Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 19.04.2010, 19:21
Freelancer Freelancer ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Beiträge: 472
Standard AW: Lungenkrebs unter 35?

Hallo.

Arbeitsmässig bin ich auch eher eine Ameise mein Leben lang gewesen.

Von Ende September letzten Jahres bis Mitte April 2010 war ich jetzt AU. Nachdem meine Chemo Ende November auslief habe ich leider im Dezember eine Lungenembolie bekommen. Dann war ich den gesamten Februar zur REHA. Und von Anfäng März bis Mitte April nach der REHA AU geschrieben.

Jetzt habe ich wieder angefangen. Durch die lange AU-Zeit konnte ich meine Fitness wieder gut herstellen. Habe seit Ende Januar sehr viel Sport gemacht. Fühle mich auch den Anforderungen gewachsen. Meine Hausärztin hat aber gesagt das Sie keine Probleme damit hat mich erneut AU zu schreiben wenn ich merke das ich Probleme bekomme. Davon geh ich aber zum jetzigen Zeitpunkt nicht aus.

Darum höre auf dich und deinen Körper was den Zeitpunkt zum arbeiten gehen angeht. Lieber ein wenig später und fit anfangen...als zu früh und nicht bereit dazu.

Viele Grüsse,

Holger
__________________
Hier beginnt meine Signatur...





  #47  
Alt 19.04.2010, 19:44
jutta50 jutta50 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2006
Beiträge: 1.479
Standard AW: Lungenkrebs unter 35?

Hallo Tomto,

selbst wenn morgen kein 'dicker Hund' kommt finde ich das schon schräg bei einem LK-ERkrankten. Abe ich kenn dich natürlich nicht perönlich. Ich weiß nur wie schelcht es meiner Mama gesundheitlich so unmittelbar nach den Chemos ging.

wäre denn ein 'schleichender' Einstieg möglich?

Alles Gute für Morgen
Jutta
  #48  
Alt 19.04.2010, 22:13
Micha66 Micha66 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 22.11.2009
Ort: Im NO
Beiträge: 300
Standard AW: Lungenkrebs unter 35?

Hallo Tom,

wollte Dir nur auch eben mitteilen, dass hier die Daumen gedrückt waren und noch sind. Toi toi für das Ergebnis morgen.

Was Arbeiten angeht, Du kennst ja meine Einstellung - wenn möglich sehe ich immer zu, zumindest erstmal in Teilzeit wieder reinzukommen - allerdings arbeite ich ja auch in einer Verwaltung.

Besten Gruß
Micha
  #49  
Alt 19.04.2010, 23:46
mouse mouse ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.11.2006
Beiträge: 3.593
Standard AW: Lungenkrebs unter 35?

Lieber Tom,
in allererster Linie geht es darum, wie Du Dich fühlst. Wenn es aber geht, plädiere ich für arbeiten. Das macht das Leben wieder normal. Das ist das alte Leben. Ich habe alle beneidet, die wieder arbeiten durften. Zeigte es doch einen Grad von Gesundheit.
Aber, wie gesagt, alles nur so wie Du Dich fühlst.
Sei lieb gegrüßt
Christel
  #50  
Alt 20.04.2010, 10:04
tomtom tomtom ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 282
Standard AW: Lungenkrebs unter 35?

Hallo!

Habe eben das Telefon weggelegt, nach dem ich meiner Frau Bericht erstattet habe.

Tumor hat sich weiter verkleinert und vernarbt, Lympknoten sind ebenfalls rückläufig und der LWS-Knochen hat sich wieder gefestigt (Knochendichte nimmt zu), es ist keine Aktivität erkennbar und man geht davon aus, dass die sowohl Chemo als auch Bestrahlung erfolgreich waren.

Der Doc spricht für den jetzigen Zeitpunkt von einem optimalen Ergebnis, wobei er ganz klar sagt, dass die Rezidiv-Gefahr nunmal sehr hoch sei.

Ich soll morgen nochmal zum Ultraschall und Röntgen der Hüfte (ich habe da so ein Ziehen, das will man sich nochmal ansehen) kommen, ansonsten Nachsorge in 3 Monaten.

Ach ja, in der Konferenz morgens hatte man wohl die Möglichkeit der OP diskutiert, aber verworfen, wegen zu hoher Risiken bei klinisch kaum relevantem Erfolg.

Bin jetzt erstmal recht perplex. Klar, es hätte gar nicht besser laufen können, aber irgendwie bleibt dieser "Yippie"-Effekt noch aus.

Danke auch für eure Meinungen wegen der Arbeit, ich denke, ich werde da aber alleine schon meiner Jungs zu liebe erst einmal kleine Brötchen backen.

Liebe Grüße und vielen Dank fürs Daumen halten!
Tom
__________________
Kopf hoch, auch wenn der Hals dreckig ist!

Geändert von tomtom (20.04.2010 um 10:27 Uhr)
  #51  
Alt 20.04.2010, 10:19
gemüsegarten gemüsegarten ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2009
Beiträge: 160
Standard AW: Lungenkrebs unter 35?

das ist ein Mega ereignis!!! wenn es "gesackt" ist bei dir dann freu dich über diesen tollen erfolg.Wir wünschen dir weiterhin alles gute und das du weiterhin so kämpfst.maik
  #52  
Alt 20.04.2010, 11:29
Mariesol Mariesol ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2009
Beiträge: 1.141
Standard AW: Lungenkrebs unter 35?

Lieber Tom,

ich freue mich aus vollem Herzen mit Dir!
Das sind ganz tolle Nachrichten...fühe Dich gedrückt.
Ich kenne die nette Frau vom Sozialdiest auch ganz gut....habe die Erfahrung gemacht, dass sie sehr froh ist, wenn man eigene Ideen bringt, die sie dann emsig durchsetzt. So hat sie mir im Dezember sehr geholfen, um meinem Vater noch eine Reha zu ermöglichen.
Du könntest sie mal um eine Heilfolgebehandlung fragen.
Ich sende Dir ganz viele liebe Grüße und vor allem viele gute Wünsche, dass es weiterhin "Bergauf" geht.

Mariesol
  #53  
Alt 20.04.2010, 12:14
Benutzerbild von Monika Rasch
Monika Rasch Monika Rasch ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2005
Ort: Gelsenkirchen-Buer
Beiträge: 2.013
Standard AW: Lungenkrebs unter 35?

Zitat:
Tumor hat sich weiter verkleinert und vernarbt, Lympknoten sind ebenfalls rückläufig und der LWS-Knochen hat sich wieder gefestigt (Knochendichte nimmt zu), es ist keine Aktivität erkennbar und man geht davon aus, dass die sowohl Chemo als auch Bestrahlung erfolgreich waren.
Das ist ein ganz tolles, wundervolles Ergebnis.
Natürlich bist Du nicht gesund, Du brauchst noch etwas Zeit, das ist doch ganz klar.
Aber im Moment ist es doch wirklich prima.

Ich verstehe gut, dass Du jetzt die Zeit erstmal mit Deinen Kindern verbringen willst, der Schock - das Leben ist kurz- sitzt immer noch tief.
Komm erst mal zur Ruhe, sieh zu dass Du körperlich wieder fitter wirst.
Und vielleicht zieht es Dich dann doch wieder ins normale Leben zurück...

Arbeitsplatz, Kollegen, Abwechslung.

Die Krankheit etwas beiseite schieben, dieses ewige Kreisen um Therapien und die Angst zu sterben.


Aber jetzt erstmal:
Lass es langsam angehen,geniess jetzt erst mal die weitgehend unverplante Zeit,
die Möglichkeiten Aktivitäten mit den Kindern und Deiner Frau zu unternehmen,
ins normale Leben zurückzufinden, der Krankheit nicht mehr Raum als nötig zu geben.

Ich freu mich so für Euch !



__________________
Mein Ehemann Georg+36jährig+1988(NHL)
Mein Liebster Joachim+42jährig+1997 (kleinzell. Bronchial Ca.)
Ich : 2002 DCIS re.Mamma, operiert, bestrahlt, AHT
Meine Schwester Heike +2011(Bronchialca)
Unsere Mama +2013(operiertes Glioblastom, Nierenversagen bei Temodal Therapie)
Meine Schwester Sandra(45),TN mamma Ca.metastasiert, +21.11.2015
  #54  
Alt 20.04.2010, 18:34
Gitta aus Nürnberg Gitta aus Nürnberg ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 11.03.2008
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.249
Standard AW: Lungenkrebs unter 35?

Hallo tomtom,

brav gemacht. Dich kann man gut losschicken Glückwunsch.

Bis bald
Gitta
  #55  
Alt 21.04.2010, 14:19
tomtom tomtom ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 282
Standard AW: Lungenkrebs unter 35?

So, jetzt geht es mir endlich besser. War nochmal in HD zum Knochenröntgen in der Hüfte und Ultraschall, beides ohne Befund.
__________________
Kopf hoch, auch wenn der Hals dreckig ist!
  #56  
Alt 21.04.2010, 15:14
Benutzerbild von marypoppins
marypoppins marypoppins ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2010
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 142
Standard AW: Lungenkrebs unter 35?

SPITZE!!!!!

Freue mich mit!
  #57  
Alt 21.04.2010, 21:28
Benutzerbild von Natascha85
Natascha85 Natascha85 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2008
Ort: RLP
Beiträge: 292
Standard AW: Lungenkrebs unter 35?

Hey,
das freut mich für dich! Dann hat es sich ja gelohnt mit dem Daumendrücken. Die sind auch schon ganz blau
__________________
Mama, ich werde Dich nie vergessen! Ich liebe Dich!
07.07.1952-21.01.2011
  #58  
Alt 21.04.2010, 22:10
mouse mouse ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.11.2006
Beiträge: 3.593
Standard AW: Lungenkrebs unter 35?

Lieber Tom,
spitzenmäßiges Ergebnis! Glückwunsch! Mach weiter so.
Liebe Grüße
Christel
  #59  
Alt 22.04.2010, 18:01
Erika E Erika E ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 870
Standard AW: Lungenkrebs unter 35?

[I]Lieber Tom ,

ich freue mich so sehr für Dich!! Nun kannst Du endlich aufatmen.. und Deine Familie auch.
Wollen wir hoffen daß es eine lange so bleibt.

Alles alles gute weiterhin .

Herzliche Grüße Erika E/I]
  #60  
Alt 23.04.2010, 21:17
tomtom tomtom ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 282
Standard AW: Lungenkrebs unter 35?

Vielen, vielen Dank an alle, die hier gratulieren, Daumen drücken und mithoffen. Leider war ich die letzten Tage mit wichtigeren und weniger erfreulichen Dingen beschäftigt (ja, es gibt sogar noch etwas wichtigeres als die Untersuchung) und komme deshalb nur langsam zur Ruhe.

Inzwischen freue ich mich aber so richtig, trotz des oder auch mit dem Wissen, das die Wahrscheinlichkeit, dass der Krebs endgültig ausschaltet ist, eher gering ist.
Anderseits: Die Wahrscheinlichkeit, in meinem Alter überhaupt LK zu bekommen, ist ebenfalls verschwinden gering; vielleicht ist das Schicksal ja fair und gleicht hier aus.

Jedenfalls liebe Grüße an alle hier! Ein wunderschönes erstes Sommerwochenende wünscht euch euer Tom!


P.S.: Ich weiß, das die meisten sensibel genug sind und hier nicht mit Zahlen und Statistiken hausieren gehen. Diejenigen, denen dieses Taktgefühl fehlt, bitte ich darum es zu lassen. Herzlichen Dank!
__________________
Kopf hoch, auch wenn der Hals dreckig ist!
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:27 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD