Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 02.10.2010, 22:02
Benutzerbild von sunshine*
sunshine* sunshine* ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2010
Ort: BAYERN, Nähe München
Beiträge: 227
Standard AW: Chemo Tagebuch, Erfahrungsaustausch, gemeinsames Durchstehen!!!

Liebe Gina,

das ist sicher die Erwartungsangst vor der ersten Chemo!

Aber Du machst das alles jetzt schon so toll, die stressigen Vorbereitungen, die mutigen Entscheidungen, die hilfreichen Bilder (mit Klaus-Peter, dem Tunnel usw.) - da gibt es doch gar keinen Zweifel, dass Du auch genug Kraft hast für das was jetzt kommt!

Du hast Deine liebe Familie und bist auch hier gut aufgefangen! Schreib immer, wenn Dir danach ist.

Wie ich mit meinem Krebs umgehe: ich hoffe einfach, dass alles weg ist und eventuelle Mikrozellen von Chemo und Herceptin gekillt werden. Aber ich verdränge auch oder bekomme zwischendurch Angst... diese Gefühlsachterbahn gehört dazu! Ich bin froh, hier zu sein.. es gibt soviele mit diesem Schicksal - das hilft!

Alles Liebe und einen dicken Knuddler

sunshine*
__________________
Immer möge das Sonnenlicht auf deinem Fenstersims schimmern
und die Gewissheit in deinem Herzen, dass ein Regenbogen dem Regen folgt.

Irischer Segenswunsch

_______________________________________
2008 DCIS high grade li., brusterhaltende OP beidseits, 36 Bestrahl.
2010 Neubefund, Diep-Flap-OP=Brustabnahme+Wiederaufbau aus Bauchfett, 2 kl.invasive Herde,G3,Hormon-unabhängig,HER2 positiv:seit 02.09.Chemo TCH dann 1 Jahr Herceptin
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 02.10.2010, 23:21
megimaja megimaja ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.06.2010
Ort: eifel
Beiträge: 186
Standard AW: Chemo Tagebuch, Erfahrungsaustausch, gemeinsames Durchstehen!!!

liebe gina,
das macht dir alles angst,es ist auch normal.freue dich auf deine chemo.alles wird gut.nimm sie als grosse hilfe.mir hat es sehr gecholfen,und bald habe ich es geschaft.mein onko.sagt,das er sicher ist das die chemo.gut eingeschlagen hat.ich bin auch viel gelaufen,und das tat mir so gut.es gibt auch tage wu es einen nicht so gut geht,aber vor der krankcheit ging uns doch auch nicht nur gut,oder?es wird alles gut.kopf hoch.
liebe grüsse.
megimaja.
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 03.10.2010, 10:11
Benutzerbild von xxMerci34
xxMerci34 xxMerci34 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2010
Ort: Koblenz
Beiträge: 61
Standard AW: Chemo Tagebuch, Erfahrungsaustausch, gemeinsames Durchstehen!!!

Guten Morgen ihr lieben,

Sunsshine:danke dür deine Antwort, ich weiß nicht ob ich nen abhängigen oder unabhängigen habe, ich weiß nur das ich nach der Chemo und Bestrahlung 5 Jahre lang eine Hormonbehandlung bekomme, ist das abhängig?
Megimaja:eigentlich ist das ja auch schön das du soviel Arbeit hast, kannst dich damit ja gut ablenken, aber denk auch dran Ruhe tut auch mal gut.
ich habe hier nix weiter zu tun, und laufe aufgedreht umher und Nachts kann ich nicht schlafen.
Gina: ich drück dich mal ganz dolle und halte immer das Licht was du am Ende des Tunnels siehst gut im Blick, hinter den Tunnel erwarten wir dich alle und dann wird geknudelt. Kopf hoch du packst das!!!
Mein Sohn(19) hat zu mir gesagt, "du hast da ein etwas zu schwarzes Ding in dir drin, ziehe dir die Boxhandschuhe an und prügel ihn da raus,ich helfe dir und rufe dir Tips zu und gebe dir viel Stärke".
es ist schön das ich soooo große Kinder habe, die helfen einen doch irgendwie ganz viel und ich kann supertoll mit ihnen reden-

Hatte heute mal wieder eine zu kurze Nacht, werde jetzt leckeren Krustenbraten machen und nach dem Essen die Sonne geniessen, sie scheint heute ganz dolle hier.

Ich wünsche euch allen einen schönen schmerzfreien Sonntag.
LG sylvia
__________________
Weine nicht vergangenen Stunden
nach, sondern freue dich, daß du
sie erleben durftest…
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 03.10.2010, 19:11
Benutzerbild von schorsch1612
schorsch1612 schorsch1612 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.08.2010
Ort: Hessen, Wetteraukreis
Beiträge: 34
Standard AW: Chemo Tagebuch, Erfahrungsaustausch, gemeinsames Durchstehen!!!

Guten Abend an alle,

wollte mich zumindest mal kurz melden, es hat sich soooo viel getan bei Euch, da antworte ich mal so ganz allgemein:

Ja, ich hab's gemacht, trage seit gestern einen Raspel-Kurzhaarschnitt (hat natürlich Tränen gegeben), aber dafür geht's mir trotz Chemo relativ gut bisher und das ist sicher wichtiger als alles andere!!!

Heute war die zweite Blutnentnahme nach Chemo, werde Morgen erst die Werte abfragen können und hoffe, dass alles in Ordnung ist, zumindest fühlt es sich so an, vielleicht täuscht das ja, keine Ahnung.

Nightshift: Seid Ihr das mit dem Flohsamen? Ich kenne das Zeug und nehme es eigentlich gegen Verstopfung - nee, das ist kein Witz, stopfend wirkt das nur, wenn man nicht genug trinkt, also vorsichtig sein eek:

Perücke hatte ich mit meiner Schwester zusammen ausgesucht, ist im übrigen auch eine Ellen Wille. die Erfahrungen, die Ihr mit Euren Friseurstudios gemacht habt sind ja zum Teil echt haarsträubend .

Lasst Euch bloß nichts gefallen, so darf man mit uns nicht umgehen, wir haben genug Sch... an der Hacke!!

So, das muss reichen für Heute, Euch allen noch einen schönen Sonntag Abend, haltet die Ohren steif, wir werden das schaffen

LG
Schorsch
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 03.10.2010, 21:27
Benutzerbild von Gina36
Gina36 Gina36 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2010
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 127
Standard AW: Chemo Tagebuch, Erfahrungsaustausch, gemeinsames Durchstehen!!!

Hi schorsch,

danke für den Tipp mit Elle Wille, habe gleich mal gegooglt und mir erst ein mal 2 Stück rausgesucht, nach dehnen ich morgen speziell fragen werde.

Guts Nächtle
Gina

Geändert von Gina36 (04.10.2010 um 08:58 Uhr) Grund: was vergessen
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 03.10.2010, 21:39
Nightshift Nightshift ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2010
Beiträge: 19
Standard AW: Chemo Tagebuch, Erfahrungsaustausch, gemeinsames Durchstehen!!!

Hallo zusammen,

@sunshine

Naja, den Jungs und mir hat das mit den Haaren am wenigsten ausgemacht. Mittlerweile kann meine Frau auch in den Spiegel schauen und wieder lachen
Habe ihr heute mit dem Nassrasierer die Stoppeln wegrasiert...hat ganz schön lange gedauert
Aber dafür sitzt jetzt die Perücke besser

@Gina
Wie geht es dir heute...ist dein Mann wieder da?
Und wie ist die Hochwasserlage bei Euch?

Euch allen einen schönen Sonntagabend und viel Kraft und jede menge schöner Erlebnisse. Ich hatte einen schönen Spaziergang heute mit der Familie bei strahlendem Sonnenschein und prima 22 Grad


Nightshift
__________________
Das Gute, dass du heute tust,
werden die Menschen morgen oft
schon wieder vergessen haben.
Tu weiterhin Gutes.

(Agnes Gonxha Bojaxhiu)

Geändert von gitti2002 (19.12.2014 um 00:43 Uhr) Grund: NB
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 03.10.2010, 21:55
Benutzerbild von sunshine*
sunshine* sunshine* ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2010
Ort: BAYERN, Nähe München
Beiträge: 227
Standard AW: Chemo Tagebuch, Erfahrungsaustausch, gemeinsames Durchstehen!!!

Hallo Ihr Lieben,

heute ist wieder der Tag des Aufschwungs... Tag 11. nach der Chemo und ich fühle ´mich wieder (fast) normal... das ist schön!!! Die Tage bis zur nächsten Chemo möchte ich wieder besonders auskosten!

Heute waren wir ausgiebig spazieren und haben mit unserer Tochter Drachen steigen lassen!



@Schorsch gratuliere zu Deinem Kurzhaarschnitt! ich verstehe Deine Tränen ... aber es wird jeden Tag ein Stück mehr Normalität so auszusehen. Am Anfang fand ich mich fast häßlich ohne die Haare, heute sah ich in den Spiegel und fand mich eigentlich ganz hübsch .... komisch, wie sich der Blickwinkel ändern kann.

@Merci wenn Du 5 Jahre eine Hormonbehandlung bekommst, dann war es wohl ein hormonabhängiger Tumor. Das heißt nach der Chemo wird die Hormonproduktion eh heruntergefahren. Wenn also durch die Chemo die Monatsblutung ausbleibt, ist es eh ein Schritt auf dem Weg der danach kommt und der Deiner Gesundheit dient. Übrigens...wie war der Krustenbraten ... hmmmmmmmmmmmm!?!

@megimaja Du bist immer so stark und zuversichtlich - es ist schön, von Dir zu lesen!!!... was kochst Du denn so alles Leckeres für die Erntehelfer?

@Gina wie geht's Dir? 'Ich hoffe, dass es ein gutes Zeichen ist, heute nichts von Dir zu hören, weil Du einfach zu beschäftigt mit Deinem wunderschönen Sonntag warst!?!

@Susanne ...was ich über die Chemo-Wirkstoffe weiß, die Du bekommst:
Epirubicin - der rote Chemo-Cocktail lässt einen -soweit ich weiß- rot pieseln, sonst kenne ich mich damit nicht so aus, denn das bekomme ich nicht.
Taxotere (ist meines Wissens nach das Gleiche -oder fast Gleiche- wie Taxol oder Doc... kommt in den Foren oft als Doc vor) bekomme ich auch: ist ein hoch wirksames Mittel, es kann verschiedene NWs haben aber das ist bei jedem anders, lass Dich nicht verunsichern. Wichtig finde ich bei der Behandlung Eishandschunhe und Eisfüßlinge zu bekommen, letztes mal habe ich auch Eiswürfel gelutscht.... diese Maßnahmen verhindern durch die Unterkühlung eine Schädigung der Extremitäten (laienhaft ausgedrückt). Hat bei mir bisher schon geholfen.

@alle hattet Ihr ein schönes Wochenende??? Freue mich, bald wieder von Euch zu lesen.

Liebe Grüße
sunshine*
__________________
Immer möge das Sonnenlicht auf deinem Fenstersims schimmern
und die Gewissheit in deinem Herzen, dass ein Regenbogen dem Regen folgt.

Irischer Segenswunsch

_______________________________________
2008 DCIS high grade li., brusterhaltende OP beidseits, 36 Bestrahl.
2010 Neubefund, Diep-Flap-OP=Brustabnahme+Wiederaufbau aus Bauchfett, 2 kl.invasive Herde,G3,Hormon-unabhängig,HER2 positiv:seit 02.09.Chemo TCH dann 1 Jahr Herceptin
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 03.10.2010, 22:32
megimaja megimaja ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.06.2010
Ort: eifel
Beiträge: 186
Standard AW: Chemo Tagebuch, Erfahrungsaustausch, gemeinsames Durchstehen!!!

liebe sunshine,
es war heute ein schöne tag.ich fuhle mich auch,ganz normal.es gab eine selbstgemachte gulasch suppe.das kann ich immer vorher vorbereiten und für sooo viel leute kann ich keine 5gang m.kochen.ich freue mich so sehr,das es dir gut geht,so wird es auch bleiben.positiv denken,ist der halbe weg.epirubicin und cyclop. bekomme ich,schön rot wie campari,und genau so kommt es wieder raus. soll eine sehr wirksame chemo sein.na ja,es wird sich bei mir bald zeigen.

liebe grüsse an alle.
megimaja.
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 04.10.2010, 08:57
Benutzerbild von Gina36
Gina36 Gina36 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2010
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 127
Standard AW: Chemo Tagebuch, Erfahrungsaustausch, gemeinsames Durchstehen!!!

Hallo ihr lieben,

ich fahre jetzt in ein zweites, reines Perückenstudio, ich bin sehr zuversichtlich das ich heute fündig werde. Außerdem werden wir uns mit meiner Freundin anschließend einen schönen Tag machen und shoppen gehen.

Wünsche euch allen einen schönen Sonnen-Tag, ohne NW!

Melde mich abend noch einmal und erzähle euch wie mein Tga war.

gina
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 04.10.2010, 10:49
Benutzerbild von xxMerci34
xxMerci34 xxMerci34 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2010
Ort: Koblenz
Beiträge: 61
Standard AW: Chemo Tagebuch, Erfahrungsaustausch, gemeinsames Durchstehen!!!

Guten Morgen euch alle,
hoffe hier hattet eine gute Nacht ohne schmerzen.

Sunshine: danke nochmals für deine Info und der Krustenbraten war leeecckkkerr, es war noch soviel übrig, das wir das Fleisch nochmals mit selbstgesammelten Pilze zum Abendbrot gegessen haben-
Schön das es dir gut geht, bin am überlegen wann ich das letzte mal mit meinen Kindern einen Drachensteigen gelassen habe.
Gina: Wir drücken dir die Daumen das du heute deine Perücke bekommst und viel viel Spass beim Shoppen.

ich hatte mal wieder eine halbe schlafslose Nacht hinter mir, bin um 23 Uhr ins Bett und um 1:30 lag ich immer noch wach, trotz Schlaftablette.Sowas ist voll nervig und bringt meinen Körper voll durcheinander.
Am Mittwoch gehe ich nochmals zum Zahnarzt und hole mir eine 2.Meinung ( habe was im Unterkiefer, was keine Entzündung ist) und keiner traut sich so recht was zu sagen-

Wünsche euch allen einen schönen Tag, bis später
LG Sylvia
__________________
Weine nicht vergangenen Stunden
nach, sondern freue dich, daß du
sie erleben durftest…
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 04.10.2010, 12:42
Benutzerbild von schorsch1612
schorsch1612 schorsch1612 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.08.2010
Ort: Hessen, Wetteraukreis
Beiträge: 34
Standard AW: Chemo Tagebuch, Erfahrungsaustausch, gemeinsames Durchstehen!!!

Guten Tag an alle,

ist das nicht ein wunderbarer Oktoberanfang? So viel Sonne und Licht, das bringt uns doch ein bisschen Kraft oder? Wir waren gestern ganz ausführlich spazieren, je weiter die Chemo zurück liegt, umso besser geht das, so dass die Angst vor der nächsten (nächste Woche Dienstag) schon ein bisschen kleiner ist. Ist ja immerhin schon die Zweite (von sechs), bin ja schon fast Profi

sunshine: So langsam gewöhne ich mich an den Anblick und versuche das Beste draus zu machen. Jetzt fallen wenigstens nur noch kurze Haare aus
Mir graut dennoch vor dem Tag, wenn wir den Rasierer ansetzen müssen. Ich nehme an, dann wird das Gefühl irgenwann besser!

Gina: Ich bin ganz sicher, dass Du was Schönes findest. Ich bin sehr zufrieden mit meinem "Hugo", ist ein kinnlanger Bob, entspricht so meiner tatsächlichen Haarfarbe. Immerhin gibt es eine ordentliche Auswahl in diesem Bereich und mit vernünftiger Beratung wird's sicher werden.

Susanne: Doc C bekomme ich auch, incl. Eis an Händen und Füßen. Da ich das erst einmal hatte, kann ich noch nichts sagen, inwieweit das verhindert, dass sich die Nägel verabschieden. Angeblich hilft Ananas bei entzündeteten Mundschleimhäuten. Habe mit Direktsaft gekauft und kleine Eiswürfel draus gemacht, die ich dann fallweise lutschen kann.

Seid ganz lieb gegrüßt und genießt, soweit möglilch den sonnigen Tag
Schorsch
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 04.10.2010, 17:13
Susanne47 Susanne47 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2010
Ort: Bielefeld
Beiträge: 72
Standard AW: Chemo Tagebuch, Erfahrungsaustausch, gemeinsames Durchstehen!!!

Hallo ihr Lieben
schön das ihr mich aufklären konntet, jetzt weiß ich doch schon mal wieder etwas mehr, ich habe heute im Perückenstudio angerufen, kann jeder Zeit kommen, kurz anrufen und dann kann ich auch kommen, da meine Schwester vor 5 Jahren in dem gleiche war hatte ich die Adresse von ihr und muss sagen, schon am Telefon waren sie super lieb, mal sehen wie mein Mann das mit der Arbeit hinbekommt, dann fahren wir vieleicht schon morgen hin, denn die Zeit rückt ja nun näher, aber erstmal Mittwoch den Port und dann muss ich danach nochmal zum Arzt, da bekomme ich dann noch Tabletten, die ich nehmen muss bevor es Freitag losgeht, wenn ich morgen zum Perückenstudio fahre ,werde ich euch natürlich Bericht erstatten

sunshine, du weißt doch einen schönen Menschen kann nichts endstellen und so sehen wir doch bestimmt auch oben ohne Super aus

Merci, hoffe das du Mittwoch bei der 2. Meinung endlich etwas hörst was nun ist, ich schlafe auch immer schlecht und wenig, denke einfach das unser Unterbewusstsein sich mit uns auseinandersetzt, das wird aber wieder besser

Gina, ich drücke Ganz fest die Daumen das du diesmal gut aufgehoben bist und dich dort besser fühlst und vieleicht auch gleich etwas passendes findest, womit du dich auch gut fühlst und ich wünsche dir viel Spaß beim shoppen

Ich wünsche euch allen einen sonnigen schmerzfreien Tag und euch
Liebe Grüße Susanne
__________________
Der Weg, ist das Ziel und dafür viel Glück und Kraft

Meine im Krebs-Kompass von mir verfassten Texte dürfen auf anderen Homepages und in anderen Foren ohne meine ausdrückliche Zustimmung nicht verwendet und veröffentlicht werden.
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 04.10.2010, 20:59
Benutzerbild von Gina36
Gina36 Gina36 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2010
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 127
Standard AW: Chemo Tagebuch, Erfahrungsaustausch, gemeinsames Durchstehen!!!

Hallo alle zusammen,

mein Tag heute war sehr schön. Im Perückenstudio hat man sich 2 Stunden Zeit für mich genommen. Ich habe auch einen Fiffi gefunden,aber ich soll nächste Woche Dienstag noch einmal hinkommen, sie will mir noch zwei Modelle bestellen. Ich habe mich jetzt entschieden, mir eine etwas kürzere Perücke, als mein eigenes Haar ist zuzulegen...ich hatte noch nie kurze Haare, aber ich finde es steht mir.

@schorsch, der Tag heute war wunderbar, wie hast du ihn heute genutzt?
... da sind wir ja fast alle nächste Woche mit Chemo dran?!

@ Merci, dassdu nicht schlafen kannst, tut mir leid, trinke doch mal nen Grog
hab ich gestern abend mit meinem Männel gemacht, und anschließend geschlafen wie ein Bär! Ich hoffe die Zahnärzte können dir am Mittwoch helfen

@ susanne, was bekommst du vor der Chemo für Tabletten?? Ich bekomme nichts.

Wünsche euch allen noch nen schönen Abend!

Gina
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 04.10.2010, 23:45
Benutzerbild von sunshine*
sunshine* sunshine* ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2010
Ort: BAYERN, Nähe München
Beiträge: 227
Standard AW: Chemo Tagebuch, Erfahrungsaustausch, gemeinsames Durchstehen!!!

Hallo ihr Lieben,


wir sind hier wohl tatsächlich alle nächste Woche mit Chemo dran...
Ich habe am Mittwoch 13.10 meinen nächsten Termin... und IHR???

@megimaja hast Du wieder den gleichen Termin wie ich, ist es dann schon Deine letzte???

@Gina das sind ja tolle Neuigkeiten mit Deiner Perücke! Ich freu mich!!!



@susanne Dir auch viel Spaß beim Perückenkauf!!!

@Schorsch ist der süße Teddy auf dem Foto Schorsch???

@Merci ich hoffe, Du hast/hattest eine bessere Nacht! Kannst Du Dich nach unruhigen Nächten wenigstens tagsüber ausruhen??? Ich versuche gegen meine Schlafstörungen nicht mehr anzukämpfen, lese manchmal mehrmals pro Nacht und schlafe am Vormittag nochmal.

@nightshift gehts Dir und Deiner Frau gut... alles o.k.???

Liebe Grüße aus Bayern

sunshine*
__________________
Immer möge das Sonnenlicht auf deinem Fenstersims schimmern
und die Gewissheit in deinem Herzen, dass ein Regenbogen dem Regen folgt.

Irischer Segenswunsch

_______________________________________
2008 DCIS high grade li., brusterhaltende OP beidseits, 36 Bestrahl.
2010 Neubefund, Diep-Flap-OP=Brustabnahme+Wiederaufbau aus Bauchfett, 2 kl.invasive Herde,G3,Hormon-unabhängig,HER2 positiv:seit 02.09.Chemo TCH dann 1 Jahr Herceptin
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 05.10.2010, 08:21
megimaja megimaja ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.06.2010
Ort: eifel
Beiträge: 186
Standard AW: Chemo Tagebuch, Erfahrungsaustausch, gemeinsames Durchstehen!!!

liebe sunshine,
ich bekomme meine letzte chemo,am 13 okt. 10 tage danach ,blud abgeben und andere untersuchungen.habe etwas angs davor,was kriege ich da zu hören??aber ja,abwarten.es kommt wie es kommt.ich kann sowieso nichts daran enden.
wünsche dir einen schönen tag.ich gehe mit meinen hund in wald.nach pilzen suchen,das tut mir immer so gut.
liebe grüsse an alle.
megimaja.:knud del:
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:25 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD