Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hirntumor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.07.2012, 12:09
markro markro ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2012
Beiträge: 3
Standard Anaplastisches Oligodendrogliom WHO Grad 3

Hallo zusammen,
hab mir am 03.05. ein anaplastisches Oligodendrogliom zu 70% in Günzburg entfernen lassen.
Bin zur Zeit in Reha in der Schmieder Klinik in Stgt.-Gerlingen, bekomme dort eine Chemo mit Temodal, Zyklus 5/28, geplant sind 6 Zyklen.
Alternativ möchte ich eine Weihrauch- / Mistelbehandlung durchführen.
Wer hat Erfahrungen damit und kann mir einen Arzt/Heilpraktiker in der Umgebung von 73033 Göppingen empfehlen?

Für eine Antwort bin ich sehr dankbar!

Schönen Sonntag
Marcel
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.07.2012, 23:32
GabrielaV GabrielaV ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 22.05.2011
Ort: Erfurt/Urbich
Beiträge: 169
Standard AW: Anaplastisches Oligodendrogliom WHO Grad 3

Mein Mann wurde voriges Jahr am 16.03. operiert an einem gefährlichen Glioblastom WHO IV.Er nimmt seit 5/2011 ein Weihrauchpräparat und kommt prima damit klar. Es geht ihm gut, trotzdem der TU nicht ganz entfernt werden konnte (3cm Rest) Ich denke, es ist eine gute Idee.
Was Mistel angeht bin ich weniger überzeugt, da ich persönlich denke, dass es die Bluthirnschranke nicht überwinden kann. Es wird häufig bei Krebs eingesetzt und soll angeblich das Wachstum hemmen. Aber was da dran ist, und ob es beim Hirntumor wirksam ist?.. keine Ahnung. Sprich mit einem Arzt, der offen für Naturheilkunde ist, mache sind da ja heute gut ansprechbar. Einfach drauflos fragen, mehr kann man eh nicht tun. MfG
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:33 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD