Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Hinterbliebene

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #241  
Alt 28.02.2014, 10:21
Benutzerbild von fraunachbarin
fraunachbarin fraunachbarin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2010
Ort: ulmer ecke
Beiträge: 1.154
Standard AW: Glioblastom - alles furchtbar

liebe angie..
kann deine angst gut verstehen. ich hatte diese woche montag auch ein thorax-ct mit verdacht auf lungenkrebs. gott sei dank wurde nichts gefunden. ich drück dir dolle die daumen, daß es auch bei dir gut ausfällt.
liebe grüße von tine
__________________
MISS YOU MAMA
24.02.1944-15.10.2012
Mit Zitat antworten
  #242  
Alt 28.02.2014, 16:13
Benutzerbild von HeikesFreundin
HeikesFreundin HeikesFreundin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 924
Standard AW: Glioblastom - alles furchtbar

Ach Mia - Entschuldigung - ich blöde Kuh, hätte das gar nicht hier schreiben sollen.
Aber da es da nun doch schon steht, will ich Dir auch antworten:
Ich befürchte nicht ... der Lungenfacharzt ist es, der das tut. Und natürlich verunsichert mich das sehr.
Aber wie gesagt: er vermutet bisher nur und weiß es auch nicht, daher das CT zur Abklärung.
Er hat direkt von der Praxis aus einen Termin für mich gemacht.

Glücklicherweise habe ich vorm CT keine Angst mehr - war ja da schon mal drin.
Augen zu reinfahren - Augen zu lassen, bis man wieder draußen ist.

Ja, tine - das hoff ich auch.
Ich freu mich absolut und von Herzen für Dich, dass es bei Dir ok war.

Vll hab ich das Glück ja auch. Muss man sich da ganz ausziehen?
Also obenrum? Oder darf man was anbehalten?
Das sorgt mich aktuell viel mehr als das Ergebnis ...

Entschuldigt, wollte euch nicht so in Sorge stürzen,
mir gehts nur allgemein aktuell nicht so prall, auch psychisch - hat
primär aber n anderen Grund (hab ne Traumatherapie angefangen).

Wirklich blöd von mir - ich hätte das hier gar nicht schreiben sollen.

Also: ich melde mich sobald ich Klarheit habe.
__________________
... meine Freundin Heike ist am 24. Mai 2010 mit 48 J ganz friedlich für immer eingeschlafen ...

... meine liebe Freundin Lilli44 - auch Du hast für immer Deinen Platz in meinem Herzen ...


... I`ll see you when the sun sets!!!

Geändert von HeikesFreundin (28.02.2014 um 16:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #243  
Alt 28.02.2014, 18:22
heaven heaven ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2012
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 451
Standard AW: Glioblastom - alles furchtbar

Hallo Angie,

beim CT Thorax kannst du ein T-Shirt oder dünnen Pulli (ohne BH!!!) anlassen. Achte darauf, das keine Metall-Knöpfe, Reissverschlüsse u.ä. am Kleidungsstück vorhanden ist.
Ach ja, Unterbüx und Socken darfst du natürlich anbehalten..

Ich wünsch dir alles Gute!

Heaven (dem Himmel so fern)
__________________
ED 12/2011 Primärtumor Nichtkleinzelliges Bronchialkarzinom (grosszellig) T2a,N2,M1b entsprechend Tumorstadium IV
Dünndarmkarzinom pT3,pN1,R0,G3
Jan-April 2012 Chemo Cisplatin/Alimta
Seit Mai 2012 in Remission Erhaltungstherapie mit Alimta bis Ende Juni 2012-seitdem Therapiepause!
Mit Zitat antworten
  #244  
Alt 28.02.2014, 18:49
mia32 mia32 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2010
Ort: S-H
Beiträge: 152
Standard AW: Glioblastom - alles furchtbar

Hallo Angie,

warum hättest Du es hier nicht schreiben sollen? Es tut doch bestimmt gut, die Sorgen auch hier rauslassen zu können. Und außerdem bin ich gerne für Dich da! Also falls Du erzählen möchtest wie Dein Arzt zu der Vermutung kommt, gerne! Ich denke auf jeden Fall ganz doll an Dich und drücke, wo ich nur kann!

Tine, ich hatte gar nicht mitbekommen, dass Du das gleiche durchgemacht hast. Erst der Darm, dann auch noch das. Zum Glück gibt's bei Dir Entwarnung - bei Angie bestimmt auch.
Mit Zitat antworten
  #245  
Alt 28.02.2014, 19:49
Benutzerbild von fraunachbarin
fraunachbarin fraunachbarin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2010
Ort: ulmer ecke
Beiträge: 1.154
Standard AW: Glioblastom - alles furchtbar

liebe angie...
du mußt dich doch nicht entschuldigen. ich schreibe hier auch meine nöte und sorgen rein. es tut mir gut, es rauszulassen und wenn ich dann noch so liebe resonanz bekomme, ist es nochmal schöner.
wir sind hier füreinander da und daran sollst auch du teilhaben.
mein ct ging ganz schnell. ich dachte auch, ich muß lange in diese röhre. aber ich bekamm ein röntgenkontrastmittel durch die vene und es war gar keine richtige röhre. nur so ein kleiner tunnel. die untersuchung war ruckzuck fertig.
ich hoff, bei dir läuft das ähnlich.
ich hab auch eine trauma-therapie hinter mir und weiß, wie es dir geht.
dafür wünsche ich dir viel kraft. es strengt oft sehr an und geht auch mal an die substanzen.
ich umärmel dich mal in gedanken.
grüßle von tine
__________________
MISS YOU MAMA
24.02.1944-15.10.2012
Mit Zitat antworten
  #246  
Alt 07.03.2014, 12:59
Benutzerbild von HeikesFreundin
HeikesFreundin HeikesFreundin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 924
Standard AW: Glioblastom - alles furchtbar

Dankeschön an euch.

Am Dienstag war nun das CT und ich bin völlig unruhig.

Es war bei diesem Mal so anders, als alle Male die ich vorher dort war - denn es wurden dort schon mehrere Mammografien gemacht und auch mal n CT vom Kopf. IMMER hatte ich nach der Untersuchung ein Gespräch mit dem Arzt, der mir sagte: es ist alles in Ordnung.

Dieses Mal drückte man mir die CD in die Hand mit den Worten:
"Machen Sie umgehend einen Termin bei Ihrem überweisenden Facharzt - am Besten Donnerstag - da ist der Bericht dann auch dort"

Ich fragte dann, ob ich denn keine Gespräch hier in der Praxis hätte und bekam die Antwort: dieses Mal nicht.

Dann fragte ich, wovon es denn abhängig sei, ob man ein Gespräch sofort nach der Untersuchung habe und bekam zur Antwort: vom Ergebnis und es müsse ja auch die weitere Behandlung besprochen werden.

Meine Begleitung (eine Dame vom Pflegedienst, die aktuell täglich zu mir kommt) sagte dann: "Behandlung? Also ist da etwas nicht in Ordnung?"

Da bekam die Arzthelferin n hochroten Kopf und sagte: machen Sie für Donnerstag den Termin ..... und ging weg.

Tja - nun sitz ich hier und warte, denn statt Donnerstag bekam ich einen
Termin am Dienstag nachmittag.

Gestern hab ich die verdammte CD in meinen PC geschoben - aber der liest die nicht ... vll auch besser so.

Also -> weiter warten.

Vll ist ja auch alles nix - keine Ahnung.
__________________
... meine Freundin Heike ist am 24. Mai 2010 mit 48 J ganz friedlich für immer eingeschlafen ...

... meine liebe Freundin Lilli44 - auch Du hast für immer Deinen Platz in meinem Herzen ...


... I`ll see you when the sun sets!!!
Mit Zitat antworten
  #247  
Alt 07.03.2014, 17:44
legerdemain legerdemain ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2011
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 140
Standard AW: Glioblastom - alles furchtbar

Eine sehr belastende Situation für dich. Ich wünsche dir die Kraft das bis zum Dienstag durchzustehen und dann natürlich, dass sich deine Ängste nicht bestätigen.
Mit Zitat antworten
  #248  
Alt 07.03.2014, 23:52
Benutzerbild von HeikesFreundin
HeikesFreundin HeikesFreundin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 924
Standard AW: Glioblastom - alles furchtbar

Ich danke Dir.

Am schwersten ist es, die Anspannung vor meinen Kindern zu verbergen - will sie ja nicht verunsichern. Dabei helfen mir grad komische Filme,
bei denen es nicht auffällt bzw sein darf, dass auch mal ne Träne kullert ...

Ich hoffe so sehr, dass bald Dienstag ist und ich HOFFENTLICH "Entwarnung" bekomme.

Jetzt versuch ich erstmal etwas zu schlafen
und wünsche allen eine ruhige, friedvolle und erholsame Nacht!
__________________
... meine Freundin Heike ist am 24. Mai 2010 mit 48 J ganz friedlich für immer eingeschlafen ...

... meine liebe Freundin Lilli44 - auch Du hast für immer Deinen Platz in meinem Herzen ...


... I`ll see you when the sun sets!!!
Mit Zitat antworten
  #249  
Alt 08.03.2014, 09:06
Benutzerbild von fraunachbarin
fraunachbarin fraunachbarin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2010
Ort: ulmer ecke
Beiträge: 1.154
Standard AW: Glioblastom - alles furchtbar

ohje, du arme. das nenn ich mal eine beschi**** situation.
ich wünsch dir gutes durchhaltevermögen für diese warterei.
finds nicht gut, daß man einen patienten so nach hause schickt und auf so lange zeit vertröstet. andererseits weiß ich, daß wenn was schlimmes ist, die patienten in der regel sofort benachrichtigt werden.
wie auch immer... ich drück dir ganz dolle die daumen, daß alles nur falscher wind ist.
und ein drückerle auch für dich,
tine
__________________
MISS YOU MAMA
24.02.1944-15.10.2012
Mit Zitat antworten
  #250  
Alt 09.03.2014, 22:20
Benutzerbild von HeikesFreundin
HeikesFreundin HeikesFreundin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 924
Standard AW: Glioblastom - alles furchtbar

Und eben das
Zitat:
andererseits weiß ich, daß wenn was schlimmes ist, die patienten in der regel sofort benachrichtigt werden.
war bei mir bisher IMMER anders. Ich habe immer gleich gesagt bekommen, dass alles gut ist.

Aber auch das will natürlich nichts heißen - dennoch beunruhigt es mich etwas.

Naja, es geht ja eh nur der Weg des Geduldübens und bald ist es ja vorbei.
__________________
... meine Freundin Heike ist am 24. Mai 2010 mit 48 J ganz friedlich für immer eingeschlafen ...

... meine liebe Freundin Lilli44 - auch Du hast für immer Deinen Platz in meinem Herzen ...


... I`ll see you when the sun sets!!!
Mit Zitat antworten
  #251  
Alt 10.03.2014, 19:31
Benutzerbild von Gina79
Gina79 Gina79 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2012
Beiträge: 866
Standard AW: Glioblastom - alles furchtbar

Liebe Angie! Ich drück dir ganz fest die Daumen dass du morgen Entwarnung bekommst!

Alles Liebe!
__________________
Mein Papa: Kleinzelliges Bronchialkarzinom
Diagnose am 21.12.2011
am 23.2.2013
Mit Zitat antworten
  #252  
Alt 11.03.2014, 12:49
Benutzerbild von HeikesFreundin
HeikesFreundin HeikesFreundin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 924
Standard AW: Glioblastom - alles furchtbar

Dankeschön ... in 3 Stunden muss ich los.
Bis dahin verschiebe ich noch ein paar bunte Bonbons bei FB
und lenke mich ab, so gut es geht.

Melde mich sicher nachher kurz - so oder so.

Bis dann!
__________________
... meine Freundin Heike ist am 24. Mai 2010 mit 48 J ganz friedlich für immer eingeschlafen ...

... meine liebe Freundin Lilli44 - auch Du hast für immer Deinen Platz in meinem Herzen ...


... I`ll see you when the sun sets!!!
Mit Zitat antworten
  #253  
Alt 11.03.2014, 17:45
Benutzerbild von HeikesFreundin
HeikesFreundin HeikesFreundin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 924
Standard AW: Glioblastom - alles furchtbar

A U F A T M E N - es ist "nur" eine schwerere COPD - puh.

Danke fürs Daumen drücken!!!!!!
__________________
... meine Freundin Heike ist am 24. Mai 2010 mit 48 J ganz friedlich für immer eingeschlafen ...

... meine liebe Freundin Lilli44 - auch Du hast für immer Deinen Platz in meinem Herzen ...


... I`ll see you when the sun sets!!!
Mit Zitat antworten
  #254  
Alt 11.03.2014, 17:46
Benutzerbild von fraunachbarin
fraunachbarin fraunachbarin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2010
Ort: ulmer ecke
Beiträge: 1.154
Standard AW: Glioblastom - alles furchtbar

... wartet und denkt ganz feste an Dich..
Drückerle von Tine
__________________
MISS YOU MAMA
24.02.1944-15.10.2012
Mit Zitat antworten
  #255  
Alt 11.03.2014, 18:45
hm maria hm maria ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2013
Ort: niederlande
Beiträge: 335
Standard AW: Glioblastom - alles furchtbar

das ist sicher aufatmen, aber das ist natürlich auch nicht so schön,
hoffe für dich das alles bald besser ist.

lg maria
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:32 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD