Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lymphdrüsenkrebs (Hodgkin/Non-Hodgkin)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 31.07.2009, 13:13
wattewuschel wattewuschel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2009
Ort: Köln
Beiträge: 202
Standard AW: Hochmalignes, großes diffuses B-Zell NHL, Stadium IIA - mit 27

Ultraschall hab ich erledigt, laut dem bin ich gesund, da ist nix (Hals, Abdomen, Herz, Lunge), was da nicht sein sollte. Sehr schön! (wahrscheinlich waren also die zwei etwas vergrößerten LKs im Hals gar nicht vergrößert und dann wäre es Stadium I statt II...).

Und heute nachmittag schauen wir im CT, was der "Klumpen" im Brustkorb macht. Kleiner wird er wohl geworden sein, denn sonst hätte er bestimmt wieder Ergüsse in Herzbeutel und Lunge erzeugt.
__________________
06/09 Diagnose: hochmalignes, großzelliges, diffuses B-Zell NHL, bulky, Stadium IIA, mediastinaler Tumor 10 cm
06/09 - 08/09 Chemo R-CHOP 14 + Neulasta (6x) + 2x Rituximab
08/09 - 11/09: 22 x Bestrahlung
12/09 AHB Bad Kreuznach
12/09 oder 01/10 Abschluss-Staging = Rest (Narbe?) vorhanden, wird jetzt alle 3 Monate beobachtet

02/11 alles in Butter, alle 4 Monate Nachsorge
04/17 weiterhin alles in Butter toi toi toi
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 31.07.2009, 13:37
eva weiss eva weiss ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 1.748
Standard AW: Hochmalignes, großes diffuses B-Zell NHL, Stadium IIA - mit 27

Hallo Watte!
Das hört man gerne!
So wünsch ich Dir für Nachmittag alles Gute,liebe Grüße Eva
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 31.07.2009, 16:36
wattewuschel wattewuschel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2009
Ort: Köln
Beiträge: 202
Standard AW: Hochmalignes, großes diffuses B-Zell NHL, Stadium IIA - mit 27

Der Klumpen im Brustkorb ist auch etwas kleiner geworden, wie viel kleiner genau konnte mir der Arzt wegen der komischen Skaleneinteilung auf den Altaufnahmen nicht sagen. Er hat dann einfach die Bilder der gleichen Körperstelle verglichen und da sieht man, dass ein Teil des "Dings" weg ist.
__________________
06/09 Diagnose: hochmalignes, großzelliges, diffuses B-Zell NHL, bulky, Stadium IIA, mediastinaler Tumor 10 cm
06/09 - 08/09 Chemo R-CHOP 14 + Neulasta (6x) + 2x Rituximab
08/09 - 11/09: 22 x Bestrahlung
12/09 AHB Bad Kreuznach
12/09 oder 01/10 Abschluss-Staging = Rest (Narbe?) vorhanden, wird jetzt alle 3 Monate beobachtet

02/11 alles in Butter, alle 4 Monate Nachsorge
04/17 weiterhin alles in Butter toi toi toi
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 31.07.2009, 16:51
Benutzerbild von Lovely67
Lovely67 Lovely67 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.07.2009
Ort: 25746 heide
Beiträge: 36
Standard AW: Hochmalignes, großes diffuses B-Zell NHL, Stadium IIA - mit 27

juhu wattewuschel...

ich hab das alles mal so gelesen... ... das ging ja echt schnell bei dir... so von "der ist da" ... und "nu isser wech"...

das beruhigt und frischt den mut echt auf...

drück dir alle daumen, die ich hab, damit dieses stückchen lebensweg denn nun der vergangenheit angehören wird....
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 31.07.2009, 16:54
wattewuschel wattewuschel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2009
Ort: Köln
Beiträge: 202
Standard AW: Hochmalignes, großes diffuses B-Zell NHL, Stadium IIA - mit 27

na weg ist "er" noch lange nicht, sieht auf dem CT schon noch groß aus.
und die LKs im hals waren meiner theorie nach nie krankhaft vergrößert... deswegen ist da auch nix weg, weil nie was war.

es geht voran.
__________________
06/09 Diagnose: hochmalignes, großzelliges, diffuses B-Zell NHL, bulky, Stadium IIA, mediastinaler Tumor 10 cm
06/09 - 08/09 Chemo R-CHOP 14 + Neulasta (6x) + 2x Rituximab
08/09 - 11/09: 22 x Bestrahlung
12/09 AHB Bad Kreuznach
12/09 oder 01/10 Abschluss-Staging = Rest (Narbe?) vorhanden, wird jetzt alle 3 Monate beobachtet

02/11 alles in Butter, alle 4 Monate Nachsorge
04/17 weiterhin alles in Butter toi toi toi
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 31.07.2009, 19:01
eva weiss eva weiss ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 1.748
Standard AW: Hochmalignes, großes diffuses B-Zell NHL, Stadium IIA - mit 27

Hallo Watte!
Hurra,hurra,hurra!
Wie groß war er denn eigentlich?Hast Du ihn jemals gespürt?
Meiner war fast 7 cm lang und ich hab ihn schon öfters, nachts vor allem,gespürt.Wurde mir aber erst hinterher bewußt,weil ich nicht wußte,was los war.Der schrumpft schon noch weg...
Weiterhin alles Gute,liebe Grüße Eva
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 31.07.2009, 21:17
wattewuschel wattewuschel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2009
Ort: Köln
Beiträge: 202
Standard AW: Hochmalignes, großes diffuses B-Zell NHL, Stadium IIA - mit 27

Er war irgendwas mit 10 cm groß - wie groß er jetzt ist, weiß ich noch nicht, der Doc konnte nicht messen.
Gespürt hab ich ihn selbst nie, tue ich auch jetzt nicht. Nur die Auswirkungen hab ich gespürt, die Ergüsse in Herzbeutel und Lunge bzw. dass er da irgendwie die Herz- und Lungenfunktion eingeschränkt hat.

Möge er weiter schrumpfen und vergehen.
__________________
06/09 Diagnose: hochmalignes, großzelliges, diffuses B-Zell NHL, bulky, Stadium IIA, mediastinaler Tumor 10 cm
06/09 - 08/09 Chemo R-CHOP 14 + Neulasta (6x) + 2x Rituximab
08/09 - 11/09: 22 x Bestrahlung
12/09 AHB Bad Kreuznach
12/09 oder 01/10 Abschluss-Staging = Rest (Narbe?) vorhanden, wird jetzt alle 3 Monate beobachtet

02/11 alles in Butter, alle 4 Monate Nachsorge
04/17 weiterhin alles in Butter toi toi toi
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 04.08.2009, 16:58
wattewuschel wattewuschel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2009
Ort: Köln
Beiträge: 202
Standard AW: Hochmalignes, großes diffuses B-Zell NHL, Stadium IIA - mit 27

Mal ne Frage:

Wurde bei euch allen (die ihr in Behandlung seid oder gewesen seid) ein PET-CT gemacht? Wenn ja, wann: zum Staging, zur Kontrolle ob Chemo wirkt, nach der Behandlung zur Kontrolle obs weg ist?

Ich lese hier öfter, dass sowas gemacht wurde. Bei mir war bisher noch nicht die Rede davon. Es ist eine teure Untersuchung, aber bei Lymphomen ist ein PET-CT ja durchaus angebracht und wird i. d. R. auch bezahlt von den KK.
__________________
06/09 Diagnose: hochmalignes, großzelliges, diffuses B-Zell NHL, bulky, Stadium IIA, mediastinaler Tumor 10 cm
06/09 - 08/09 Chemo R-CHOP 14 + Neulasta (6x) + 2x Rituximab
08/09 - 11/09: 22 x Bestrahlung
12/09 AHB Bad Kreuznach
12/09 oder 01/10 Abschluss-Staging = Rest (Narbe?) vorhanden, wird jetzt alle 3 Monate beobachtet

02/11 alles in Butter, alle 4 Monate Nachsorge
04/17 weiterhin alles in Butter toi toi toi
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 04.08.2009, 17:43
eva weiss eva weiss ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 1.748
Standard AW: Hochmalignes, großes diffuses B-Zell NHL, Stadium IIA - mit 27

Hallo Watte!
Hatte 2mal Pet-Unt.Glaube,die erste war nach Therapieabschluß.Beim normalen CT war ja noch Restgewebe zu sehen und um auf Nummer sicher zu gehen,macht man dann PET um Krebszellen auszuschließen.War dann auch der Fall.Die zweite war dann glaube ich nach der Stammzellentransplantation(die war bei mir notwendig,weil ich einen Typ hatte,der gerne noch mal ausbricht).Die Krebszellen waren aber schon nach der normalen Therapie verschwunden.
Liebe Grüße Eva
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 14.08.2009, 16:18
wattewuschel wattewuschel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2009
Ort: Köln
Beiträge: 202
Standard AW: Hochmalignes, großes diffuses B-Zell NHL, Stadium IIA - mit 27

So, heute hatte ich Besprechung mit dem Prof. (ein wirklich sympathischer Mensch, der macht richtig gute Laune - schlechte Laune hab ich zwar eh nicht aber der Mann fetzt schon).
Das "Ding" ist wie ich schon wusste kleiner geworden, 7 cm groß ist es wohl noch. Ich kriege noch zweimal Chemo (dann hab ich 6 Zyklen R-CHOP intus), dann CT, dann noch 2x Rituximab (macht insgesamt 8 Rituximab), danach Bestrahlung. Dann sollte es irgendwann weg sein. Ist also die Standardtherapie. PET-CT erstmal nicht, denn bestrahlen will der Prof. so oder so. Es wäre seiner Meinung nach fatal, wenn man im PET nix mehr sieht und glaubt, es wäre nix mehr da, der Tumor aber einfach nur sehr klein ist und man dann die Bestrahlung weg lässt.
Arbeiten gehen soll ich nicht - ok, wenn ich die chefärztliche Erlaubnis zu Faulenzen kriege, bitte ... Reha werde ich auch bekommen, bissel Wellness und Sport (vielleicht vertreiben die ja den sportmuffeligen Schweinehund in mir) ist auch nett.
Bissel Bammel hab ich vor der Bestrahlung - wer weiß, ob ich da nicht doller mit Nebenwirkungen zu kämpfen hab.
Ich kann mir auch schwer vorstellen, wie dieser 7cm-Klumpen komplett verschwinden soll, wo ich doch schon mehr als die Häfte der Chemo hinter mir hab...

lg
watte
__________________
06/09 Diagnose: hochmalignes, großzelliges, diffuses B-Zell NHL, bulky, Stadium IIA, mediastinaler Tumor 10 cm
06/09 - 08/09 Chemo R-CHOP 14 + Neulasta (6x) + 2x Rituximab
08/09 - 11/09: 22 x Bestrahlung
12/09 AHB Bad Kreuznach
12/09 oder 01/10 Abschluss-Staging = Rest (Narbe?) vorhanden, wird jetzt alle 3 Monate beobachtet

02/11 alles in Butter, alle 4 Monate Nachsorge
04/17 weiterhin alles in Butter toi toi toi
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 23.08.2009, 18:35
Benutzerbild von Lovely67
Lovely67 Lovely67 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.07.2009
Ort: 25746 heide
Beiträge: 36
Standard AW: Hochmalignes, großes diffuses B-Zell NHL, Stadium IIA - mit 27

n huhu wattewuschel...

nu ist das schon 10 tage her seit deinem letzten eintrag.... erzähl, was hat sich getan?... irgendwas wird sich ja wohl getan haben, oder??? .... und laß dir nicht alles aus der nase ziehen, soviel zeit hab ich nicht...

liebe grüssis
von mir...
__________________
wer den kopf in den sand steckt, dem kann immer noch in den hintern getreten werden...

gott gab uns nüsse...knacken müssen wir sie selber
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 24.08.2009, 09:53
wattewuschel wattewuschel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2009
Ort: Köln
Beiträge: 202
Standard AW: Hochmalignes, großes diffuses B-Zell NHL, Stadium IIA - mit 27

Nix neues, ich fahre Fahrrad (gestern waren es bestimmt 15 km), nehme meine Pillen und hab nächste Woche die letzte Chemo - dann noch 2x Rituximab und Bestrahlungen.

lg
watte
__________________
06/09 Diagnose: hochmalignes, großzelliges, diffuses B-Zell NHL, bulky, Stadium IIA, mediastinaler Tumor 10 cm
06/09 - 08/09 Chemo R-CHOP 14 + Neulasta (6x) + 2x Rituximab
08/09 - 11/09: 22 x Bestrahlung
12/09 AHB Bad Kreuznach
12/09 oder 01/10 Abschluss-Staging = Rest (Narbe?) vorhanden, wird jetzt alle 3 Monate beobachtet

02/11 alles in Butter, alle 4 Monate Nachsorge
04/17 weiterhin alles in Butter toi toi toi
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 29.08.2009, 13:09
wattewuschel wattewuschel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2009
Ort: Köln
Beiträge: 202
Standard AW: Hochmalignes, großes diffuses B-Zell NHL, Stadium IIA - mit 27

Habe jetzt Halsschmerzen (beim Schlucken), schiebe das auf angegriffene Schleimhäute. Mundwinkel sind auch etwas wund. Das kann eine Erscheinung von Eisenmangel sein, hab ich gelesen. Mein Hämoglobin-Wert ist ja eh etwas niedrif (letztens 10,8 und inzwischen bestimmt noch etwas niedriger), Lippen erscheinen etwas blaß. Probiere jetzt Eisen-Brausetabletten mit Vitamin C aus, trinke Traubensaft und versuche, mehr Eisen aufzunehmen. Vertrage ich bisher gut. Außerdem ab und zu Magnesium-Kalium-Pulver, wenn ich das Gefühl habe, mein Kaliumspiegel wäre zu niedrig.
So kritisch man Nahrungsergänzungsmittel sehen kann, wenn man krank ist, hat man einen anderen Nährstoffbedarf und da kann sowas nützlich sein.

Gegen die Halsschmerzen hab ich Anignetten aus der Drogerie. Insgesamt scheint es besser zu werden.
__________________
06/09 Diagnose: hochmalignes, großzelliges, diffuses B-Zell NHL, bulky, Stadium IIA, mediastinaler Tumor 10 cm
06/09 - 08/09 Chemo R-CHOP 14 + Neulasta (6x) + 2x Rituximab
08/09 - 11/09: 22 x Bestrahlung
12/09 AHB Bad Kreuznach
12/09 oder 01/10 Abschluss-Staging = Rest (Narbe?) vorhanden, wird jetzt alle 3 Monate beobachtet

02/11 alles in Butter, alle 4 Monate Nachsorge
04/17 weiterhin alles in Butter toi toi toi
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 29.08.2009, 15:10
Äpfelchen Äpfelchen ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 29.04.2007
Ort: Am Tor zum Odenwald
Beiträge: 3.095
Standard AW: Hochmalignes, großes diffuses B-Zell NHL, Stadium IIA - mit 27

Zitat:
Zitat von wattewuschel Beitrag anzeigen
Mein Hämoglobin-Wert ist ja eh etwas niedrif (letztens 10,8 und inzwischen bestimmt noch etwas niedriger),
War das der Wert im Zelltief oder zu anderen Zeiten? Meiner ist jetzt unter 10, deshalb muss ich mir 1x die Woche etwas spritzen um den Hb auf Vordermann zu bringen. Der Hb ist ja auch für den Suaerstoffgehalt im Blut zuständig und wenn der im Keller ist, dann fühlt man sich auch wie im tiefen Keller.
Nur mit Eisentabl. kommst Du bei dem Wert nicht weit...

Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 29.08.2009, 15:45
wattewuschel wattewuschel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2009
Ort: Köln
Beiträge: 202
Standard AW: Hochmalignes, großes diffuses B-Zell NHL, Stadium IIA - mit 27

Letzten Dienstag war er auf 10,8. Nächste Messung ist erst kommenden Dienstag. Schlapp fühle ich mich nicht, nur die Mundschleimhautsache nervt.
__________________
06/09 Diagnose: hochmalignes, großzelliges, diffuses B-Zell NHL, bulky, Stadium IIA, mediastinaler Tumor 10 cm
06/09 - 08/09 Chemo R-CHOP 14 + Neulasta (6x) + 2x Rituximab
08/09 - 11/09: 22 x Bestrahlung
12/09 AHB Bad Kreuznach
12/09 oder 01/10 Abschluss-Staging = Rest (Narbe?) vorhanden, wird jetzt alle 3 Monate beobachtet

02/11 alles in Butter, alle 4 Monate Nachsorge
04/17 weiterhin alles in Butter toi toi toi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:05 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD