Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 24.04.2010, 14:22
Benutzerbild von reni30
reni30 reni30 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2010
Ort: Ostalb
Beiträge: 588
Standard AW: Mich hat es leider auch erwischt

Ein freundliches Hallo an Alle,

ich hoffe, dass ich hier richtig bin, in einem anderen thread hier würde mir per PN mitgeteilt, dass sie jetzt andere Probleme hätten....dabei dachte ich, dass wir Alle das selbe "Problem" haben.

Auch mich hat es erwischt
Befund am 22.03.10 invasiv duktal pT1c G2 M0
OP, BET am 14.04.10...L entfernt, Befund und bzw. Behandlungsplan steht noch aus....die Warterei macht mich ganz kirre!

Wie ich hier so lese strahlt ihr sehr viel Hoffnung und Stärke aus, obwohl es für manche bestimmt noch schwerer ist, als für mich!

Liebe Grüsse und einen schönen Tag
reni
  #17  
Alt 24.04.2010, 14:37
Benutzerbild von pima
pima pima ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2010
Ort: Bonn
Beiträge: 23
Standard Mich hat es leider auch erwischt

Liebe Barbara,

bei alles Ersthaftigkeit unserer Erkrankung, so musste ich bei Deinem posting auch schmunzeln, gar lachen.

Lieben Dank für Deine sehr schöne Antwort!


Ja, die blöden "Krabbeltiere" (vielleicht sollte man mal einen extra Thread eröffnen, wo jeder die Möglich keit hat "seinem Karzinom" einen besonderen Namen zu verpassen. ;-) ( Makaber ich weiß, aber das gehört dazu) - Meine
blöden Dinger heißen jedenfalls ab jetzt "Körperzellen-Terroristen" - Die glauben den Staat (meinen Körper) unterwandern zu wollen um ihre eigene Politik zu gestalten... weit gefehlt, denn mein demokratischer Körper lässt sich nicht terrorisieren; meine Körperpolitik heißt "Gesundheit- gesund werden" und das Terrornetzwerk dieser Körperzelln-Terroristen wurde nun ausfindig gemacht...jetzt gilt es die richtige Strategie zu entwickeln, diesen "Heinis" den Kampf anzusagen...und jeder noch so kleine Körperzellen-Terrorist, der erwischt wurde / wird, ist nun zum Tode verurteilt, jawoll! *Kopfnick*

Weißt Du, ich habe ja auch besonders große "Fliehkraft" ...sagt mir eigentlich, das dieses ehemalige "Milchgeschäft" seine Tore schließen will/wollte.
Die "Dinger" wollen in Rente und machen jetzt so einen Aufstand...sollen sie machen, aber nicht mehr lange!
Und wenn mir beide beide abgenommen werden müssen...habe ich keine Probleme mit, denn wie Du ja schreibst, es gibt wunderbarer Aufbau (danach).
Eine meiner Töchter (19) (lernt z.Z. den Beruf Maskenbildnerin) hat auch schon gesagt: " Hey Mutti, du bekommst dann Brüste wie ein Filmstar " *lach*.

Nun wenn ich so überlege, das Elend hat wirklich etwas Gutes:
1. Neue Brüste
2. eventuelle Bauchstraffung (sollte man dort Gewebe zur Rekonstruktion entnehmen)
3. Super langes, dichtes, volluminöses Haar (Perücke)
(Kunstnägel hat man ja eh schon)

Was also kann es besseres geben... es ist wie mit einem Altbau, ab und an müssen die auch mal saniert werden. *grins*

(Das Witzige ist nur, ich wollte eigentlich niemals eine Schönheits OP)

So nun wieder etwas ernster... muss am Montag auch ins KH (wurde angerufen) wegen Röntgen Lunge etc und Knochenuntersuchung.
Ich werde auf jeden Fall weiter berichten. Und hoffentlich kommt nicht noch mehr "Dreck" zum Vorschein.

Aber wir sind ja positiv!

Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende, mit allem was dazu gehört!
Sonne, Spaß, Lachen und und und...

Liebe Grüße an Dich

Pima

Hallo Reni,

natürlich haben wir alle das selbe "Problem"...

Ohje, du bist also auch erst ganz aktuell betroffen.

Wie verrückt die Welt doch spielt... während Du am 14.04. (schon) Deine Brust OP hattest, wurde mir die Diagnose mitgeteilt.

Ja, die "Warterei" geht an die Nerven, aber ich denke man muss lernen bei dieser Krankheit Geduld zu haben - wir haben nun mal leider nicht nur einen kleinen Grippeinfekt (Ein paar Pillen rein und fertig ist).

Ich kann gar nicht genau sagen, ob ich tatsächlich so stark bin... ich mache es einfach wie ein Schauspieler: Ich habe eine neue Rolle bekommen, die ich jetzt einstudieren muss...ich muss diese Rolle gut spielen können, denn ich will den "Grammy" (meine Gesundheit zurück).
Und ich bin auch gleichzeitig der Regisseur

Ein wunderschönes Wochenende wünscht Dir Pima

Liebe Katerwolf,

ich muss jetzt noch mal kurz schreiben, denn ich habe inzwischen angefangen in Deinem Blog zu lesen. Wow... cool ... ich musste so viel lachen über z.B. "Frau Rissindersprungschüssel" etc.
Kompliment!
Habe auch einige Pläne, so in Richtung Webseite...

Weiter so!

Sonnige Grüße Pima
__________________
Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie, was man bekommt.

Geändert von gitti2002 (28.04.2010 um 22:58 Uhr) Grund: zusammengeführt / Beiträge anderer User nicht in der vollen Länge noch mal als Zitat ins Forum stellen
  #18  
Alt 24.04.2010, 19:06
Benutzerbild von Anke63
Anke63 Anke63 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2010
Ort: Oberfell, Raum Koblenz
Beiträge: 213
Standard Mich hat es leider auch erwischt

Hallo Reni,
willkommen im Club. Ich war auch sehr froh, dass ich diese Seite gefunden habe, da wir relativ neu sind und uns am kennenlernen sind. Hatte mich auch schon anderweitig umgesehen, aber die anderen waren meistens schon mit ihrem "Programm" durch. Ich kann dich echt gut verstehen, denn die Warterei macht mich auch fertig. Aber da müssen wir halt alle durch und Kopf hoch, das Ergebnis kommt so oder so.
Versuch dich abzulenken, das Wetter spielt doch mit und berichte, sobald du was neues hast oder wenn dich was bedrückt. Tut gut hier zu schreiben
Hab ein schönes sonniges Wochenende.
Gruss Anke

Hallo liebe Pima,
danke für deine Info. Ich werde auf jeden Fall das Gespräch am Mittwoch abwarten und mich wohl dann entscheiden.
An welcher Studie nimmst du denn teil????
Die von dir angesprochene Reaktion des Umfeldes kann ich gut verstehen. Ich habe in meinem besten Freundeskreis auch jemand, der sich sooo schwer damit tat/tut. Er versteht meine "Lockerheit" wie ich mit meiner Krankheit umgehe nicht. Andere können zwischenzeitlich gut damit umgehen, da ich sehr offen darüber spreche, so z.B. im Kollegenkreis. Teilweise sind sie unsicher ob sie sich melden sollen oder nicht und wenn wir dann gesprochen haben,ist die Hemmschwelle überwunden.
Ist toll hier schreiben zu können!!
Schönen Tag und ein tolles Wochenende.
Lieben Gruss
Anke
__________________
Diagnose:
Mammakarzinom rechts
cT3;G2-3, pN1a (1/2); L1; cM1
Lymphknotenbefall
Lebermetastasen

Der Gesunde hat viele Wünsche,
der Kranke nur einen!

Geändert von gitti2002 (24.04.2010 um 19:33 Uhr) Grund: zusammen geführt und Zitat entfernt: Beiträge anderer User nicht in der vollen Länge noch mal als Zitat ins Forum stellen
  #19  
Alt 24.04.2010, 22:34
Benutzerbild von reni30
reni30 reni30 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2010
Ort: Ostalb
Beiträge: 588
Standard Mich hat es leider auch erwischt

Hallo

@ pima,

ja irgendwie haben wir dann fast zusammen Jahrestag

Deine Art mit der Sache umzugehen find ich Klasse. Ist schon wie ein Film...nur die Hauptrolle will wohl keiner. Da uns aber keiner gefragt hat, spielen wir den Film zu Ende. Das Resultat wir werden alle ein Superstar und als Held den Film beenden!
Ich glaube Geduld muss ich noch lernen, war bisher nicht unbedingt meine Stärke

@ Anke,

Es ist schon gut, wenn man sich hier austauschen kann! Das Forum hier ist ok, obwohl es hier war, wo ich die PN erhalten habe...aber egal jetzt, ich freue mich, dass ihr da seit!
Bis zu der OP war es ganz schlimm, jetzt geht es halbwegs...ich lenke mich gut ab. Was bei diesem tollen Wetter nicht schwer fällt.

Liebe Grüsse
reni

oh, habe was vergessen...ich wünsche euch auch ein supertolles Wochenende

Liebe Grüsse
reni

Geändert von gitti2002 (24.04.2010 um 23:22 Uhr) Grund: zusammen geführt
  #20  
Alt 24.04.2010, 22:43
babsi2806 babsi2806 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 18.11.2008
Ort: Oberschwaben
Beiträge: 205
Standard Mich hat es leider auch erwischt

Liebe Pima,
danke für Deine Nachricht.

Die Bezeichnung "Körperzellen-Terroristen" finde ich gut - gibt es eine Abkürzung dafür?

Du gehst ja schon richtig in der Vorstellung auf, wie Du demnächst aussehen wirst - nämlich wallende Haare wie Sylvie van der Vart, Möpsle wie Pamela Anderson, einen straffen Bauch wie eine Aerobic-Lehrerin. Meinst Du, wir können dann noch mithalten??
Könntest Du mir dann Deine Maskenbildnerin in spe vorbeischicken, damit ich nicht ganz in Depressionen verfalle?

Nun sind wir wieder ernst: (ich versuche es zumindest)
Für Montag drücke ich Dir fest die Daumen. Die Hilflosigkeit, die bei mir immer auftritt, wenn der Radiologe mich nach dem CT in sein Zimmer bittet (zur kurzen Besprechung) hasse ich wie die Pest.
Die ganze Zeit davor überlege ich mir: was kommt jetzt wieder raus? Habe ich mehr Tumore oder weniger? Haben sich die Krabbeltierchen wo anders niedergelassen oder haben sie sich erst mal zurückgezogen? Was mache ich, wenn ich mehr Tumore habe? Gleich vor den Zug werfen oder erst mal nach Hause fahren?
Man ist so hilflos - und kann letztlich nichts für diese Situation. Man wird ohne Vorwarnung in diese Situation hineinmanövriert - und nun schau mal zu, wie du damit fertig wirst.
Seit vielen Monaten ist es mir nun endlich gelungen, nicht ständig an die Krankheit zu denken. Das ist ja schon mal was.
So, liebe Pima, erhole Dich am Sonntag und sei tapfer am Montag. Ich bin Montagmorgen noch beim Arbeiten und um 14.00 Uhr gehts zur Chemo.
Bis bald.

Grüssle Barbara

Liebe Reni,
willkommen bei uns. Ich hoffe, Du fühlst Dich wohl in unserem neuen Kreis.
Wir senden Dir sicher keine PN und verabschieden uns auf diese Art und Weise von Dir. Ich habe es im anderen Thread gelesen. Ich finde das schon etwas merkwürdig. Ich hatte mich auch dorthin mit einem Problem gewandt, eine Antwort leider nicht erhalten.

Schreibe doch, wenn Du möchtest, etwas mehr von Dir.
Das endlich tolle Wetter verleiht einem fast Flügel - oder? Morgen werde ich mit meinem Hasen (Partner) eine Radtour entlang dem Bodensee machen, durch schön blühende Plantagen, damit der Heuschnupfen auch seine Berechtigung hat.

Schönes Wochenende auch an Anke und Melone

Grüssle Barbara

Geändert von gitti2002 (13.11.2010 um 02:26 Uhr) Grund: zusammengeführt
  #21  
Alt 24.04.2010, 23:24
Benutzerbild von reni30
reni30 reni30 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2010
Ort: Ostalb
Beiträge: 588
Standard AW: Mich hat es leider auch erwischt

Hallo babsi,

danke auch für dein Willkommen, ja ich fühle mich schon ganz wohl bei Euch

Ich hatte es gelesen, wollte dir auch darauf antworten...nur kam ich nicht mehr dazu...oder wollte dann nicht mehr

Ich kenne das, habe ich auch schon über ein Jahr. Bei mir ist es häufig auch am Zwerchfell, wenn ich mich bücke. Ich war schon 2 mal beim Arzt, der weiss es auch nicht und hat mir was gegen Krämpfe verschrieben. Magnesium hilft genauso...nähmlich nicht Ich dachte, dass es vielleicht mit mangelnder Bewegung zu tun haben könnte? Ich triebe nämlich keinen Sport und sitze ziemlich viel. Also denke ich, dass es nicht mit der Chemo zusammen hängt, denn ich hatte noch keine!

Ich wünsche dir viel Spass morgen am See

Liebe Grüsse
reni
  #22  
Alt 25.04.2010, 13:04
Benutzerbild von reni30
reni30 reni30 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2010
Ort: Ostalb
Beiträge: 588
Standard AW: Mich hat es leider auch erwischt

Hallo Pima,

bevor ich mich jetzt von der Sonne verwöhnen lasse, möchte ich dir für Morgen sagen, dass ich dir ganz fest die Daumen drücke. Deine "Körperzellen Terroristen" (gute Bezeichnung ) haben sich bestimmt noch nicht ausgebreitet. Du kämpfst ja jetzt schon gegen sie, so dass sie sich nicht mehr trauen sich sonstwo breit zu machen.

Sonnige Grüsse an dich ...und natürlich auch an Alle hier!

reni
  #23  
Alt 25.04.2010, 21:24
babsi2806 babsi2806 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 18.11.2008
Ort: Oberschwaben
Beiträge: 205
Standard AW: Mich hat es leider auch erwischt

Hallo Reni,
hallo Mädels,

Du hast recht, wenn ich mich bewege, habe ich keine Krämpfe in den Rippen, aber manchmal muss ich ja auch ruhig liegen oder am Schreibtisch sitzen. Ich habe aus einem anderen Thread eine PN bekommen mit dem Hinweis auf ein Medikament, ich frage mal meinen Onko-Doc.
Die Idee, heute eine Radtour am Bodensee zu machen, war grundsätzlich gut, nur hatten ca. 1 Million andere Radfahrer die gleiche Idee. Aber sonst war es sehr schön, nur auf dem Rückweg habe ich des vorgezogen, den Dampfer zu nehmen, das war weniger anstrengend. Wenn ich allerdings vorher gewusst hätte, was der Spass kostet, hätte ich vom Dampfer Abstand genommen.

Ich wünsche allen Mädels einen guten Wochenbeginn und Pima drücke ich alle Daumen

Grüssle Barbara
  #24  
Alt 25.04.2010, 23:48
Benutzerbild von Anke63
Anke63 Anke63 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2010
Ort: Oberfell, Raum Koblenz
Beiträge: 213
Standard AW: Mich hat es leider auch erwischt

Hallo alle zusammen,

wie ich gelesen habe, hattet ihr ein schönes Wochenende. Sogar mit Radfahren! Ich war eigentlich nur faul und hab das Wetter genossen.

Liebe Pima, wollte dir nur noch schnell alles Gute für Morgen wünschen. Denke an dich und drück dir fest die Daumen.

Freue mich auf die neue Woche mit euch und wünsche allen einen guten Wochenanfang.

Ganz liebe Grüße
Anke
__________________
Diagnose:
Mammakarzinom rechts
cT3;G2-3, pN1a (1/2); L1; cM1
Lymphknotenbefall
Lebermetastasen

Der Gesunde hat viele Wünsche,
der Kranke nur einen!
  #25  
Alt 26.04.2010, 03:03
Benutzerbild von czilly
czilly czilly ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2009
Ort: NRW
Beiträge: 2.913
Standard AW: Mich hat es leider auch erwischt

Hallo Babsi!
Hallo Reni!

Nachdem ich selbst am Wochenende nicht da war, habe ich gerade Eure Beiträge gelesen, aus denen auch ein bisschen der Frust darüber spricht, dass Ihr in einem anderen Thread keine Antwort auf eine Frage bekommen habt bzw. dass man Euch per PN geantwortet hat.

Reni, ich kenne zwar den genauen Wortlaut der PN nicht, bin mir aber völlig sicher, dass er ganz bestimmt nicht böse gemeint war und dass Dich ganz sicher damit niemand „verabschieden“ wollte, wie Babsi das ausgedrückt hat. Du hast doch sicher auch bemerkt, dass der Hinweis im Forum auf die PN mit einem „Willkommen“ verbunden war? Die Absenderin hat Dir vermutlich sagen wollen, dass Du wahrscheinlich irgendwann enttäuscht feststellen würdest, dass in dem anderen Thread eigentlich niemand mehr so wie Du am Anfang der Therapie steht, sondern die meisten das alles „hinter sich haben“ und inzwischen schon wieder angefangen haben zu arbeiten und der Austausch dort aus dieser Sicht daher „ganz andere Probleme“ betrifft. Ich hoffe bloß, das ist jetzt nicht schon wieder missverständlich ausgedrückt…

Babsi, dass Dir niemand auf Deine Frage geantwortet hat, kann auch verschiedene Gründe haben. Der naheliegendeste ist, dass niemand dort sich mit dem von Dir geschilderten Problem auskennt. Ich zum Beispiel habe auch noch nie davon gehört und kann mich auch nicht erinnern, dass irgend jemand in dem anderen Thread so etwas jemals beschrieben hat (und ich bin da so ziemlich von Anfang an dabei).
Ein anderer Grund kann aber auch sein, dass möglicherweise Deine Frage in der Flut der Beiträge dort „drüben“ einfach untergegangen ist. In dem Thread haben sich irgendwann (genau wie Ihr jetzt) einige Frauen zusammengefunden und durch die Therapie begleitet – und später kamen dann einfach immer mehr und mehr Frauen dazu, die sich genau wie Ihr irgendwann mal „eingeklinkt“ haben, und es ist dadurch inzwischen manchmal sehr unübersichtlich und verwirrend geworden. Da wird dann leider schon mal der eine oder andere Beitrag auch ganz einfach übersehen, ohne dass das böse gemeint ist.

Wir haben hier schon genug mit dem Mistkrebs zu tun, da müssen wir uns nicht auch noch über einander ärgern, und das noch dazu wie in diesem Fall wirklich ganz unnötig!!!

Alles, alles Liebe,
Czilly
  #26  
Alt 26.04.2010, 06:25
Benutzerbild von Hedi13
Hedi13 Hedi13 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2009
Ort: NRW
Beiträge: 166
Standard AW: Mich hat es leider auch erwischt

Liebe Pima

ich schicke Dir Mut und Kraft rüber.

und sage Dir.......

ALLES WIRD GUT

Sei umärmelt und

Hedi
__________________
  #27  
Alt 26.04.2010, 08:52
Benutzerbild von toscana65
toscana65 toscana65 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: In Küstennähe
Beiträge: 205
Standard AW: Mich hat es leider auch erwischt

[FONT="Comic Sans MS"[/FONT
Guten Morgen Hedi, deine Haare sehen ja klasse aus.
Schöne Länge und Locken , steht dir SUPER!!!!

So, ab in die Dusche ,habe heute meine 2 te.Nachsorge und
wie immer ist der Puls schon auf 80 ig.
Diesmal geht es mit der Angst, da ich mitte März ein Knochenszinti hatte
und da war alles gut!
Euch allen sonnige Grüße
Regina:
  #28  
Alt 26.04.2010, 12:11
Benutzerbild von reni30
reni30 reni30 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2010
Ort: Ostalb
Beiträge: 588
Standard AW: Mich hat es leider auch erwischt

Hallo,

@toscana
ich halte dir die Daumen für deine Untersuchung heute!

@Babsi
Das glaube ich, dass da alles unterwegs war, was ein Rad hatte. Ich hoffe du hast deine Dampferfahrt trotz Kosten geniessen können.

@ czilly
ich ärgere mich nicht mehr...fand es nur etwas traurig! Ich habe lange in dem Thread gelesen bevor ich mich anmeldete, also wusste ich schon, wie der Stand war. Jeder hat seine eigene Meinung und wenn in dem Thread keine "neuen" gewünscht werden, ist es auch nicht weiter schlimm. Für mich ist es ok!

Ich finde mich nun hier ganz toll aufgenommen und fühle mich sehr wohl dabei.

Liebe Grüsse
reni
  #29  
Alt 26.04.2010, 17:54
babsi2806 babsi2806 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 18.11.2008
Ort: Oberschwaben
Beiträge: 205
Standard AW: Mich hat es leider auch erwischt

Hallo Hedi und Czilly,
willkommen bei uns.

Toscana, konnte Dein Puls sich zwischenzeitlich wieder beruhigen?

Ich hatte heute wieder Chemo - es ging. Ich hatte schon schlimmere.
Bis später.

Grüssle Barbara
  #30  
Alt 26.04.2010, 19:21
Benutzerbild von reni30
reni30 reni30 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2010
Ort: Ostalb
Beiträge: 588
Standard AW: Mich hat es leider auch erwischt

Hallo Babsi,

ich hoffe es ist weiterhin erträglich für dich nach deiner Chemo und du hast keine schlimmen NW.

liebe grüsse
reni

Da fällt mir eben auf, ich habe in meinem Beitrag heute Morgen an Babsi statt an Anke geschrieben. Sorry!!! ...war wohl noch gedanklich im Bett :-)

Geändert von reni30 (26.04.2010 um 19:23 Uhr)
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:59 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD