Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gallenblasentumor/Gallengangskarzinom

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 07.10.2011, 21:41
xkaan xkaan ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2010
Beiträge: 39
Standard AW: Rezidiv

kann es nicht sein, dass es sich um ein komplett neues karzinom handelt. also dass es nichts mit dem ursprungstumor zutun hat?

hoffentlich kommt im november dann eine erfreuliche nachricht!
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 10.10.2011, 18:48
Magra59 Magra59 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2009
Ort: Horgen / Schweiz
Beiträge: 126
Standard AW: Rezidiv

Ich denke nicht, die Tumorzellen lassen sich schon dem Ursprungstumor zuordnen. Nicht jede Krebszelle ist ja gleich.

Danke für die guten Wünsche, ich werde euch mitteilen wenn ich was neues weiss.

lG
Manfred
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 14.10.2011, 16:02
smuek smuek ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2009
Beiträge: 131
Standard AW: Rezidiv

@manfred
hey...was heisst hier "Abwesenheit bemerkt wurde" du Schelm?
klar hab ich dich vermisst, hab mir zwar keine echten Sorgen gemacht. Weiss ja dass du ein kämpfer bist, aber manchmal piep ist mir schon lieber

Bin gespannt was dein Kontroll CT mitte november ergibt.
Gib dem Depp eine auf die Mütze! Äh..nicht deinem Onkologen, sondern dem Krebs meinte ich.

Von meiner Mama gibt es nix neues. Knapp zwei Jahre nach der Diagnose ist sie sehr gut beinander. Das letzte CT im August zeigte zwar einen etwas grösseren Lymphknoten. Die Leberoperateurin (die auch in die Behandlung eingebunden war) schwört hoch und heilig dass sie genau diesen entfernt hat . Also keiner weiss so genau wo der her kommt. Er ist wohl mal grösser mal kleiner.
Sollte er beim nächsten CT Anfang November wachsen will sie ihn rausoperieren.
Ansonsten geht es meiner Mutter tipp topp. Klar, so unbeschwert wie früher wird sie nicht mehr aber wir sind gottfroh dass sie schon wirklich 2 sehr gute Jahre geschafft hat.
Dir alles Liebe! und Mitte November erbitte ich mir spätestens(!) wieder ein elektronisches Piep von Dir, mein Lieber!°!!!!!
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 15.11.2011, 07:24
Magra59 Magra59 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2009
Ort: Horgen / Schweiz
Beiträge: 126
Standard AW: Rezidiv

Na dann mach ich mal wieder piep. Am Freitagmorgen war ich beim CT. Kaum zu Hause rief schon jemand vom KH an und sagte man habe da etwas gesehen das nicht da hingehöre, es habe aber nichts mit dem Tumor zu tun und ich solle doch bitte möglichst bald nochmals vorbeikommen . Seit einigen Tagen hatte ich Schmerzen beim tief einatmen. Ich habe das auf den Tumor zurückgeführt aber tatsächlich war es eine Lungenembolie . Noch gleichentags zeigte man mir im KH wie ich Zukunft selber Heparin spritzen kann. Jeden Tag eine Spritze um das Blut zu verdünnen und das Gerinsel aufzulösen. Na ja, das krieg ich hin.

Der CT Befund war dann leider auch nicht wie erhofft. Statt einem Wachstumsrückgang oder zumindest einem Stillstand ist der Tumor weiter gewachsen und in der Lunge sind auch ein paar neue kleine Metastasen hinzugekommen. Dies bedeutet leider dass die aktuelle Chemo nicht wirklich anschlägt. Wir unterbrechen nun für 2 Wochen und am 30. November geht eine neue Chemo los. 2 der 3 bisherigen Medikamente bleiben und werden neue durch Antikörper ergänzt. Neue Chance, neues Glück!

Bis auf die Probleme beim tief Einatmen geht es mir körperlich sehr gut, die Prognose schlägt aber natürlich etwas aufs Gemüt. Meine Frau und ich nutzen die freien Tage bis zum Neubeginn der Chemo um ein wenig auszuspannen. Wir suchen gerade ein geeignetes Last Minute Angebot. Vielleicht bekommen wir irgendwo noch ein wenig Sonne ab .

Ich piepe wieder wenn sich etwas tut....

Euch allen drück ich natürlich wie immer alle Daumen.

liebe Grüsse
Manfred
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 16.11.2011, 07:06
Kim2011 Kim2011 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2011
Beiträge: 57
Standard AW: Rezidiv

Lieber Manfred,

ich drück dir ganz fest die Daumen, dass deine neue Chemo anschlägt...
bis dahin erhole dich gut und genieße die Sonne
ganz liebe Grüße
Kim
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 16.11.2011, 09:20
omniavincitamor omniavincitamor ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2011
Beiträge: 54
Standard AW: Rezidiv

Lieber Manfred!

Da hast du ja wirklich Glück gehabt, dass die Embolie erkannt wurde. Mein Nachbar verstarb damals völlig unerwartet an einer Lungenembolie.

Zum CT: Das ist natuerlich nicht so ideal, aber du darfst die hoffnung trotzdem nicht aufgeben! heutzutage, gibt es eine fülle an zytostatikas , chemotherapeutiken. Solange du körperlich fit bist, würde ich alles versuchen.
Im amerikanischen Krebsforum (gestern viel herumgesurft) sind einige, die mit der richtigen chemo ziemlich "unbeschwert" leben.
Diese antikörpergeschichte kenne ich allerdings nicht?


alles liebe!
Ps: immer stark bleiben!
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 31.12.2011, 17:09
Benutzerbild von tanja_129
tanja_129 tanja_129 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2009
Ort: Mannheim
Beiträge: 136
Standard AW: Rezidiv

Hallo lieber Manfred,

trotz der neuen Erkenntnisse wünsche dir einen guten Start ins Neue Jahr!
Kämpfe weiter es lohnt sich
GLG Tanja
__________________
______________________

Das letzte Sandkorn fiel viel zu früh

Meine Mama wurde nur 56 Jahre alt: Januar 2008 OP nach Whipple, Chemo 2 Blöcke, Juli 2009 Rezidiv mit ausgeprägter Peritonealkarzinose seit September palliative Chemo. FortschreitenderTumorprogress Dezember 2009, seit Februar wieder Chemo. am 23. September 2010 nach langem Kampf auf ihre letzte Reise gegangen
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 02.05.2012, 10:09
smuek smuek ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2009
Beiträge: 131
Standard AW: Rezidiv

Manfred? Jetzt hab ich schon mehrere Monate nix mehr von Dir gelesen - wie geht es Dir?
ich denke an dich!
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 10.10.2012, 23:14
xkaan xkaan ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2010
Beiträge: 39
Standard AW: Rezidiv

hallo manfred,

wie geht es dir inzwischen.
würde mich über einen "piep" sehr freuen.

liebe grüße
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 11.10.2012, 08:07
omniavincitamor omniavincitamor ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2011
Beiträge: 54
Unglücklich AW: Rezidiv

Manfred!

Du warst seit Monaten wohl nicht mehr in diesem Forum.

Falls du hier vorbeischaust, schreib´ uns doch bitte ganz kurz. Ich denke, es macht sich der ein oder andere Sorgen.

Ich hoffe, dass es dir gut geht...

Liebe Grüße

Omni

Geändert von omniavincitamor (11.10.2012 um 08:08 Uhr) Grund: Textänderung
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 20.10.2012, 17:53
omniavincitamor omniavincitamor ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2011
Beiträge: 54
Standard AW: Rezidiv

Manfred?????
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 23.10.2012, 22:26
Benutzerbild von tanja_129
tanja_129 tanja_129 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2009
Ort: Mannheim
Beiträge: 136
Standard AW: Rezidiv

Hallo Manfred

hat jemand was von Manfred gehört...halloooo

..piep...
__________________
______________________

Das letzte Sandkorn fiel viel zu früh

Meine Mama wurde nur 56 Jahre alt: Januar 2008 OP nach Whipple, Chemo 2 Blöcke, Juli 2009 Rezidiv mit ausgeprägter Peritonealkarzinose seit September palliative Chemo. FortschreitenderTumorprogress Dezember 2009, seit Februar wieder Chemo. am 23. September 2010 nach langem Kampf auf ihre letzte Reise gegangen
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 25.10.2012, 08:36
smuek smuek ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2009
Beiträge: 131
Standard AW: Rezidiv

Leider nicht tanja
Ich bin auch voll nervös, er hat mir vor einigen Monaten eine pn geschrieben, aber mehr weiß ich auch nicht.
Ich weiss derzeit leider nicht wo mir der Kopf steht meiner Mama gehts ganz ganz schlecht und wir bemühen uns grad um einen hospizplatz
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 10.01.2013, 15:57
loveday loveday ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 3
Standard AW: Rezidiv

Hallo,

ich lese seit über einem Jahr mehr oder weniger regelmäßig still mit....

jetzt hätte ich mal eine Frage, weiß jemand was mit Magra59 los ist???

So ein sympathischer und immer gut gelaunter Mann!!!

LG Loveday
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 14.01.2013, 07:35
smuek smuek ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2009
Beiträge: 131
Standard AW: Rezidiv

Leider nicht
Kannst du ihm mal eine pn schreiben? Ich trau mich einfach nicht, hab Angst dass es ihm schlecht geht. Ich denke oft an ihn und wie es ihm wohl gehen mag ....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:26 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD