Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für junge Krebsbetroffene (U25-Forum)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 05.09.2010, 19:36
Sunnie Sunnie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2010
Beiträge: 45
Standard AW: Noch 4 Tage

Hallo,
diese Ängste sind ganz schlimm, da fühl ich mit Dir mit. Es ist schwer sich abzulenken. Vielleicht hilft Dir das.
Versuch positiv zu denken. Stell Dir im Bett wenn Du die Augen zu machst schöne Bilder oder Situationen vor auf die Du Deine Gedanken konzentrierst.
Hör dazu schöne Musik. Möglicherweise hilft auch Sport , joggen, ein Spaziergang. Denk nach wie Du Dich belohnen kannst nach der Untersuchung, gönn Dir etwas Schönes.
Ich bin in Gedanken bei Deiner Untersuchung dabei und werde Dir fest die Daumen drücken.
Schick Dir meine besten Wünsche und hoffe alles wird gut.
Deine Sonja
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 05.09.2010, 20:49
Benutzerbild von Engelsschwingen
Engelsschwingen Engelsschwingen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Nordhessen
Beiträge: 172
Standard AW: Noch 4 Tage

Hallo
Ja die Angst ist immer da und wird auch immer da sein.
Bei mir ist es so bei jeder Blutentnahme zittere ich innerlich, weil ich angst habe das meine Werte wieder total rumspinnen.
Aber auf der einen Seite habe ich Hoffnung, Hoffnung das meine Werte mal gut sind.
Ich versuche immer mehr mir Hoffnung zu machen als an das Schlechte zu denken.
ich sage mir immer, ich bin nicht mehr so müde also kann mein HB auch nicht so Tief sein, ich hab kein Zahnfleischbluten mehr also können meine Thrombos nicht im Keller sein.
ich mache mir eben so selbst meine Positiven gedanken und du musst sie dir auch machen, DENK WIRKLICH POSITIV
Wieso sollte der Tumor gewachsen sein?
Wie geht es dir so körperlich?

DENK POSITIV
__________________
http://www.youtube.com/watch?v=cZeLzq3f9Y8
Der Himmel muss Warten
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 05.09.2010, 21:41
sunset sunset ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2010
Beiträge: 169
Standard AW: Noch 4 Tage

Hallo,

erstmal zu dir Sunnie ich habe deinen Rat befolgt und habe mich in meine Sportklamotte geschmissen und bin einfach mal 45min durchgelaufen und habe mir gedacht weg mit den schweiß gedanken ihr könnt mich nicht einholen, hat irgendwie gut getan, danke für den Tipp.


Nun zu dir Engelsschwingen,
Körperlich geht es mir gut, das ging es mir leider auch schon bevor ich den tumor hatte,Vorab muss ich sagen das man den tumor endeckt hat war reiner Zufall und ich wusste am ersten Tag wo ich zum ersten mal im MRT lag es wird was rauskommen und so war es auch.Aber immer positiv denken hilft vlt wirklich sich nicht warnsinnig machen und sagen, warum sollte es den schlimmer geworden sein oder warum sollte er wieder gewachsen sein.Aber es ist schwierig wenn die Leute mit denen man reden möchten nicht die Zeit haben mit einem zu reden.Und die leute die einem helfen möchten einfach die verkehrten sind, weil sie einfach nicht der typ mensch sind mit denen man über so was reden kann.
Tortzdem probier ich auch mal deinen ratschlag aus immer positiv denken.danke

lg sunset
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 05.09.2010, 23:12
Benutzerbild von HeikesFreundin
HeikesFreundin HeikesFreundin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 924
Standard AW: Noch 4 Tage

Ich hätte da eine Übung zum besseren Einschlafen anzubieten - sie ist ganz einfach und effektiv, wenn man sie jeden Abend macht. Seit ca 30 Jahren hab ich Schlafstörungen, alle Medikamente halfen nix. Aber diese einfache Übung hilft mir nun schon seit 2 Jahren, um schnell einzuschlafen (hab auch immer gegrübelt). Am Anfang kann es sein, dass die gedanken immer wieder abschweifen - wenn man es bemerkt, dann wieder auf die eigentliche Aufgabe konzentrieren.

Der Trick:
Das Gehirn kann sich immer nur auf EINE Sache konzentrieren und diese "Sache" wird dem Gehirn langweilig und eintönig, so dass es "abschaltet".

Die Übung nennt sich AMPEL-ÜBUNG:

Man legt sich in seine gewohnte Schlafposition, atmet 3 mal tief in den Bauch.

Und dann gehts los:

man geht in Gedanken alles durch, was einem einfällt in der Farbe ROT -
von der Tomate bis zum Feuerwehrauto, vom roten Apfel bis zur Salami oder roten Stiefeln ...

Wenn einem da nix mehr einfällt, wechselt man auf die Farbe GELB/ORANGE und stellt sich alles vor, was einem zu DIESEN Farben einfällt.

Und wenn einem dann nix mehr einfällt - ihr ahnt es schon - macht man dasselbe mit der Farbe GRÜN.

Wenn einem da auch nix mehr einfällt fängt man bei ROT wieder an.

In den ersten beiden Tagen ging ich die Ampelfarben 2 mal ganz durch, ab dem 5. Tag kam ich nichtmal mehr bis GRÜN - ich war schon vorher eingeschlafen. Komisch ist, dass ich aber morgens wußte, bis zu welcher Farbe ich gekommen war

Naja. Ich gehe in Gedanken dabei immer durch unseren Supermarkt um die Ecke - der Vorteil, ich kenne mich nun dort auch bestens aus

Versuchts einfach mal ein paar Tage - ausprobieren kostet ja nichts.

Viel Erfolg und liebe Grüße,
Angie
__________________
... meine Freundin Heike ist am 24. Mai 2010 mit 48 J ganz friedlich für immer eingeschlafen ...

... meine liebe Freundin Lilli44 - auch Du hast für immer Deinen Platz in meinem Herzen ...


... I`ll see you when the sun sets!!!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 07.09.2010, 08:34
sunset sunset ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2010
Beiträge: 169
Standard AW: Noch 4 Tage

hallo ihr lieben,

den Tipp mit der Ampel ist genial, ich komme auf dinge die ich gar nicht wusste, dass die gibt mit der Farbe*G*.

ich hatte schon die idee das ich an dem Tag Urlaub mache, aber Urlaub ist auch doof, weil ich ja dan total durch drehe. Ich werde arbeiten an diesem Tag und dan warten bis es so weit ist und da geht es auf zu meinem Radiologen. Und dan heißt es warten bis man drann kommt.

lg
sunset
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 08.09.2010, 13:18
Sunnie Sunnie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2010
Beiträge: 45
Standard AW: Noch 4 Tage

Liebe Sunset,
bin gedanklich morgen bei Dir und wünsche Dir das beste Ergebnis!
Schick Dir liebe Grüße
Sonja
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 08.09.2010, 19:09
sunset sunset ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2010
Beiträge: 169
Standard AW: Noch 4 Tage

danke.

ich bin schon ganz gespannt was raus kommt, mal schauen.Danke für deine Glückwünsche.

lg
sunset
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 09.09.2010, 22:14
sunset sunset ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2010
Beiträge: 169
Standard AW: Noch 4 Tage

hallo,

ich wollte euch berichten was raus kam.Ich glaube das war der schlimmste Kontrolltermin den ich hatte.

Erst hieß es das mein MRT Gerät ein offenes ist, da war ich schon verwundert und habe die Empfangsdame verrückt gemacht und wollte wissen ob ,dass genauso gut ist wie das geschlossene sie meinte ja ist es.

Dan lauf ich zu dem Behandlungszimmer und werde von der Ärztin die ich mich damlas in dir Röhre geschoben habe, abgefangen und es hieß, heute geht es doch in die Geschlossene die ist mir liebe*verwundert schau*.Naja dan lag ich da, hab das alles mit mir machen lassen, was die wollten.Es wird ja irgendwann zur Runtine(aber nur der ablauf der rest ist immernoch horro).

nach 30min inkl. KM war der Spuck vorbei und ich durfte vor dem Behandlungsraumplatz nehmen und wartet locker 20min. Dan wollt ich fragen ob ich kurz Telefoniern darf, da hieß es NEIN der Arzt spricht gleich mit Ihnen. Ab da spiele meine Gefühlswelt Achterbahn, aber er im Steilflug nach unten und nicht nach oben.

Dan hieß es "Folgen Sie mir bitte..."Also lief ich dem Herrn hinterher in den Besprechungsraum.Dan kam die üblichen Fragen, haben SIe schmerzen oder sonst was. Ich beantworte diese ganz normal.Und stellte dan die Frage: "hat er sich verändert oder ist er so klein geblieben(???KLein??).Naja der hat sehr lange um den heißen Brei geredet und meine er kann es mir erst MORGEN sagen.MORGEN denken die ich habe Nerven die sind aus Stahl.Normalerweise bekomme ich den Befund immer gleich mit und ich weiß wie groß er ist.Aber er will die Bilder alle vergleichen die er hat.Und das macht mir Angst.

Also heißt es morgen vor der Arbeit den Brief abholen und dan arbeiten, egal was rauskommt.Super der perfekte Start in den Tag.


Lg
sunset

PS: noch eine Horronacht diese Woche
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 10.09.2010, 06:57
Sunnie Sunnie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2010
Beiträge: 45
Standard AW: Noch 4 Tage

Liebe Svenja,
hoffe sehr das Dein Ergebnis heute gut ausfällt. Dieses Warten ist schrecklich.
Daumen sind fest gedrückt. Bitte melde Dich wenn Du genaueres weißt.
Drück Dich mal ganz lieb.
Deine Sonja
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 11.09.2010, 13:48
sunset sunset ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2010
Beiträge: 169
Standard AW: Noch 4 Tage

Hallo Sonja,

ich habe den Befund bekommen nur leider kann ich aus dem nichts rauslesen.Aber anscheind das was ich verstanden habe heißt unverändert.Das freut mich total, ich bin mal gespannt was die Ärzte in der Klink am Freitag sagen, die haben ein "wenig"mehr anhung wie ich.

Ich werde aber berichten, also heißt es noch mal ein paar tage die Nerven behalten.

lg
svenja
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 11.09.2010, 17:44
Sunnie Sunnie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2010
Beiträge: 45
Standard AW: Noch 4 Tage

Liebe Svenja,
das wären ja wunderbare Nachrichten. Freu mich von Herzen mit Dir.
Alles Liebe und ich hoffe Du hast es richtig verstanden. Gönn Dir jetzt etwas Schönes, das hast Du Dir verdient
Sonja
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 14.09.2010, 20:49
sunset sunset ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2010
Beiträge: 169
Standard AW: Noch 4 Tage

hallo Sonja,

entschuldigung erstmal das ich mich erst jetzt melde.Das wären echt gute nachrichten.Ich warte jetzt Freitag ab, was die Ärzte in der Klink sagen.Und ich hoffe die sind auch auf die Bilder gut zu sprechen. Dan wäre alles gut.

Und das hoffe ich jetzt einfach mal, einfach abwarten bis Freitag und einen kühlen Kopf bewaren.

grüße
svenja
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 01.01.2011, 17:27
sunset sunset ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2010
Beiträge: 169
Standard Ganzkörper mrt

hallo ihr lieben,

ich wünsch euch erst mal alle ein neues jahr.Das neue Jahr hat auch für mich gut begonnen.aber auch gleich mit den Gedanken, scheiße im Januar geht es wieder zum MRT.Ich denk mir nicht schon wieder, ich will nicht nein.
Und der höhrpunkt dies jar ist, ich darf nicht nur meine Kopf durchleuchten lassen sondern dies mal, heißt es auf gehts ein Ganzkörper MRT, bin mal gespannt ob das Jahr gut beginnt oder gleich mit einem schocker.Habt ihr auch so einen tollen start dies jahr in das neue jahr 2011.Hattet ihr schon mal ein ganz kröper mrt, wie lange dauert so was?ist es das gleiche geärt wie bei einem normalen mrt bei einer Kontrolle vom Kopf??

lg
svenni
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 02.01.2011, 22:49
sunset sunset ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2010
Beiträge: 169
Standard München

hey
kommt von euch einer aus münchen und möchte sich mal hier über die mails austauschen wie es euch geht und wie er mit der Diagnose Tumor oder Krebs umgeht.Würde mich gerne mit leuten im gleichen alter unterhalten.

einfach melden.

lg
sunset

Geändert von sunset (06.09.2011 um 21:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 08.01.2011, 07:54
Butterfly Butterfly ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2006
Beiträge: 35
Standard AW: Ganzkörper mrt

gutes neues!

so ähnlich isses bei mir auch. weihnachten, silvester war viel los, war gut beschäftigt und hab kaum an den krebs gedacht. jetzt geht der alltag wieder los. nächste woche ct lunge und mrt kopf. ist ja eigentlich nach 5 jahren krebs nichts besonderes mehr, aber ich bin jedes mal total angespannt davor. warum wäre ich sonst samstag morgens schon kurz nach 7 wach?

ganzkörper mrt hatte ich noch nie. erzähl mal wie lang das dauert.

butterfly
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:18 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD