Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Kehlkopfkrebs (und Krebs im Halsbereich)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #91  
Alt 01.11.2012, 15:22
J.F. J.F. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2007
Beiträge: 1.547
Standard AW: Bestrahlung mit begleitender Chemo

Liebe Wangi,

die Frage kann ich Dir beantworten . Dieses Schwitzen an einer bestimmten Stelle nennt man Frey-Syndrom:
http://de.wikipedia.org/wiki/Frey-Syndrom

Bei Dir bedingt durch die fehlende Ohrspeicheldrüse, bei mir durch die fehlende Unterkieferspeicheldrüse. Es ist egal was man isst oder kaut, die Stelle nässt, schwitzt.
__________________
Viele Grüsse
JF



Alle im Forum von mir verfassten Beiträge dürfen ohne meine Zustimmung nicht weiterverwendet werden.
Mit Zitat antworten
  #92  
Alt 02.11.2012, 16:22
Wangi Wangi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 1.381
Standard AW: Bestrahlung mit begleitender Chemo

Hallo JF,

danke für deine Antwort, wußte echt nichts darüber und so kann man sich das ja auch vorstellen.

Gruß Wangi
__________________
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 15.11.2012, 19:00
Benutzerbild von Chilipeperli
Chilipeperli Chilipeperli ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2011
Ort: Schweiz
Beiträge: 282
Standard AW: Bestrahlung mit begleitender Chemo

Hallo Wangi

Edit sagt: "Unnötiger Beitrag" aber trotzdem nochmals zur Bestätigung von J.F. dieses Schwitzen das sich Frey-Syndrom nennt sollte eine von den vielen gefürchteten Nebenwirkungen der Ohrspeicheldrüsenentfernung sein.

Mein Arzt hat es mir damals im Interview für meine Abschlussarbeit so erklärt:
Der Nerv, der die Ohrspeicheldrüse durchläuft, dient üblicherweise der Speichelsekretion. Nach der Op kann dieser Nerv ein Trauma erleiden, was sich durch eine Fehlleitung an die Schweissdrüse äussert. Dadurch gibt der Nerv der Schweissdrüse und nicht der Speicheldrüse die Befehle.

Aber dass diese Nebenwirkung noch lange nach erfolgter Speicheldrüsen Op erfolgen kann ist mir neu.
Macht mir bitte keine Angst.

Hoffe du bringst das möglichst schnell weg.

Liebe Grüsse
Chili
__________________
Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.
http://chili-fight.blogspot.com/
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 15.11.2012, 22:15
Wangi Wangi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 1.381
Standard AW: Bestrahlung mit begleitender Chemo

Oh Chili, das Letzte das ich wollte ist dir Angst zu machen.

Bei mir ist das nur bei säuerlichen Sachen. Ich hole mir ab -und zu so eine Kartoffelbox vom Nordsee-Restaurant, da ist dann so eine Remoulade dabei, wenn ich das essen, wird eine Stelle an der rechten Kopfseite feucht, das ist alles. Ist aber wirklich nicht schlimm, ich werde da auch nichts machen lassen, bei der nächsten Kontrolle werde ich das meinem Proff mal sagen.
Wenn ich bedenke wie gut ich wieder essen kann, nehme ich das gerne in Kauf.

Geniese das Wochenende, ich bin in Oslo, habe ich ja im anderen Thread geschrieben, werde berichten.


Ganz liebe Grüße an dich

Wangi
__________________
Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 17.11.2012, 15:38
Benutzerbild von Chilipeperli
Chilipeperli Chilipeperli ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2011
Ort: Schweiz
Beiträge: 282
Standard AW: Bestrahlung mit begleitender Chemo

Nene, Wangi du hast mir schon nicht Angst gemacht.
Dieser letzte Satz war bloss sowas wie ein: "Oh ne, was es nicht alles für Sachen gibt"

JAAAAAA geniesse das Wochenende Wangi zurück

Chili
__________________
Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.
http://chili-fight.blogspot.com/
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:12 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD