Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Leukämie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 24.07.2012, 19:41
Benutzerbild von ange
ange ange ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2009
Beiträge: 507
Standard AW: CLL gestern festgestellt

hey,

mmmhh... schwer zu sagen was du noch brauchst. Lade dir Spiele auf´s Handy ;-) das habe ich viel gemacht als ich ins KH musste. Und was zu Essen... Süsses ;-)
Aber sonst... du weisst ja auch nicht wie lange du da blbeiben musst, wenn es nur nen Tag ist, ist es ja nicht so dramatisch.
Aber nochmal, alles gute für morgen!!! Und melde dich, wenn du wieder kannst!!!

liebe grüsse
ange
__________________
-Meine Schwiegermama + 4.10.2010
-Meine Patentante + 4.9.2011
-Meine Mama
*15.2.1944 - + 22.11.2014

-Ich selber Polycythaemia Vera
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 25.07.2012, 06:07
^Anja^ ^Anja^ ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2012
Beiträge: 29
Standard AW: CLL gestern festgestellt

Guten Morgen Ange,

es wurde mir am Telefon gesagt das ich Samstag oder Sonntag wieder nach Hause dürfte. Lade gerade meinen Kindl nochmal auf.
Melde mich so wie ich zurück bin.

Gruß

Anja
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 25.07.2012, 22:20
^Anja^ ^Anja^ ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2012
Beiträge: 29
Standard AW: CLL gestern festgestellt

Hallo Ange,

habe hier W Lan und ein kleines Netbook mit.
Sie haben mir so eine Art Braunüle am Hals gelegt mit drei Zugängen einmal zum Blut abnehmen an einem hängt Kochsalz und an die dritte hatten sie Chemo.
Habe zwei Chemoinfusionen bekommen und zum Glück bisher nichts davon bemerkt.
Auch das machen der Braunüle am Hals war nicht schlimm spürte nur den Stich von der Betäubung und ein ganz kurzes brennen.

Morgen gegen Mittag wollen sie dann den Port legen aber der soll wohl dann erst nächstesmal benutzt werden.

Sind alle sehr nett hier.

Gruß

Anja
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 26.07.2012, 08:45
Benutzerbild von ange
ange ange ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2009
Beiträge: 507
Standard AW: CLL gestern festgestellt

Guten Morgen!!

Schön das du dich gut aufgehoben fühlst, und das alle nett sind!
Oh jaaaa... mit W-Lan ist der halbe Tag ja dann schon gerettet

Dann drücke ich die Daumen, das du die Chemo weiter so gut verträgst!!


Und wie gut, das das am Hals so gut klappt!!
liebe grüsse
ange
__________________
-Meine Schwiegermama + 4.10.2010
-Meine Patentante + 4.9.2011
-Meine Mama
*15.2.1944 - + 22.11.2014

-Ich selber Polycythaemia Vera
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 26.07.2012, 19:34
^Anja^ ^Anja^ ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2012
Beiträge: 29
Standard AW: CLL gestern festgestellt

So der Port ist jetzt auch drin aber soll wohl erst bei der nächsten Chemo benutzt werden.

Und ne Blutkonserve hab ich noch bekommen.
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 06.08.2012, 10:23
^Anja^ ^Anja^ ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2012
Beiträge: 29
Standard AW: CLL gestern festgestellt

So versuche mal den Ablauf etwas zu sortieren:

Vom 25.07.2012 bis zum 30.07.2012 war ich in stationärer Behandlung im Mildred Scheel Haus.

Am Mittwoch dem 25. wurde die Braunüle am Hals gesetzt
Am Donnerstag dem 26. wurde der Port eingebaut
Am Freitag dem 27. die Schockreaktion auf das Rituximab
Am Samstag dem 28. erneut Rituximab mit etwas Cortison

erhalten habe ich in der Zeit: Fludarabin,Cyclophosphamid das Rituximab und drei Blutkonserven.

Labor bei Aufnahme:
Blutbild: Leukozyten 159.000/ul, Hb 8,4 g/dl, Thrombozyten 99.000/ul. Im Differentialblutbild
0% Stabkernige, 1,2% Segmentkernige, 0,1% Eosinophile, 0,5% Basophile, 95,9%
Lymphozyten und 1,9% Monozyten. Gumprechtsche Kernschatten.
Plasmachemie: außerhalb der Norm: LDH 275U/I, CK 147U/I, IgM 0,16 g/l, IgA g/l.
Immunfixationselektrophorese: monoklonales Paraprotein IgG/Typ Lambda.
Gerinnung: PTT 24,3 sec

Labor bei Entlassung:
Leukozyten 5800 /ul, Hb 11,2 g/dl, Thrombozyten 52.000/ul.
Plasmachemie: außerhalb der Norm: CRP 43,1 mg/l

Morgen geht es wieder zur Blutuntersuchung und wenn alles ok ist in 14 Tagen nächste Chemorunde.

Mir geht es ausgesprochen gut so das ich die hier gefundene Signatur gleich übernehmen musste beschreibt sie die Situation doch sehr gut.

Haare sind noch da aber wenn sie dann ausfallen ist das auch nicht tragisch es gibt wichtigeres im Leben als Haare.

Gruß

Anja
__________________
---------

Gruß

Anja
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 06.08.2012, 10:34
Benutzerbild von ange
ange ange ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2009
Beiträge: 507
Standard AW: CLL gestern festgestellt

Hallo Anja,

wollte grad mal nachfragen wie es dir so ergangen ist Wie schön das es dir jetzt so gut geht und du die Chemo, bis auf die eine Reaktion, so gut verträgst!!
Weiter so!

Liebe Grüsse
ange
__________________
-Meine Schwiegermama + 4.10.2010
-Meine Patentante + 4.9.2011
-Meine Mama
*15.2.1944 - + 22.11.2014

-Ich selber Polycythaemia Vera
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 08.08.2012, 10:13
^Anja^ ^Anja^ ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2012
Beiträge: 29
Standard AW: CLL gestern festgestellt

Zitat:
Zitat von ange Beitrag anzeigen
Hallo Anja,

wollte grad mal nachfragen wie es dir so ergangen ist Wie schön das es dir jetzt so gut geht und du die Chemo, bis auf die eine Reaktion, so gut verträgst!!
Weiter so!
Hallo Ange,
ja das Rituximab haute mich beim erstenmal voll aus den Socken aber Angst hat mir das nicht sonderlich gemacht stand die Ärztin eh schon neben mir.
Als ich wieder zu mir kam war das Zimmer dann voll die sind echt auf zack da.

Gestern Blutwerte waren ganz ok bis auf meine Abwehr die ist noch weiter gesunken und ich bekam eine Spritze in die Bauchdecke (hab vergessen zu fragen was das war) welche meine Abwehr etwas auf trab bringen soll.
Kontrolliert wird das dann am Freitag.

Meine Termine für die 2. Chemo habe ich auch schon 22/23 und 24.8.geht es in die nächste Runde.

Was mich sehr wundert ist das ich meine Haare noch immer habe.

Gruß

Anja
__________________
---------

Gruß

Anja
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 08.08.2012, 19:43
Spekulazius08 Spekulazius08 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: BW
Beiträge: 182
Standard AW: CLL gestern festgestellt

Hallo Anja, schön das es dir wieder gut geht und vielen Dank für deinen Bericht Das mit den Haaren kann dauern. Bei mir gingen sie erst nach der 2 Chemo aus und nach der 3 hab ich sie dann weg machen lassen. Aber denk immer drann die kommen alle wieder. Hab auch schon wieder schöne lange Haare Weis nun sogar das ich einen Storchenbiss am Hinterkopf habe, hätte ich sonst nie erfahren.... Ich wünsch Dir weiterhin alles gute

der Spekulazius
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 08.08.2012, 19:52
conzalles conzalles ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.04.2012
Beiträge: 4
Standard AW: CLL gestern festgestellt

Hallo Anja,

ich bin auch ein betroffener habe seit 1995 Cll habe Blutstammzelltransplantation 1998 seitdem voll Remission.
Ich würde Dir auf jeden Fall empfehlen eine Fachklinik
aufzusuchen und dort dein Status der Erkrankung feststellen
zulassen, hier können sie Dir sagen welchen Verlauf
Deine Cll macht dies können Sie anhand einer Blutuntersuchung
feststellen
Die Uni Heidelberg Prof. Draeger ist Speziallist bei Cll hat mich transplantiert

du mußt Dich andenen wenden die Tagtäglich sich mit der Cll auseinandersetzen
für die Cll gibt es gute aussichten in der Behandlung die warscheinlich
ähnlich einer Zuckerkrankheit mit der ja man auch über Jahre problemlos
leben kann für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung

E-Mail KrugsHarry@online.de

Lg Harry





Zitat:
Zitat von ^Anja^ Beitrag anzeigen
Hallo allerseits,

ich ( 46 J.) habe seit gestern die Diagnose CLL und noch wenig Infos.

Bereits vor gut zwei Jahren war ich beim Arzt wegen geschwollenen Lymphknoten bekam Antibiotika welches aber nicht half.
Da mein Arzt da sonst nichts zu sagte ging ich davon aus das es nichts schlimmes ist.

Nun wurde ich letzten Sonntag im Schwimmbad von einer Bremse auf der Stirn gestochen und hatte ganz heftige Schwellungen im Gesicht und unter anderem wurde auch mein linker Lymphknoten größer wie ein Hühnerei.

Am Mittwoch wurde mir dann Blut abgenommen und am Donnerstag also gestern rief mein Arzt mich an und teilte mir mit das ich Krebs habe und sofort ins Krankenhaus soll.

Im Krankenhaus wurde unter anderem mein Brustkorb geröntgt und nochmals Blut abgenommen und der Arzt sagte mir das er sich sehr sicher ist das es CLL ist.

Nächste Woche sollen weitere Untersuchungen folgen und evtl. Behandlung.

Nun meine Fragen: kann mir einer sagen auf welche Art man die extreme Schwellung am Hals behandelt bzw. wie die Aussicht ist diese wieder los zu werden (tut auch weh) ?

Und mit meinen Blutwerten kann ich so garnichts anfangen kann mir dazu jemand was sagen ?

Leukozytose 208 G/l
Anämie Hb 9.1 g/dl
Trombopenie 113 G/l
Im Diff. BB finden sich Kernschatten und 87 % Lymphozyten.

Gruß

Anja
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 10.08.2012, 18:47
^Anja^ ^Anja^ ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2012
Beiträge: 29
Standard AW: CLL gestern festgestellt

Zitat:
Zitat von conzalles Beitrag anzeigen

du mußt Dich andenen wenden die Tagtäglich sich mit der Cll auseinandersetzen
Hallo Harry,
vielen Dank für deine Antwort. Ich werde jetzt im Mildred Scheel Haus in Kiel behandelt.

Hab heut ne schicke Spritze bekommen "Neulasta".

Gruß

Anja
__________________
---------

Gruß

Anja
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 10.08.2012, 22:14
Spekulazius08 Spekulazius08 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: BW
Beiträge: 182
Standard AW: CLL gestern festgestellt

Hallo Anja,

das mit der Neulastra Spritze ist mies. Mich hat die auch immer 1-2 Tage voll umgehauen aber seh es positiv so kannst du wenigstens unter Leute gehen. Andere BK Mädels wo in einem örtlichen KHH behandelt wurden bekamen diese Spritze nicht (weil sehr teuer) und mussten immer in Karantäne. Dann lieber so und mir ging es immer 1-2 Tage später wieder gut. Drück dir die Daumen das es dir morgen auch wieder besser geht.

LG der Spekulazius
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 26.08.2012, 15:53
^Anja^ ^Anja^ ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2012
Beiträge: 29
Standard AW: CLL gestern festgestellt

Zitat:
Zitat von Spekulazius08 Beitrag anzeigen
Hallo Anja,
das mit der Neulastra Spritze ist mies. Mich hat die auch immer 1-2 Tage voll umgehauen aber seh es positiv so kannst du wenigstens unter Leute gehen.
Hallo,

wollte mich mal zurückmelden. Mich hat die Neulasta gleich knapp zwei Wochen umgehauen ich lag mit Fieber im Krankenhaus und bin seit Freitag wieder Daheim.

Gruß

Anja
__________________
---------

Gruß

Anja
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 27.08.2012, 09:52
Benutzerbild von ange
ange ange ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2009
Beiträge: 507
Standard AW: CLL gestern festgestellt

Hallo Anja,

mensch das ist ja nicht so schön....
Hoffe es geht dir jetzt wieder gut!!
Alles Liebe
Ange
__________________
-Meine Schwiegermama + 4.10.2010
-Meine Patentante + 4.9.2011
-Meine Mama
*15.2.1944 - + 22.11.2014

-Ich selber Polycythaemia Vera
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 27.08.2012, 13:11
^Anja^ ^Anja^ ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2012
Beiträge: 29
Standard AW: CLL gestern festgestellt

Hallo Ange,

jetzt geht es mir wieder besser.

Die Ärzte meinten das Fieber kann nicht von der Neulasta kommen aber ich hatte schon den Eindruck das die Spritze der Auslöser war.
Nachdem ich die bekommen hatte ging es mir stündlich schlechter und ich bekam Fieber.
Es waren erhöhte Entzündungswerte im Blut aber trotz Blutkulturen,Urin und Stuhluntersuchungen, erneutem CT,Herzultraschall und generelles Ultraschall des Oberkörpers,gyn Untersuchungen usw. haben sie nichts gefunden außer das ich links an der Niere eine kleine Zyste habe.

Nun geht übermorgen (Mittwoch,Donnerstag,Freitag) die 2. Chemorunde los.

Gruß

Anja
__________________
---------

Gruß

Anja
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:46 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD