Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1501  
Alt 24.07.2014, 17:37
Benutzerbild von GlidingGeli
GlidingGeli GlidingGeli ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2008
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 533
Standard AW: After-Chemo-Thread

Hallo Olli,

du kannst auf den Seiten der DRV schlau machen. Es ist ein Unterschied, ob man Krankengeld bezieht oder ob der Arbeitgeber die Lohn weiterzahlen muss.
Ich habe Übergangsgeld selbst beantragt und es hat circa zwei Monate gedauert bis es ausgezahlt wurde. Also lieber rechtzeitig beantragen. Wenn man nach der AHB weiterhin krank geschriebenist, ist es wichtig, dass im Anschluss die Krankenkasse über die AU informiert wird.

Hier könnt ihr bei der DRV nachlesen.
http://www.deutsche-rentenversicheru...ationFile&v=16

Sind Kinderzahlungen vorhanden, erhöht dies das Übergangsgeld. Bei mir war es niedriger als das Krankengeld.
Viele Grüße aus dem gewittrigen Hessen
GlidingGeli
__________________

Mögest du dir die Zeit nehmen,
die stillen Wunder zu feiern,
die in der lauten Welt
keine Bewunderer haben.


Irische Sprüche
Mit Zitat antworten
  #1502  
Alt 24.07.2014, 17:49
Benutzerbild von allgaeu65
allgaeu65 allgaeu65 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2013
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.371
Standard AW: After-Chemo-Thread

Nach 6 Wochen fällt man aus der Lohnfortzahlung und dann bekommt man Krankengeld (gesetzlich versichert) oder Krankentagegeld (privat versichert)

Während der AHB und Wiedereingliederung hat man Anspruch auf Übergangsgeld der Rentenversicherung. Dann wird kein Krankengeld/Krankentagegeld gezahlt.
__________________
Das Leben ist schönund das lassen wir uns nicht kaputt machen
Mit Zitat antworten
  #1503  
Alt 24.07.2014, 17:54
Oli 76 Oli 76 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2013
Ort: Oberbergischer Kreis
Beiträge: 1.084
Standard AW: After-Chemo-Thread

Hey,


Ja wohne ja in NRW und die Dame vom Sozialdienst meinte ich brauch mich um nichts kümmern, läuft über/in der Reha, klärt da der Sozialdienst!

Gruß Oli
Mit Zitat antworten
  #1504  
Alt 24.07.2014, 19:56
Benutzerbild von Buzandi
Buzandi Buzandi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2013
Ort: Hannover
Beiträge: 340
Standard AW: After-Chemo-Thread

Hallo an Alle!!

Die AHB muss innerhalb bestimmter Fristen (2-4Wochen) angetreten werden. Beantragt hab ich es über die Strahlenpraxis. Unterlagen ausgefüllt und da wieder abgegeben. Die haben den Termin in meiner (3.)Wunschklinik gleich vereinbart und die Unterlagen an die Klinik weitergeleitet, einen Bewilligungsbescheid hab ich bis heute nicht (bin ja mitten in der AHB) hatte aber vorher eine "Einladung" von der Reha Klinik bekommen. Übergangsgeld hab ich im Vorfeld das Formular ausgefüllt (gibt es als Download im Internet / ich hab es über meine Krankenkasse bekommen, die Ihren Teil schon vorausgefüllt hatte) - kriegst du bereits Krankengeld muss der Arbeitgeber nichts ausfüllen, nur wenn man noch in der Lohnfortzahlung ist. Den Antrag hab ich mit zur Reha genommen und wurde hier vom Sozialdienst gestern per Fax weitergeleitet. Soll wohl die Bearbeitung und damit die Zahlung beschleunigen. Bin mal gespannt wann das Geld kommt!
Schönen Abend noch!!
Mit Zitat antworten
  #1505  
Alt 24.07.2014, 21:34
Oli 76 Oli 76 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2013
Ort: Oberbergischer Kreis
Beiträge: 1.084
Standard AW: After-Chemo-Thread

Danke Buzandi,

aber wie Algeau schon schrieb läuft bei uns in NRW das ja über die ARGE Krebs und das wird ein anderes Formular sein!
Die KK schrieb mir ja, das das in den Reha unterlagen sein soll. War es aber ja nicht!
Werd dem Sozialdienst einfach mal ne Mail schreiben, vielleicht antwortet ja wer! Am Telefon läuft der Anrufbeantworter mit Urlaub, aber nicht wie lange!
Werd nochmal nachfragen, hab ja noch knapp drei Wochen!

LG Oli
Mit Zitat antworten
  #1506  
Alt 24.07.2014, 21:42
Benutzerbild von Mona Lisa 2013
Mona Lisa 2013 Mona Lisa 2013 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2014
Beiträge: 229
Standard AW: After-Chemo-Thread

Hallo Ihr Lieben,

Übergangsgeld , dass hör ich ja zum ersten Mal. Dachte ja das das mit dem Krankengeld weitergeht, aber Dank Euch bin ich schlauer. Man lernt nie aus.

@ allgaeu Party in der Dampfbierbrauerei , ich beneide Dich und wünsch dir ganz viel Spaß

@ Buzandi, gefällt es dir jetzt gut? Machst du viele Dinge allein, oder hast du schon Gleichgesinnte getroffen. Irgendwie kann ich es mir gar nicht so richtig vorstellen, wie das so läuft in der Reha

Das letzte Mal dass ich länger ganz allein weg war, da war ich glaube im Teenie-Alter

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend.

LG, Mona
__________________
Mit Zitat antworten
  #1507  
Alt 24.07.2014, 22:49
Benutzerbild von Rotfuchs
Rotfuchs Rotfuchs ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2013
Ort: Hannover
Beiträge: 253
Standard AW: After-Chemo-Thread

Huhu noch so spät

İch komme gerade mit meinem Mann nach Hause....wir haben gefeiert und ich habe zwei bis sieben Sekt intus

İch bin feeeeeertiiiiiiiiiig mit der Bestrahlung!!!! Nach 35 Stück musste ich heute feiern!!!
Das ist unbeschreiblich....diese Etappe ist auch geschafft!

Nun habe ich vier Wochen Ruhe und dann geht es ab in die Reha

Hatte hier eigentlich jemand von euch dieses " Chemoloch" von dem die Ärzte einem jetzt dauernd erzählen?İch hoffe das es an mir vorbei zieht...will ich nicht und brauch ich nicht

Erstmal gute Nacht allen!!

Rotfuchs
Mit Zitat antworten
  #1508  
Alt 24.07.2014, 23:15
Benutzerbild von glücklichsein
glücklichsein glücklichsein ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 387
Standard AW: After-Chemo-Thread

Rotfuchs, Gratuliere gut hast es gemacht, du hast es dir verdient
" Chemoloch" ich glaube da stecke ich gerade drin
Mit der AHB komm ich nicht weiter aber zumindest weiß ich seit gestern das ich im September Wiedereingliederung mache, mir jetzt egal ob mit oder ohne AHB ich möchte in das normalen Leben zurück

Buzandi, wie geht's dir auf AHB machst du die Gegend mit dem Rad unsicher
ich hoffe das es dir gefällt und du fühlst dich da wohl

Mona Lisa, so lange war ich auch nicht alleine weg, mein Mann möchte mit mir mitgehen auf AHB. Weiß aber nicht so recht ob das gut ist und ich trau mich nicht ihm das zu sagen

Wünsche euch allen eine gute erholsame Nacht
Liebe Grüße
Sofi
__________________
Gib jedemTag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden
Mit Zitat antworten
  #1509  
Alt 25.07.2014, 08:27
wewe wewe ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.10.2013
Beiträge: 118
Standard AW: After-Chemo-Thread

Glückwunsch Rotfuchs !
Ich muß noch bis zum 8.8. zur Bestrahlung.
AHB möchte ich keine machen, werde ein paar Tage an die Ostsee fahren und
vielleicht Ende September wieder arbeiten.

LG
Annett
Mit Zitat antworten
  #1510  
Alt 25.07.2014, 10:00
Benutzerbild von allgaeu65
allgaeu65 allgaeu65 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2013
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.371
Standard AW: After-Chemo-Thread

Rotfuchs, super das Du jetzt fertig bist.

Hier ist heute noch mal tolles Wetter. Wir gehen gleich zur Ziegelbachhütte und nachmittags in den Biergarten Traube. Morgen früh geht es dann wieder nach Hause.
Unsere Männer fahren mit den Motorrädern heute von Augsburg nach Heidelberg. Von dort geht es nach Cochem und am Sonntag ist mein Schatz wieder zu Hause.

Wewe, keine AHB ?? Mir hat das seelisch wie auch körperlich sehr gut getan. Vielleicht überlegst Du Dir das ja
Nächstes Jahr werde ich meine Reha auch durchführen, wenn es geht in der gleichen Klinik hier im Allgäu
__________________
Das Leben ist schönund das lassen wir uns nicht kaputt machen
Mit Zitat antworten
  #1511  
Alt 25.07.2014, 12:05
Benutzerbild von Buzandi
Buzandi Buzandi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2013
Ort: Hannover
Beiträge: 340
Standard AW: After-Chemo-Thread

Hallo Ihr Lieben!!

Ich liege hier mit einem Cocktail in der Hand auf der Lounge-liege an der tollen Poollandschaft. Massagen werden von gut gebauten jungen Männern in entspannender Athmosphäre vorgenommen. Beim Sport kann ich die neuesten Fitnesstrends austesten. Hier gibt es täglich Lachs, Champagner und tolle 3 Gänge Menüs! Ausserdem jeden Abend Party!!
Wirklich??? Neeee.... Nur im Traum, ist halt kein Wellness-Urlaub!!
Realität:
Es sind hier seeeehr viele alte Menschen - der Anteil der Krebspatienten in höherem Alter ist halt generell hoch. Die Schwestern zeichnen sich durchweg durch eher muffelige Reaktionen aus. Das Schwimmbecken ist ein kleines Therapiebecken, zum freien. Bahnenschwimmen also eher weniger geeignet. Sport ist größtenteils Rentnersport mit wenig Abwechslung, aber okay! Massage bekomme ich über eine Maschine (Shiatzu-Massageliege). Es gibt viele langweilige Vorträge. Das Essen ist eher schlechte Kantine. Abends ist hier Totentanz, die Highlights sind hier das lustige Volksmusiksingen um der Abend mit der Tanzgruppe des Heimatvereins:
ABER:
Es ist okay!! Ich bin hannovet zum Spass hier, habe aber trotzdem welchen! Und es hilft mir auf jeden Fall fitter zu werden und das Gefühl zu bekommen dem Arbeitsalltag ab 1.9. gewachsen zu sein! Ich wurde jeden nur dazu raten! Auch mal Abstand von seinen Lieben zu haben tut eher gut, als das es belastet! Alle die noch am schwanken sind: SOFORT BEANTRAGEN!!
Machte erst mal gut, ich muss jetzt zum kulinarischen Highlight Mittagessen!!
Mit Zitat antworten
  #1512  
Alt 25.07.2014, 14:35
Benutzerbild von allgaeu65
allgaeu65 allgaeu65 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2013
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.371
Standard AW: After-Chemo-Thread

Buzandi, genau die AHB tut gut! Aber wo bist Du? Das hört sich ja grauenvoll an. In Scheidexx war das super, viele Junge bis mittelalte Frauen und alle gut drauf.
__________________
Das Leben ist schönund das lassen wir uns nicht kaputt machen
Mit Zitat antworten
  #1513  
Alt 25.07.2014, 18:32
skymonkey skymonkey ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.10.2013
Ort: Hessen
Beiträge: 365
Standard AW: After-Chemo-Thread

Hallo Monchichis,

@Rotfuchs: Gratuliere- du hast es geschafft!!
Übertreib es nicht mit dem Sekt, meine Liebe

@Buzandi: Ich musste erst mal lachen bei Deiner Schilderung, weil ich das erst ernst genommen habe , klingt echt nicht so toll wie es bei Dir ist, ich find es aber gut, dass Du es durchhälst.
Ich mach ja keine AHB und kann das also nicht mit eigenen Erfahrungen vergleichen oder bereichern. Aber ich geniesse gerade so sehr, dass ich mein Leben wieder habe. Man kann auch ohne AHB an seiner Fitness arbeiten, bin heute 1,5 km geschwommen
__________________
LG, Sky
Mit Zitat antworten
  #1514  
Alt 26.07.2014, 08:53
Benutzerbild von glücklichsein
glücklichsein glücklichsein ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 387
Standard AW: After-Chemo-Thread

Guten morgen liebe Monchichis

Buzandi, wollte schon neidisch werden als ich angefangen hatte deinen Bericht zu lesen und dann musste ich so lachen mein Mann wusste nicht was passiert ist
Du machst es richtig, mach das beste draus

Irgendwie wird es überall ein wenig anders gehandhabt. Zwecks Wiedereingliederung habe ich von meiner FÄ einen Gelben Zettel bekommen den muss der Arbeitgeber ausfüllen und dann muss ich den bei der KK abgeben. FERTIG !

Sowie es bei mir läuft werde ich keine AHB machen. Werde dann aber nächstes Jahr auf Reha gehen wenn ich auch mit dem Herceptin fertig bin. Wann kann man zur Reha ?
Bei mir läuft auch alles über den Sozialdienst .
Habe noch 35 Tage Urlaub die muss ich auch noch nehmen und werde dann mit meinem Göttergatten 2 Wochen Urlaub machen im Oktober und den Rest für Weihnachten zum Plätzchen backen

Allgaeu, dir heute noch einen schönen Tag und gute heimfahren

Rotfuchs, jetzt hast du Zeit dich auf die AHB vorzubereiten

Wünsche euch allen einen schönes Wochenende. Hier soll es regnen ist auch gut
Liebe grüße
Sofi
__________________
Gib jedemTag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden
Mit Zitat antworten
  #1515  
Alt 26.07.2014, 09:55
Benutzerbild von Buzandi
Buzandi Buzandi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2013
Ort: Hannover
Beiträge: 340
Standard AW: After-Chemo-Thread

Hallo!!
Nochmal zum Thema Reha/AHB:
Wer sich nicht traut, weil er meint hier seien ja nur Kranke und das Thema würde hier sehr dominant sein und alle traurig rumlaufen... NEIN! Hier herrscht eher die Stimmung einer Klassenfahrt! Es wird vieeeel gelacht und ich habe gerade bei den Sportterapien selten so viele "alberne" und lustige Erwachsene gesehen
Also immer nur ran!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ahb, bestrahlung, nachsorge


Aktive Benutzer in diesem Thema: 4 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 4)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:33 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD