Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 02.09.2011, 09:27
Ortrud Ortrud ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 10.02.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 1.761
Standard AW: Jetzt Hirnmetastasen - so ein scheiß

Hallo Tatjana,

noch geht es mir gut. Ich hatte ja schon einmal eine Chemo mit Paclitaxel. Bis auf die Probleme mit den Nägeln ging es mir die ganze Zeit dabei gut.

Diese neue Chemo hat ja den gleichen Wirkstoff, nur anders verpackt und soll noch besser verträglich sein.

Dass du während der Chemo arbeiten gehst, finde ich bewundernswert.
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 03.09.2011, 21:04
szabo regina szabo regina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2011
Ort: Schweiz
Beiträge: 98
Standard AW: Jetzt Hirnmetastasen - so ein scheiß

hallo liebe Tatjana! wie geht es dir nach dem 2. chemo? hast du viel übelkeit? wünsche dir ganz viel kraft! du schaffst das! liebe grüsse Regina
__________________
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 06.09.2011, 18:17
Benutzerbild von Tatjana74
Tatjana74 Tatjana74 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 207
Standard AW: Jetzt Hirnmetastasen - so ein scheiß

Ich wollte doch heute mal wieder "Piep" sagen....

Habe meine 2. Chemo jetzt hinter mir... Ich habe sie auf jeden Fall besser vertragen, als die 1. Trotzdem ging es mir nicht wirklich gut bzw. eher schlecht. Ich hatte leichte Übelkeit, Schwindel und Herzrasen. Hat sich mittlerweile zum Glück gegeben. Aber ich habe ja auch noch 4 Stück vor mir...

Dafür ist mein linker Fuss mittlerweile taub. Ausserdem habe ich so ein komisches Hautgefühl.... Ich kann kalt und heiß gar nicht mehr so recht unterscheiden.

Ich muss jetzt auch einfach mal ein bißchen jammern, bin ja sonst immer hart im nehmen. Gestern ging es mir so schlecht, dass ich das 1. Mal "keine Lust" mehr hatte. Ich war richtig erschrocken, so kenne ich mich gar nicht. Heute geht es wieder.

Hat jemand ein Tip gegen dieses nicht vorhandene Hautgefühl ?

Liebe Grüße
Tatjana

PS: Trotzdem arbeite ich im Moment 4 Std. am Tag - lenkt mich ab....
__________________
Das Glück im Leben hängt von den guten Gedanken ab, die man hat (Marc Aurel )
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 06.09.2011, 18:20
Tante Emma Tante Emma ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.09.2007
Beiträge: 1.243
Standard AW: Jetzt Hirnmetastasen - so ein scheiß

Huhu Tatjana!

Das freut mich, daß Du so einigermaßen klar kommst und zudem sogar noch arbeiten gehst! Hut ab!!!
Und ich kann das sooo gut nachvollziehen: arbeiten bringt einem schon sehr viel Normalität zurück!
Das mit den Missempfindungen hab ich auch; hauptsächlich in den Füßen.
Leider kann ich Dir da keinen Tipp geben. Mich nervts auch total, daß ich erst mal mit der Hand dranpacken muß, um zu wissen, ob meine Füsse eher warm oder eher kalt sind. Aber ich hab mich dran gewöhnt; geht ja schon seit 2006 so.
Heute hatte ich neue Turnschuhe zum Sport an. Und nach einer Stunde Crosstrainer hatte ich das Gefühl, ich hätte eine riesige Blase unterm Ballen. Dem war aber nicht so...- hat sich nur so angefühlt.
Mit einem heissen Bad mußt Du aufpassen! Man verbrüht sich schnell, wenn man die Wärme nicht fühlen kann.

Ich wünsch Dir weiter alles, alles Gute und daß Du Dir Deine Power bewahrst!
Super, wie Du Deine Situation meisterst!!

Liebe Grüße,
Sandra.

Geändert von Tante Emma (06.09.2011 um 18:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 06.09.2011, 18:23
Benutzerbild von Tatjana74
Tatjana74 Tatjana74 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 207
Standard AW: Jetzt Hirnmetastasen - so ein scheiß

HuHu zurück !!!!! Wie geht es Dir ????
Liebe Grüße Tatjana
__________________
Das Glück im Leben hängt von den guten Gedanken ab, die man hat (Marc Aurel )
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 06.09.2011, 18:57
Ortrud Ortrud ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 10.02.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 1.761
Standard AW: Jetzt Hirnmetastasen - so ein scheiß

Hallo Tatjana,

das merkwürdige Hautgefühl hatte ich auch, aber nur am linken Bein und nicht sehr stark. Das Bein fühlte sich an wie eine leblose Stoffpuppe.

Es ging nach mehreren Tagen aber allein zurück. So schlimm, wie bei Tante Emma, war es bei mir nicht.

Ich finde du jammerst nicht, du berichtest nur, wie es dir geht. Schließlich ist hier der Ort, an dem man ein bisschen loslassen kann.

Ich wünsche dir, dass es dir die nächste chemofreie Zeit so gut geht, dass du Bäume ausreißen kannst, auch wenn es nur ganz kleine sind.
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 06.09.2011, 20:12
Benutzerbild von Kimmy07
Kimmy07 Kimmy07 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2007
Ort: Chur
Beiträge: 404
Standard AW: Jetzt Hirnmetastasen - so ein scheiß

Hey,
hab Dir schon gemailt. 300mg B1 und 300mg B6 einmal täglich und nach Ende der Chemo + 6 Wochen weiter. Ich hab prophylaktisch 4 Wochen vor Beginn der Taxan-Chemo angefangen und hatte Gott sei Dank nie Probleme. Jetzt akut hilft gegen die polyneuropathischen Schmerzen Lyrica (Wirkstoff Pregabalin), mit 75mg zur Nacht beginnend, Tageshöchstdosis 600mg oder Tabletten mit dem Wirkstoff Gabapentin, weiss nicht wie die in Deutschland heissen. Zudem gute (!) Fusspflege, abends dick mit Hischhorntalg cremen und Socken drüber, rückfettende Fussbäder etc.

Du packst das schon, lieben Gruss,
K.
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 08.09.2011, 10:20
Benutzerbild von Tatjana74
Tatjana74 Tatjana74 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 207
Standard AW: Jetzt Hirnmetastasen - so ein scheiß

Hallo Zusammen,

jeden Tag neue Nebenwirkungen...

Gestern habe ich meinen Arm nicht mehr gespürt, irgendwie war er da, gehörte aber nicht zu mir. Abends war er wieder da. Heute gucke ich leicht verschwommen und meine linkes Bein ist zwar da, gehört aber irgendwie nicht zu mir. Ganz merkwürdig.

Gestern hatte ich richtig Angst. Sind das nun "nur" Nebenwirkungen" der Chemo oder wachsen die Dinger in meinem Kopf. Das kann mir wohl nur mein Arzt sagen. Aber Angst habe ich im Moment trotzdem...

Grüße Tatjana
__________________
Das Glück im Leben hängt von den guten Gedanken ab, die man hat (Marc Aurel )
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 08.09.2011, 12:28
szabo regina szabo regina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2011
Ort: Schweiz
Beiträge: 98
Standard AW: Jetzt Hirnmetastasen - so ein scheiß

liebe Tatjana! es tut mir sehr leid dass es dir nicht so gut geht. aber du sollst nicht sofort an schlimmste denken!(ich weiss das ist einfach zu sagen).wünsche dir sehr sehr viel kraft(das brauche ich auch) und kopf hoch!!! lg. Regina
__________________
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 14.09.2011, 18:57
Benutzerbild von Tatjana74
Tatjana74 Tatjana74 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 207
Standard AW: Jetzt Hirnmetastasen - so ein scheiß

Liebe Sandra,

was macht Dein TM ? Ich muß mal wieder fragen, wie meiner ist. Vor der jetzigen Chemo war er bei 27.
Morgen geht es weiter mit Chemo Nr. 3. Ich bin aber guter Dinge. Mein Kardiologe ( spezialisiert auf Chemopatienten ) meinte auch, dass die Chemo, die ich im Moment bekomme ( Cisplatin/Gemcitabin ) meistens sehe gut wirkt bei Hirnmetas. Na dann.....

Ich wünsch Dir alles Gute.

Lieben Gruß Tatjana
__________________
Das Glück im Leben hängt von den guten Gedanken ab, die man hat (Marc Aurel )
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 22.09.2011, 09:33
Benutzerbild von Tatjana74
Tatjana74 Tatjana74 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 207
Standard AW: Jetzt Hirnmetastasen - wachsen trotz Chemo

Hallo Ihr Lieben,

Habe gerade erfahren, das die Hirnmetas trotz Chemo gewachsen sind. Es gibt keine Neuen, aber die Alten wachsen. Ich bekomme noch 3 Chemos und die ALTEN sollen wohl punktuell bestrahlt werden.

Ich habe solche Angst, dass es nicht hilft - hab doch noch so viel vor 
__________________
Das Glück im Leben hängt von den guten Gedanken ab, die man hat (Marc Aurel )
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 22.09.2011, 11:09
daisy2010 daisy2010 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2010
Beiträge: 144
Standard AW: Jetzt Hirnmetastasen - so ein scheiß

Liebe Tatjana,

das darf doch nicht wahr sein!!! Sag mal, ist die punktuelle Bestrahlung dasselbe wie die Strahenchirurgie oder wäre das eventuell noch eine Option?

Ich würde so gerne helfen, kann aber nicht. Lass Dich virtuell umarmen

Daisy
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 22.09.2011, 11:14
Ilse Racek Ilse Racek ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2005
Ort: Main-Kinzig-Kreis
Beiträge: 3.419
Standard AW: Jetzt Hirnmetastasen - so ein scheiß

Hallo Tatjana


das mit dem Weiterwachsen der Hirnmetas ist ja nun wirklich bedrückend

Allerdings hört und liest man von den punktuellen Bestrahlungen viel Gutes.


Den virtuellen Umarmungen von Daisy möchte ich mich anschließen



Lieben Gruß
__________________
Ilse

Geändert von Ilse Racek (22.09.2011 um 11:16 Uhr) Grund: vertippt
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 22.09.2011, 18:41
Benutzerbild von Dolphin
Dolphin Dolphin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Märkischer Kreis
Beiträge: 245
Standard AW: Jetzt Hirnmetastasen - so ein scheiß

Das tut mir so leid, dass du schon wieder solch einen Tiefschlag erleiden mußt. Das macht wirklich Angst! Verlier nicht den Mut und sei ganz fest gedrückt! Dolphin
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 22.09.2011, 19:09
Ortrud Ortrud ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 10.02.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 1.761
Standard AW: Jetzt Hirnmetastasen - so ein scheiß

Hallo Tatjana,

könnte man nicht mit dem Cyberknife etwas machen? Sei ganz lieb gedrückt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:47 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD