Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #601  
Alt 25.10.2016, 08:09
Pet 1968 Pet 1968 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2016
Beiträge: 172
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Hi Irmgard!

Na das sind doch tolle Nachrichten dann mal auf die naechsten guten Jahre!!!

Liebe gruesse Petra
Mit Zitat antworten
  #602  
Alt 25.10.2016, 10:03
heaven heaven ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2012
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 441
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Liebe Irmgard!

Super! Das freut mich total für dich!!! Weiter so!!!

P.S. Ich bin im Dez wieder dran und MEIN Kopfkino legt schon den ersten Film in die Spule...


Liebe Grüße von

Heaven (dem Himmel so fern)
__________________
ED 12/2011 Primärtumor Nichtkleinzelliges Bronchialkarzinom (grosszellig) T2a,N2,M1b entsprechend Tumorstadium IV
Dünndarmkarzinom pT3,pN1,R0,G3
Jan-April 2012 Chemo Cisplatin/Alimta
Seit Mai 2012 in Remission Erhaltungstherapie mit Alimta bis Ende Juni 2012-seitdem Therapiepause!
Mit Zitat antworten
  #603  
Alt 25.10.2016, 13:57
Gina 58 Gina 58 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2012
Ort: NRW
Beiträge: 819
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Liebe Irmgard.
Das freut mich.
Möge es immer so bleiben...
lg Gina 58
__________________
Im Leben geht es nicht darum zu warten, dass das Unwetter vorbeizieht, sondern zu lernen, im Regen zu tanzen
Mit Zitat antworten
  #604  
Alt 25.10.2016, 14:40
harti269 harti269 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2009
Ort: bei Bremen
Beiträge: 614
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Liebe Irmgard,
freue mich sehr mit dir zu diesem Ergebnis,
wünsche dir noch gaaaanz viele Jahre!

Liebe Grüße
Heidrun
Mit Zitat antworten
  #605  
Alt 26.10.2016, 02:20
Benutzerbild von örangyal
örangyal örangyal ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 253
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Liebe Irmgard60!

Ich freue mich auch über Dein super Ergebnis!

Bei mir stehen Nachuntersuchungen Ende Nov. / Dez. an.
Mal sehen, welches Ergebnis dann bei mir unterm Weihnachtsbaum liegt, denn Lufu und Röntgen werden am 21.12. 16 gemacht weil Doc zuvor im Urlaub ist.
Aber ich fühle mich gut, auch nach meinen 4 Wochen Usedom im Sept. / Okt.
Nach 3 1/2 Jahren wird man echt etwas gelassener bzgl. der NUs...

Liebe Grüße, Renate
__________________
Nicht kleinzelliges Adenokarzinom, ED : 30.03.2013(anlässlich Thoraxprellung ) Rauchstopp seit 14.04.2013
OP : 02.05.2013 Lobektomie li oberer Lungenlappen mit Staging IB / pT2 ( 42mm ) pN0 ( 0/24), cM0, L0, V0, G2, R0, 2013 AHB + 2014 Reha in Ahlbeck
Aug. 2013 - Aug. 2017 Blut, Sono, CT, Röntgen, Lufu, bislang alles unauffällig
Mit Zitat antworten
  #606  
Alt 29.10.2016, 09:12
Irmgard60 Irmgard60 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 644
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

....ich muss einfach mal was los werden,

Vor ungefähr einem Jahr traff ich einen ganz alten früheren Freund (Kumpel) aus meiner Teenager Clique wieder, wir beide haben uns so gefreut, dass uns Tränen liefen.
Wir blieben ewig umarmt und konnten nicht glauben, dass "wir" es sind!

Er wusste von meiner Krebserkrankung und er konnt gar nicht glauben, wie gut ich ausschaute und es macht ihn total glücklich. Er wiederholte mehrmals , dass ich gut auf mich aufpassen soll.....

Ich wiederum, auch voller Freude, hatte den Eindruck, dass er mager ( er war schon immer sehr dünn) aussah und halt einfach nicht unbedingt gesund.....aber natürlich sagte ich nichts und er erzählte mir, dass er leider immer noch Zuviel raucht, aber ansonsten topfit ist!

Wir tauscht Tel. NUmmern aus und versprachen uns, bald mal zu besuchen.

Letzt Woche las ich dann seine Todesanzeige in der Zeitung!!!!

Ich kenne seine Frau, er hat zwei Kinder, ich weiß nicht was ich fühlen soll.

Muss ich dankbar sein, dass ich durch den Krebs gezwungen war, vorab schon eine Art von Verabschiedung zu erleben??

Zeigt das nicht wieder, wie kurzatmig alles ist........ich bin sehr traurig um ihn und mache mir Gedanken, was noch so alles durchlebt werden muss, bis man selber dran ist.....
Mit Zitat antworten
  #607  
Alt 29.10.2016, 11:35
Pet 1968 Pet 1968 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2016
Beiträge: 172
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Hallo Angi!

Ja ich verstehe Deine Gedanken,auf der einen Seite ist es gut das wir die Zeit haben alles zu regeln,alles zu sagen alles zu tun. Aber auf der anderen Seite ist da die Angst vor dem was wohl noch kommt.
Ich denke oft ob es wohl schnell gehen wird oder ueber eine laengere Zeit mit Schmerzen.
Habe aber versucht mich nicht verrueckt zu machen ( leichter gesagt als getan).
Aber aendern koennen wir es ja eh nicht.

Ich drueck Dich einfach mal ganz dolle

Liebe Gruesse Petra
Mit Zitat antworten
  #608  
Alt 28.01.2017, 09:47
Irmgard60 Irmgard60 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 644
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Guten Morgen Ihr Lieben,

Wollt euch heute mal über meinen neuen Status informieren.

Man hat aus mir, den 100% Schwerbehinderten einen 30% Behinderten gemacht, somit kann ich nach 5 Jahren plötzlich doch nicht mehr verfrüht in Rente gehen (hatte Einspruch erhoben, bracht aber nichts).

Schade aber so ist das dann halt, man ist lt den Papieren wieder gesund!

Ansonsten geht es mir sehr gut, die Normalität hat mich wieder und ich wünsche mir von Herzen, dasss das so bleibt!

Bis bald mal wieder
Mit Zitat antworten
  #609  
Alt 28.01.2017, 10:16
RudiPfeil RudiPfeil ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2016
Ort: Nordbayern - Franken
Beiträge: 38
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Liebe Irmgard,

das wichtigste ist, dass du diese schreckliche Krankeit überwunden hast und wieder gesund bist.

Mit der Einstufung zu 30 % trotz Einspruch kann ich nicht verstehen !!
Warst du auch mal zur Beratung beim VDK ??

LG: Rudi
Mit Zitat antworten
  #610  
Alt 05.02.2017, 07:32
Irmgard60 Irmgard60 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 644
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Hallo Rudi,

Ja, ich war bei der VdK, mein Problem ist einfach, dass ich die letzten 4 Jahre brav arbeiten war und gar keine ärztliche Dokumentation für irgendwas habe.

Jetzt muss ich dazu sagen, dass ich mich nur langsam bücken kann, dass ich bei Berganstieg -langsam laufen muss, da die Pumpe geht- und die Angst vor einem Rezediv -mit der man leben lernen muss, sind halt Dinge, über die man nicht spricht.....mit denen lebt man halt! Da spricht man halt nicht drüber, will ja auch keiner hören;-)

Nun denn, es ist wie es ist, bin jetztur noch 30% Behindert und ich freue mich einfach, dass es mir überhaupt so ist:-) wie es ist.

Ich denk weiter an alle hier im Forum, die weiter kämpfen müssen und hoffe euch ein wenig Mut machen zu dürfen

Eure
Irmgard
Mit Zitat antworten
  #611  
Alt 25.04.2017, 07:10
Irmgard60 Irmgard60 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 644
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Guten Morgen Ihr Lieben,

heute steht meine Tumornachsorge an, hab natürlich wie immer nicht gut geschlafen und das Filmkino hat die Nacht wieder alles abspulen lassen.

Nun denn, im August werden es 6 Jahre und ich gehe davon aus, dass alles in Ordnung ist, da ich mich (bis auf die üblichen Kleinigkeiten) sehr gut fühle.

Bitte drückt mir eure Daumen,
ich geh dann mal duschen;-)
Mit Zitat antworten
  #612  
Alt 25.04.2017, 07:15
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 351
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Daumen natürlich gedrückt! Inkl. die meiner Katzis!
Mit Zitat antworten
  #613  
Alt 25.04.2017, 09:23
harti269 harti269 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2009
Ort: bei Bremen
Beiträge: 614
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Liebe Irmgard,
meine Daumen werden auch gedrückt......

LG Heidrun
Mit Zitat antworten
  #614  
Alt 25.04.2017, 10:40
Gina 58 Gina 58 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2012
Ort: NRW
Beiträge: 819
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Guten Morgen, liebe Irmgard.
Ja sischer ist bei dir alles in Ordnung.
Ich drück trotzdem die Daumen.

lg Gina
__________________
Im Leben geht es nicht darum zu warten, dass das Unwetter vorbeizieht, sondern zu lernen, im Regen zu tanzen
Mit Zitat antworten
  #615  
Alt 25.04.2017, 12:11
heaven heaven ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2012
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 441
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Ich drück natürlich mit, liebe Irmgard!!

Alles Gute

wünscht

Heaven (dem Himmel so fern)
__________________
ED 12/2011 Primärtumor Nichtkleinzelliges Bronchialkarzinom (grosszellig) T2a,N2,M1b entsprechend Tumorstadium IV
Dünndarmkarzinom pT3,pN1,R0,G3
Jan-April 2012 Chemo Cisplatin/Alimta
Seit Mai 2012 in Remission Erhaltungstherapie mit Alimta bis Ende Juni 2012-seitdem Therapiepause!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:52 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD