Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hautkrebs

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 11.07.2009, 10:05
Ladida Ladida ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.07.2009
Beiträge: 1
Standard Heller Hautkrebs?

Hey,

gehe ungefähr seit 4-5 Wochen wieder regelmäßig ins Solarium, aber nur leicht auf mittlerer Stärke. Habe jetzt seit 2 Tagen so einen hellen Fleck auf meinem Unterarm entdeckt, der mich etwas beunruhigt. Er ist nicht groß, nur 1-2 mm, aber ähnelt dem etwas:

http://www.weidenbach-pleier.de/images/Basaliom_3.JPG


Mein Unterarm:

[img=http://img9.imageshack.us/img9/2893/011vck.th.jpg]

[img=http://img6.imageshack.us/img6/8475/012ydr.th.jpg]


Danke schon mal !!
  #62  
Alt 11.07.2009, 10:15
Benutzerbild von bijomi
bijomi bijomi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2008
Beiträge: 521
Standard AW: Heller Hautkrebs?

Was willst du? Eine Diagnsoe?

Die wirst du hier nicht bekommen!

Geh zum Hautarzt!!!


Dirk:
Bitte verschieben
__________________

Grüße von Birgit
  #63  
Alt 11.07.2009, 10:16
Dirk1973 Dirk1973 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2006
Ort: Ende aus, Micky Maus
Beiträge: 2.245
Standard AW: Heller Hautkrebs?

Zitat:
Zitat von bijomi Beitrag anzeigen
Dirk:
Bitte verschieben
Schön läääängst passiert
__________________

  #64  
Alt 11.07.2009, 10:22
J.F. J.F. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2007
Beiträge: 1.547
Standard AW: Heller Hautkrebs?

Hallo Ladida,

ich habe mir keins der drei eingesetzten Bilder angesehen, die Mühe spare ich mir , denn WIR sind keine Ärzte. WIR haben nicht die technischen Möglichkeiten eine Einstufung vorzunehmen. WER ins Solarium geht, MUSS damit rechnen, dass seine Haut gereizt reagiert. In welcher Form sei jetzt mal dahingestellt. Und wenn ich mir den Begriff "Basaliom" ansehe und Deine Threadbezeichnung,mmh, da klaffen Welten dazwischen. Der einzigste Rat, den man Dir geben kann, ist, suche den Haus- oder Hautarzt auf und zeige ihm Deine Flecken. Und überdenke nochmals den Einsatz von Solarien.

Hier mal ein Link des Bundesamt für Strahlenschutz zum Thema Solarien: http://www.bfs.de/de/uv/solarien/einleitung.html


Alles Gute.



Tja, Dirk,wie hast Du so schön vor kurzem geschrieben: was sind wir doch schnell
__________________
Viele Grüsse
JF



Alle im Forum von mir verfassten Beiträge dürfen ohne meine Zustimmung nicht weiterverwendet werden.
  #65  
Alt 11.07.2009, 10:30
Dirk1973 Dirk1973 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2006
Ort: Ende aus, Micky Maus
Beiträge: 2.245
Standard AW: Heller Hautkrebs?

Zitat:
Zitat von J.F. Beitrag anzeigen
Tja, Dirk,wie hast Du so schön vor kurzem geschrieben: was sind wir doch schnell
Aber sowas von ...
__________________

  #66  
Alt 22.07.2009, 17:11
Yasmina21 Yasmina21 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.07.2009
Beiträge: 3
Standard AW: Malignes Melanom

Hallo Ihr Lieben,

ich bin ganz neu in diesem Forum und auf die Gefahr hin, dass ich jetzt ganz dumme Fragen stelle oder ihr diese Fragen schon 1000 mal gehört habt, möchte ich mich schon mal entschuldigen :-)

Also ich habe vor einigen Wochen einen Leberfleck auf dem Bauch entdeckt, der etwas anders aussah als die anderen Leberflecke an meinem Körper. Er war nicht so mini klein wie andere Leberflecke, sondern etwas größer ca 3mm oder so, ich weiss auch nicht, ob er schon vorher da war , er war mir so irgendwie noch nicht aufgefallen und die Farbe und der Rand waren auch nicht so gleichmäßig wie es sonst bei einem gewöhnlichen Leberfleck ausschaut. Naja bin damit zum Hautarzt und er meinte bei der ersten Begutachtung mit dem bloßen Auge, dass das nix sei, aber so auf dem 2. Blick meinte er das könnte evtl. doch was sein und hat dann genauer mit der Lupe geschaut. Er meinte, er glaubt es so auf den ersten Blick nicht, dass es was böses sein könnte, aber als reine Vorsichtsmaßnahme würde er den rausstanzen. Ja das hat er dann auch gemacht, das war vorgestern und heute war ich noch mal kurz zur Kontrolle und in 2 Wochen muss ich dann zum Fäden ziehen und dann erfahre ich auch den Befund.
Er meinte dann wieder, dass es sich nur um eine Vorsichtsmaßnahme gehandelt hat. Nun bin ich aber doch irgendwie beunruhigt und weiss gar nicht wie ich das noch 2 Wochen abwarten soll. Und dann kommt noch dazu, dass ich schon meinen Urlaub gebucht hab, der geht in 3 Wochen los. Nun habe ich irgendwie Panik, dass es was bösartiges sein kann, dann kann ich das mit dem Urlaub wohl vergessen, oder ? Was kommen denn dann für Untersuchungen auf einen zu, wenn das was bösartiges ist ? Und wie gefährlich ist das dann ? Mein Umfeld versucht mich zu beruhigen, aber man ist ja trotzdem immer besorgt.
Vielleicht kann mir ja der eine oder andere mehr zu meiner Situation sagen.
Ich danke im voraus
Liebe Grüße
yasmina
  #67  
Alt 22.07.2009, 20:17
J.F. J.F. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2007
Beiträge: 1.547
Standard AW: Fragen zur Symptomatik bei "Hautkrebsverdacht"......

Hallo Yasmina,

erst einmal ein herzliches Willkommen. Und es freut mich, dass Du erst zum Hautarzt bist und ihm Dein Sorgenkind gezeigt hast. Du bist jetzt im berühmten Wartezeitraum, das heisst jetzt kann man nur auf das Ergebnis des Histologen warten. Der Dermatologe hat Dir gesagt, dass er das Ding vorsichtshalber entnommen hat, also gehe doch einfach davon aus, dass er recht behält . Positiv denken ist angesagt und nicht gleich an das Schlimmste denken . Du stehst doch vor Deinem Urlaub, da gibt es bestimmt genug Dinge, die gemacht werden können. Sozusagen zwei Fliegen mit einer Klappe. Vorfreude auskosten und Wartezeit damit verkürzen. Etwas anderes ist zurzeit leider nicht möglich .

Toi, toi,toi.
__________________
Viele Grüsse
JF



Alle im Forum von mir verfassten Beiträge dürfen ohne meine Zustimmung nicht weiterverwendet werden.
  #68  
Alt 22.07.2009, 22:10
Yasmina21 Yasmina21 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.07.2009
Beiträge: 3
Standard AW: Fragen zur Symptomatik bei "Hautkrebsverdacht"......

Hallo JF,

vielen lieben Dank für das Mutmachen. Ja, da hast du wohl recht, ich werd das beherzigen :-).

Liebe Grüße
yasmina
  #69  
Alt 23.07.2009, 07:24
Benutzerbild von Rachel
Rachel Rachel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2007
Ort: Österreich
Beiträge: 1.573
Standard AW: Fragen zur Symptomatik bei "Hautkrebsverdacht"......

hallo yasmina - die wartezeit auf befunde ist immer schlimm aber bitte gehe doch davon aus das alles in ordnung ist. denke ganz fest an das und was anderes lass gar nicht aufkommen. und wenn doch diese böse gedanken kommen, dann lenke dich ab. freue dich auf deinen urlaub und genieße die vorfreude bis dahin.
ich wünsche dir alles gute
lg gitti
__________________
mein Mann: Adenokarzinom

man sieht die Sonne langsam untergehen und erschrickt trotzdem wenn es dunkel ist - Kafka
  #70  
Alt 23.07.2009, 09:50
Yasmina21 Yasmina21 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.07.2009
Beiträge: 3
Standard AW: Fragen zur Symptomatik bei "Hautkrebsverdacht"......

Liebe Rachsel,

danke das ist lieb. Ja ich versuch da nicht dran zu denken, man kann ja eh nix machen bis dahin.

Danke und ganz Liebe Gruß
  #71  
Alt 16.08.2009, 19:05
Laura H Laura H ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2009
Beiträge: 6
Standard Veränderter Leberfleck (mit Fotos)

Gestern Abend habe ich germekt, dass mein Leberfleck (seitlich vom Bauchnabel) spübar ist.
Er "guckt" ein wenig heraus.
Er ist hellbraun bis rötlich und einen schwarzen kleinen Punkt sehe ich auch

Bin total panisch und und habe Angst, dass es Hautkrebs ist

Der Fleck ist ca. 1-2mm groß.

Morgen gehe ich nach der Arbeit zu einem Hautarzt. Konnte letzte Nacht total schlecht schlafen und heute auch an nichts anderes denken. Morgen muss ich bis 17.30 arbeiten, weiß nicht wie ich das schaffen soll

Danke fürs Lesen!

Edit: Wenn das mit den Bilder nicht i.O. ist, nehme ich sie wieder raus!

Geändert von Laura H (16.08.2009 um 20:14 Uhr)
  #72  
Alt 16.08.2009, 19:24
J.F. J.F. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2007
Beiträge: 1.547
Standard AW: Veränderter Leberfleck (mit Fotos)

Hallo Laura,

das Einsetzen der Bilder hättest Du Dir sparen können . Denn wir können sie uns zwar ansehen, aber eine Einstufung werden wir nicht vornehmen. Erstens weil wir keine Ärzte sind, zweitens auch nicht die Hilfsmittel besitzen, um diese Flecken sichten zu können, drittens uns das Medizinstudium fehlt und viertens wir garkeine Einstufung vornehmen dürfen. Ist auch in den Nutzungsbestimmungen, denen Du ja auch zugestimmt hast, enthalten.

Auch weiss ich nicht wie man immer gleich auf Hautkrebs kommt. Es gibt da so viele Möglichkeiten der Hautveränderungen. Dein Vorsatz einen Hautarzt aufzusuchen finde ich sehr gut. Und wenn es nur dazu dienlich ist, Dich zu beruhigen und die zwei abklären zu lassen. Es gibt auch einige Hausärzte, die das Zusatzseminar "Hautscreening" absolviert haben. Vielleicht ja auch Deiner? Vielleicht kannst Du ja morgen etwas früher von der Arbeit weg, wenn Du Deinem Chef/Chefin von Deinen Ängsten berichtest. Toi, toi, toi.

Dirk, kannst Du das Posting verschieben?
__________________
Viele Grüsse
JF



Alle im Forum von mir verfassten Beiträge dürfen ohne meine Zustimmung nicht weiterverwendet werden.
  #73  
Alt 16.08.2009, 19:33
Laura H Laura H ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2009
Beiträge: 6
Standard AW: Veränderter Leberfleck (mit Fotos)

Danke für deine Antwort J.F.!

Oh ok das tut mir Leid mi den Bildern.
Soll ich diese lieber wieder rausnehmen?

Zitat:
Auch weiss ich nicht wie man immer gleich auf Hautkrebs kommt. Es gibt da so viele Möglichkeiten der Hautveränderungen. Dein Vorsatz einen Hautarzt aufzusuchen finde ich sehr gut. Und wenn es nur dazu dienlich ist, Dich zu beruhigen und die zwei abklären zu lassen.
Das ist wohl immer die 1. Angst wenn man Hautveränderungen feststellt- Hautkrebs
Ja zum Arzt geh ich morgen auf jeden Fall, dreh ja so schon beinah durch
Es handelt sich allerdings um nur einen Fleck, habe einfach 2 Bilder hochgeladen.

Früher von der Arbeit gehen, geht bestimmt nicht, weil morgen erst die 3. Woche meiner Ausbildung beginnt und wir derzeit Schulungen von 9 bis 17.30 haben =/
  #74  
Alt 16.08.2009, 20:06
J.F. J.F. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2007
Beiträge: 1.547
Standard AW: Veränderter Leberfleck (mit Fotos)

Hallo Laura,

was die Bilder anbelangt, wäre ich Dir dankbar, wenn Du sie wieder entnimmst. Unser Server ist schon ziemlich ausgelastet und die verlinkten Bilder schlucken doch einiges an Platz. Denn eins ist sicher, wer hier eine Einstufung aufgrund der Bilder vornimmt, handelt unsensibel. Meine eigene Erfahrung hat gezeigt, dass der blosse Anschein nichts, rein garnichts aussagt, da muss die sogenannte Auflichtmikroskopie her. Und die kann nur ein Arzt anwenden.

Was Deine Angst anbelangt, bin ich halt fasziniert. Ich habe damals überhaupt nicht an Krebs gedacht. An alles mögliche, nur nicht an Krebs, okay, ein ungutes gefühl war da. Aber etwas Neues muss nicht immer gleich bösartig sein, es kann auch eine gutartige Neubildung sein. Aber all das wird der Arzt feststellen können bzw. die entsprechenden Massnahmen einleiten können. Mach Dir also nicht jetzt schon verrückt. Wenn Du gerade Deine Ausbildung begonnen hast und auch noch im sogenannten Schulblock bist, kannst Du ja versuchen einen Termin für die nächsten Tage um Acht einen Termin auszumachen?
__________________
Viele Grüsse
JF



Alle im Forum von mir verfassten Beiträge dürfen ohne meine Zustimmung nicht weiterverwendet werden.

Geändert von J.F. (16.08.2009 um 20:19 Uhr)
  #75  
Alt 16.08.2009, 20:17
Laura H Laura H ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2009
Beiträge: 6
Standard AW: Veränderter Leberfleck (mit Fotos)

Der Leberfleck ist ja nicht neu.
Habe den schon ganz viele Jahre.
Nur die Veränderung des Fleckes ist neu und macht mir wahnsinnge Angst.

Bis zu den nächsten Tagen halte ich das nicht aus
Habe mir einen Hautarzt rausgesucht, der von meiner Arbeit nur 10 Minuten entfernt ist.
Selbst wenn ich also bis 17.30 durcharbeiten muss, bin ich 17.45 da. Der Arzt hat bis 18 Uhr Sprechstunde.
Bin nur Kassenpatient, aber ich warte solange bis sich der Hautarzt das anguckt.
Dreh ja so schon beinah durch & noch einen weiteren Tag abwarten- schaff ich nicht
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
aktiv, angst, basaliom, dysplastisch, fest, haut, hautkrebs, ist das hautkrebs?, knoten, krebs, krebsvorsorge, malignes melanom, melanom, muttermal, rot, sonne, stirn, verdächtiger leberfleck


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:28 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD