Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.11.2001, 21:21
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Neues Medikament in Göttingen angewandt

Ich habe einen Bericht gesehen, in dem über die Anwendung eines Mittels gegen Krebs berichtet wurde, das aber von den Krankenkassen nicht zugelassen ist. Die Behandlung erfolgte in Göttingen und es handelt sich um ein Mittel, das wohl aus Rußland stammt und eigentlich für die Stärkung des Immunsystems bei Astronauten entwickelt wurde. Wer kann nähere Auskünfte geben bzw. Kontaktadressen nennen.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.11.2001, 02:16
Krebs-Kompass Krebs-Kompass ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 25.03.2001
Beiträge: 531
Standard Neues Medikament in Göttingen angewandt

Leider dürfen wir aus rechtlichen Gründen Hinweise auf ein nicht zugelassenes "Medikament" nicht dulden.
Leider stammen die wenigen "positiven" Meldungen zu diesem Mittelchen von der Regenbogenpresse. Wie sich erst kürzlich herausgestellt hat, wurde bei dieser Berichterstattung von denjenigen Personen nachgeholfen, die ein finanzielles Interesse haben. Wir berichteten: http://www.krebs-kompass.de/News/ind...109#1000290395

Die einhellige Meinung zu dem Stärkungsmittel finden Sie hier:

http://www.naturheilkunde-online.de/...el/wunder4.htm

http://www.krebsgesellschaft.de/aktuell/galavit.html

Manche Menschen haben eben ein ausgeprägtes finanzielles Interesse. Dann macht man aus einem Stärkungsmittel schnell ein Wundermittel gegen Krebs!

Marcus Oehlrich
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neues Medikament Nexavar (Sorafenib) zugelassen in U.S.A. taina Nierenkrebs 184 30.11.2006 20:20
Neues Medikament gegen Leukämie Mom 21 Leukämie 3 25.02.2006 12:47
BSDK, ein neues Medikament aus USA ??? Bauchspeicheldrüsenkrebs 19 12.07.2005 14:51
Neues medikament Lungenkrebs 4 30.06.2005 10:40
neues Medikament Brustkrebs 18 04.11.2004 20:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:46 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD