Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gallenblasentumor/Gallengangskarzinom

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #91  
Alt 16.03.2012, 22:56
Benutzerbild von nala1810
nala1810 nala1810 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2011
Ort: BW
Beiträge: 516
Standard AW: ...brauche dringend dringend hilfe!!!Klatskin IV

Hallo Björn;

na da ist doch was wahres dran, Engel haben Sonnenschein am Tag ihrer Trauerfeier, genauso hatte es meine Mum auch. Damals war es der erste wärmere Tag nach der Sibirienkälte.

Schön das du alles so positiv aufgenommen hast.

Grüße

Nala
__________________
Meine Mum
10.08.1944 - 12.02.2012
Gallenblasenkrebs

Meine Omi
29.06.1923 - 21.03.1998
Speiseröhrenkrebs

Begrenzt ist das LEBEN doch unerschöpflich die Liebe
(Ihara Saikaku)
Mit Zitat antworten
  #92  
Alt 17.03.2012, 22:01
SESAM SESAM ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2009
Beiträge: 81
Standard AW: ...brauche dringend dringend hilfe!!!Klatskin IV

Hallo Björn,

mein aufrichtiges Beileid!

Ich war schon lange nicht mehr im Forum, aber hin und wieder lese ich die Beiträge. Ich wollte dir sagen, dass ich auch meine Eltern sehr früh verloren habe und es auch für mich sehr schwer war und immer noch ist.

Meinen Vater habe ich verloren als ich 10 Jahre alt war, er hatte Magenkrebs.
Meine Mutter litt an Klatskin-Tumor (siehe meine Beiträge). Entdeckt wurde die Krankheit 2006, sie wurde mehrmals operiert, hatte auch Chemo- und Strahlentherapie. Meine liebe Mama ist am 28. Mai 2010 gestorben an dieser schlimmen Krankheit. Ich habe dann auch ganz schöne Blumen für die Beerdigung besorgt und auch bei ihr war es der erste schöne Tag nach vielen Regentagen. Sie fehlt mir so unendlich! Ich habe auch keine eigene Familie und fühle mich manchmal auch total schrecklich allein. Aber ich lasse mich nicht hängen und verbringe viel Zeit mit schönen Dingen: Freunde treffen, Sport, Skifahren, Urlaubsreisen usw. Das lenkt ab und tut gut und es gibt vor allem neuen Lebensmut.

Vielleicht hat dir meine Geschichte (in Kurzform) ein bisschen Mut gemacht. Du bist nicht allein!

Ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft für die kommende Zeit!

SESAM
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:46 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD