Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Knochentumor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.11.2003, 02:13
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Lebenserwatung?

Habe eine Frage:

Bei meinem Großvater wurd 1995 Prostatakrebs im fortgeschrittenen Stadium festgestellt und operativ behandelt. Bloß der Mutterherd hatte schon gestreut und daraus ist nun Knochenkrebs entstanden. Es sind große Metastasen am Rippenskelett und an den Beinen entstanden.
Mitlerweile ist es so, dass mein Großvater kaum noch laufen kann und unerträgliche Schmerzen hat. Sein Lebensmut ist auch schon hinüber. Er bekommt schon seit längerer Zeit die Hormonblokade und ab nächste Woche soll die Chemotherapie beginnen.
Nun zu meinem Problem:
Bei meinem Großvater ist es nun so, dass er schnell ko und müde ist. Nur was mich am meisten schockt, ist, dass er aufeinmal einschläft, zb. während des redens, während man ihm die haare schneidet usw, und sofort anfängt zu schnarchen. Er ist also sofort weg und bemerkt nichts mehr.
Was sind das für anzeichen? Was soll ich davon halten? Wie lange wird es bis zum ende noch dauern? Kann es jetzt auf einmal passieren dass er einschläft und nicht mehr aufwacht?

Wer kann mir diese mich quälenden fragen beantworten.
Danke für jedliche Hilfe.
Sorad1704
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.11.2003, 10:04
Sorad
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Lebenserwatung?

jetzt hat sich auchnoch herausgestellt, dass die wirbelsäule scho schwer von metmastasen befallen ist und die einzelnen wirbelkörper schon zerfallen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.10.2004, 09:20
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Lebenserwatung?

hallo soradi
erst einmal tut es mir sehr leid,mit deinem großvati,und wir machen mit unserem vati ähnliches durch.eigentlich hab ich auch in dieses forum geschaut um eine gleiche frage beantwortet zu bekommen.unser vati ist auch immer eingeschlafen,egal wo,wegen des morphium.eventuell ist es bei ihm das gleiche?
viel gesundheit und kraft
wünscht dir andrea
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:10 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD