Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 03.05.2012, 13:20
Ricö Ricö ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.04.2012
Ort: neumünster
Beiträge: 448
Standard AW: 18.3 verdacht auf lungenkrebs

hi ange....

schön, schön... dann werde ich gleich mal die 3. bestrahlung auf mich nehmen.. und hoffen das es besser wird ja die schmerz tabletten ... hmmm ja sie helfen ein wenig, aber du weisst ja wie es bei uns männer is.... wir jammern ja immer wenn es einem nicht so gut geht es nervt halt das ich nun nicht mehr so gut zufuss bin... achso schmerz tabletten nehm ich wohl genug ein, denke ich


so fix inne wanne und dann " Fukushima läst grüßen "

winke

rico
  #47  
Alt 03.05.2012, 17:22
abshalom abshalom ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Beiträge: 17
Standard AW: 18.3 verdacht auf lungenkrebs

hallo ricö,

und? wie haste den tag überstanden? wie ist die lage? wie gehtś dir so?
  #48  
Alt 03.05.2012, 19:20
Ricö Ricö ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.04.2012
Ort: neumünster
Beiträge: 448
Standard AW: 18.3 verdacht auf lungenkrebs

hi abshalom,

naja gut, gut und gut würde ich sagen, danke der nachfrage....

Gruss RicÖ ...
  #49  
Alt 03.05.2012, 22:47
Ricö Ricö ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.04.2012
Ort: neumünster
Beiträge: 448
Standard AW: 18.3 verdacht auf lungenkrebs

hi all

seit monatg bekomme ich für meine schmerzen " oxycondon hci al 10 mg"
und natürlich meine folsäure, die ich ja schon früher nehmen sollte ... seit gestern juckt alles, hab ausschlag auf der brust und ich bekomme pickel am kopf... is es ne NW von der chemo, oder hat das was mit diesen oxys zutun ?

oder liegt es evtl an der bestrahlung?

HILFEEEEE hehe

Der Rico
  #50  
Alt 04.05.2012, 09:03
Benutzerbild von ange
ange ange ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2009
Beiträge: 507
Standard AW: 18.3 verdacht auf lungenkrebs

Guten Morgen Rico,

oha... das ist ja nicht so schön. Leider kann ich dir dazu nichts sagen. Aber bestimmt jemand anderes, der Erfahrung mit Chemo und Bestrahlung hat.

Ich wünsche dir das es besser wird, und es nicht mehr so juckt...
Gute Besserung
bis bald
ange
__________________
-Meine Schwiegermama + 4.10.2010
-Meine Patentante + 4.9.2011
-Meine Mama
*15.2.1944 - + 22.11.2014

-Ich selber Polycythaemia Vera
  #51  
Alt 04.05.2012, 11:00
Benutzerbild von waldi5o
waldi5o waldi5o ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2008
Ort: Landkreis Osnabrück
Beiträge: 1.112
Standard AW: 18.3 verdacht auf lungenkrebs

Lieber Ricö,
bitte, laß es abklären, was das ist. Da Du Bestrahlung bekommst, gehe ich mal davon aus, daß Du sowieso jeden Tag beim Arzt bist. Frag ihn, was das ist.
Ich hatte damals auf Grund des abgeschwächten Immunsystems durch die Chemo eine Gesichtsrose entwickelt.
Meine Onkologin hat es glücklicherweise sofort gesehen, als ich nur einen kleinen roten Fleck neben der Nase hatte. Überweisung Hautarzt, 1/2 Std später, Ergebnis, Gesichtsrose.
Stationär, 10 Tage und jeden Tag 3 Infusionen Antibiotika. Ich bin mit einem blauen Auge davon gekommen. Wohl war das halbe Gesicht feuerrot, die Augen jeden Morgen dick verquollen, aber keine Schmerzen. Und nach 10 Tagen war es abgeheilt.
Ich wünsche Dir viel Glück, daß alles gut geht, und es vielleicht was Harmloses ist.
Liebe Grüße Waltraud

Geändert von waldi5o (04.05.2012 um 11:01 Uhr) Grund: vertippselt
  #52  
Alt 04.05.2012, 15:10
Ricö Ricö ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.04.2012
Ort: neumünster
Beiträge: 448
Standard AW: 18.3 verdacht auf lungenkrebs

hi ange, waldi und christa...

also ich hab jetzt erstmal tavegil von meinem hausarzt verschrieben bekommen..

dann hab ich eben schnell noch bei meinem onkodoc angeruffen, wo man mir sagte das es nicht von der chemo kommen kann, zu lange her ?!?!

dann sind`s wohl doch die oxycodon tabletten. hab aber am montag noch`n date mit meinem hausarzt, mal sehen obs bis dahin besser geworden ist

lg euch allen, und ein schönes wochenende

Der Rico
  #53  
Alt 05.05.2012, 18:41
Benutzerbild von ange
ange ange ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2009
Beiträge: 507
Standard AW: 18.3 verdacht auf lungenkrebs

Hallo Rico,

hoffe dir geht es besser und das das Mittel vom Hausarzt angeschlagen hat!!!

Hier scheint die Sonne so schön und man kann den Garten mal geniessen!

Also, weiterhin gute Besserung
Ange
__________________
-Meine Schwiegermama + 4.10.2010
-Meine Patentante + 4.9.2011
-Meine Mama
*15.2.1944 - + 22.11.2014

-Ich selber Polycythaemia Vera
  #54  
Alt 05.05.2012, 19:44
Ricö Ricö ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.04.2012
Ort: neumünster
Beiträge: 448
Standard AW: 18.3 verdacht auf lungenkrebs

hi ange,

ich hab die oxys abgesetzt und nehme die tabletten für mein ausschlag. er is noch da aber das jucken hat nachgelassen.... ich denke er geht auch langsam zurück.. also alles gut... blöderweise war/bin ich son schisser was zahnarzt angeht... nun kommen noch zahnschmerzen dazu, will sagen, einige zähne wackeln schon, schmerzt natürlich beim essen... macht alles kein spass im moment.. der reisst mir bestimmt alles raus, toll wer soll das jetzt wieder zahlen heheh.....

ja wetter hier is auch gut, ich war auch mal im garten und hab ein bisschen was gemacht, sohn und schwerster haben geholfen, frau ist seid 12.30 uhr am arbeiten... werde jetzt mal eben bissel einkaufen ( was weiches zum essen hehe )

schönes wochenende ange, und euch da draussen auch !

der rico
  #55  
Alt 05.05.2012, 22:16
abshalom abshalom ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Beiträge: 17
Standard AW: 18.3 verdacht auf lungenkrebs

das mit dem zahnarzt ist auf alle fälle eine total doofe sache. wenn ich einen termin beim zahnarzt habe, verschiebe ich ihn immer mehrmals bis ich dann wirklich gehe. dabei gibt der mir ja ne spritze und es tut sowieso nicht weh. ich kann also dein zahnarztproblem richtig, richtig gut verstehen.

naja, wenn du dir was weiches zum essen holst, tust du das beste was du machen kannst.

in der momentanen situation auch noch zum zahnarzt zu rennen ist ja für dich auch doppelt schwer. ich kann mir gut vorstellen das dass im moment alles gar keinen spass macht.

hauptsache du lässt es dir dennoch schmecken!!! glücklicherweise gibt es genug weiche nahrungsmittel die super schmecken.

teil uns allen hier auf alle fälle regelmäßig mit wie es bei dir so läuft. ich les immer bei dir mit auch wenn ich nicht so oft schreibe
  #56  
Alt 06.05.2012, 15:15
Ricö Ricö ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.04.2012
Ort: neumünster
Beiträge: 448
Standard AW: 18.3 verdacht auf lungenkrebs

hi abshalom,

naja weiches essen gibt es nicht so viel was mir schmeckt, vor allen, es tut trotzdem weh und klar gebe ich weiterhin infos hier rein

christaaaa

naja klar schreib ich hier viel, hab das ganze hier ja auch angeleiert...

stimmt ich bekomme immer noch bisphosphonate und hab auch im fek die info bekommen was zahn op usw angeht.... mir is es ja auch egal ob er sie zieht, wichtig is mir das er mich schmerzfrei bekommt.. und du weisst ja selber, bisphosphonate wird es noch sehr lange geben also muss da wohl ein profi ran

zum ausschlag, ja das nervt voll aber wird von tag zu tag weniger.. morgen hab ich ja nen date mit meinem hausarzt ( blutwerte gucken ), mal sehen was er sagt, dem werde ich auch mein zahn problem erzählen ( er war ja 5 jahre auf der onko ) der wird mir dann schon sagen was ich jetzt am besten machen soll

ich war heute mit meinem sohn zum kart slalom rennen.. leider nur platz 14 von 17 hehe er brauch mehr training... bekommt er heute um 16.30 uhr

so euch allen einen schönen sonntag !

Der Rico
  #57  
Alt 07.05.2012, 13:26
Ricö Ricö ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.04.2012
Ort: neumünster
Beiträge: 448
Standard AW: 18.3 verdacht auf lungenkrebs

hi christa,

achsooooo ja aber wo sonst, es geht doch hier um MEINE nw ! hehe

aber ok, im moment hab ich ja keine

dir eine schöne woche...

winke

der rico
  #58  
Alt 07.05.2012, 15:09
Benutzerbild von Rachel
Rachel Rachel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2007
Ort: Österreich
Beiträge: 1.573
Standard AW: 18.3 verdacht auf lungenkrebs

lieber ricö, mein mann wurde auf der brust bestrahlt und hat auch viele so pickel bekommen.

ich wünsche dir alles gute
lg gitti
__________________
mein Mann: Adenokarzinom

man sieht die Sonne langsam untergehen und erschrickt trotzdem wenn es dunkel ist - Kafka
  #59  
Alt 07.05.2012, 15:25
Benutzerbild von ange
ange ange ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2009
Beiträge: 507
Standard AW: 18.3 verdacht auf lungenkrebs

Kuckuck Rico,

und alles gut bei dir?? Hattest du schon dein Date mit dem Hausarzt??
Aber wenn die Pickel und das Jucken jetzt weg sind, dann sind es wohl die Tabletten gewesen.

Ja... die lieben Zähne!! Echt sch... Ich hoffe dir kann schnell geholfen werden!! In NMS gibt es ja aber zum Glück Kieferchirugen, aber hoffentlich haben die auch nen bisschen Ahnung in deinem Fall
Und wie klappt das Essen? --- mach dir doch Kartoffelpüree und Spinat ;-) Sonst bleibt ja nur Suppe oder die super leckeren Baby-Gläschen hihi

Und wie klappt das Kartfahren? Warst du noch üben mit deinem Sohn?
Wir üben hier grad das Fahrradfahren... Ob er es irgendwann lernt??!!

Liebe Grüsse und Kopf hoch
Ange
__________________
-Meine Schwiegermama + 4.10.2010
-Meine Patentante + 4.9.2011
-Meine Mama
*15.2.1944 - + 22.11.2014

-Ich selber Polycythaemia Vera
  #60  
Alt 07.05.2012, 21:41
Ricö Ricö ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.04.2012
Ort: neumünster
Beiträge: 448
Standard AW: 18.3 verdacht auf lungenkrebs

hi rachel,

da wo ich bestrahlt werde is ja nichs

alles gute



hi ange,

joa, das hausdoc meint er kann es nicht nicht vorstellen das es von den tabletten kommt.... komisch das nun alles wieder fast weg is... hehe

ja haben hier wohl einen der gut is, da werde ich mal aufschlagen kost ja nichts hehe

joa, essen geht so.. nudeln sind ja auch lecker und wenn ich ganz rechst kaue, kann ich auch fleisch essen hehe...

klar war ich noch üben, und es wird und wird nicht besser mit ihm hehe ja doch er hatte da nur nen schlechten tag.... fahrrad fahren kann er ja schon´, und deiner wirds auch bald packen

lieben gruss euch beiden .... und allen anderen mitlesern auch

winke

der rico
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:01 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD