Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #76  
Alt 17.01.2013, 14:41
Anderl Anderl ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.09.2012
Ort: Nähe München
Beiträge: 737
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Liebe Irmgard,

herzlichen Glückwunsch zu dem guten Ergebnis!
Ich wünsch dir, dass es so bleibt!!!!
Liebe Grüße
Andrea
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 17.01.2013, 16:14
mona48 mona48 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2008
Beiträge: 590
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Liebe Irmgard,

auch von mir herzlichen Glückwunsch zu dem Ergebnis. Mach weiter so.
Das freut mich so sehr.

Liebe Grüße
Mona
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 19.01.2013, 08:44
Irmgard60 Irmgard60 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 643
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Liebe Mona,
Danke, hab mich auch riesig über dein Ergebnis gefreut

Liebe Yvonne, Heidrun und Andrea,
Auch ein liebes Dankeschön an euch

Liebe Gabriele,
bei all deinem momentanen Leid, auch ein liebes Dankeschön, ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass es dir ganz schnell wieder besser geht und das Leben wieder lebenswert wird. Du gibst uns allen immer so viel Mut, aber dein Leidensweg zeigt uns OP'lern auch auf, dass auch wir uns immer auf dünnem Eis befinden. Ich schicke dir ein Teil meiner Kraft!

Allen hier im Forum, ein hoffentlich schmerzfreies Wochenende
__________________
Liebe Grüße,
Irmgard
-------------
09/2011
OP linker Oberlappen
pT2aN1M0(St.IIa)

*Vater am 17.06.2013 an Lymphknotenleukemie gestorben, mein Held!!! Ich habe ihm versprochen.....ich kämpfe weiter!!!!

*Mutter in 2009 an LK gestorben
*Beste Freundin in 2011 an LK gestorben

.......ich vermisse euch drei so sehr!!!
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 03.02.2013, 09:24
Irmgard60 Irmgard60 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 643
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Guten Morgen Ihr Lieben,

nach all den schlechten Nachrichten hier im Forum, komme ich jetzt auch nochmal an und bitte euch um eure "Daumen" für morgen

Ich hatte euch ja von meiner letzten großen Untersuchung erzählt, war ja alles bestens und ich durfte dann auch ein paar Tage völlig unbeschwert sein.....bis dann der Untersuchungsbrief vom Krankenhaus kam

Dort stand, dass man bei der Sono und auf dem CT, an der Leber eine Veränderung gesichtet hat und man vorschlägt, dringend nochmals eine Sonographie zu machen, um eine Metastasierung auszuschließen!

Na toll....Kopfkino läuft auf Hochtouren

Beim letzten Mal haben sie wohl eine Fettleber festgestellt, wo ich mich gefragt habe, wo die jetzt wohl herkommt, aber.....lt. den Ärzten sollte ich mir dabei keine Gedanken machen! So und jetzt das Nächste bitte

Versuch die ganze Zeit nicht dran zu denken, bin sowieso eine gute Verdrängerin (hab ich von meinem allerliebsten Vater gelernt), aber langsam kommt dann doch die Angst vor morgen!!

Danke euch für's zuhören, tut einfach gut meine Sorge mit euch zu teilen,
Ich hüpfe jetzt mal in den Tag,

Wünsche euch einen schönen Sonntag,

Eure
Irmgard
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 03.02.2013, 09:35
Gabrieleli Gabrieleli ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.01.2011
Beiträge: 787
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Liebe Irmgard,

natürlich werden auch für dich alle verfügbaren Daumen gedrückt.
Die Angst kann ich dir nicht nehmen, die kenne ich nur all zu gut. Aber auf der Leber gibt es viele Sachen die da sein können. Vielleicht erinnerst du dich noch an meine Leberuntersuchung Ende des Jahres?
Ebenfalls Fragestellung Metastase. Und es war zu 100% ein Blutschwamm der unter der letzten Chemo gewachsen ist. Deshalb hatte das alle verunsichert.

Du siehst, es kann auch alles gut ausgehen. Wobei man das leider im Vorfeld nicht sagen kann und deshalb bleibt jetzt deine Angst. Aber ich wünsche dir von Herzen das sich das als etwas harmloses herausstellt.

Wenn du magst, bitte melde dich bald wenn du etwas weißt. Ich drück ganz fest.

Lieben Gruß
Gabriele
Mit Zitat antworten
  #81  
Alt 03.02.2013, 10:14
mona48 mona48 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2008
Beiträge: 590
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Liebe Irmgard,

auch meine Daumen sind gedrückt. Ja, man hat immer Angst, wenn so eine Nachricht kommt und denkt dann immer an das schlimmste. Mir geht das ja auch nicht anders, da verstehe ich dich. Aber Gabriele hat recht, das kann alles mögliche sein. Als Kopf hoch.

Liebe Grüße
Mona
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 03.02.2013, 10:50
Cismo66 Cismo66 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 05.08.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 201
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Meine liebe Irmgard,

was muß ich,hier lesen
Meine Daumen sind für Morgen ganz fest gedrückt.Ich,wollte auch nochmal ein Termin bei meinen Lungendoc....vor meiner Rundreise.Habe so ein Knubbel am Halsich,habe kein Termin bekommen....supi!!

Sei ganz lieb
umärmelt
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 03.02.2013, 11:29
Brummer Brummer ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 13.12.2012
Ort: Rhein-Erft-Kreis bei Köln
Beiträge: 123
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Liebe Irmgard,

auch ich drücke ganz, ganz fest die Daumen!!!

Alles Liebe,
Gerda
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 03.02.2013, 13:32
harti269 harti269 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2009
Ort: bei Bremen
Beiträge: 614
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Liebe Irmgard,
ich drücke meine Daumen auch ganz fest,
die Leber soll sich unauffällig darstellen!
Herzliche Grüße
Heidrun
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 04.02.2013, 19:46
Irmgard60 Irmgard60 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 643
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Jetzt muss ich mich erstmal bei euch melden alles ist gut, die Ärztin könnt nichts von dem sehen, was im Brief stand!!!!
Uff.....ich weiß, hab jetzt allen Grund mich zu freuen, bin jetzt aber erstmal fix und fertig von der Anspannung der letzten Tage,

Ich melde mich nochmal die Tage

Drück euch alle,
Eure Irmgard
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 04.02.2013, 20:17
Cismo66 Cismo66 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 05.08.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 201
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Hallo Irmgard,

freue mich für dich
Werde mich in den nächsten Tagen noch mal melden.

LG Yvonne
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 04.02.2013, 22:52
Anderl Anderl ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.09.2012
Ort: Nähe München
Beiträge: 737
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Liebe Irmgard,
das ist doch eine gute Nachricht
Freu mich für dich.
Liebe Grüße
Andrea
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 05.02.2013, 10:20
mona48 mona48 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2008
Beiträge: 590
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Liebe Irmgard,

auch ich freue mich über die gute Nachricht. Na klar mußt du nun erstmal entspannen, aber bei der guten Nachricht sicher kein Problem
Weiterhin alles Gute

Liebe Grüße
Mona
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 05.02.2013, 17:31
Irmgard60 Irmgard60 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 643
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Danke für eure lieben Worte, weiß im Moment gar nicht so recht was mit mir los ist ob da nicht noch die Wechseljahre mit reinspielen???
Bin oft so Down und diese Aktion jetzt wieder, macht es auch nicht leichter Hatte ich eine Angst (!!).....ich hab an meine Mutti und an meine beste Freundin gedacht und war sicher, dass jetzt was Böses kommt!

Ach ich will euch nichts vorheulen, es ist ja zum Glück nichts und ich muss mich jetzt wieder selbst aus dem Loch ziehen, das weiß ich, aber....manchmal hilft es drüber zu reden bzw zu schreiben

Was ist denn mit dir Yvonne, warum schaut keiner sofort auf deinen Knubbel???
Hast du denen denn gesagt, dass du in Urlaub willst??

Wünsche euch allen einen schönen Abend,
Besondere Grüsse an Christel und Gabriele, es soll euch besser gehen!!!

Eure Irmgard
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 08.02.2013, 13:47
Cismo66 Cismo66 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 05.08.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 201
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Hallo liebe Irmgard,
bin gestern nochmal zu meinen Hausarzt,er hat es abgetastet ist wohl nixNaja werde jetzt erst mal meinen Urlaub genießen
Rufe dich noch mal an bevor es los geht.
Wünsche allen hier ein schönes Wochenende

LG Yvonne
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:11 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD