Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Eierstockkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.12.2010, 00:21
Gisella1955 Gisella1955 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2010
Ort: Oberhausen
Beiträge: 2
Standard Ich bin ratlos

Hallo Zusammen,
ich bin schon eine Weile hier angemeldet und war bisher ein stiller Leser. Ihr habt mir in diesem Forum sehr viele Fragen, die ich hatte, beantwortet.
Leider hat meine Schwiegermutter (67) Eierstockkrebs. Die Diagnose wurde am 22. Juli 2010 gestellt. Danach OP und alles was Ihr hier so geschrieben habt. Dann kam nach der 3. Chemo auch noch ein Darmverschluss, der mit einem künstlichen Ausgang behoben wurde. Dabei wurden wieder Tumorformationen im kleinen Becken festgestellt. Diese wurde aber nicht mehr entfernt. Warum auch immer.
Wir wissen inzwischen, dass Sie nicht mehr viel Zeit hat, und wir haben das auch so angenommen.
Zur Zeit haben wir Sie bei uns zu Hause, und ich freue mich über jeden Tag, den ich mit Ihr verbringen darf. Gerne würde ich Sie bis zum Ende Zuhause betreuen.
Seit der letzten OP hat sich am Narbenende eine Fistel gebildet, die immer noch Sekret absondert.
Seit ein paar Tagen klagt Sie über leichte Magenschmerzen. Begleitet wird das durch leicht erhöhte Temperatur (37 Grad). Kann das etwas mit dem Krebs zu tun haben? Vieleicht weiß jemand darüber etwas.
Liebe Grüße
Gisela

Geändert von Gisella1955 (31.12.2010 um 17:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.02.2011, 13:31
Gisella1955 Gisella1955 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2010
Ort: Oberhausen
Beiträge: 2
Standard AW: Ich bin ratlos

Hallo,

leider ist meine Schwiegermutter am 8.1.2011 ruhig und ohne große Schmerzen von uns gegangen.
Es ist erscheckend, das seit der Diagnose, und das von uns gehen, gerade 5 Monate vergangen sind. Schlimm war, dass sie bis zum letzten Tag an eine Genesung geglaubt hat. Erst am Freitag (7.1.2011) hat Sie aufgegeben. Dann ging es sehr schnell. Aber Sie war nicht alleine. Das war ihr Wunsch nicht alleine gehen zu müssen.
Ich verabschiede mich hiermit aus diersem _Forum.
Ich wünsche allen viel Kraft.

Gisela
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.02.2011, 21:33
Edeka Edeka ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2011
Beiträge: 150
Standard AW: Ich bin ratlos

Liebe Gisela,

das ist sehr traurig!

Ich wünsche Dir und Deiner Familie, daß ihr wenigstens einigermaßen durch diese schlimme Zeit kommt! Mit all der Ruhe und Muße, die es braucht.
Es ist schön, daß ihr Deine Schwiegermutter begleitet habt und daß sie auf ihrem letzten Weg nicht allein war!
Danke, daß Du Dich noch einmal gemeldet hast!

Liebe Grüße und alles alles Gute!

Edeka
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
fistel


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:55 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2013 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.