Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Eierstockkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 11.06.2010, 19:43
HeikeD. HeikeD. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.07.2009
Ort: Schleswig-Holstein, an der schönen Ostsee
Beiträge: 164
Standard AW: Geschenkte Zeit

Hallo, meine Lieben,

danke für eure lieben Zeilen!

Ja, nur noch einmal, dann wäre der erste große Schritt gemacht.
Am Montag, nach der letzten Bestrahlung, werde ich meine Onkologin anrufen und einen Termin ausmachen. Bis dahin hat sie sicherlich einen Bericht von der Fachärztin für Strahlentherapie erhalten. Oh, ich bin so gespannt!

Am WE werde ich mich ausruhen und versuchen, nicht allzuviel daran zu denken. Aber wahrscheinlich werde ich dazu sowieso keine Zeit haben, denn am Sonntag kommt unser Austauschschüler aus Italien. Das Timing ist zwar nicht optimal, aber die Bestrahlungsgeschichte kam ja mehr oder weniger spontan, und die Austausch-Geschichte war schon seit Monaten abgemacht.

Danke, liebe Susanne, für den Hinweis, dass die Wirkung und Nebenwirkung der Strahlen auch nach Beendigung der Therapie noch nicht gleich nachlassen werden. So kann ich mich darauf einstellen und werde nicht beunruhigt sein. Und dann....., ganz bald..... bestimmt..... ist der Spuk vergessen und ich kann wieder walken und Rad fahren und .......

Zu unserem Treffen bin ich wieder "fit wie Turnschuh" .

Liebe Susanne, liebe Birgit, danke für eure Nähe und das Mutmachen!

Ich wünsche euch beiden ein erholsames, schmerzarmes WE mit schönen Momenten und guten Gedanken.

Ganz liebe Grüße
Heike
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 19.06.2010, 07:56
anne 1958 anne 1958 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.05.2008
Beiträge: 335
Standard AW: Geschenkte Zeit

Liebe Heike!

Schließ mich den Worten von Birgit und Stefan an! Nur ein kleines piep.

Alles Liebe von Deiner Anne
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 19.06.2010, 15:14
HeikeD. HeikeD. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.07.2009
Ort: Schleswig-Holstein, an der schönen Ostsee
Beiträge: 164
Standard AW: Geschenkte Zeit

Piep, meine Lieben,

ja, mich gibt´s noch, aber so dolle ist das alles nicht mit mir.

Seít einigen Tagen nehme ich wieder Morphium, bzw. M.-Pflaster. Novalgin hat nicht mehr ausreichend geholfen. Die Schmerzen im Bauch kommen in Form heftigster Koliken, der D..... ist zwar vorbei, aber trotzdem ...., naja ist halt ein ziemlich unangenehmes Thema.
Mein Problem ist der beginnende Darmverschluss, mit dem ich mich schon Ewigkeiten plage. Durch die Strahlen ist alles, was mitbestrahlt wurde, angeschwollen, wie man mir im Abschlussgespräch sagte. Das macht alles noch schlimmer.
Jeden Abend denke ich voller Hoffnung, dass es am nächsten Morgen besser sein wird, aber bis jetzt hat es sich nur noch gesteigert. Meine Onkologin will mich stationär aufnehmen, aber ich will das nicht.
Bis Mittwoch ist noch unser lieber italienische Austauschschüler hier. Ich möchte ihm seinen Aufenthalt so schön wie möglich gestalten; unsere Tochter ist vor einigen Wochen bei seiner Familie so liebevoll aufgenommen worden. Zum Kochen kommt meine Schwester und hilft mir, das macht vieles leichter. Und ansonsten sind die Kids ja viel unterwegs, so dass ich mich dann auch wieder hinlegen kann.

Von Susanne weiß ich ja, dass die NW auch noch eine Weile nach Beendigung der Bestrahlung anhalten. Und diese Weile ist ja hoffentlich bald vorbei!!!

Ich denke an euch und danke allen, die so lieb an mich denken.
Herzliche Grüße

Heike
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 23.06.2010, 20:29
HeikeD. HeikeD. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.07.2009
Ort: Schleswig-Holstein, an der schönen Ostsee
Beiträge: 164
Standard AW: Geschenkte Zeit

Hallo, Ihr Lieben,

danke, meine kleine Birgit und Mylo für eure lieben Zeilen!

Ja, es wird jeden Tag noch ein kleines bisschen besser. Heute bin ich schon mal ganz vorsichtig eine viertel Stunde Fahrrad gefahren, herrlich!

Aber da ein Unglück bekanntlich nicht allein kommt, gabs für mich eine neue Hiobsbotschaft: Meine wunderbare Onkologin wird weggehen! Sie schließt sich einer Praxis an, die ca. 2 Auto-Stunden von uns entfernt ist. Für eine Kranke, wie mich, somit unerreichbar. Unmöglich, dorthin zur Untersuchung bzw. zur Chemo zu fahren. Bin so traurig, habe sehr geweint, als sie es mir sagte. Hatte unbegrenztes Vertrauen zu ihr, es ist ein wirklich großer Verlust. Mal sehen, wie ihr Nachfolger sein wird. Zwar vertrete ich den Standpunkt "Jeder verdient eine Chance", aber er wird sie bestimmt nicht ersetzen können.

Liebe Grüße an euch alle
Heike
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 24.06.2010, 12:48
Lizzy54 Lizzy54 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.08.2008
Ort: BA-WÜ
Beiträge: 329
Standard AW: Geschenkte Zeit

Liebe Heike,

das ist doch super,daß es Dir nun wieder besser geht. Das schöne Wetter lockt ja auch geradezu hinaus in die Natur zu gehn. Ob zu Fuß oder mit dem Rad, Bewegung an frischer Luft ist das Beste das wir unserem Körper zusätzlich zu den medizinischen Behandlungen bieten können.

Es ist zwar schade, daß Deine Onkologin nun geht, doch sollte jetzt die Freude über Deine gesundheitlichen Fortschritte überwiegen.
Der Nachfolger wird seine Sache sicher auch gut machen, und wer weiß, vielleicht bekommst Du zu ihm/ihr sogar einen noch besseren Draht, auch wenn Du Dir das jetzt nicht vorstellen kannst

LG
Lizzy
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 24.06.2010, 13:14
HeikeD. HeikeD. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.07.2009
Ort: Schleswig-Holstein, an der schönen Ostsee
Beiträge: 164
Standard AW: Geschenkte Zeit

Liebe Lizzy, liebe Sonja und liebe Mylo,

danke für eure lieben Zeilen!

Ja, ihr habt natürlich Recht. Ich will auch versuchen, dem "Neuen" ganz unbefangen entgegenzugehen.
Nachher werde ich meiner lieben Onkologin erstmal einen Brief schreiben, den ich ihr bei unserem letzten Treffen geben werde.
Ich möchte ihr einfach noch einmal sagen, dass sie etwas ganz Besonderes für mich war und, dass die Strecke, die sie mit mir gemeinsam gegangen ist, ein ganz wichtiger Abschnitt meines Lebens war. Und dass ich froh bin, dass ich ihn ausgerechnet mit ihr zusammen gehen durfte.

Für euch alle wünsche ich einen traumhaften Tag, so weit wie nur irgend möglich.
Für dich, meine liebe Lizzy, wünsche ich mir, dass es dir trotz aller Umstände einigermaßen gut geht, und dass du bei diesem wunderbaren Wetter Kraft tanken kannst für die anstrengende Zeit, die vor dir liegt.

Liebe Grüße
Heike
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 25.06.2010, 15:16
HeikeD. HeikeD. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.07.2009
Ort: Schleswig-Holstein, an der schönen Ostsee
Beiträge: 164
Standard AW: Geschenkte Zeit

Meine Lieben,

danke für eure Zeilen.

Sonja, das Gedicht ( vielen Dank dafür!) , welches du mir geschickt hast, werde ich ausdrucken.
Einmal für mich, ich werde es über meinen Schreibtisch hängen.

Und einmal für meine Tochter, die zur Zeit gerade heftigst vom ersten Liebeskummer geschüttelt wird: Sie hatte mit einem der italienischen Austauschschüler eine "Beziehung". Sie hatten wunderbare 14 Tage und sind nun beide furchtbar traurig, dass sie sich gleich wieder trennen mussten und vermutlich nie mehr wieder sehen werden. Da passt das Gedicht sehr gut - mal sehen, ob sie damit schon etwas anfangen kann.

Übrigens bin ich unglaublich dankbar, dass ich da bin, um sie aufzufangen.
Als ich krank wurde, war sie ja noch 10 Jahre alt. Damals habe ich so sehr gebetet, sie wenigstens noch eine Weile begleiten zu dürfen - wenigstens so lange, bis sie nicht mehr so arg klein wäre.

Jetzt ist sie 15 und recht vernünftig: Eben so viel oder wenig, wie die Pubertät es zulässt. Und ich bin noch hier und es geht mir z.Zt. gut. So konnte ich sie in ihrem großen Kummer auffangen. Das hat mich sehr glücklich gemacht.
Danach habe ich noch lange auf der Terrasse gesessen und in den Vollmond geblickt. Ich habe gebetet und für dieses Geschenk gedankt.


Meine lieben anderen alle, insbesondere meine liebe kleine Birgit:
Euch allen wünsche ich ein sonniges Wochenende ohne Schmerzen, dafür aber mit ganz vielen schönen Augenblicken.

Eure Heike
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 25.06.2010, 19:24
HeikeD. HeikeD. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.07.2009
Ort: Schleswig-Holstein, an der schönen Ostsee
Beiträge: 164
Standard AW: Geschenkte Zeit

Meine liebe Birgit,

danke für die PN, hatte es schon gesehen.
Der Text von ihrer Freundin ist so schön, es spricht sehr viel Liebe daraus.


Ja, es ist wirklich ein großes Geschenk, unsere Kinder noch aufwachsen sehen zu dürfen. Ich bin immer wieder dankbar dafür. Und dadurch fällt es dann eines Tages auch nicht mehr zu schwer, loszulassen, hoffe ich.

Wünsche dir auch ein wunderschönes WE, mein kleiner Lieblings-Engel.
Ich hoffe, dass das Wasser dich nicht so arg drückt.
Dafür drücke ich dich aber ganz sanft!

Bis bald
Deine Heike
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 31.07.2010, 12:05
HeikeD. HeikeD. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.07.2009
Ort: Schleswig-Holstein, an der schönen Ostsee
Beiträge: 164
Standard AW: Geschenkte Zeit

Hallo, meine Lieben,

die Wochen, in denen die Bestrahlungen ihre "Nachwirkung" tun sollte, sind vorbei und das MRT wird am kommenden Montag zeigen, wie sich die Strahlen auf die Metas ausgewirkt haben.

Natürlich bin ich mal wieder sehr aufgeregt. Die letzten 4 Tage habe ich im wunderschönen Berlin verbracht, was mich abgelenkt und bereichert hat. So hatte ich nicht so viel Zeit zum Grübeln.

Dennoch, je näher der Montag kommt, desto nervöser werde ich. Aber: Wem erzähle ich das! Ihr alle kennt diese Angst.

Ich habe auch so große Befürchtungen, dass wieder neue Metas dazu gekommen sind. Dann haben wir als letzte Option nur noch Yondelis und das wars dann.

Das Ergebnis werde ich am Donnerstag vormittag bekommen.

Bitte haltet mir eure Daumen!!! Es hängt soviel davon ab.

Wünsche euch allen ein gutes WE!

Heike
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 31.07.2010, 21:47
anne 1958 anne 1958 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.05.2008
Beiträge: 335
Standard AW: Geschenkte Zeit

Liebe Heike !

Ich kann Dich so gut verstehen. Ich denke an Dich am Montag und auch am Donnerstag. Werde Montag auf alle Fälle beide Daumen drücken und Donnerstag versuche ich es auch. CT-und Ultraschall sehen bei mir gut aus, aber das war ja im Januar auch der Fall. Ich warte noch auf den Tumormarker- wert. Den kann ich Montag erfahren. Und dann versuche ich abzuschalten.

Liebe Grüße von Deiner Anne
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 01.08.2010, 17:15
Amber66 Amber66 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2009
Ort: Rhl.-Pfalz
Beiträge: 201
Standard AW: Geschenkte Zeit

Hallo Heike,

ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass die Strahlen ihre Arbeit erfolgreich erledigt haben.

Ich denke an Dich u. schicke Dir ganz viel Kraft u. Stärke für Montag u.Donnerstag.

Liebe Grüße Dagmar
__________________
"Die Schutzengel fliegen manchmal so hoch,
dass wir sie nicht mehr sehen können,
doch sie verlieren uns nie aus den Augen."


Jean Paul Richter
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 01.08.2010, 22:59
Lizzy54 Lizzy54 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.08.2008
Ort: BA-WÜ
Beiträge: 329
Standard AW: Geschenkte Zeit

Liebe Heike,

auch ich bin in Gedanken bei Dir und drücke für Morgen und Donnerstag ganz feste die Daumen.
So gut wie Du zur Zeit drauf bist, muß einfach alles gut sein

LG
Lizzy
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 02.08.2010, 17:14
HeikeD. HeikeD. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.07.2009
Ort: Schleswig-Holstein, an der schönen Ostsee
Beiträge: 164
Standard AW: Geschenkte Zeit

Hallo, ihr Lieben,

danke für eure guten Wünsche und das Daumendrücken!!

Ich kann es so gut gebrauchen. Heute war MRT, jetzt heißt es abwarten bis zum Donnerstag. Die Nerven liegen ziemlich blank, aber ich mache alles, was irgendwie ablenkt.

Bis Donnerstag liebe Grüße an euch alle
Heike
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 02.08.2010, 19:19
Benutzerbild von susa212
susa212 susa212 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2009
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 220
Standard AW: Geschenkte Zeit

Liebe Heike,

ich schicke dir ein GANZ GROßES PAKET ABLENKUNG!!! Oh weia, die Warterei kenne ich, das ist ätzend. Irgendwie wirst du es schaffen bis Donnerstag - der Montag ist schon fast rum, Dienstag triffst du dich vielleicht mit einer guten Freundin und ratschst den ganzen Tag , Mittwoch (?) kommt deine Tochter wieder und dann wird sie schon mit ihren Eindrücken für Ablenkung sorgen . Und dann ist schon Donnerstag ...

Bin in Gedanken bei dir!
Susanne
__________________

Sarkome gehören in Experten-Hände!

Näheres in der Ärzte-Liste, die ganz oben angepinnt ist

Mein Motto: Geduld und Humor sind die Kamele, die uns durch jede Wüste tragen. (Aus dem Oman)
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 02.08.2010, 20:25
Lizzy54 Lizzy54 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.08.2008
Ort: BA-WÜ
Beiträge: 329
Standard AW: Geschenkte Zeit

Liebe Heike,

ach, immer diese Warterei.
ABLENKUNG hat Dir Susanne ja bereits geschickt, dann kriegst von mir ein riesiges Paket voll mit GELASSENHEIT. Das wird schon

LG
Lizzy
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:45 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD