Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Leberkrebs

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.08.2010, 20:07
dphw dphw ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: hannover
Beiträge: 430
Standard Ich habe leberkrebs

Hallo alle hier!
Wie ich schon anderweitig geschrieben habe weiss ich seitdem 8.7.2010
das ich Hcc habe,ein ca.4x4cm grosse Karzinom sowie noch ein paar kleinere.
Am 30.08. wird nochmal ein CT gemacht und am 7.09. soll eine Chemoembolisation gemacht werden.
Werde erstmal CT abwarten und dann nach Rücksprache mit den Ärzten
entscheiden,ob ich es überhaupt machen lasse........?
Mal sehen..
  #2  
Alt 12.08.2010, 06:38
Anke1974 Anke1974 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2010
Beiträge: 21
Standard AW: Ich habe leberkrebs

Warum erst am 30.8. ???
Auf keinen Fall würde ich so lange warten.
Und ein kleiner Tipp, frag alles nach, jeder Therapieform jedes Medikament.
Das ist unheimlich wichtig.
Lg
Anke
  #3  
Alt 12.08.2010, 15:45
Benutzerbild von Wasser13
Wasser13 Wasser13 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2010
Beiträge: 137
Standard AW: Ich habe leberkrebs

Hallo Dieter,

ich kann nachvollziehen, dass man mit diese Diagnose erstmal verkraften muss. Ich schließe mich da aber Anke an: warum so lange warten? 08.07. Diagnose, 30.08. erst CT? Am 07.09. Chemoembolisation? Da liegt viel Zeit zwischen. Und in all den Wochen passiert nichts?

Viele Grüße ... Andrea
  #4  
Alt 12.08.2010, 17:41
dphw dphw ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: hannover
Beiträge: 430
Standard AW: Ich habe leberkrebs

Hallo und danke für eure Anteilnahme.
Vorher waren schon die Untersuchungen zur Ursachenfindung,am 7.7. dann als letzte Untersuchung die Biopsie,am 14.7.dann das "Urteil":Leberkrebs.
Dann hat mein Hausarzt einen Termin gemacht in der Medizinischen Hochschule
hier in Hannover,der war am 26.7.,da wurde dann alles erklärt und am gleichen
Tag nachmittags in der Ärztekonferenz diskutiert was gemacht werden kann/soll.
Anfang August dann der Termin für das Ct am 30.08. ,um zu sehen,ob Veränderungen sind.Termin für die chemoembolisation am 7.9..
Jetzt heisst es warten...
  #5  
Alt 12.08.2010, 20:07
yrenmann yrenmann ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2010
Beiträge: 3
Standard AW: Ich habe leberkrebs

Die Wartezeit,war für mich das Schlimmste zwischen den Untersuchungen.
Gruß Dieter
  #6  
Alt 12.08.2010, 21:05
dphw dphw ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: hannover
Beiträge: 430
Standard AW: Ich habe leberkrebs

Ich geh das eigentlich ganz locker an,was kann mir schon passieren.....!?
Versuche alles zu regeln und gehe ansonsten positiv daran,negatives denken
schadet der Psyche...
  #7  
Alt 13.08.2010, 15:11
Dieter410 Dieter410 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2010
Beiträge: 4
Standard AW: Ich habe leberkrebs

Zitat:
Zitat von dphw Beitrag anzeigen
Hallo alle hier!
Wie ich schon anderweitig geschrieben habe weiss ich seitdem 8.7.2010
das ich Hcc habe,ein ca.4x4cm grosse Karzinom sowie noch ein paar kleinere.
Am 30.08. wird nochmal ein CT gemacht und am 7.09. soll eine Chemoembolisation gemacht werden.
Werde erstmal CT abwarten und dann nach Rücksprache mit den Ärzten
entscheiden,ob ich es überhaupt machen lasse........?
Mal sehen..
Hallo, hier ist der Dieter. Auch ich habe ein HCC. Ich grüße Dich. Frage: Sollst Du eine Chemoembolisation (Tace) machen? Bei mir wurde anfang Juli 2010 eine Tace gemacht. Kennst Du jemanden, der Erfahrung mit Tace hat?
Ich wünsche Dir alles gute und dass Du dich richtig entscheidest.
  #8  
Alt 13.08.2010, 18:37
dphw dphw ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: hannover
Beiträge: 430
Standard AW: Ich habe leberkrebs

Hallo Dieter,
wie geht es dir nach der Tace?Ich habe gerade den Bericht von der medizinischen Hochschule an meine Ärztin bekommen und werde mir von ihr noch mal alles erklären lassen.
Habe einen 4x4 cm grossen Tumor im linken Leberlappen und noch ein paar kleine
unter 1cm.
Am 30.08. muss ich ja nochmal zum ct um zu sehen ,ob noch mehr gekommen
ist.
Wie die Tace abläuft weiss ich ja,aber wie gehts dann weiter?
Was machst du,musst du medikamente nehmen ,und wenn ja welche?
Es würde mich sehr interessieren wie das bei dir abgelaufen ist,denn ich kenne auch niemanden der mit Tace Erfahrung hat.
Viele Grüsse aus Hannover
Dieter
  #9  
Alt 15.08.2010, 13:34
Dieter410 Dieter410 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2010
Beiträge: 4
Standard AW: Ich habe leberkrebs

Hallo dphw.
Dieter, ich grüsse Dich!
Du scheinst ja den gleichen Vornamen wie ich zu haben!
Ich bin 73 Jahre alt, lebe in Braunschweig und bin ebenfalls in der MHH Hannover in Behandlung.
Wie alt bist Du?

Die ersten Voruntersuchungen waren im März 2010.
Anfang Mai war klar, dass es sich bei mir um ein HCC handelt (Tumorgrösse 4x4 cm und mehrere kleinere Herde).
Nach der HCC-Konferenz habe ich mich dann für TACE entschieden; das war auch vorgeschlagen worden.
Die erste TACE-Behandlung fand Anfang Juli statt.
Die eigentliche Behandlung war ziemlich schmerzhaft, aber nach zwei Tagen ging es mir schon sehr viel besser. Ich war insgesamt 8 Tage in der MHH.
Seit der Entlassung bin ich schmerzfei und ich muss auch keine Medikamente nehmen.

Am 07.September werde ich wieder in der MHH sein. Dann wird eine weitere CT gemacht sowie die aktuellen Blutwerte festgestellt, um zu sehen, ob sich die erste TACE-Behandlung positiv ausgewirkt hat.
Danach wird entschieden, ob eventuell eine 2.TACE durchgeführt wird.

Nach erster Betrachtung ist ja Deine Krankengeschichte ähnlich. Wir sollten in Kontakt bleiben und uns eventuell auf Station 11 treffen.
Viele Grüsse!
Dieter
  #10  
Alt 15.08.2010, 14:49
dphw dphw ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: hannover
Beiträge: 430
Standard AW: Ich habe leberkrebs

Hallo Dieter,
schön das Du dich gemeldet hast.
Also ich werde nächste Woche 59 Jahre alt,habe auch einen ca.4x4 cm Tumor
mit bis jetzt 2 kleinen Nebenherden.
Tace ist mir vorgeschlagen worden von der Ärztin.
Am 30.8. muss ich zum CT in die Tagesklinik ,für den 7.09. ist meine stationäre Aufnahme auf Station 21a angesagt.
Es freut mich das Du das so gut überstanden hast und ich hoffe,das es mir ähnlich geht.
Es würde mich freuen wenn wir in Kontakt bleiben könnten,so hat man mal einen
Menschen mit dem man sich austauschen kann.
Wenn du willst schicke ich Dir meine Tel.Nr . per PN,oder Du schickst mir Deine.
Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag,auch wenn es regnet.
Herzliche Grüsse

Dieter
  #11  
Alt 15.08.2010, 17:47
lyra lyra ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.09.2008
Ort: bei Köln
Beiträge: 369
Standard AW: Ich habe leberkrebs

Ich wünsche Euch Dieters, dass alles gut wird.

Liebe Grüße
Lyra
  #12  
Alt 17.08.2010, 17:17
Dieter410 Dieter410 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2010
Beiträge: 4
Standard AW: Ich habe leberkrebs

Hallo Dieter dphw, ich grüße Dich.
So ein Zufall, auch ich werde wahrscheinlich am 7.9. gegen Mittag in der MHH sein, wegen Blutabnahme u. CT. Vielleicht (wenn Du willst) können wir uns ja dann kurz sehen.
Dein Vorschlag in Kontakt zu bleiben und Dein Vorschlag, mir Deine Tel Nr. zu geben finde ich gut. Ich werde sehr vorsichtig damit umgehen und dich nur falls Du es wünschst anrufen.
Ich wünsche Dir alles gute und sage bis bald,
Dieter410
  #13  
Alt 26.08.2010, 13:48
dphw dphw ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: hannover
Beiträge: 430
Standard AW: Ich habe leberkrebs

Hallo Dieter,
hat ein bischen länger gedauert mit der Antwort aber ich hatte viel in meinem Kleingarten zu tun,ernten usw..
Ausserdem muss ich ja ein bischen vorarbeiten,da ich nicht weiss,was ich nachher noch kann....!?
Ich schick Dir mal meine NR.per Pn,dann kannst du mich mal anrufen und wir können uns unterhalten.
Momentan gehts mir irgendwie schlecht ,mir ist übel,bin müde usw..
warte darauf ,das es endlich losgeht.
Bis dann,


lieben Gruss ,an alle hier

Dieter
  #14  
Alt 10.09.2010, 16:38
dphw dphw ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: hannover
Beiträge: 430
Standard AW: Ich habe leberkrebs

So,möchte euch von meinem Fiasko berichten!
Bin also am 7.09.in die MHH-Hannover zur Chemoembolisation(Tace),
am 8.09.begann um 11Uhr 30 der Eingriff.
Plötzlich wurde man hektisch und es kamen nacheinander 2 Ärzte hinzu,wobei der zweite dann den Eingriff fortführen wollte,"unterstützend",wie er sich ausdrückte.
10 Min.später sagte er mir ,das meine Venen aussergewöhnlich rechtwinklig
verliefen und beim Versuch ,in den Leberflügel zu kommen ,ein Gefäss verletzt worden war und der Eingriff abgebrochen werden müsse!!
jetz wird in 4 Wochen ein erneutes ct gemacht und dann entschieden,ob man um diesen Winkel herumkommt.
Heute morgen ,vor der Entlassung wurde noch eine Kontrollsono gemacht,von einem externen Professor,der gute Chancen sieht ,da das Gefääss wieder "gut
anliegt",aber.........abwarten.!!
Ausserdem wurde der Hauptumor neu vermessen,wobei sich eine Vergrösserung von 4x4cm auf 5,5 x5cm zeigte .auch die kleineren Tumore haben "zugelegt"!
Wie ich mich fühle dürfte wohl jedem klar sein!!!???
Gruss Dieter
  #15  
Alt 10.09.2010, 17:01
lyra lyra ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.09.2008
Ort: bei Köln
Beiträge: 369
Standard AW: Ich habe leberkrebs

Hallo Dieter, kann ich mir gut vorstellen, dass Du Dich nicht besonders fühlst.
Und dann diese Warterei, wo sich der Tumor doch schon so vergrößert hat.
Wieso wird das CT denn erst in 4 Wochen gemacht?
Liebe Grüße
Lyra
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:13 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD