Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #5491  
Alt 22.01.2016, 08:39
Benutzerbild von allgaeu65
allgaeu65 allgaeu65 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2013
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.372
Standard AW: After-Chemo-Thread

Monchen, herzlichen Glückwunsch Das sind tolle Nachrichten.

Ich befinde mich auch in meinem 3. Jahr, da meine ED 05/2013 war. Kinder, so schnell verfliegt die Zeit.

Heute werde ich wieder die alten Knochen schleudern beim Karate.

Wünsche Euch ein schönes Wochenende.
__________________
Das Leben ist schönund das lassen wir uns nicht kaputt machen
Mit Zitat antworten
  #5492  
Alt 22.01.2016, 14:01
Glücksmama Glücksmama ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.08.2014
Beiträge: 268
Standard AW: After-Chemo-Thread

@ Bengerl...dich kenn ich noch, schön dass es dir gut geht

@ allgaeu...glückwunsch

@ monchen...glückwunsch,

Es baut echt auf zu erfahren, dass alles gut ist

@ me...hatte heute Nachsorge...alles super, bekomme nun Massage wegen Rückenschmerzen.
__________________
Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #5493  
Alt 23.01.2016, 17:42
Benutzerbild von Resi HST
Resi HST Resi HST ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2015
Ort: An der Ostsee vor der Insel Rügen
Beiträge: 524
Standard AW: After-Chemo-Thread

Hallo Ihr Lieben,
Monchen, schön das wieder Normalität eingekehrt ist.
Allgäu, auch bei Dir sind die 3 Jahre bald vorbei. Nicht mehr lange.
Katja, auch ich finde Dein Foto toll. Einfach total schön. Karneval feiern macht Spaß. Als geborene Niederrheinerin vermisse ich das im Norden manchmal. Ich bin noch in der AHB. Gestern habe ich mich nach 37 Jahren zum ersten Mal wieder auf Abfahrtsschi gestellt. Und was soll ich sagen: nach ein paar Abfahrten habe ich mich erinnert wie es ging! Ist wohl wie Radfahren. Man verlernt es nicht. Ich bin soooo stolz. Heute habe ich einen Langlaufkurs gemacht. Nach 2 1/2 Stunden war ich völlig platt. Aber glücklich. Nach einem guten Essen mit 8 anderen Kurpatienten und einem schönen Tee mit einem Stück Heidelbeerkuchen
Erwachen die Lebensgeister wieder. Heute Abend Abschied von ein paar Leuten in der Fliegerbar mit einem Haufen Wehmut. Es sind schon tolle Menschen hier!
Ich werde wieder fröhlicher jetzt wo mir alles nicht mehr ganz so schwer fällt. Eine AHB tut einfach gut. Eine tolle Zeit.
Leider weiß ich nicht wievichcein Foto vom IPhone hier rein bekomme sonst würde ich Euch ein Foto zeigen.
LG
Resi
__________________
Ich freue mich, wenn es regnet. Wenn ich mich nicht freue, regnet es auch. Karl Valentin
Mit Zitat antworten
  #5494  
Alt 23.01.2016, 18:01
Benutzerbild von Marsella
Marsella Marsella ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2009
Ort: berlin
Beiträge: 121
Standard AW: After-Chemo-Thread

Hallo ihr lieben,

ich schreibe sehr selten aber nun steht mein Brustaufbau
auf dem Plan und ich wollte mal in die runde fragen wer sich nach Ablatio für einen Aufbau mit Expander und später Silikon entschieden hat?Ich befinde mich im zweiten Jahr nach Ed und bin sooooo glücklich. Meine Tochter ist jetzt fast zwei Jahre und wir genießen die
gemeinsame Zeit total!Leider habe ich eine Benannte von der Kur schon verloren und eine hat ein rezidiv,diese Momente lassen mich wieder erstarren.... Und ich bin sehr glücklich gesund sein!
Mit Zitat antworten
  #5495  
Alt 23.01.2016, 19:20
wildflower wildflower ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2014
Beiträge: 133
Standard AW: After-Chemo-Thread

@Resi: Das klingt nach einer gelungenen AHB! Einen Langlaufkurs würde ich auch gern mal machen, Abfahrt fange ich sicher nicht mehr an.

@Marsella: Tut mir leid, ich habe mich für eine Diep Flap entschieden. Nach hautsparender Mastektomie wurde mir ein Implantat als Platzhalter vor den Brustmuskel eingesetzt. So ein Implantat ist kein Spaß, wenn nur der Hautmantel stehengeblieben ist und auch bestrahlt wurde. Es ist halt keine Schönheits-OP, wo die Brustdrüse erhalten ist.
Derzeit habe ich öfter mal das Gefühl, dass sich die Brust zur Faust ballt.
Mit einem Expander mußt du je nach Brustgröße über einen längeren Zeitraum auffüllen lassen, es kann Schmerzen verursachen und nach 10-15 Jahren muß nachoperiert werden. Bei kleiner Brust evtl. okay; ich habe jedoch eine größere und Eigengewebe im Bauch ist auch ausreichend vorhanden.
Ich hoffe auf ein natürlicheres Aussehen und Empfinden, weiß jedoch, dass das Nach-OPs erfordert.
Aus beruflichen und persönlichen Gründen nehme ich diese doch recht umfangreiche OP erst im September (zwei Jahre nach ED) in Angriff, Termin steht, Gespräch mit dem Operateur war letzte Woche.
__________________
LG,
wildflower
Mit Zitat antworten
  #5496  
Alt 24.01.2016, 07:59
Benutzerbild von Marsella
Marsella Marsella ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2009
Ort: berlin
Beiträge: 121
Standard AW: After-Chemo-Thread

Hallo wildflower,

danke für deine Antwort:-) Von dieser Methode habe ich auch schon gehört, das es gedehnt wird und später haut aus dem Bauch entnommen wird!War die Expander Op
sehr schmerzhaft? Hast du auch vorab ein Netz eingesetzt bekommen???
Mit Zitat antworten
  #5497  
Alt 24.01.2016, 08:35
wildflower wildflower ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2014
Beiträge: 133
Standard AW: After-Chemo-Thread

Ich habe keinen Expander, sondern nur ein Implantat, um den Hautmantel zu erhalten. Ein Expander wird in Vorbereitung eines Dauerimplantats unter den Brustmuskel gesetzt, um ihn zu dehnen, damit das spätere Implantat Platz hat, also je größer die Brust, desto mehr Dehnung nötig und damit evtl. auch schmerzhafter. Zum Netz hat mir eine Chirurgin gesagt, dass man sich davon mehr versprochen hätte und man davon wieder wegkäme. Allerdings hat jede Klinik, die Brustrekunstruktionen macht, da sicher auch bevorzugte Methoden.
Bei mir ist der sog. Diep Flap geplant.
__________________
LG,
wildflower
Mit Zitat antworten
  #5498  
Alt 26.01.2016, 09:10
Benutzerbild von allgaeu65
allgaeu65 allgaeu65 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2013
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.372
Standard AW: After-Chemo-Thread

na, alle fleissig beim Grillen ?

Ich war gestern ziemlich geschockt und auch die Kollegen. Ein sehr guter Kollege und auch sehr bekannt in der Firma ist plötzlich am Sonntag an Leukämie gestorben mit 52 Jahren. Er hat noch am Jahresabschluß mit meinem Kollegen gearbeitet, vor ca. 3 Wochen die Diagnose erhalten und jetzt das Furchtbar.

Im Moment mache ich gerade WW und ca. 2 kg weg. Fehlen also nur noch 8
Meinen Stoffwechsel kurbel ich heute mit Karate an
__________________
Das Leben ist schönund das lassen wir uns nicht kaputt machen
Mit Zitat antworten
  #5499  
Alt 27.01.2016, 08:41
Benutzerbild von allgaeu65
allgaeu65 allgaeu65 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2013
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.372
Standard AW: After-Chemo-Thread

Juchu, als ich gestern nach Hause kam lag meine Bewilligung der Rentenversicherung für meine 2. Reha in der Post. Super, am 10.5. geht es
dann für 3 Wochen in meine Wunschklinik ins Allgäu nach Scheidxxx.

Ich kann es kaum begreifen, am 4.1.2016 dort in Berlin eingegangen und gestern ohne Zicken die Genehmigung. Ich freu mich.
Da ich direkt im Anschluß daran eine Woche nach Ibiza fliege bin ich 4 Wochen weg.
Das muß ich jetzt meinem Chef beibringen
__________________
Das Leben ist schönund das lassen wir uns nicht kaputt machen
Mit Zitat antworten
  #5500  
Alt 27.01.2016, 15:20
Nashorn63 Nashorn63 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2014
Beiträge: 216
Standard AW: After-Chemo-Thread

Mensch liebe Allgäu.... das ist ja prima das es mit Deiner 2. Reha ohne Probleme geklappt hat...und ich wünsche Dir weiterhin einen verständnisvollen Chef...

LG vom NAshorn......das traut sich nicht mal die 1. Reha zu beantragen
Mit Zitat antworten
  #5501  
Alt 27.01.2016, 16:32
Benutzerbild von Mamiki
Mamiki Mamiki ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2015
Beiträge: 39
Standard AW: After-Chemo-Thread

Liebe Claudia,

Glückwunsch! Das ging ja fix...manchmal mahlen die Mühlen auch schnell
Scheidxxx, da würd ich auch ganz gern zur AHB fahren!
Mit Zitat antworten
  #5502  
Alt 27.01.2016, 23:26
Benutzerbild von jacobine
jacobine jacobine ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2015
Beiträge: 74
Standard AW: After-Chemo-Thread

Hallo Allgaeu65,

Glückwunsch zur 2. Reha. Manchmal klappt auch etwas etwas schneller . Sehr schön. Ich habe noch keine Unterlagen von der Rentenversicherung bekommen.

Wie lange hat das bei euch mit dem Unterhaltsgeld gedauert? Also von der Beantragung bis es auf dem Konto war? Ich habe da sogar keine Erfahrung und denke, dass ich noch nicht mal (bis ich am 17.2. losfahre) die Unterlagen habe.

@Resi: noch viel Erfolg und Spaß bei deiner AHB. Schön, dass es dir so gut gefällt. Vielleicht kannst du ja noch eine Woche verlängern.

Ich wünsche euch allen eine entspannte Zeit. Bleibt alle vom Grippevirus verschont!!

Liebe Grüße Jacqueline :winke
Mit Zitat antworten
  #5503  
Alt 28.01.2016, 07:51
Fin-ja Fin-ja ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2015
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 193
Standard AW: After-Chemo-Thread

Guten Morgen!

Jacobine, das ist sehr unterschiedlich, wie lange das dauert. Es kann aber passieren, dass sich das so hinauszögert, dass man es leider erst überwiesen bekommt, wenn man schon wieder zurück ist von der AHB.

Ich habe die ersten 2 von 34 Bestrahlungen hinter mir. Die Brust, die bestrahlt wird, ist seit der ersten Bestrahlung schon ein wenig wärmer als die andere. Geht das so schnell?

Liebe Grüße
Finja
Mit Zitat antworten
  #5504  
Alt 28.01.2016, 15:51
Benutzerbild von allgaeu65
allgaeu65 allgaeu65 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2013
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.372
Standard AW: After-Chemo-Thread

Also bei mir war das Übergangsgeld auch erst wieder da nachdem ich zu Hause war.

mamiki, die Klinik ganz einfach als Deine Wunschklinik angeben. Man hat nämlich ein Wahlrecht. Lass nicht locker !!!!

Finja, Du merkst schon nach dem 2. Mal etwas Meine Brust war nur leicht gerötet wie bei einem leichten Sonnenbrand zum Schluß
__________________
Das Leben ist schönund das lassen wir uns nicht kaputt machen
Mit Zitat antworten
  #5505  
Alt 28.01.2016, 18:04
Benutzerbild von mohnblume79
mohnblume79 mohnblume79 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2014
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 554
Standard AW: After-Chemo-Thread

Haha, Übergangsgeld... als ich auf AHB fuhr, dachte ich mir, die Kasse zahlt, ich wär ja noch krank geschrieben. Dass bei AHB die RV zahlt, wußte ich nicht und der Umschlag mit Unterlagen, den die RV mir geschickt haben will, ist niemals angekommen.

Bin also völlig ahnungslos in AHB, checke ungefähr auf der Hälfte meinen Kontostand und oh weia
Ich dann am Abendbrottisch gefragt, ob eine der anderen Mädels ne Ahnung hat, warum meine Krankenkasse exakt bis zum Rehabeginn gezahlt hat. Da war ich dann schlauer.
Als ich es dann aber beantragt hatte und an die RV gefaxt, war es echt fix (innerhalb 1 Woche oder so) da.

@Allgaeu, schau mal da, wenn ich gewußt hätte, dass Du da auch noch mal dran bist, hätten wir mal schauen können, uns zu treffen. Ich hab die erste Reha beantragt und die ist durch, aber erst im Juni, dann aber die Luise-von-Marillac, das war mein Wunsch. Und da es da seeeeeehhhhr viel Gegend gibt, ist das im Sommer sicher auch echt nett, freue mich auf Outdoorsport.
Die Chefs haben es hingenommen. Mal gucken, wie sie das hinnehmen, wenn ich jetzt anfange, mal Urlaub RICHTIG zu planen. Wenn ich das wohldosiere, dann könnte es ja sein, dass sie es beim Unterschreiben gar nicht merken, wie oft ich weg bin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ahb, bestrahlung, nachsorge


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:39 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD