Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hirntumor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 23.03.2011, 14:29
Tina W. Tina W. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2010
Ort: NRW
Beiträge: 243
Standard AW: Glio IV, trotzdem glücklich und z.Zt. rezidivfrei

Hallo Ihr Lieben,

leider ist das Biest etwas aktiver geworden und der verschwommene Bereich hat mehr Kontrastmittel aufgenommen, so daß doch eindeutig von einem Rezidiv auszugehen ist. Es hat uns aber irgendwie nicht vom Sockel gehauen, da wir wohl doch alle damit gerechnet hatten. Außerdem sind uns ja noch mit Bestrahlung bzw. Avastin Möglichkeiten als Therapie genannt worden. Habe die Bilder nach Bonn geschickt und heute morgen Anwort bekommen, daß alles dort ist, damit die sich schon Gedanken machen können, denn am Freitag sind wir zum Termin dort.
Drückt uns die Daumen, daß sie zuversichtlich bzgl. weiterer Behandlungen sind, das würde uns schon reichen fürs erste.

Melde mich wieder, kann aber Montag werden da meine Schwiemu morgen 75 wird und wir uns alle anstelle einer großen Feier mit Kindern und Enkeln auf Norderney von Fr-So treffen.

Richtig sonnige Grüße aus Schwelm von

Tina
__________________
------------
2 Jahre und 7 Monate nach der Diagnose Glio IV ist er friedlich im Kreise seiner Lieben zu seinem Schöpfer heimgegangen (11.4.1937-6.7.2012) RUHE IN FRIEDEN,PAPA
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 23.03.2011, 16:57
Benutzerbild von HeikesFreundin
HeikesFreundin HeikesFreundin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 920
Standard AW: Glio IV, trotzdem glücklich und z.Zt. rezidivfrei

Ich drücke von hier aus ganz fest die Daumen für die
Diagnose, die ihr euch erhofft!

DAUMENDRÜÜÜÜÜÜÜÜCK !!!!

Alles Liebe, Angie
__________________
... meine Freundin Heike ist am 24. Mai 2010 mit 48 J ganz friedlich für immer eingeschlafen ...

... meine liebe Freundin Lilli44 - auch Du hast für immer Deinen Platz in meinem Herzen ...


... I`ll see you when the sun sets!!!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 24.03.2011, 09:27
Auntie Little Auntie Little ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2007
Ort: zwischen Köln und Olpe
Beiträge: 921
Standard AW: Glio IV, trotzdem glücklich und z.Zt. rezidivfrei

Liebe Tina,

auch hier sind alle Daumen, Pfoten und Hufe gedrückt.

Viel Spaß auf Norderney *neidischguckt*

Liebe Grüße
Birgit
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 24.03.2011, 14:22
Tina W. Tina W. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2010
Ort: NRW
Beiträge: 243
Standard AW: Glio IV, trotzdem glücklich und z.Zt. rezidivfrei

Ihr Lieben,
vielen Dank fürs Daumendrücken. Es tut einfach nur gut zu wissen, daß man nicht alleine ist - daß es Leute gibt, die genau wissen, was man durchmacht.

Ich fühl mich sehr wohl bei Euch allen in diesem Forum - es gibt einem den Rückhalt, den man auch in den schweren Stunden braucht und es nimmt einem die Angst vor dem was noch kommt, denn man wird aufgefangen.

DANKE
Tina
__________________
------------
2 Jahre und 7 Monate nach der Diagnose Glio IV ist er friedlich im Kreise seiner Lieben zu seinem Schöpfer heimgegangen (11.4.1937-6.7.2012) RUHE IN FRIEDEN,PAPA
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 25.03.2011, 14:18
Tina W. Tina W. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2010
Ort: NRW
Beiträge: 243
Standard AW: Glio IV, trotzdem glücklich und z.Zt. rezidivfrei

Hallo,

so ganz kurz, denn in 1 Stunde geht der Zug nach Norddeich. Es wird eine Kombination aus 5x Punktbestrahlung und Avastin gemacht und nächste Woche geht es los. Die Bonner waren sehr zuversichtlich, daß sie den Tumor damit nochmals etwas in seine Schranken weisen können.
Wir hoffen es sehr und sind erst einmal sehr froh, daß noch was machbar ist und auch sinnvoll erscheint.

Schönes WE, nächste Woche mehr

Eure Tina
__________________
------------
2 Jahre und 7 Monate nach der Diagnose Glio IV ist er friedlich im Kreise seiner Lieben zu seinem Schöpfer heimgegangen (11.4.1937-6.7.2012) RUHE IN FRIEDEN,PAPA
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 12.04.2011, 17:23
Tina W. Tina W. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2010
Ort: NRW
Beiträge: 243
Standard AW: Glio IV, trotzdem glücklich und z.Zt. rezidivfrei

Hallo an alle,
die erste Avastin-infusion vor 10 Tagen hat Papa bis auf ein kurzes heftiges fiebriges Intermezzo gestern sehr gut überstanden. Jetzt geht es ihm wieder bombig und am Freitag soll, wenn alles so bleibt und die Blutwerte gut sind, die nächste Infusion folgen. Hoffentlich hält es das Rezidiv wie gewünscht in Schach. Am Freitag ist dann auch die Vorbesprechung für die Bestrahlung. Bin mal gespannt, wann das nächste MRT ist.
Wir sind guter Dinge und freuen uns, daß es ihm so gut geht - besser als unter Temodal, da dort die Müdigkeit und leichte Übelkeit trotzt Medis viel stärker war.

Sonnige, aber kalte Grüße von
Tina
__________________
------------
2 Jahre und 7 Monate nach der Diagnose Glio IV ist er friedlich im Kreise seiner Lieben zu seinem Schöpfer heimgegangen (11.4.1937-6.7.2012) RUHE IN FRIEDEN,PAPA
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 13.04.2011, 07:15
Auntie Little Auntie Little ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2007
Ort: zwischen Köln und Olpe
Beiträge: 921
Standard AW: Glio IV, trotzdem glücklich und z.Zt. rezidivfrei

Hallo Tina,

na das sind doch recht gute Nachrichten. Drücke Euch die Daumen, dass das Avastin die gewünschte Wirkung zeigt. Knuddler an Deinen Papa.

Liebe Grüße
Birgit
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 13.04.2011, 19:22
Benutzerbild von Ruepel
Ruepel Ruepel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2009
Beiträge: 185
Standard AW: Glio IV, trotzdem glücklich und z.Zt. rezidivfrei

Hallo Tina,
schön zu hören das es so gut läuft - halten euch hier alle Daumen !

Ganz besonders lieben Gruss
__________________
Liebe Grüße
Birgit

Balkengliom 11/ 2009 diagnostiziert
Rezidiv 07/2011



Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, das etwas Sinn macht, egal wie es ausgeht.


Papa wir lieben dich !


20.03.1955-25.11.2011
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 01.05.2011, 11:11
Tina W. Tina W. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2010
Ort: NRW
Beiträge: 243
Standard AW: Glio IV, trotzdem glücklich und z.Zt. rezidivfrei

Hallo Ihr Lieben,
hier ein kurzes Update bei herrlichstem Frühlingswetter. Papa geht es nach einer schweren Infektion der oberen Luftwege mit Schüttelfrost usw. wieder gut und die 2. Avastininfusion konnte gegeben werden. Er hat überhaupt keine Nebenwirkung und fühlt sich gut. Am Donnerstag wird ein MRT gemacht, damit die Maske für die Punktbestrahlung angefertigt werden kann. Der Neuroradiologe ist ganz zuversichtlich, da es kein dramatischer Befund ist und bisher gut abgrenzbar, so daß nicht mit Strahlungsverletzung wichtiger Strukturen zu rechnen ist. Hoffentlich behält er recht.
Wenn man meinen Vater so sieht, glaubt man kaum, daß er so schwer krank ist. Die Stimmungen sind allerdings schwierig für meine Mutter, die alles für ihn tut zu ertragen, denn Papa redet dann einfach nicht. Sie hat allerdings gesagt, daß er das auch früher schon gemacht hat, wenn ihn etwas bedrückt und beschäftigt. Für die Angehörigen ist es ja auch nicht immer leicht. Ich bewundere meine Mutter sehr für ihre Geduld.

Heute genießen wir auf jeden Fall erst einmal das schöne Wetter!

Liebe Grüße
Tina
__________________
------------
2 Jahre und 7 Monate nach der Diagnose Glio IV ist er friedlich im Kreise seiner Lieben zu seinem Schöpfer heimgegangen (11.4.1937-6.7.2012) RUHE IN FRIEDEN,PAPA
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 01.05.2011, 14:45
Benutzerbild von HeikesFreundin
HeikesFreundin HeikesFreundin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 920
Standard AW: Glio IV, trotzdem glücklich und z.Zt. rezidivfrei

Liebe Tina!

Danke für das Update - es klingt wirklich alles gut
und ich freue mich von Herzen mit euch!

Hoffentlich hoffentlich schlägt alles an, wie es soll!


Aber ein Gedanke ist mir auch grad gekommen ...
Ich las gerade Dein Zitat -> Temodalresistenz
Heike hatte auch eine Temodalresistenz und unter
Temodal einen Sekundärtumor entwickelt -
man gab ihr kein Avastin oder sonstwas, sondern tat
einfach gar nichts :-( und gerade frag ich mich -> wieso nicht?
Vielleicht hätte das auch bei ihr was gebracht.

Hm - es ist müßig darüber nachzudenken, vielleicht sollte ich es lieber lassen,
denn es ändert ja für sie und uns nichts mehr ...

Nichtsdestotrotz hoffe ich für alle,
dass für sie etwas geeigentes gefunden wird -
so auch für Deinen Vater!

__________________
... meine Freundin Heike ist am 24. Mai 2010 mit 48 J ganz friedlich für immer eingeschlafen ...

... meine liebe Freundin Lilli44 - auch Du hast für immer Deinen Platz in meinem Herzen ...


... I`ll see you when the sun sets!!!
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 03.05.2011, 09:22
Benutzerbild von Ruepel
Ruepel Ruepel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2009
Beiträge: 185
Standard AW: Glio IV, trotzdem glücklich und z.Zt. rezidivfrei

Liebe Tina,

toll zu lesen das es so gut läuft bei euch ! Wir halten weiterhin die Daumen !
Ich entdecke immer mehr Ähnlichkeiten zwischen unseren Vätern ;-) meiner hat auch früher nie geredet wenn ihn was beschäftigt hat oder es ihm mal nicht so gut ging. Manchmal hat er dann ein bischen rumgemault aber sonst war nix aus ihm raus zu kriegen. Heute ist das anders....er redet viel und sagt uns genau was er fühlt und versucht uns zu erklären wie es für ihn ist. Allerdings kann er auch heut noch sehr maulig sein, erinnert mich manchmal an Henry wenn er bockig ist ;-)

Sonnige GRüße
__________________
Liebe Grüße
Birgit

Balkengliom 11/ 2009 diagnostiziert
Rezidiv 07/2011



Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, das etwas Sinn macht, egal wie es ausgeht.


Papa wir lieben dich !


20.03.1955-25.11.2011
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 06.05.2011, 14:48
Tina W. Tina W. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2010
Ort: NRW
Beiträge: 243
Standard AW: Glio IV, trotzdem glücklich und z.Zt. rezidivfrei



Das MRT von heute morgen zeigt keine Veränderung zum MRT vom 20.3..

HURRA ! Avastin schein anzuschlagen.

Wenn jetzt der Rest mit der gezielten Bestrahlung auch noch platt gemacht werden könnte, würde meine Freude keine Grenzen kennen.

So heute abend wir erst einmal gefeiert.

Sonnige Grüße Tina
__________________
------------
2 Jahre und 7 Monate nach der Diagnose Glio IV ist er friedlich im Kreise seiner Lieben zu seinem Schöpfer heimgegangen (11.4.1937-6.7.2012) RUHE IN FRIEDEN,PAPA
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 06.05.2011, 19:42
icke42 icke42 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 3
Standard AW: Glio IV, trotzdem glücklich und z.Zt. rezidivfrei

Liebe Tina,

ich freue mich sehr für Euch und wünsche weiterhin ganz tolle Ergebnisse.

LG und feiert schön
icke42
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 09.05.2011, 15:57
Benutzerbild von HeikesFreundin
HeikesFreundin HeikesFreundin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 920
Standard AW: Glio IV, trotzdem glücklich und z.Zt. rezidivfrei

Ach, ist das schön zu lesen !!!!!

Hoff hoff hoff weiterhin und drücke meine Daumen!!!!!
__________________
... meine Freundin Heike ist am 24. Mai 2010 mit 48 J ganz friedlich für immer eingeschlafen ...

... meine liebe Freundin Lilli44 - auch Du hast für immer Deinen Platz in meinem Herzen ...


... I`ll see you when the sun sets!!!
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 11.05.2011, 10:40
Auntie Little Auntie Little ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2007
Ort: zwischen Köln und Olpe
Beiträge: 921
Standard AW: Glio IV, trotzdem glücklich und z.Zt. rezidivfrei

SCHÖN. Das hört sich doch gut an. Weiter so.

Hier sind weiterhin alle Daumen, Pfoten und Hufe gedrückt.

LG
Birgit
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:31 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD