Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hautkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 12.02.2011, 13:45
Mori Mori ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Kreis Neuss
Beiträge: 101
Standard AW: Ich bin fix und fertig

Hallo.

Da bin ich mal wieder.
Hatte die letzten Tage von Mo. -Fr. meine Chemowoche. War diesmal nicht so toll. Hatte es irgendwie mit dem Magen und lag nur flach. Die Woche kam mir noch nie soooo lange vor.
Hoffe, daß es keine Nebenwirkung, sondern eher ein Anflug von Magen-Darm war.
Am 14.03. gehts weiter, aber vorher wird erstmal Karneval gefeiert
Bin leider noch nicht dazu gekommen alles soweit durchzulesen, aber ich hoffe, Euch geht es allen soweit auch gut und habt gute Ergebnisse.

LG Mori
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 15.04.2011, 21:25
Mori Mori ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Kreis Neuss
Beiträge: 101
Standard AW: Ich bin fix und fertig

Hallo.

Wollte mich mal wieder melden und freudige Nachrichten mitteilen.
Hatte ja nun wieder zwei Durchgänge Chemo und nun die neuen Bilder. Die Biester die ja bei letzten mal schon auf 4 mm geschrumpft waren werden nun von der Radiologen nur noch als Pünktchen beschrieben. Also wieder ein Rückgang. Mensch ich bin soooooo froooooooh
Jetzt bekomme ich noch zwei Durchgänge und wieder neue Bilder und wenns so gut bleibt werden auch zum Glück die Abstände erstmal verlängert. Die letzten zwei Chemos haben mich doch sehr geschafft (starke Übelkeit).
Ich freu mich .....
Jetzt quäle ich mich erstmal mit einer anfliegenden Grippe rum, aber lieber die als die Biester

LG Mori
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 15.04.2011, 21:40
ellispirelli ellispirelli ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2008
Beiträge: 47
Standard AW: Ich bin fix und fertig

Hallo Mori, hab gerade Deinen ganzen Thread durchgelesen und freue mich sehr für Dich! Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Bildern!
Kann mir vorstellen, WIE erleichtert Du bist!

Liebe Grüße
Elli
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 16.04.2011, 22:05
Zottie Zottie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2010
Beiträge: 317
Standard AW: Ich bin fix und fertig

Hallo Mori,

PERFEKT!!!!! Mach die Dinger fertig!!!
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 18.04.2011, 13:10
Florida-Moni Florida-Moni ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2010
Ort: Duisburg
Beiträge: 92
Standard AW: Ich bin fix und fertig

Hallo Mori,

wie genial ist das denn.......
__________________
Ganz liebe Grüße
Moni

Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 21.04.2011, 13:55
Benutzerbild von Katrin*
Katrin* Katrin* ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.02.2011
Ort: Rheinland
Beiträge: 31
Standard AW: Ich bin fix und fertig

Das hört sich fast zu schön an!!!
Ich hoffe, mein nächster check ist ebenso erfolgreich!

Alles Gute weiterhin!
Katrin
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 23.05.2011, 12:35
Mori Mori ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Kreis Neuss
Beiträge: 101
Standard AW: Ich bin fix und fertig

Hallo.

Wollte mich nach langer Zeit mal wieder melden.
Habe die fünfte Chemowoche hinter mich gebracht, aber diesmal war ich echt kurz davor, die Woche zu verkürzen.
Die Nebenwirkungen haben mich total umgehauen.
Habe diesmal noch Emend und eine Flasche Kortison gegen die Übelkeit bekommen. Vielleicht wars das?!
Konnte kaum noch gradeaus laufen und gucken. Wacklige Beine und auch im allg. zittrig, Übelkeit, Luftnot (dachte mir liegen drei Backsteine auf dem Brustkorb), Schweißausbrüche, Schwindel, Taubheitsgefühle im Gesicht und im Mund, alle Knochen haben mir wehgetan, etc. Hölle.
Aber ich war tapfer und habe die ganze Woche durchgezogen. Habe zu Hause noch bis Mittwoch total flach gelegen und dann ging es langsam wieder bergauf. Nur mein Kopf ist noch total benebelt. Habe Schwierigkeiten beim gucken und es fühlt sich am Kopf und im Mund alles irgendwie betäubt (wie bei einer leicht nachlassenden Zahnarztspritze) an.
Nehme auch bei jeder Chemo mächtig zu. In der Woche waren es wieder drei Kilo. Glaube ich platze irgendwann
Am 6.6 geht es weiter und ich habe jetzt schon totale Angst, wie es wird.
Naja, wieder Augen zu und durch. Wenns hilft muß es halt sein

Gruß Mori
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 23.05.2011, 20:48
Mori Mori ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Kreis Neuss
Beiträge: 101
Standard AW: Ich bin fix und fertig

Hallo

danke für das Krafpaket. Kann es gebrauchen und werde es einsetzen

LG Mori
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 24.05.2011, 10:15
Zottie Zottie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2010
Beiträge: 317
Standard AW: Ich bin fix und fertig

Liebe Mori,


was bist du tapfer.....wünsche dir von Herzen, dass es dir helfen wird!!! Vielleicht hast du ja die Gewichszunahme dem Kortison "zu verdanken". Damit lagert man ja ganz gut Flüssigkeit ein.

Viel Kraft für dich!
Zottie
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 28.05.2011, 10:36
Mori Mori ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Kreis Neuss
Beiträge: 101
Standard AW: Ich bin fix und fertig

Hallo .

Versuche tapfer zu sein und alles mitzumachen, aber langsam kann ich nicht mehr.
Die letzte Chemo hat mich echt umgehauen. Nachdem ich fast eine Woche brauchte um wieder aufstehen zu können hatte ich nun 3 ganz gute Tage und nun wieder bergab. Kreislauf ist weg, Herz klopft, Magen dreht sich....
Habe Angst vor der nächsten Chemo wenn ich eh schon so angeschlagen bin.
Lg mori
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 28.05.2011, 12:15
babs_Tirol babs_Tirol ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2005
Ort: Österreich - Tirol
Beiträge: 1.860
Lächeln AW: Ich bin fix und fertig

Hallo Mori,

deine fürchterlichen Nebenwirkungen sind bei der Minimal-Dosis auf 5 Tage aber echt hammerhaft.
Ich hatte insgesamt 12 x Dacarbazin in einer Dosis und nicht auf 5 aufgeteilt.
Da hatte ich ebenfalls diese von dir beschriebenen Nebenwirkungen.
Ich hatte zwar nichts abgenommen aber auch nichts zugenommen.

Wie sieht es mit deinen Blutwerten aus?
Noch alles halbwegs in der Norm?

Du gehtst doch zur Chemo immer zu einem niedergelassenen onkologischen Facharzt, oder?


Alles erdenklich Gute für dich
-babs_Tirol-
__________________
"Die Hoffnung aufgeben bedeutet, nach der Gegenwart auch die Zukunft preisgeben" Pearl S. Buck, 1892-1973, Literatur-Nobelpreisträgerin 1938
-Meine im Krebskompass verfassten Beiträge dürfen in anderen Foren, oder HP’s nicht ohne meine persönliche Zustimmung kopiert oder veröffentlicht werden-
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 28.05.2011, 14:21
J.F. J.F. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2007
Beiträge: 1.547
Standard AW: Ich bin fix und fertig

Hallo Mori,

tut mir leid, dass Du mit solchen Nebenwirkungen zu kämpfen hast. Ich hoffe, dass bei der nächsten Dosis die Begleitmedikation angepasst wird. Einige der Nebenwirkungen können auch vom Kortison kommen. Hast Du das Mittel über die ganze Woche bekommen? Wenn ja, hat man es dann ausschleichend weitergegeben? Denn es kann sein, dass Deine Nebenniere aufgrund der Kortisongabe etwas irritiert ist und es jetzt zu Problemen kommt. Sprich doch am Besten mit Deinen Ärzten. Kortison wird häufig verschrieben, aber es ist auch nicht ohne.

Toi,toi,toi!
__________________
Viele Grüsse
JF



Alle im Forum von mir verfassten Beiträge dürfen ohne meine Zustimmung nicht weiterverwendet werden.
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 29.05.2011, 17:04
Mori Mori ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Kreis Neuss
Beiträge: 101
Standard AW: Ich bin fix und fertig

Hallo

Hallo babs: bekomme die Chemo ambulant in der Uniklinik. Fahre hin und danach sofort wieder nach Hause.
Blutwerte sind soweit immer in Ordnung. Die Lebewerte sind meist was daneben aber die fangen sich schnell wieder.

Hallo J.F.: Das Medikament Emend ist eine 3-Tages-Therapie, aber das Kortisonfläschen habe ich jeden Tag gleichbleibend bekommen.

Überlege mir schon, ob ich das Emend und Kortison einfach beim nächsten mal ablehnen soll. Bin mir auch nicht sicher, ob ich die Chemo am 6. antreten soll, da ich eigentlich gar keine richtige Erhohlungsphase hatte.

Wir waren heute mal bei dem schönen Wetter spazieren, aber ich merke schon, daß ich noch sehr wacklig bin und mir die Puste ausgeht. Bei kleinster Anstrengung dreht sich auch schon wieder der Magen.

Gruß Mori
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 30.05.2011, 19:01
Jenny B. Jenny B. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 344
Standard AW: Ich bin fix und fertig

Hallo Mori

Ach Mensch du arme, es tut mir echt Leid das du so unter der Chemo zu leiden hast........fühle dich mal ganz fest gedrückt..............

Also ich kann nur aus meiner Erfahrung sprechen was die Chemo und Nebenwirkungen betrifft

Ich hatte auch solch heftige Nebenwirkungen ,allerdings habe ich wie Babs die "Hochdosis" also alle 4 Wochen 1 Infosion bekommen. Vielleicht ist das ja bei dir auch möglich ??? Dann müsstest du dich nicht 5 tage quälen, sondern hättest es an einem Tag hinter dir.
Also als alternative zum garnicht antreten, vielleicht eine Option.

Und nun zu dem Gefühl das du die Chemo garnicht machen lassen möchtest ich kann dich da voll verstehen. Die erste Woche ging es mir dreckig weil ich die Chemo hatte
die zweite war etwas besser und in der dritten wurde mir schon wieder schlecht weil ich wusste in eine Woche ist das nächste mal dran

Ich habe solch eine negative Einstellung der chemo gegenüber entwickelt das es immer schlimmer wurde mit den Nebenwirkungen

Und geholfen hat sie letztendlich ja auch nicht weil ich halt im Kopf dagegen war(meine Meinung)

Hast du mit deinen Ärzten nochmal Rücksprache gehalten zwecks dem Medikament mit der Braf Mutation ???
Vielleicht kannst du deine Therapie ja auch aussetzten und ersteinmal das Medikament für dich ausprobieren, auf Dacarbazin kann man ja immer noch zurück springen bzw eine andere Chemo

Egal wie du dich entscheidest, ich bin überzeugt du wirst das richtige tun. Hör einfach auf dein Bauchgefühl

Glg und ein dickes kraftpaket für die nächste woche
__________________

Geändert von Jenny B. (30.05.2011 um 19:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 31.05.2011, 19:14
Mori Mori ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Kreis Neuss
Beiträge: 101
Standard AW: Ich bin fix und fertig

Hallo.

So, habe nun erfahren, daß wegen der guten Blutwerte am Montag die Chemo trotzdem startet.
Habe mir heute das Emend gegen die Übelkeit bestellt, aber das Kortison kann ich weglassen.
Ich werde versuchen postiv in die Chemo zu gehen, obwohl ich schon einen echten Ekel entwickelt habe. Allein beim Gedanken dreht sich schon alles.
Der Geruch auf dieser Station etc.
Lt. der Ärzte wären die Nebenwirkungen ggf. auch von dem Carmustin, das ich jede zweite Chemo bekomme. Diesmal ist es ja nicht dran.
Ich hoffe so sehr, daß es diesmal nicht wieder soooo schlimm wird, zumal mein kleiner Sohn übernächste Woche Geburtstag hat.

Jenny B.: Danke für das Kraftpaket. Ich werde es brauchen.
Das Medikament mit der BRAF Mutation wollen die Ärzte sich aufheben, für den Fall, daß wieder was neues kommt und die Chemo nicht mehr wirkt. Denke eigentlich auch, daß das richtig ist. So habe ich noch ein Hintertürchen offen für den Fall den ich natürlich nicht erhoffe.

LG Mori
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:11 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD