Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Eierstockkrebs

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 04.09.2012, 00:33
ZtGabi ZtGabi ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.06.2008
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 66
Standard AW: Königinnenweg beim 2. Rezidiv

Liebes Engelchen namens Birgit,

sorry, wenn ich erst heute auf Deine wie immer liebe, mitfühlende, aber auch informative Antwort reagiere. Aber ich hatte ja geschrieben, dass ich am Montag, also am nächsten Tag zum Arzt gehen wollte und dort erhielt ich gleich wieder eine Einweisung ins Krankenhaus. Inzwischen werd ich von "meinen" lieben Schwestern da sozusagen schon mit Handschlag begrüßt. Sogar ein Einzelzimmer hab ich erhalten -geradewegs VIP-mäßig. Es wurde nun eine Schmerzmitteltherapie gemacht und ich sozusagen optimal eingestellt, so dass ich schmerzfrei bin. Heute wurde ich wieder entlassen und es geht mir - wie sagt man so schön ? - den Umständen entsprechend gut. Bei Bedarf kann ich den Schmerztherapeuten kontaktieren und es wird die Dosis entsprechend verändert bzw. auf andere Medikationen umgestellt. Auch mit dem Essen klappt es wieder ganz gut. Meine künstliche Ernährung bekomme ich ja weiterhin zusätzlich über den Port, um das Gewicht zu halten. Wenn ich mal aussetze, wie z.B. während meines Urlaubs, rutsche ich ganz schnell unter die 40 kg und das ist ja was wenig. Bei starkem Wind muss man mich festtackern, damit ich nicht wegfliege.
Den Aufenthalt im Krankenhaus habe ich natürlich auch gleich genutzt, um nach Avastin zu fragen. Die Oberärztin lehnte aber eine Gabe ab, da zu den seltenen Nebenwirkungen eine Magen-Darm-Perforationen gehört und ich aufgrund der Schädigung meines Magen- Darm-Traktes prädestiniert dafür und die Gefahr also zu groß wäre. Ich bin nicht mal sehr enttäuscht darüber, denn ich sehe es inzwischen so, dass ich nicht auf Teufel komm raus alle möglichen Therapien ausprobieren möchte, um vielleicht 2, 3 oder 6 Monate Lebenszeit zu gewinnen, aber vielleicht aufgrund von Nebenwirkungen Lebensqualität einbüße. Lieber lebe ich im Jetzt und Hier bei relativem Wohlbefinden und genieße das Leben noch.
Liebe Birgit, Du fragst in Deinem Posting, was Du für mich tun könntest. Du ahnst ja gar nicht, was Du mit Deinen Beiträgen für mich und all die anderen Frauen hier schon tust. Sie geben Kraft, sie muntern auf, sie geben Hoffnung und sie sind fachlich sehr informativ. Das ist schon sooo viel, auch wenn Dir das vielleicht nicht bewusst ist. Drum muss ich das mal schreiben. Habe Dank dafür !!!!

Seid Ihr bei Eurer Urlaubsplanung schon zu einer Einigung gekommen. Fahrt Ihr an die Ostsee ?

So, ich werde versuchen, nun zu schlafen, was mir oftmals nicht so gelingen will. Mal schaun, vielleicht ist es heute hier im eigenen Bett wieder besser.

Lass Dich umarmen - alles Liebe für Dich ....GabiA.

Geändert von ZtGabi (04.09.2012 um 00:36 Uhr)
  #17  
Alt 05.09.2012, 23:29
berliner-engelchen berliner-engelchen ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.04.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.880
Standard AW: Königinnenweg beim 2. Rezidiv

Hallo Ihr Lieben,

damit ihr Euch nicht wundert oder Sorgen macht -

ICH REISE AB ANS MEEEER, wir fahren an die Ostsee und ich freue mich sschon sehr, auf Wasser, Salz in der Luft, Wind, Rauschen, Camping, Herumtoben mit meinen Kleinen und im Strandkorb abhängen mit meinem Mann (Maximallänge ohne Kinderstörung zwar nur 3 Minuten, aber so ist das halt )

vorher muss ich noch Hyperthermie organisieren und mit der Avastinbeantragung bin ich auch noch nicht weiter. Aber wird schon alles werden.

an alle ein grosses Kraftpaket, oder zwei oder drei ...

birgit
  #18  
Alt 06.09.2012, 08:52
ZtGabi ZtGabi ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.06.2008
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 66
Standard AW: Königinnenweg beim 2. Rezidiv

Liebe Birgit,

da freue ich mich doch ganz dolle für Dich und wünsche Dir erfüllte Tage mit Deiner Familie am Meer. Nutze die Zeit, um abzuschalten, Kraft zu tanken und einfach, um das Leben zu genießen.

Komm gestärkt wieder. Ich werde Dir die Daumen drücken, dass Du auch entsprechend gutes Wetter hast.

Bis bald wieder....GabiA. und
  #19  
Alt 07.09.2012, 12:11
Sannchen Sannchen ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 13.07.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 185
Standard AW: Königinnenweg beim 2. Rezidiv

Liebe Birgit, bin gerade aus dem Klinikum gekommen und habe gelesen ihr Fahrt an die Ostsee. Ich wünsch dir eine tolle Zeit mit deinem Mann und den Kiddys da!!! Genießt die gemeinsame Zeit und ich wünsch euch viel Spass und nur schönes Wetter!!! Und für dich eine gute Zeit zum erholen!!!!
Liebe Grüße Sanne
  #20  
Alt 09.09.2012, 10:02
Benutzerbild von Conny
Conny Conny ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2004
Ort: Solms
Beiträge: 1.246
Standard AW: Königinnenweg beim 2. Rezidiv

Liebe Birgit
Ich wünsche Dir eine wunderschöne Zeit mit Deiner Familie an der Ostsee.
Lass die Seele baumeln und komme gut gestärkt zurück,hab viel viel viel Spass .
Lieben Gruß Conny
  #21  
Alt 09.09.2012, 21:03
Arsinoe Arsinoe ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.05.2012
Ort: Süddeutschland (ursprünglich Schweiz)
Beiträge: 531
Standard AW: Königinnenweg beim 2. Rezidiv

Liebe Birgit
Falls du das noch vor der Abreise liest: Das klingt ja sehr schön! Ich wünsche euch eine wundervolle Zeit!
Tanke gaaaaanz viel Kraft!
Liebe Grüsse
Arsinoe
  #22  
Alt 11.09.2012, 08:41
Benutzerbild von AnnaSue
AnnaSue AnnaSue ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2012
Ort: Unterfranken
Beiträge: 83
Standard AW: Königinnenweg beim 2. Rezidiv

Liebe Birgit!

Leider kann ich fachlich so gaaar nichts beitragen, weil ich mich nicht gut genug auskenne ;(

Ich wünsche Dir aber trotzdem eine gute Reise, ganz viel Erholung, viiiiel Sonnenschein (innen wie außen) und dass Du ein wenig Kraft tanken kannst! Hab' eine wundervolle Zeit mit Deiner Familie!

Ich denke ganz fest an Dich! Zeig dem ollen Krebs, wo der Hammer hängt!

Von ganzem Herzen alles Liebe!

AnnaSue
__________________
Mama, ich hab' Dich lieb.
Für immer und immer...
08.10.1951 - 08.07.2012



Meine Mama: Diagnose EK 30.04.2012 - zu den Sternen gereist am 08.07.2012
  #23  
Alt 11.09.2012, 09:16
Benutzerbild von XsunnyX
XsunnyX XsunnyX ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2011
Beiträge: 121
Standard AW: Königinnenweg beim 2. Rezidiv

Ich fahre am Samstag auch an die Ostsee Wünsche dir vor allem viel Erholung!!!

Vielleicht sieht man sich ja zufällig
__________________
Mein eigener Blog:
www.einneuerweg.blogspot.com
  #24  
Alt 16.09.2012, 16:54
Sandra43 Sandra43 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 19.07.2012
Ort: Rhein-Main Gebiet
Beiträge: 416
Standard AW: Königinnenweg beim 2. Rezidiv

Hallo Birgit,

finde es toll dass Du den Urlaub im Familienrat "durchsetzen" konntest.
Wünsche Dir und Deine Familie dass ihr gerade eine wundervolle Zeit an der See verbringt, auf dass Du dort viel Kraft tanken kannst um Deinen Königinnenweg weiter zu gehen.

Viele Grüße
Sandra

P.S. Sunny, Dir natürlich auch eine schöne Zeit an der See
  #25  
Alt 26.09.2012, 23:51
berliner-engelchen berliner-engelchen ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.04.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.880
Standard AW: Königinnenweg beim 2. Rezidiv

guten Abend ihr lieben,

wir sind wir zuhause gelandet, es war eine wundervolle, erfüllte zeit. es war noch schöner als vorgestellt.
ich bin so erholt, dass ich ganz erstaunt bin, wie scih meine fatique Probleme zum besseren gewendet haben.

danke euch allen nochmals für die guten wünsche.

allerdings merke ich auch, wie die leidige krankheit voranschreitet. ich gehe am montag zur kontrolle, um TM und Aszites checken zu lassen. mal sehen, wie es weiter geht. angst habe ich nicht, aber es ist dieses gefühl der unausweichlichkeit.
wir werden sehen.

grundsätzlich fühle ich mich gut und glücklich voller Tatendrang.

Fühlt Euch alle ganz lieb gegrüßt und
birgit
  #26  
Alt 27.09.2012, 15:49
Eagle-Eye Eagle-Eye ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2012
Beiträge: 244
Standard AW: Königinnenweg beim 2. Rezidiv

Liebe Birgit,

ist wirklich klasse, dass Du eine tolle Zeit mit Deiner Family an der Ostsee hattest. Hoffentlich war das Wetter angenehmer als hier - aber sehr wahrscheinlich war das total egal - Hauptsache Tapetenwechsel und mit den Lieben etwas unternehmen.

Es tut mir Leid, dass Du richtig merkst, wie die Krankheit voranschreitet.
Gibt es denn etwas Neues bezüglich des Avastins?

Sei ganz herzlich gegrüßt

Chrissi
  #27  
Alt 28.09.2012, 14:09
Arsinoe Arsinoe ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.05.2012
Ort: Süddeutschland (ursprünglich Schweiz)
Beiträge: 531
Standard AW: Königinnenweg beim 2. Rezidiv

Hi Birgit
Auch mich freut es sehr, dass du den Urlaub geniessen konntest! So ein bisschen "Abschalten" tut sicher gut! Ich hoffe, dass du ganz viel Kraft in den Alltag mit nehmen kannst.
Für alles, was kommt, wünsche ich dir alles, alles Gute!
Arsinoe
  #28  
Alt 30.09.2012, 18:05
frieda3 frieda3 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2007
Ort: Essen/Ruhrgebiet
Beiträge: 453
Standard AW: Königinnenweg beim 2. Rezidiv

liebe wellenwind,

habe das nachtcafe auch zufällig, leider nicht ganz, gesehen. sehr positiv fiel mir auch an anderer stelle prof. dr. schneeweiss aus heidelberg auf. ein einfühlsamer, kluger onkologe.
mein tm ist übrigens nach nachsorge immer noch im normbereich, juchu.

euch allen nur das beste
frieda3
  #29  
Alt 01.10.2012, 20:11
berliner-engelchen berliner-engelchen ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.04.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.880
Standard AW: Königinnenweg beim 2. Rezidiv

Ihr Lieben,

habe heute Ultraschall machen lassen und TM abnehmen lassen.
TM muss ich natürlich noch warten, aber Ultraschall war super: kein Aszites zu sehen!! ??? Das ist gleichermaßen wunderbar wie sonderbar. Wo ist es denn wohl hin?
Und warum nur ist der TM dann hoch,wenn Aszites weg ist? na ja, ich habs aufgegeben, diese Krankheit verstehen zu wollen.

Kann es eigentlich sein, dass irgendwo im Körper irgendeine Metastase den TM in die Höhe treibt? (Knochen? Lunge?)
Ich wart erst mal den TM Wert ab, dann sehen wir weiter.

Ich merke, wie ich mich gerade in dieser "Wait-and-see" Phase behaglich "einrichte". Ich dachte ja, es sei eine Frage weniger Wochen, bis nun die nächste Chemo kommt. Aber anscheinend kann das viel länger sein.
Habt Ihr eigentlich ERfahrung mit "wait-and-see"??? Wie lange ging das denn bei Euch so?

Danke für den Link, liebe Wellenwind, ich will mir das mal ansehen, wenn ich etwas Zeit übrig habe.
Liebe Frieda, herzlichen Glückwunsch zum TM im NOrmbereich, das ist so ein Geschenk!

Ach, was ich noch sagen wollte: "mein" Avastin ist nun endlich beantragt. !!!!
Mal sehen, was die Kasse so sagt. Aber ich lass nicht locker, ich krieg das auf jeden Fall

Seid ganz lieb gegrüßt von
Birgit
  #30  
Alt 02.10.2012, 19:23
Sandra43 Sandra43 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 19.07.2012
Ort: Rhein-Main Gebiet
Beiträge: 416
Standard AW: Königinnenweg beim 2. Rezidiv

Hallo Birgit,

das hört sich ja toll an, dass man keine Aszitis mehr sehen kann.

Habe Deine Beiträge gelesen und es scheint mir so, als ob durch den Urlaub viel an Kraft und Zuversicht gewonnen hast. Es war also genau die Richtige Entscheidung den Urlaub in Deinem "Familienrat" durchzusetzen.

Ich Drücke Dir natürlich jetzt die Daumen, dass der Tumormarker auch noch auf einen möglichst tiefen Wert gesunken ist und das Du das Avastin noch lange nicht benötigst, dass Du es aber bekommst wenn Du es brauchen solltest.

Viel Grüße
Sandra
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:19 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD