Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hodenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.01.2004, 08:53
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard "wait and see" und komplementäre Therapie

Bei mir wurde ein Embryonales Karzinom im frühen Statium diagnostiziert. Die Schulmedizin empfiehlt mir "wait and see".

Wer hat Erfahrungen mit komplementären (biologischen / alternativen) Therapien, wie z.B. Mistel-Therapie, Hypterthermie, usw.?

Ich möchte mit diesen komplementären Therapien parallel zur schulmedizinischen Vorgehensweise mein Rezidivrisiko (Risiko, dass sich doch noch Metastasen entwickeln / Mikrometastasen bereits vorhanden sind) weiter reduzieren.

Auch bin ich an Erfahrungen mit Ärzten / Kliniken in diesem Umfeld sehr interessiert.

Frank

(Email-Adresse für direkte Kontaktaufnahme: tetzlafs@online.ms
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.01.2004, 18:36
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard "wait and see" und komplementäre Therapie

Komisch, entweder interessiert dieses Thema niemanden, oder die Leute mit Erfahrung mit komplementären Therapien schauen nicht in dieses Forum rein.

Das scheint wohl spezifisch für den Hodenkrebs zu sein - oder? Bei anderen Krebsarten wird das Thema viel interessierter diskutiert.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.01.2004, 18:52
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard komplementäre Medizin

Hallo Frank,

ich weiß nicht wieviel "Betroffene" sich auf diesen Seiten tummeln, bin selber heute das erste mal hier. Behandler dürfen hier jedoch keine Infos geben, das verbietet der Gesetzgeber!
Liebe Grüße
Marion
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.01.2004, 17:20
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard "wait and see" und komplementäre Therapie

Hallo Marion,

mit "Leute mit Erfahrung" meinte ich eigentlich auch eher Leute, die komplementäre Therapien (im Idealfall parallel zu "wait and see") "am eigenen Leibe" erfahren haben.

Mir geht's ja gerade um die Patientensicht und -erfahrung.

Gruß
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:09 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD