Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Darmkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #76  
Alt 20.07.2012, 18:42
Kampfküken Kampfküken ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2012
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 424
Standard AW: Kampfküken kämpft weiter

Ich find Deine Einstellung echt gut.Hab mich grad draußen mit meinem "fast Schwager" unterhalten.War ein sehr nettes Gespräch.Er hat mir zugehört und auch Tips gegeben.Habe also arbeitsmäßig nix mehr geschafft
Na dann.Dir auch noch einen schönen Abend
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 20.07.2012, 18:50
galgant galgant ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2012
Beiträge: 268
Standard AW: Kampfküken kämpft weiter

Hallo, Ihr Lieben
will auch mal wieder mitreden!
Hab gerade mit meinem Mann einen Waldspaziergang gemacht , es hat leicht geregnet aber es hat gut getan , die frische Luft , die schönen Blumen und Gräser . Hab mir einen schönen Wald-Wiesen- Blumenstrauss ins Zimmer gestellt . Na ja nun sehen wir ein bischen fern und warten ab was morgen kommt .
Viele Grüße an Euch allen , Gott beschütze Euch
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 20.07.2012, 20:02
Kampfküken Kampfküken ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2012
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 424
Standard AW: Kampfküken kämpft weiter

Hey galgant!
Oh ein Waldspaziergang,schööööön
Das möchte ich auch mal wieder.Mit meinem Schatzi Hand in Hand durch die Weltgeschichte gehen........
Ich bin gedanklich zu sehr mit meinem Problem beschäftigt.Muß da irgentwie wieder raus und mir mehr zutrauen.
Wünsche Euch noch einen schönen Abend.Ich muß die Couch allein hüten.Mein Freund hat Spätschicht
Bis ganz bald
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 22.07.2012, 20:14
Kampfküken Kampfküken ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2012
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 424
Standard AW: Kampfküken kämpft weiter

Hallo allerseits!
Hatte heut fast ´nen schönen Tag.Meine Schwestern kamen mit ihren Familien und vorher hatten mein Freund und ich noch etwas gemalert.
War sehr schön,bis es wieder zum Stuhlgang kam
Bin in den letzten Tagen mal wieder total schnell beleidigt und angep...
Meine aber auch meine Gründe zu haben.
Wie geht es Euch denn so?
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 22.07.2012, 23:16
Arsinoe Arsinoe ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.05.2012
Ort: Süddeutschland (ursprünglich Schweiz)
Beiträge: 531
Standard AW: Kampfküken kämpft weiter

Hallo allerseits!
Es freut mich, liebes Kampfküken, dass du einen guten Sonntag hattest!
Mir geht es (wieder) recht gut. Danke der Nachfrage!
Am Freitagabend hatte ich - nach einem guten Tag - einen ziemlichen Absturz am Abend. Ich war einfach voll depressiv und habe meinen Liebsten damit total überfordert.
Am Samstag ging es dann wieder besser. Ich habe einige Sachen erledigt, die ich schon lange machen wollte. Und da die Schmerzen in den Händen (Polyneuropathien von der Chemo) nach der chemofreien Woche endlich abgeklungen waren, konnte ich das auch. Heute habe ich dann noch im Garten einiges erledigt. Das hat sehr gut getan!
Nun will ich die Zeit bis Dienstag geniessen - da gibts die nächste Infusion und ich muss 14 Tage lang auch wieder Chemo-Tabletten einwerfen. Bin gespannt, ob die Nebenwirkungen dann auch wieder schlimmer werden oder nicht.
@galgant: Hast du bald deine OP? Wenn ja, drücke ich dir ganz fest die Daumen!!!
Herzliche Grüsse an euch alle!
Arsinoe
Mit Zitat antworten
  #81  
Alt 23.07.2012, 10:09
Kampfküken Kampfküken ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2012
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 424
Standard AW: Kampfküken kämpft weiter

Liebe Arsinoe!
Tut mir leid,daß Du so ´nen doofen Abend hattest,aber es ist schön,daß es Dir wieder besser geht.
Ich glaub´,unsere Männer müssen ganz schön unter uns leiden und immer kommt bei mir die Reue sehr spät
Dann hast Du ja bis morgen noch etwas Ruhe.Genieße den Tag mal ganz ordentlich.Du weißt ja,was auf Dich zukommt...
Ich bin sooo froh,das durchzuhaben und ich kann mich total gut in Deine Lage versetzen.Aber diese schwere Zeit ist auch bald vorbei und dann kannst Du richtig zur Ruhe kommen
@galgant:Auch ich möchte nachfragen,ob Deine OP schon gelaufen ist.
Hoffe,Dir gehts soweit...wie soll ich sagen...gut????
Wünsche Euch allen einen schönen und hoffentlich warmen sonnigen Tag.
LG Kampfküken
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 23.07.2012, 12:48
Nicole15 Nicole15 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Zwischen Sauerland und Pott
Beiträge: 328
Standard AW: Kampfküken kämpft weiter

Hallo Ihr Lieben!

Unsere lieben Partner haben schon ein Päckchen zu tragen mit uns, das stimmt wohl!!! Irgendwie hat man halt immer mal eine schlechte Zeit zwischendurch... Grad wenn man sich nicht mehr ablenken kann und es einem wieder bewußt gemacht wird, das man krank ist... Da kann man aber auch wirklich ein Ekelpaket werden!!! Aber so wie es aussieht sind wir da alle gleich! Gut zu wissen, auch wenn es unseren Partnern bestimmt herzlich wenig interessiert.
Ich habe das Wochenende gut verbracht, auch wenn die Gartenparty am Samstag nicht wirklich gemütlich war! Aber ich habe jetzt 50 Wochen überwiegend das Sofa gehütet, dann machte mir die Kälte nicht so viel aus...

Ich wünsche Euch allen einen schönen sonnigen Tag!

LG Nicole
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 23.07.2012, 20:34
Arsinoe Arsinoe ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.05.2012
Ort: Süddeutschland (ursprünglich Schweiz)
Beiträge: 531
Standard AW: Kampfküken kämpft weiter

Hallo in die Runde!
Danke schön für den Zuspruch. Hat genützt.
Heute hatte ich auch einen super Tag! Ich bin im Moment total auf dem Tripp "liegengebliebene Sachen erledigen".
Habe ganz alleine (!) endlich eine Matratze für das Gästebett besorgt. (Es gab ein Sonderangebot und da musste ich zugreifen.) Wir schieben das jetzt seit Monaten vor uns her und mein Schatz hat ganz schön gestaunt. (Der war noch im Bett weil er mal wieder im "Fledermausmodus" ist.)
Am Samstag hatte ich ein Zimmer, in dem noch Umzugskartons rumstanden, fertig eingeräumt. (Wir sind letzten Herbst hier eingezogen!!!)
Ich geniesse es ohne Schmerzen Sachen erledigen zu können. Mein Schatz hatte vorhin Angst, dass ich mir zuviel zumute. Aber die OP ist jetzt ja wirklich lange genug her und solange ich die Energie dazu habe ... nutze ich sie.
Wer weiss, wie es mir nach der Infusion morgen wieder geht ...
Aber ich will nicht klagen. Schliesslich soll das Zeug helfen, den "Monstern" in mir den Garaus zu machen.
Ja, wenn ich den nächsten Zyklus in 3 Wochen durchhabe, bin ich bei der "Halbzeit". Vorausgesetzt alles läuft nach Plan, sprich, die Chemo hilft. Wenn nicht ... daran will ich jetzt lieber nicht denken. Bin auch gespannt, was das CT Anfang August zeigt. Ich hoffe, nur Gutes!
Manchmal - so z.B. letzten Freitagabend - holt mich halt meine "schwere Depression" (Diagnose Psychoonkologin) ein und ich steigere mich in schwermütige Gedanken hinein. Ich sehe dann nur noch schwarz und denke, dass ich mit Darmkrebs im Stadium IIIc + HNPCC eh kaum lange überleben werde. Dass dennoch noch die Chance besteht, geheilt zu werden oder zumindest noch einige Jahre zu leben, das sehe ich dann vor lauter Horror nicht mehr.
Im Moment bin ich zum Glück wieder optimistischer drauf. Ich hoffe, die Phase hält an.
So, nun werde ich den schönen Sommerabend dazu nutzen zu Grillen.
Ich wünsche euch ebenfalls einen schönen Abend!
Arsinoe

Geändert von Arsinoe (23.07.2012 um 23:57 Uhr) Grund: Korrektur
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 24.07.2012, 08:44
Helga22 Helga22 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2011
Beiträge: 76
Standard AW: Kampfküken kämpft weiter

Liebe Arsinoe, ich wünsche dir, dass die Chemo (sie beginnt doch heute oder), dich nicht zu sehr schaffen wird und die Nebenwirkungen sich in Grenzen halten werden!
Ist doch aber toll, dass du die Energie aufgebracht hast, unerledigte Dinge zu schaffen. Ich bin dann hinterher immer hoch zufrieden mit mir und kann mit einem Lächeln die Beine hochlegen :-) Wenn du dir zu viel zumuten würdest, das würdest du bestimmt rechtzeitig merken :-)
Ganz liebe Grüße Helga
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 24.07.2012, 11:13
Kampfküken Kampfküken ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2012
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 424
Standard AW: Kampfküken kämpft weiter

Hallo Arsinoe!
Na das klingt ja mal richtig richtig gut
Würde mir wünschen,ich könnte sowas auch allein erledigen.Nur leider brauche ich immer die Hilfe meines Freundes.Obwohl der immer sagt,er macht es doch gerne.Das glaub ich ihm ja,nur fehlt mir das "aus dem Haus gehen" schon ganz schön
Gestern allerdings hat es mal geklappt.Bin nachmittags mit Freund und Hund zum Hundebaden.Waren eine halbe Stunde weg und kaum zuhaus,rief schon wieder das Klo
Und vorhin hab ich mich allein getraut,zur Apotheke zu fahren,voll geil,ganz allein
Obwohl ich mal wieder jede Stunde rennen muß...
Du schaffst das schon,wird noch ein Stück Arbeit,aber das wird.
Laß uns weiterhin das Beste aus allem machen,ok?
Wünsche Dir,daß Du diese Zeit gut überstehst
Denk an Dich.LG Kampfküken
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 24.07.2012, 15:35
Arsinoe Arsinoe ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.05.2012
Ort: Süddeutschland (ursprünglich Schweiz)
Beiträge: 531
Standard AW: Kampfküken kämpft weiter

Hallo
Tippe grad einhändig, weil der linke Arm seit der Infusion heute Morgen unbrauchbar ist. Tut höllisch weh - so stark wie im 1.-3- Zyklus nie - und die Hand ist taub/schlecht beweglich.
Tja, selber schuld! Ich wollte ja keinen Port!
Bin gespannt, wie es in den nächsten Tagen weitergeht mit den Nebenwirkungen ... Bis jetzt hatte ich nach ein paar Std. ja auch Neuropathien bei der anderen Hand. Solange die Füsse verschont bleiben, bin ich sehr froh!
Durchfall hat bereits wieder angefangen. Ist aber fast besser, als die Verstopfung die letzten Tage ... So hat doch Vieles eine positive Seite und alles in allem ist's erträglich.
Ich bin jedenfalls froh, konnte ich die letzten Tage so viel machen!
Kampfküken: Es freut mich sehr, dass du langsam aus deinem "Gefängnis" rauskommst, und sei es nur für kurze Zeit. Es wird Schritt für Schritt besser werden! Ja, wr lassen uns nicht fertigmachen!!!
Ich werde mich später eine Weile hinlegen, bin schon wieder schlapp.
Einen guten Tag euch allen!
Arsinoe, für die es ungewohnt ist so langsam zu tippen. Gut mit der Nase wärs noch blöder!
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 24.07.2012, 16:05
Kampfküken Kampfküken ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2012
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 424
Standard AW: Kampfküken kämpft weiter

Hi!
Ach Mensch,das ist ja echt doof
Aber alles wird besser,irgentwann mal.
Hab heut ´nen richtigen Lauftag.
Von heut morgen an noch immer jede Stunde aufs Klo
Saß grad etwas in der Sonne.Kriegt man ja auch ´nen Knall,sooooo warm...
Tja,und so hat man eben immer was zu meckern
Ruh Dich aus und nehm Dir die Zeit zum Schlafen.
Hab einen angenehmen Nachmittag,naja,jedenfalls so gut es geht
Drück Dich,Kampfküken
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 24.07.2012, 21:10
Arsinoe Arsinoe ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.05.2012
Ort: Süddeutschland (ursprünglich Schweiz)
Beiträge: 531
Standard AW: Kampfküken kämpft weiter

Hi liebes Kampfküken!
Herzlichen Dank für deinen Zuspruch. War jetzt etwa 4 Std. im Bett. Konnte zwar nicht schlafen, weil es sich anfühlt, als ob mein linker Arm lichterloh brennen würde. (Habe das zwar zum Glück nie erlebt, mache aber jetzt mal den Vergleich, weil es sich sonst schlecht beschreiben lässt.)
Aber das wird ja - ebenfalls zum Glück - vorbei gehen.
Dein ewiges zur Toiletterennen ist sicher nicht angenehmer.
Tja, wir haben wirklich immer was zu Meckern!
Eine Freundin sagte mal einen Satz, der das Ganze relativiert: "Wenn man erst mal 40 ist und beim Aufwachen nix weht tut, dann ist man vermutlich tot."
O.K. du bist noch nicht 40. Und sie ist gesundheitlich auch nicht so gut beieinander und hat einen mindestens so schwarzen Humor wie ich.
Wie auch immer: Ich drück dich auch und wünsche dir bessere Zeiten!
Arsinoe
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 25.07.2012, 10:54
Kampfküken Kampfküken ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2012
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 424
Standard AW: Kampfküken kämpft weiter

Hi Arsinoe!
Naja,dann kann ich ja noch etwas warten.Werde erst nächstes Jahr im März 40
Das sind ja echt heftige Nebenwirkungen bei Dir.Ich war immer viel müde.Allerdings bekam ich auch noch Bestrahlungen dazu und da kamen auch so einige Nebenwirkungen durch.
Aber so ein Gefühl des Brennens hatte ich zum Glück nicht.
Weißt Du,ich denke mal,das ist unsere "Arbeit".Ich hab mal zu meiner Mutter gesagt,wenn ich arbeiten könnte,würde ich bestimmt nicht zu Hause rumsitzen.
Also machen wir Heimarbeit
Und ein wenig fürs gesund werden müssen wir ja tun
Ok,ich würde auch viel lieber "normal" arbeiten gehen,wie alle anderen wohl auch,aber nun sind wir schon mal in so ´ner bescheiden schönen Lage...
das ziehen wir jetzt alle durch!!!
Ich hoffe,heut geht es Dir besser und schicke Dir herzliche Grüße
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 25.07.2012, 17:10
Nicole15 Nicole15 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Zwischen Sauerland und Pott
Beiträge: 328
Standard AW: Kampfküken kämpft weiter

Hallo Arsinoe!

Was machen die Nebenwirkungen? Sind sie im Rahmen des Erträglichen? Bei mir waren das Kälteempfinden an den Händen schnell weg, aber bei der Wärme ging es mir nie gut, da hat mein Kreislauf schlappgemacht!!! Die Neuropathien an den Füßen habe ich erst Monate später nach letzter Oxaliplatingabe bekommen. Warum hast Du denn keinen Port haben wollen?Zwischen meinem Alien und mir besteht eine gewisse Hassliebe, aber ich muß sagen, er hat mir gute Dienste erwiesen!!!

@Kampfküken

Was macht die Kunst? Konntest Du wenigstens etwas das gute Wetter geniessen? Wann ist denn der Termin bei der Onkologin? Hätte an Deiner Stelle auch langsam die Schnauze voll vom Durchfall!!! Die soll sich mal was einfallen lassen, unnötig quälen will man sich ja auch nicht....

Ich wünsche Euch allen einen schönen Abend und vergesst nicht:
DAS LEBEN IST SCHÖN!!!

LG Nicole
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:39 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD