Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Kehlkopfkrebs (und Krebs im Halsbereich)

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 28.01.2010, 22:31
Brima13 Brima13 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.04.2009
Beiträge: 35
Standard AW: Hypopharynx-Ca

Hallo >Klaus!
Herzlichen Glückwunsch zur Geburt deiner Tochter sie hatte es ja ganz schön eilig sicher zur Freude von Mama ich wünsche euch alles Gute auf euren Lebensweg und freu mich riesig das du alles so gut überstanden hast, aber du sagtest auch du wirst kämpfen und das hast du auch gemacht und wie man sieht mit Erfolg. Alles,alles Gute für euch wünscht Brigitte
  #62  
Alt 31.03.2010, 05:02
klaus65 klaus65 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 31.08.2009
Beiträge: 84
Standard AW: Hypopharynx-Ca

Hallo,

hab heute meine erste Vierteljahresuntersuchung.Mal gespannt,habe seit 2 Wochen starke Schmerzen im Hals aber der HNO findet nichts.Bilder sind schon gemacht und bekomme heute das Ergebnis.
Also Leute Daumen drücken.

Gruß Klaus
  #63  
Alt 31.03.2010, 12:05
Wangi Wangi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 1.383
Standard AW: Hypopharynx-Ca

Hallo Klaus,
ich drücke ganz fest die Daumen . Ich kenne ja diese Unsicherheit vor solchen Ergebnissen. Also alles, alles Gute für dich und deine Familie.

Lieben Gruß
Wangi
__________________
  #64  
Alt 31.03.2010, 12:36
BeBeBalaton BeBeBalaton ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.02.2009
Ort: Bay.3Ländereck/Ungarn
Beiträge: 1.102
Standard AW: Hypopharynx-Ca

Hallo Klaus,

ich drüüüüüücke doch schon ganz stark.

Liebe Grüße

Angelika
  #65  
Alt 31.03.2010, 13:01
Benutzerbild von Juliaaa
Juliaaa Juliaaa ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2009
Ort: Tirschenreuth
Beiträge: 824
Standard AW: Hypopharynx-Ca

Hi Klaus,

auch ich drücke feste mit, ich glaube das alles gut ist!

LG,
Julia
__________________
Unser Herz will Dich halten
Unsere Liebe Dich umfangen
Unser Verstand muss Dich gehen lassen
Denn Deine Kraft war zu Ende.

Ich werde Dich immer lieben - Papa
24.07.1947 - 23.10.2012

Er ist und bleibt mein Superheld, der beste Papa auf der Welt!
  #66  
Alt 01.04.2010, 21:07
klaus65 klaus65 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 31.08.2009
Beiträge: 84
Standard AW: Hypopharynx-Ca

Hallo Leute,

gestern war ich in der Klinik zur Dreimonatsuntersuchung.Man sieht auf den Bildern vom MRT das was da ist,aber nicht genau was.An einen Tumor glauben sie eher nicht weil meine Entzündungswerte sehr hoch sind.Daher die Schmerzen im Hals.Hab meine Giftküche wieder aufmachen können und kann da weitermachen wo ich letztes Jahr aufgehört habe.In der Lunge ist was zusehen,,was dort nicht hingehört".Beide Sachen lassen sich nur mit einer Pet Untersuchung klären.Jetzt heisst es weiter warten bis ich ein Termin bekomme.Am liebsten hätte ich eine Vollnarkose bis Klarheit da ist.Scheisse ,es ging richtig Berg auf,konnte alles essen hab wieder zugenommen.Geschmack ist zurückgekommen und jetzt das.Aber abwarten haben wir ja alle geübt.Was ist das für eine perverse Lage wo man sich eine Entzündung im Hals oder in der Lunge wünscht weils dann kein Krebs ist.Hab mir heute eine Leckmichamarschspritze geben lassen.

Frohe Ostern
Gruß Klaus
  #67  
Alt 02.04.2010, 16:19
Benutzerbild von Rolf54
Rolf54 Rolf54 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2005
Beiträge: 140
Standard AW: Hypopharynx-Ca

Hallo Klaus,

ich drücke dir alle Daumen, dass es wirklich nichts schlimmes mehr ist. Die Warterei kenne ich auch, bei meiner Untersuchung 6 Monaten nach der OP war auch "etwas in der Lunge was nicht dahingehört". Und das ein Tag, bevor ich wieder anfangen wollte zu arbeiten. Nun 14 Tage warten bis zur nächsten Untersuchung, dann die glückliche Feststellung, das ich ein 4,5 cm großer Entzündungsherd, Abszess in der Lunge habe, der aber vermutlich von der Bestrahlung kommt, also nichts wirklich Schlimmes.
Seitdem habe ich Ruhe bei den Nachuntersuchungen, der Abszess hat sich mit der Zeit aufgelöst. Trotzdem binn ich immer noch vor jeder Nachuntersuchung aufgeregt und hasse die Wartezeit bis zum Ergebnis.

Alles Gute zu Ostern

Rolf
__________________
"Fülle nicht Dein Leben mit Zeit sondern Deine Zeit mit Leben"
  #68  
Alt 12.04.2010, 23:26
klaus65 klaus65 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 31.08.2009
Beiträge: 84
Standard AW: Hypopharynx-Ca

Hallo,

so bin nun im Krankenhaus.Die Sache mit dem Hals ist schlechter geworden.Weil meine Nierenwerte so schlecht sind bekomme ich jetzt hier unter Aufsicht Antibiotika.Es sieht ganz nach einer Entzündung aus.Mal wieder abwarten.Lunge und Leber werden jetzt auch unter die Lupe genommen.Ich hoffe das ich mit guten Nachrichten hier gehe.

Gruß Klaus
  #69  
Alt 16.04.2010, 16:57
klaus65 klaus65 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 31.08.2009
Beiträge: 84
Standard AW: Hypopharynx-Ca

Hallo,
immernoch in der Uni und die wissen nichts.Pet-Bilder müssen noch ausgewertet werden.Also wieder ein Wochenende mit Ungewissheit.Montag wird eine Endoskopie unter Narkose gemacht.Für die Schmerzen rühren sie mir jetzt ein Pudding an mit allem möglichen Zeug drin.Hauptsächlich Morphin.Den soll ich ganz langsam essen.Bin mal gespannt was die mir bringen.Alles egal,hauptsache kein Lungenkrebs das im Hals reicht schon.
Gruß Klaus
  #70  
Alt 16.04.2010, 19:17
Wangi Wangi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 1.383
Standard AW: Hypopharynx-Ca

Hallo Klaus,
ich drücke dir so fest die Daumen, das glaubst du gar nicht.

Ganz lieben Gruß
Wangi
__________________
  #71  
Alt 16.04.2010, 21:30
Benutzerbild von wolfgang46
wolfgang46 wolfgang46 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2002
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 1.264
Standard AW: Hypopharynx-Ca

Hallo Klaus,

bin dabei und helfe Wangi beim Daumendrücken.
Zu zweit sind wir stärker als wenn nur einer drückt.

Trotz aller Sorgen:
"Kopf hoch, denn in den Pfützen leuchten die Sterne nur halb so schön."
Chinesisches Sprichwort

Alles Liebe
Wolfgang
__________________
Die im Krebs-Kompass von mir verfassten Texte dürfen auf anderen Homepages und in anderen Foren ohne meine Zustimmung nicht verwendet oder veröffentlicht werden. Das gilt auch für Auszüge aus meinen Texten.
Hilfe für Kehlkopfoperierte gibt es auch unter: Bundesverband der Kehlkopflosen und Kehlkopfoperierten e. V.
www.kehlkopfoperiert-bv.de
  #72  
Alt 17.04.2010, 14:28
klaus65 klaus65 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 31.08.2009
Beiträge: 84
Standard AW: Hypopharynx-Ca

Hallo,
war heute freiwillig als Versuchskaninchen bei einem Kurs wo Ärzte Ultraschall lernen.Wurde unter Aufsicht von einem Oberarzt von 10 Docs untersucht.Krebs im Hals halten alle für unwahrscheinlich,eher eine Entzündung.Aber die Lunge,da sind nur zwei Schuss im Gewehr.Lungenkrebs oder Lungenentzündung.Bei Russisch Roulett stehts stehts sechs zu eins,das ist viel besser.Werde bald bekloppt hier,laufe bis nachts um 3 durch die Gegend.Die Angst ist viel Schlimmer als alles was ich bis jetzt durchgemacht habe und das war die ganze Pallette.Danke fürs Daumendrücken.Wäre ich Privatpatient hätte der Doc gestern vielleicht noch ne Stunde drangehängt und ich hätte den Befund.Der spielt jetzt bestimmt Tennis und ich sitze auf glühenden Kohlen.

Gruß Klaus
  #73  
Alt 17.04.2010, 15:37
gabrielcebrian gabrielcebrian ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2010
Beiträge: 13
Standard AW: Hypopharynx-Ca

hallo Klaus,mein mann hat auch eincT4 und bekommt jetzt chemo+bestrahlung.
Alles Gute für Dich,mein Mann hat schon jetzt am Anfang sehr viel Angst.
schöne Grüsse,Isabel
  #74  
Alt 19.04.2010, 20:05
klaus65 klaus65 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 31.08.2009
Beiträge: 84
Standard AW: Hypopharynx-Ca

Hallo zusammen,
die Endoskopie war heute.Man hat mal wieder was gesehn ,aber was ist nicht bekannt.Also Probe entnommen und warten.Heute abend haben sie mir die Nachricht überbracht morgen ist eine Bronchialskopie dran.Also das gleiche wie heute nur in der Lunge,auch unter Vollnarkose.Also warten,warten............
Gruß Klaus
  #75  
Alt 21.04.2010, 13:58
klaus65 klaus65 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 31.08.2009
Beiträge: 84
Standard AW: Hypopharynx-Ca

Hallo,
aufatmen,alle Befunde sind ok.Bin mindestens eine Tonne leichter.Eine leichte Bronchitis haben sie gefunden.Dafür haben sie alles aufgeboten was die Medizin zu bieten hat.Röntgen,MRT,Pet, Endoskopie und Bronchoskopie.Na besser wie in eine Glaskugel schauen.Darf morgen nachhause.
Gruß Klaus

Geändert von klaus65 (21.04.2010 um 14:00 Uhr)
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:49 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD