Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #691  
Alt 05.01.2011, 23:51
undine undine ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2010
Beiträge: 906
Standard AW: Kleinzeller mit Fernmetastasen

Danke Kyria, für den Link. Und er hinterlässt viele, viele Menschen, die um ihn trauern, ohne ihn je visavis kennen gelernt zu haben. Ich gehöre dazu.
__________________
Liebe Grüße, Undine
  #692  
Alt 05.01.2011, 23:56
Benutzerbild von Miri21051982
Miri21051982 Miri21051982 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.02.2009
Ort: Münsterland
Beiträge: 130
Standard AW: Kleinzeller mit Fernmetastasen

Ein stiller Gruß an die Familie von Ecki!
Traurig zu lesen, dass der Kampf verloren ist.

Miriam
__________________
****************************************
"Man muss ertragen lernen,
was man nicht vermeiden kann"

****************************************
  #693  
Alt 09.01.2011, 18:44
Benutzerbild von MoSchu
MoSchu MoSchu ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2010
Ort: NRW - Ostwestfalen-Lippe
Beiträge: 209
Standard AW: Kleinzeller mit Fernmetastasen

ich möchte einfach hier was hinschreiben, damit das hier nicht so im hintergrund verschwindet.
weiß jemand, wann d ie beerdigung von ecki war?
ich vermisse ihn sehr ---

monika
  #694  
Alt 09.01.2011, 19:25
Benutzerbild von mika
mika mika ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2005
Beiträge: 167
Standard AW: Kleinzeller mit Fernmetastasen

Ecki wurde gestern in seiner Heimatgemeinde beigesetzt.

Unter "newsclick Braunschweig" findest Du die Anzeigen..!
LG
__________________
Liebe Grüsse,Mika
  #695  
Alt 09.01.2011, 19:59
Benutzerbild von Monika Rasch
Monika Rasch Monika Rasch ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2005
Ort: Gelsenkirchen-Buer
Beiträge: 2.013
Standard AW: Kleinzeller mit Fernmetastasen

Danke für das Einstellen der Anzeige.
Auf einer anderen Seite habe ich sogar ein sehr schönes Foto von Ecki gefunden.
Dieses Foto strahlt eine solche Zuversicht aus.
Ecki hatte keine Angst-was nicht heisst, dass er nicht lieber noch gelebt hätte.
Ich werde noch ganz oft an ihn denken.
__________________
Mein Ehemann Georg+36jährig+1988(NHL)
Mein Liebster Joachim+42jährig+1997 (kleinzell. Bronchial Ca.)
Ich : 2002 DCIS re.Mamma, operiert, bestrahlt, AHT
Meine Schwester Heike +2011(Bronchialca)
Unsere Mama +2013(operiertes Glioblastom, Nierenversagen bei Temodal Therapie)
Meine Schwester Sandra(45),TN mamma Ca.metastasiert, +21.11.2015
  #696  
Alt 10.01.2011, 18:35
Kyria Kyria ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.12.2007
Beiträge: 137
Standard AW: Kleinzeller mit Fernmetastasen

Hallo,

danke für das "Hochschubsen" des strangs und vielen Dank für die Anzeige.

Ich finde gut, daß Ecki`s Familie den Psalm gewählt hat, den Ecki selbst so tröstlich fand und von dem er hier im strang auch geschrieben hat. "Auch wenn ich gehen muß durch die Todschattenschlucht, fürchte ich nichts Böses, denn Du bist bei mir, dein Stab, Deine Stütze - die trösten mich".

Und auch daß als Symbol für die Anzeige ein Kruzifix genommen wurde, so wie das, das im Krankenhaus über Ecki`s Bett hing, unter dem er sich geborgen gefühlt hat.
Das empfinde ich als sehr stimmig und tröstlich.

Auch mir fehlt Ecki hier sehr. Daher freue ich mich darüber, wenn dieser strang immer wieder mal hochgeschubst wird. Denn dieser Austausch hier war einfach so bereichernd und sollte eigentlich, so finde zumindest ich, hier immer gut zugänglich und leicht zu finden sein. Denn Ecki`s Gedanken, seine Einstellungen, sein Umgang mit seiner Krankheit können bestimmt auch für andere Betroffenen und deren Angehörige hilfreich und wohltuend sein.

Herzliche Grüße
Kyria
  #697  
Alt 10.01.2011, 22:42
Benutzerbild von MoSchu
MoSchu MoSchu ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2010
Ort: NRW - Ostwestfalen-Lippe
Beiträge: 209
Standard AW: Kleinzeller mit Fernmetastasen

gerade komme ich von der intensivstation - wo ich meinem mann (nach einer enddarm-op) leise "gott schütze dich" gesagt habe . er liegt im tiefschlaf, morgen wird nochmal operiert.
er hat so gern von ecki die mails gelesen, und ich befürchte, daß eckis tod ihm auch viel ausmacht.
ich schreibe das hier, weil ich ecki oft diesen gute-nacht-gruß schrieb ---

ich könnte es mir gut vorstellen, daß er schon vorher diesen text und das bild für die anzeige aussuchte.

ich wünsche euch eine gute nacht -- moni
  #698  
Alt 10.01.2011, 22:54
Kyria Kyria ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.12.2007
Beiträge: 137
Standard AW: Kleinzeller mit Fernmetastasen

Liebe Moni,

auch wenn Ecki Dir nicht mehr antworten kann, so möchte wenigstens ich das tun.

Dir und Deinem Mann wünsche ich von Herzen alles Gute, viel Durchhaltevermögen und Kraft.
Ich hoffe sehr, daß auch die zweite OP morgen bei Deinem Mann gut verläuft und positive Auswirkungen hat.

Ich wünsche Dir und allen anderen eine gute Nacht.

Herzliche Grüße
Kyria
  #699  
Alt 10.01.2011, 22:56
Benutzerbild von Blume68
Blume68 Blume68 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 1.794
Standard AW: Kleinzeller mit Fernmetastasen

Lieber Ecki,

es zaubert hoffentlich ein Lächeln in dein Gesicht, wenn du herunterschaust und siehst, wie sehr du deine Freunde immer noch begleitest. Wie wunderschön ist das!

Auch ich finde, dass deine Gedanken und Erfahrungen für jeden, der es lesen möchte, aber vor allem für die Kleinzeller-Betroffenen (damit meine ich auch die Angehörigen) jederzeit schnell auffindbar sein sollte. Vielleicht ließe sich das einrichten? Das wäre sicher in deinem Sinne. Ich habe immer bewundert, dass du so vieles übermitteln wolltest - und eben das geschafft hast.

Du hast deinen Frieden mit dem Unvermeidlichen geschlossen, aber auch ganz sachlich von dem berichtet, was zu diesem "Unvermeidlichen" dazu gehört.

Ich würde mir - ebenso wie manche anderen hier - wünschen, dass diese Erfahrungen nicht in der "Versenkung verschwinden", sondern weiterhin jedem Interessierten zur Verfügung stehen. Vielleicht wäre das möglich?

Ich denke oft an dich, und ich glaube daran, dass es dir gut geht.
Blume
__________________
In uns allen findet sich die Quelle höchster Weisheit -
die Quelle der Liebe.
(Thich Nhat Hanh)

Geändert von Blume68 (11.01.2011 um 09:46 Uhr) Grund: (Formulierung)
  #700  
Alt 12.01.2011, 22:41
Benutzerbild von MoSchu
MoSchu MoSchu ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2010
Ort: NRW - Ostwestfalen-Lippe
Beiträge: 209
Standard AW: Kleinzeller mit Fernmetastasen

lieber ecki - mein mann ist dir hinterhergekommen -- bitte, paß auf ihn auf -- er ging heute nachmittag ohne schmerzen im schlaf von mir ---
moni
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:48 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD