Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Leberkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.05.2010, 20:07
andreas7500 andreas7500 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2009
Beiträge: 1
Standard Nexavar

Liebe Forummitglieder,
leider habe ich Heute meinen geliebten Vatter verloren.
Es etwas supekt wie schnell es gegangen ist, aber das kläre ich am Montag mit den Ärtzten, es ist etwas falsch gélaufen bei der vorihgen OP, das ist sicher.
Aber deswegen schreibe ich nicht hier, er hatte mich gebeten, seine Nexavar von der Apohtke zu besorgen, welches ich auch getan habe, leider hat er Sie nicht mehr beötigt.
Ich habe jetzt eine nicht geöffnete Packung Nexavar(gekauft am 24.05.2010),die Apotheke wollte Sie nicht mehr zurücknehmen, Sie könnten diese nur vernichten.
Meine Frage, was kann ich mit diesen Tabletten machen, für diese Packung habe ich 4980,00 € bezahlt.
Ich fande es fatal wenn ich Sie in die Mülltonne werfen müsste.
Hat jemand eine Idee, ob ich irgendjemanden damit helfen kann.

PS:Ich möchte Sie nicht verkaufen, sondern hilfsbedürftigen Spenden.



Gruß Andreas
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.05.2010, 09:09
sissy sissy ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2007
Ort: Österreich
Beiträge: 386
Standard AW: Nexavar

Lieber Andreas,

mein herzliches Beileid zum Tod deines Vaters.


Zu deinem Nexavar, bei uns war es auch so, ich habe es dem Krankenhaus gegeben, die haben es schon genommen.
Warum habt ihr es selbst zahlen müssen? Man bekommt es mit Genehmigung doch verschrieben.
Oder, was ich mich auch frage, eine ungeöffnete Packung mit Rechnung, die müsste die Apotheke schon zurücknehmen, das kann ich mir nicht vorstellen.
Erkundige dich da mal genauer, ev. bei der Apothekerkammer. Weil das ist schon sehr viel Geld, das ihr da selbst bezahlt habt.

L. G.
Sissy
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:58 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD