Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Darmkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.08.2017, 13:59
Sash86 Sash86 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2015
Beiträge: 38
Standard Befund Darmspiegelung

Hallo zusammen,

Ich bin normal im Hautkrebs Forum unterwegs (Stadium 1, alles bisher ohne Befund).

Ich bin 30 Jahre alt und hatte mich dazu entschlossen rein vorsorglich eine Spiegelung durch führen zu lassen.

Die Spiegelung war halb so wild, im aufwachraum kam dann die Ärztin zu mir und teilte mir mit das alles in Ordnung sei bis auf eine schleimhautverdickung sei in meinem Alter aber normal aber zur Sicherheit geht trotzdem was zur histologie.

Ich war allerdings noch etwas neben der Spur und hab es irgendwie verteilt da weiter nach zu Haken. Aber vielleicht kann mir hier jemand was dazu sagen.

Hier der zusammenfassende Befund: lokale schleimhautverdickung im Terminalen Ileum, sonst unauffälliger Befund.
Stufen PE Ileum,Kolon, Rectum

Wenn ich das richtig verstanden habe heißt Stufen pe das aus jedem Bereich eine Probe entnommen wurde?

Die Ärztin meinte zudem das die nächste Spiegelung dann auch erst ab 50,55 fällig sei
Danke schonmal

Geändert von gitti2002 (30.08.2017 um 17:10 Uhr) Grund: NB
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.08.2017, 14:19
hpd777 hpd777 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2011
Ort: Nordhessen
Beiträge: 84
Standard AW: Befund Darmspiegelung

Ich hatte schon diverse Darmspiegelungen. Bei dem Befund brauchst du dir wahrscheinlich keine Sorgen machen...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.08.2017, 16:37
Sash86 Sash86 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2015
Beiträge: 38
Standard AW: Befund Darmspiegelung

Muss ja sowieso abwarten was bei den Proben rauskamen. War halt etwas verwundert das Proben entnommen wurden die Ärztin gar nicht so drauf eingegangen ist und ich noch von der sedierung neben der Spur war.

Icu habe nun seit gestern ein stechen auf der linken Seite. Auch darüber verlor die Ärztin kein Wort ob es noch zu schmerzen danach kommen kannn usw...

Geändert von gitti2002 (30.08.2017 um 17:10 Uhr) Grund: Nutzungsbedingungen!!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.08.2017, 18:53
hpd777 hpd777 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2011
Ort: Nordhessen
Beiträge: 84
Standard AW: Befund Darmspiegelung

Bei einer Darmspiegelung werden immer Gewebsproben entnommen. Das ist Routine...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.08.2017, 13:15
Sash86 Sash86 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2015
Beiträge: 38
Standard AW: Befund Darmspiegelung

Danke für die Antwort. Sind den Schmerzen danach normal? Fühlt sich so an wie stärker Muskelkater oder wie blau flecken? Falls es zu Verletzungen gekommen wäre hätte man das ja direkt gemerkt?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 31.08.2017, 13:37
hpd777 hpd777 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2011
Ort: Nordhessen
Beiträge: 84
Standard AW: Befund Darmspiegelung

Schmerzen nach der Darmspiegelung dürfte es nicht geben. Das muss abgeklärt werden!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.08.2017, 14:16
Sash86 Sash86 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2015
Beiträge: 38
Standard AW: Befund Darmspiegelung

Na super. Ich hatte gestern halt dort angerufen und die Info bekommen das es vorkommen kann und wieder weg geht
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 31.08.2017, 14:39
hpd777 hpd777 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2011
Ort: Nordhessen
Beiträge: 84
Standard AW: Befund Darmspiegelung

Wenn die Schmerzen nicht innerhalb von wenigen Tagen verschwinden, würde ich eine Zweitauskunft einholen...
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 31.08.2017, 18:22
Polly17 Polly17 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.08.2017
Beiträge: 25
Standard AW: Befund Darmspiegelung

Ich hatte auch ein paar Tage Schmerzen. Vermutlich Luft und strapazierte Darmmuskulatur.

Während der Kolo (ich war wach) wird teils ordentlich im Darm rumgestochert, um den richzigen Weg zufinden. Von außen wird auch recht kräftig gedrückt (besonders rechts unten).
Kein Wunder, wenn es hinterher zwickt und zwackt.

Wärme kann sehr hilfreich sein.

Nun sollte es aber auch langsam wieder besser werden und bei Blut oder Fieber würd ich da gleich auf der Matte stehen.

Gute Besserung
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 01.09.2017, 16:00
Sash86 Sash86 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2015
Beiträge: 38
Standard AW: Befund Darmspiegelung

Ja so langsam legt es sich, ist besser geworden und denke in den nächsten Tagen ist alles weg. Fieber oder Blut war bis jetzt auch nicht der Fall. Danke
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:34 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD