Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gebärmutterkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.07.2009, 13:29
BirgitManuela1986 BirgitManuela1986 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.07.2009
Beiträge: 1
Unglücklich pap2w

hallo,

ich (23) habe gerade von meinem arzt einen brief bekommen, dass wohl bei meinem abstrich pap2w festgestellt wurde. leider konnte die sprechstundenhilfe mit nicht viel dazu sagen, nur das ich ende september nochmal zu einem abstrich kommen muss..
habe im internet schon bissl gegoogelt und dort auch einiges über gebärmutterhalskrebs gelesen. jetzt ist meine frage, was ist der pap2w genau?? habe ich jetzt ein erhöhtes krebsrisiko? ich habe im internet gelesen, dass man das pap2w nur durch geschlechtsverkehr bekommen kann. ist das richtig? ich hatte zwar das letzte halbe jahr einen freund, aber wir haben anfangs immer ein kondom benutzt und ich habe mir dann auch einen aids-test von ihm zeigen lassen (sowas mache ich grundsätzlich immer). dann hab ich auf die anderen gefahren nicht mehr geachtet, dass war wahrscheinlich zu naiv.. aber im internet steht auch, dass man trotz eines kondoms den pap2w bekommen kann. ist das richtig?
ich mache mich gerade ziemlich verrückt, da ich ja erst 23 jahre alt bin und doch auch irgendwann mal kinder möchte!! ist es sinnvoll, wenn ich mich jetzt die impfung gegen gebärmutterhalskrebs mache? oder kann man die nur bis zum 18. lebensjahr machen? mir geistern derzeit ziemlich viele fragen im kopf rum und ich hoffe ihr könnt mir einige davon beantworten. ich bin im moment ziemlich ratlos..

schon mal ein ganz großes dankeschön!

liebe grüße
birgit
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.07.2009, 14:32
Benutzerbild von tiffany
tiffany tiffany ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2007
Beiträge: 2.648
Standard AW: pap2w

Hallo BirgitManuela,

bei einem Pap IIw,ist eine Kontrolle im Abstand von 3 Monaten normal.Der IIw,kann durch eine Entzündung hervorgerufen worden sein oder durch die HPV Viren.Die Krebsvorstufen aber auch Krebs bekommt man von den HPV Viren.Welche meistens durch Sex übertragen werden.Da es eine Kontaktinfektion ist,schützen Kondome "nur" zu 60%.Der häufigste Grund für einen IIw,ist eine Entzündung.Der IIw ist keine offizielle Klassifizierung der Papwerte!Die Impfung wird bis zum 26 Lebensjahr von den meisten KK gezahlt.Ob sie was bringt,wenn man schon infiziert ist,weiß ich nicht.Sie schützt vor high risk Nr.16 und 18 und Gardasil noch zusätzlich vor low risk Nr.6 und 11.Du solltest vieleicht vorher feststellen lassen,ob du HPV Trägerin (HPV Test)bist und wenn ja,welche Typen (PCR Verfahren).

LG und alles Gute
__________________
26.8.04
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:13 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD