Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 21.09.2010, 20:16
Benutzerbild von sunshine*
sunshine* sunshine* ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2010
Ort: BAYERN, Nähe München
Beiträge: 227
Standard AW: Chemo Tagebuch, Erfahrungsaustausch, gemeinsames Durchstehen!!!

Hallo Ihr Lieben,

morgen habe ich die 2. Chemotherapie. Dieses mal muss ich schon selbständiger ran - mein Mann ist geschäftlich unterwegs und ich fahre mit dem Taxi hin und wieder zurück. Letztes mal hat mein Mann mich gebracht und abgeholt... das war irgendwie beruhigend.

Da ich schon etwas mehr weiß, was mich erwartet, nehme ich es zwar gelassener, bin aber trotzdem aufgeregt.

Meine Tochter wird morgens von einer Freundin zur Schule gebracht und Mittags von der Haushaltshilfe abgeholt - ich hoffe, alles klappt gut.

Werde morgen berichten!

So nun muss ich meine Tochter ins Bett bringen.

Schaue später noch mal rein!

Liebe Grüße an Alle!!!

@megimaja Alles, alles Gute für Dich - Du hast ja auch morgen Chemo... ich denke an Dich!

@CURA das klingt sehr aufbauend, wie gut Du alles verträgst - ich versuche auch mich mehr an der frischen Luft zu bewegen und nehme ebenfalls Enzyme. Welches Colostrum nimmst Du genau und wer hat es Dir empfohlen? Habe auch schon davon gehört - bin aber unsicher. Gibt es eigentlich Einschränkungen/ Empfehlungen bezüglich Sport während der Chemo???

@Gina wie geht es Dir, konnte ich Dich - bezüglich des Ports ein wenig beruhigen?
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 21.09.2010, 21:02
CURA CURA ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.07.2010
Ort: Raum Bonn
Beiträge: 66
Standard AW: Chemo Tagebuch, Erfahrungsaustausch, gemeinsames Durchstehen!!!

@ sunshine: Ich drücke dir für morgen ganz fest die Daumen

Ich nehme colostrum von der Firma LR

Du kannst so viel Sport machen, wie es dir gut tut.

In der 1. Woche nach der Chemo walke ich.
In der 2. Woche nach der Chemo laufe ich immer langsam
meine 5 km Strecke und ich fühle mich gut dabei.

L.G.
Cura
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 21.09.2010, 21:59
Benutzerbild von Gina36
Gina36 Gina36 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2010
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 127
Standard AW: Chemo Tagebuch, Erfahrungsaustausch, gemeinsames Durchstehen!!!

Hallo ihr Lieben,

Sunshinchen-hi habe morgen einen Termin bezüglich einer Zweitmeinung, habe für heute mal mein Denken ausgeschaltet, sonst werde ich hier noch verrückt.

Ach eins noch, habe heute bei meinem Dienstherren angerufen (bin Beamte-hi) und mir wurde gesagt, dass ich mich jetzt voll und ganz auf meine Genesung konzentrieren soll. Die rechnen jetzt, bei mir, mit nem Ausfall von mindestens 1. Jahr. Weiterhin haben sie gesagt sie wollen nur positive Nachrichten ab sofort hören!Hört sich doch ganz gut an-eine Sorge weniger.

So,ihr lieben
Schlaft schön,bis MORGEN

Gina
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 21.09.2010, 22:03
Benutzerbild von Gina36
Gina36 Gina36 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2010
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 127
Standard AW: Chemo Tagebuch, Erfahrungsaustausch, gemeinsames Durchstehen!!!

Habe noch was vergessen!

Liebe Sunshine,

ich denke Morgen an dich und drücke dir die Daumen!
Alles wird gut!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 22.09.2010, 05:07
Nightshift Nightshift ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2010
Beiträge: 19
Standard AW: Chemo Tagebuch, Erfahrungsaustausch, gemeinsames Durchstehen!!!

Hallo zusammen,

@Gina

meine Frau hat ihren Port vor 2 Wochen bekommen und alles gut überstanden.
Ich brachte sie morgens ins KH und um 8.30 war sie im OP. Gegen 11 Uhr war sie wieder auf Ihrem Zimmer und um 14 Uhr durfte sie wieder nachhause
Wie Sunshine schrieb,war auch bei meiner Frau so die 1te Woche etwas eingeschränkt in den Bewegungen. Letzte Woche hatte sie ihre erste Chemo und bis auf ein wenig übelkeit hatte sie keine Beschwerden
Hoffe das du liebe Sunshine deine 2te Chemo gut vertragen hast
__________________
Das Gute, dass du heute tust,
werden die Menschen morgen oft
schon wieder vergessen haben.
Tu weiterhin Gutes.

(Agnes Gonxha Bojaxhiu)
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 22.09.2010, 14:33
Benutzerbild von Gina36
Gina36 Gina36 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2010
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 127
Standard AW: Chemo Tagebuch, Erfahrungsaustausch, gemeinsames Durchstehen!!!

Hallo ihr Lieben,

ich war mir heute eine Zweitmeinung einholen. Die Ärztin hat echt Klartext mit mir geprochen, ich soll nicht so dumm sein, bei einerErsterkrankung muss man immer voll Powern (sprich alles machen, was die Ärzte einem raten) Sie ist Gynäkologin und Onkologin, bei ihr könnte ich dann auch die Chemo machen. Sie praktiziert auch nur 12 Km von mir entfernt.

So ihr lieben "Krebserfahrenen" Frauen (und gerne auch Männer- hi Nightshift)
nun sagt mir bitte, wo gibt es schöne Kopfbedeckungen?? Die Perücke bekomme ich ja über Rezept, aber Tücher oder Mützchen doch nicht? Wo habt ihr eure Sachen her?

@nighshift hat man den Port bei deiner Frau unter Vollnarkose gemacht??

@sunshinchen wie geht es dir??-schicke mal nen pips rüber!


Bis später, gehe jetzt mit meinen Kids ein Eis essen
Gina
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 22.09.2010, 21:55
Benutzerbild von sunshine*
sunshine* sunshine* ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2010
Ort: BAYERN, Nähe München
Beiträge: 227
Standard Die 2. Chemo ist geschafft -juhuuuu!!!

So ihr Lieben,

nach einer unruhigen Nacht (das Cortison das ich vor der Chemo nehmen muss, macht mich hippelig) habe ich heute für meine Chemo wieder meinen gemütlichen Fensterplatz in der onkologischen Tagklinik bezogen, mehrere sms geschrieben, die ich schon lange vorhatte, in meinem ipod Kurzgeschichten und Musik gehört, Rätsel gemacht... die Zeit ging schnell vorbei. Um 14 Uhr war ich schon wieder daheim.

Am Nachmittag habe ich geschlafen während die Haushaltshilfe da war und bin am Abend noch mit meiner Tochter kurz ins Altenheim, um meine 100 (!!!) jährige Oma zu besuchen, die vor ein paar Tagen gestürzt ist.

Nebenwirkungen habe ich noch keine... die kamen zuletzt auch mit Verzögerung... jetzt genieße ich es, mich noch gut zu fühlen.

nightshift danke für die guten Wünsche - habe die heutige Chemo gut überstanden. Wie geht es Deiner Frau?

Liebe Grüße und gute Nacht
Eva

Geändert von gitti2002 (15.12.2011 um 18:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 23.09.2010, 03:43
Nightshift Nightshift ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2010
Beiträge: 19
Standard AW: Chemo Tagebuch, Erfahrungsaustausch, gemeinsames Durchstehen!!!

Guten morgen

@Gina
ja, derEingriff wurde unter Vollnarkose gemacht. Und schade das ich erst jetzt hier imThread bin. Meine Frau hat ein Tuch geschenkt bekommen was ihr aber von der Farbe nicht gefällt. Gestern war ich mit ihr dort im Geschäft doch aus "Hygienischen Gründen" sind die Tücher vom Umtausch ausgeschlossen Sie hatte es nur einmal zur Anprobe an

@Sunshine
Klasse das du die 2te gut hinter dich gebracht hast Das wünsche ich dir für die kommende Tage und alles gute für deine Oma und meinen tiefen Respekt

Macht es wie meine Frau und genießt noch das tolle Wetter Hier bei uns in Rheinhessen soll es leider ab Freitag wieder regnen

So,noch knapp 2 Stunden dann habe ich endlich Feierabend
__________________
Das Gute, dass du heute tust,
werden die Menschen morgen oft
schon wieder vergessen haben.
Tu weiterhin Gutes.

(Agnes Gonxha Bojaxhiu)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 24.09.2010, 08:50
Benutzerbild von sunshine*
sunshine* sunshine* ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2010
Ort: BAYERN, Nähe München
Beiträge: 227
Standard AW: Chemo Tagebuch, Erfahrungsaustausch, gemeinsames Durchstehen!!!

Schnellen guten morgen ihr Lieben,

heute Tag 2 nach der 2. Chemo: fühle mich o.k., etwas müde etwas Übelkeit aber es hält sich in Grenzen. Geschmack ist auch noch da, kann noch Cola trinken.

Dieses mal warte ich nicht so nervös auf irgendwelche gruselige Nebenwirkungen wie beim ersten mal - insofern bin ich etwas entspannter.

@megimaja wie gehts Dir nach der Chemo von vorgestern

@gina bist Du schon im Termin-Stress ... alles was so vor der Chemo zu erledigen ist?

@Cura toll dass Du so sportlich bist - das hat mich ermutigt, mich zumindest schon mal zu erkundigen - bei uns gibt es eine Walkingruppe für Frauen mit/nach Brustkrebs.

Einen schönen Tag Euch allen... schaue später wieder rein!!!

sunshine*
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 24.09.2010, 10:04
megimaja megimaja ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.06.2010
Ort: eifel
Beiträge: 186
Standard AW: Chemo Tagebuch, Erfahrungsaustausch, gemeinsames Durchstehen!!!

liebe sunshine,
mir geht es,enlich wie dir,alles hält sich in grenzen.
ich bin überzeugt,das ist auch etwas,einstellung sache.immer wenn ich meine chemo laufen sehe,denke ich,es ist etwas ,was mir helfen soll !!!kein gift .viele denken anders,haben angst !was auch verstendlich ist. wir sind nicht gleich. aber glaubes mir positives denken,ist der halbe weg.
mein onkologe hat( bei meine 2chemo)gesagt,das die kommende chemos,ähnlich verlaufen. so war es auch. am 13 okt.habe ich es geschaft. mal schauen, was dann auf mich zukommt.ich hoffe ,das meine meta. wenigstens zu stillstand gebracht worden sind. na ja,abwarten .
ich wünsche dir, weiterhin alles erdenklich gute.
liebe grüsse.
megimaja.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 24.09.2010, 10:26
Benutzerbild von Gina36
Gina36 Gina36 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2010
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 127
Standard AW: Chemo Tagebuch, Erfahrungsaustausch, gemeinsames Durchstehen!!!

Hallo ihr Lieben,

so, nun habe ich meine Ärzte angerufen und mitgeteilt, dass ich Chemo mache.
Ich bin der Meinung ich brauche dringend das Hercepin. Sie haben mich zu meiner Entscheidung beglückwünscht.

Tja, so langsam beginnt der Terminstress. Am Dienstag habe ich nun erst mal einen OP Termin, um meine unteren Weisheitszähne ziehen lassen.
Heute will ich mir zwei Tücher im Internet bestellen (ich habe mich für schwarz entschieden, kann ja dann immer noch farbige Bänder rumwickeln).
Nachher werde ich erst mal meine Krankenkasse informieren und nach den Fahrkosten befragen.

Ich habe Angst!


Liebe Grüße euch Allen und nenn schönen, vermutlich letzten warmen Sonnentag in diesem Jahr.

Gina
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 25.09.2010, 19:22
Benutzerbild von sunshine*
sunshine* sunshine* ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2010
Ort: BAYERN, Nähe München
Beiträge: 227
Standard AW: Chemo Tagebuch, Erfahrungsaustausch, gemeinsames Durchstehen!!!

Huhu ihr Lieben,

wie geht es Euch???

bei mir meldet sich diese bleierne Müdigkeit inzwischen verstärkt... habe mich am späten Nachmittag aber trotzdem aufgerafft und bin mit Freunden ins Café. Meine Perücke wurde bewundert - das tat gut!!!

@Gina keine Angst - Du packst das schon!!! Das Forum wird Dir sicher auch dabei helfen, vorallem wenn Du Fragen hast oder Dich mit Deiner Situation alleine fühlst.

@megimaja schön, dass ich Dich nun auf dem Foto sehen kann ... Du siehst so nett aus! Ich drücke Dir die Daumen, dass die Chemo super anschlägt - muss einfach so sein, bei Deiner positiven Einstellung!!! Brauchst Du danach noch Bestrahlung oder gehst Du bald auf Reha?

@all Lasst es Euch gut gehen - so gut es irgendwie geht!!!

Bis bald
sunshine*
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 25.09.2010, 19:53
megimaja megimaja ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.06.2010
Ort: eifel
Beiträge: 186
Standard AW: Chemo Tagebuch, Erfahrungsaustausch, gemeinsames Durchstehen!!!

liebe sunshine,
mir geht es gut,ich bin total,überdreht. bin nur am machen und tun.alles glänzt zuhause. war auch 2std im wald,und jede menge steinpilze gesammelt.hi.
was mein onko.mit mir vor hat ,weiss ich noch nicht.bestrahlung;ja !aber wo?keine ahnung.erstamal werden untersuchungen gemacht,dann wird sich zeigen,was zu bestrallen ist.mein reha antrag,habe ich letzte woche gestelt,mal schauen wo ich geschieckt werde ??ich lass mich überraschen.ich freue mich,das es dir einigermassen gut geht.es wird so bleiben.mit der perücke ,kamm ich am anfang nicht klar,es war soooo wam.
jetzt komme ich besser klar.auf dem foto habe ich sie an.
in meinen bekanten kreiss,erkennt keine,das es prücke ist.
die gleiche farbe,schnnit ,wie vorher auch.
ich wünsche dir ,einen schönen abend.
denk immer daran .wir schaffen das schön.
liebe grüsse.
megimaja.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 26.09.2010, 22:11
Benutzerbild von sunshine*
sunshine* sunshine* ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2010
Ort: BAYERN, Nähe München
Beiträge: 227
Standard AW: Chemo Tagebuch, Erfahrungsaustausch, gemeinsames Durchstehen!!!

Huhu,

liege gerade ziemlich geplättet auf der Couch... habe heute viel geschlafen... mein Mann hat sich um unsere Tochter gekümmert, er war mit ihr Rad fahren und schwimmen - da konnte ich mich ausruhen... das hat gut getan! Die Akkus sind aber noch nicht aufgeladen - es braucht etwas Geduld! Kommende Woche ist mein Mann beruflich viel unterwegs - da muss ich meine Kräfte gut einteilen.

Liebe megimaja... danke für Deine lieben Zeilen! Was macht das Aufgedreht-sein... kommt das bei Dir auch vom Cortison, bist Du immer noch am putzen und werkeln?

Lieber nightshift bist Du schon wieder im Nachtdienst oder hast Du verschiedene Schichtdienste? Wie geht es Deiner Frau?

Liebe Gina habe gelesen, dass Du Dich fürs Kosmetik-Seminar interessierst - das wird Dir sicher gefallen :-)

Einen schönen Sonntag-Abend und einen guten Wochenanfang

sunshine*
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 27.09.2010, 22:37
Benutzerbild von sunshine*
sunshine* sunshine* ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2010
Ort: BAYERN, Nähe München
Beiträge: 227
Standard Haare ab!!!

Huhu,

Heute Abend habe ich mich endgültig von meiner Übergangs-Kurzhaar-Frisur getrennt... mein Mann hat sie mir abrasiert. Es ging nicht mehr... überall flogen Haare rum - es war nicht mehr schön anzusehen und nur noch nervig! Ein paar Tränen habe ich schon verdrückt, mich dann gleich geduscht (ganz neues Gefühl ohne Haare) und dann habe ich mir sofort ein Tuch aufgesetzt.... es wird sicher noch etwas dauern, bis ich mich ganz an diesen Look gewöhnt habe.

Ab morgen früh kommt mein Mann beruflich für 3 Tage nicht nach Hause ... davor graut mir ein wenig - besonders weil dann die Verantwortung für unsere Tochter ganz bei mir liegt!

Werde öfter hier ins Forum gucken - dann fühle ich mich weniger allein

Gute Nacht ihr Lieben
sunshine*
__________________
Immer möge das Sonnenlicht auf deinem Fenstersims schimmern
und die Gewissheit in deinem Herzen, dass ein Regenbogen dem Regen folgt.

Irischer Segenswunsch

_______________________________________
2008 DCIS high grade li., brusterhaltende OP beidseits, 36 Bestrahl.
2010 Neubefund, Diep-Flap-OP=Brustabnahme+Wiederaufbau aus Bauchfett, 2 kl.invasive Herde,G3,Hormon-unabhängig,HER2 positiv:seit 02.09.Chemo TCH dann 1 Jahr Herceptin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:06 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD