Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #91  
Alt 05.03.2013, 21:23
Benutzerbild von Jule66
Jule66 Jule66 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2009
Ort: Region Hannover
Beiträge: 4.025
Standard AW: After-Chemo-Thread

Zitat:
Zitat von SchöneFrau75225 Beitrag anzeigen
Ich hoffe, ich habe es richtig erklärt. Sonst frage doch vielleicht mal Jule. Bei ihr war es ja auch so und sie kennt sich glaube ich ziemlich gut aus.
Sehr gut, dem ist (fast) nichts mehr zuzufügen.
Außer:

eine Komplettremission ergibt eine sehr gute Prognose!

Liebe Grüße, Jule
__________________
"Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will."
Albert Schweitzer
Mit Zitat antworten
  #92  
Alt 05.03.2013, 22:06
Benutzerbild von brynja82
brynja82 brynja82 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.11.2012
Ort: Kreis Minden Lübbecke
Beiträge: 151
Standard AW: After-Chemo-Thread

Hallo ihr Lieben,
danke da habt mir doch schon geholfen.
Eine kleine Frage hätte ich noch, wie zufrieden seid ihr denn mit dem optischen Ergebnis.

Liebe Grüße
Anne
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 06.03.2013, 18:46
SchöneFrau75225 SchöneFrau75225 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2013
Ort: Bremen
Beiträge: 50
Standard AW: After-Chemo-Thread

Also, bei mir musste dann doch ein bisschen mehr operiert werden, weil sie den Clip nicht gleich erwischt hatten. Und ich muss dazu sagen, dass mein Tumor auf 7 Uhr gesessen hat. Also unter der Brust. Wenn ich komplett angezogen bin, fällt nichts auf. Im BH sieht man es ein bisschen. Aber wer hat schon 100% gleich große Brüste. Wenn ich wie Gott mich schuf vor dem Spiegel stehe, dann sieht es allerdings so aus, als hätte mir jemand ein kl. Stück "rausgebissen". Da ich aber genügend davon habe, werde ich, wenn ich die AHB hinter mir habe, mich noch um die Korrektur kümmern.

Wie sagte meine verstorbene Schwester immer, kann man alles operieren.

In diesem Sinne liebe Grüße
Doris
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 06.03.2013, 19:39
Benutzerbild von Don Quichote
Don Quichote Don Quichote ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Stuttgart
Beiträge: 188
Standard AW: After-Chemo-Thread

Hallo ihr Lieben!
Ich hatte ein paar Tage keine Lust auf Forum, hab aber brav alles nachgelesen, hier und im Chemothread.
Ich hatte heute meine erste Bestrahlung. Abgesehen davon, dass ich ziemlich wild angemalt wurde, obwohl ich auch 3 Tatoo-Punkte habe, war das ganze ziemlich unspektakulät. Ich hab gewartet und gewartet bis die Bestrahlung endlich anfängt, dachte, irgendwann muss man doch mal was sehen oder spüren - und dann war's schon vorbei. Ich merke jetzt auch noch gar nichts auf der Haut - was meint ihr, soll ich trotzdem vorsorglich Bepan.then schmieren, oder erst, wenn man etwas sieht auf der Haut?
__________________
Liebe Grüße von Don(na) Q.
Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 06.03.2013, 20:38
sommerbiene sommerbiene ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2012
Ort: österreich
Beiträge: 385
Standard AW: After-Chemo-Thread

liebe Donna !

wie schon oft gessgt....bestrahlung ist spaziergang nach der chemo
super , daß es dir gut geht!

fang am besten gleich mit cremen an.....so wurde es mir geraten....und die haut dankt es dir!
du musst dir immer vor augen halten.....es sind strahlenschäden ....beim einen mehr,beim anderen weniger....aber immerhin strahlenschäden!

du schuetzt dich ja auch vor sonnenbrand und cremst nicht erst , wenn du schon wie ein Loopster aussiehst :-)

also immer guuuuuut cremen...mehrmals täglich!

tu dir gutes !

@ brynja : mein nach-op brustergebnis ist seeehr zufriedenstellend :-)

meine li. brust war ja immer schon etwas grösser als die rechte. nun sind sie gleich groß und ohne delle...die narbe ist wie ein dünner strich...fast nicht mehr zu sehen! ein supertolles ergebnis....eigentlich is es für mich zweitrangig aber ich freu mich natürlich über das schöne kosmetische ergebnis!


alles liebe....isa

Geändert von sommerbiene (06.03.2013 um 20:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #96  
Alt 07.03.2013, 07:31
Zombie Zombie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2012
Beiträge: 145
Standard AW: After-Chemo-Thread

Hallo, guten Morgen ,

Bin auch mal wieder da!!!! Viel nachzulesen in den vergangenen Tagen.

Bei mir startet die Bestrahlung naechsten Dienstag!! Dann haben wir alle wieder zusammen Therapie.
Voraussichtlich habe ich 33 Bestrahlungen und bin Ende April damit durch.
Wie euer Nachsorgeprogramm aus?
Meine Haare beginnen zu spriesen, endlich! 8 Wochen nach letzten Tac Chemo. Aber jetzt habe ich öfters eingeschlafende Haende und die Knochen sind schwer.

Was mich richtig nervt, ist dass die Kk sich mit der Verlaengerung fuer die Haushaltshilfe so anstellt. Habe ja zweu kleine Kinder. Hat jemand da Erfahrung?
So, raus aus den Federn... Fruehling!!!!!!

Ciao
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 07.03.2013, 13:30
nike1978 nike1978 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2012
Beiträge: 25
Standard AW: After-Chemo-Thread

Hallo Anne,

nur kurz zu deiner Frage nach dem kosmetischen Ergebnis. Ich hatte auch eine neoadjuvante Therapie mit Komplettremission, aber das kann ja erst der Pathologe endgültig bestätigen. Heute genau vor einem Jahr hatte ich meine letzte Bestrahlung und man sieht nicht mehr viel vom Eingriff und dem Behandlungsmarathon. Der Radiologe meinte bei der Kontrolle im Dezember wenn man es nicht weiß, dann sieht man nichts. Naja, das war vielleicht sehr freundlich formuliert, aber die Naht ist tatsächlich nur knapp 3cm lang, dünn und inzwischen ganz hell, meine Brust ist wieder so weich wie die andere und es gibt auch keine Unterschiede mehr was den Hautteint anbelangt. Eine ganz ganz kleine Delle ist geblieben, aber die liegt so weit oben, das man sie auf der Brust nicht sieht.
Wollte ich nur zum Mutmachen gesagt oder besser geschrieben haben. Ein bißchen Geduld aber muss man haben.
Liebe Grüße
Nike
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 07.03.2013, 21:57
Taglilie Taglilie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 402
Standard AW: After-Chemo-Thread

Hey Ladies, Mädels und Göttinnen (Ihr könnt's Euch raussuchen)!

War heute bei der 3. Bestrahlung, schön langsam kommt Routine auf. Dadurch, dass ich immer noch Wasser im Körper habe ( immer noch 5 Kilo, 6 sind schon weg, juhu!!!!), ist die Brust schon wieder rosa und es ist wieder Wasser drin. Aber der Doc meinte, kein Problem. Ich glaub ihm einfach, was bleibt mir übrig? Er meinte übrigens, Zink Salben erst nach Ende der Bestrahlung, da das Zink die Bestrahlungsschäden potenzieren würde! Also aufpassen! @Isa + Donna: Er meinte auch, keine Salben, Lotionen, Puder etc.. Zitat "trockenes zu trockenem, feuchtes zu feuchtem". Also erst Salbe, wenn offene Stellen, vorher garnix. Und wenn Salbe, dann Bep.... Lotion. Finde ich schon sehr verwirrend, dass anscheinend jeder Arzt hier seine eigene Meinung hat mal schaun...

Hey Zombie, toll, dass Deine Haare wieder kommen. Bei mir tut sich noch garnix. Aber auch egal, wichtiger ist mir, dass das Wasser wieder weggeht. Drücke Dir ganz fest die Daumen, dass das mit Deiner Haushaltshilfe klappt!

@ Doris und Nike: schön, dass es Euch nach dem Behandlungsmarathon so gut geht. Ob Korrektur oder nicht, das könnt Ihr Euch ja jetzt jetzt in Ruhe überlegen.
Mit Zitat antworten
  #99  
Alt 08.03.2013, 08:17
sommerbiene sommerbiene ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2012
Ort: österreich
Beiträge: 385
Standard AW: After-Chemo-Thread

guten morgen Taglilie!

super ,daß es dir so gut geht !

du has recht......es ist extrem verwirrend.....jeder arzt rät was anderes !

aber jeder von uns hier,gibt auch nur das weiter ,was ihm geraten wurde und gut geholfen hat

man muss halt dann fuer sich abwägen was man tun möchte....aber trotzdem alles sehr
sehr verwirrend.

ich bin ja lang schon mit der grillerei durch und kann auch nur das weitergebdn was mein strahlenonkologe mir riet! und das hat mir gut geholfen , relativ unbeschadet durch die grillzeit zu kommen!
meine brustbereich war nur sonnenbrandrosa und die haut nie offen !!
ich hab da mit frauen geprochen,die sahen aus als ob ma da ein bügeleisen draufgestellt hätte ..... super schlimm
Bephanten und Topfenwickel waren onkel Doc's worte ....hm...mir hats geholfen.

sind halt "meine " erfahrungswerte !

alles liebe ........tank viel sonne.....lg isa

Geändert von sommerbiene (08.03.2013 um 08:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 08.03.2013, 11:44
Maus39 Maus39 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2012
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 42
Standard AW: After-Chemo-Thread

Hallo Mädels!

liebe Anja,
mein Strahlendoc meinte auch, erstmal gar nichts machen, nur wenn Probleme mit der Haut auftreten. Ich habe "heimlich am Wochenende" ab und zu ein bisschen mit einem feuchtigkeitsspendenden Gel gecremt. Mehr aber auch nicht. Große Probs mit der Haut hatte ich aber nicht, es sah halt so aus als ob ich zu lange mit der einen Brust in der Sonne gelegen habe, halt Loobster-like.

Wünsche Euch allen ein schönes und sonniges Frühlingswochenende.

Steffi
__________________
Mache es wie der Vogel,
der nicht aufhört zu singen, auch wenn der Ast bricht.
Denn er weiss, dass er Flügel hat.
(Johannes Don Bosco)
Mit Zitat antworten
  #101  
Alt 08.03.2013, 14:12
Benutzerbild von suselchen
suselchen suselchen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2012
Ort: Krefeld
Beiträge: 172
Standard AW: After-Chemo-Thread

Huhu

Ab heute reihe ich mich hier bei euch mit ein. Letzte Chemo ist drin... Alles andere später . Erst mal in die Waagerechte... Und schnarchen

Lg Susanne
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 08.03.2013, 14:29
monchen68 monchen68 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2013
Ort: Ludwigshafen
Beiträge: 206
Standard AW: After-Chemo-Thread

Hallo zusammen,

dann trau ich mich auch mal hierher nachdem mir in meinem Beitrag das empfohlen wurde. Ich dachte ja hier würde genervt mit den Augen gerollt werden wenn so ein leichter Fall wie ich hier reinstolpert!

Heute war meine 3. Bestrahlung, merken tu ich noch nix, nur müde bin ich. Hab nach dem nach Hause kommen eine Stunde fest geschlafen
Dabei wäre hier noch genug zu tun.

Schlecht ist mir immer wieder, danke für den Tip mit der AHT, werde am Montag mal meine FÄ anrufen und nachfragen. Wäre ja toll wenn sie das so einfach beheben liese mit einer andren Marke. Momentan nehm ich die von Heu.....

Dienstag hab ich jetzt Termin beim Sozialdienst, weiß gar nicht so genau warum ich da nochmal hin muss. Aber so kann sie über den Antrag der AHB schaun bevor ich ihn weg schicke, damit auch alles passt.

Bei der Bestrahlung haben sie mich heute geschockt, wollten mich von vormittag auf spätnachmittag legen. Das geht aber ganz und gar nicht, ich kann nicht 4 Wochen lang mein Kind da mit hin schleifen und eine andre Betreuungsmöglichkeit für 4 Wochen hab ich nicht. Mal ja, da könnte sie sicher zu einer KiGa-Freundin, aber nciht über so einen langen Zeitraum.
Jetzt will er mal schaun was geht, die bekommen irgendwie ein aufwendigere Bestrahlung oder ein neues Gerät, so ganz hab ich es nicht verstanden.

Oh mann, ich hoffe das klappt, sonst hab ich schon wieder das nächste Problem

Euch allen ein schönes WE

Gruß

Monika
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 08.03.2013, 17:10
Benutzerbild von pipi
pipi pipi ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2012
Ort: z.Zt.bei meiner Tochter Rahel in Freiamt
Beiträge: 9
Standard AW: After-Chemo-Thread

Hallo ihr Lieben!
Ja auch ich bin mit Chemo durch und habe kein Grund zu klagen!!! War alles "im Rahmen". Jetzt war ich schon bei der Strahlentherapie, drei Vorbereitungstermine und gestern erste Bestr. ABER Apperrat kaputt!
Das Schlimmste ist, ich bin schon 4mal bewustlos geworden-2mal in der Strahlenth. und 2mal zuhause. Kennt das jemand? War heute beim Onkologen: Kopf oder 'Herz, meinte er.Wieder neue Untersuchungen! Ich hasse es! Ich hab doch Angststörungen und kann fast nicht aus dem Haus ohne Medis, und immmmmer Termine. Muss mich ganz arg aufraffen und mir gut zureden: ICH SCHAFFE DAS!!!
LG Carina
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 09.03.2013, 08:33
SchöneFrau75225 SchöneFrau75225 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2013
Ort: Bremen
Beiträge: 50
Standard AW: After-Chemo-Thread

Hallo Carina,

ich habe keine Erfahrungen mit Angststörungen. Aber Du schaffst DAS. Glaub ganz fest an Dich.

Hallo Monika,

meiner Meinung nach gibt es da keine leichten oder schweren Fälle. Im Endeffekt sind wir alle gleich bescheiden oder gleich gut dran. Der eine mit ein bisschen besseren Prognosen, der andere mit ein wenig schlechteren Prognosen. Aber die Krankheit Krebs bekämpfen müssen wir alle.

Sprech doch mal mit denen in der Strahlenpraxis wegen der Termine. Die haben sich bei mir sogar auf meinen Schichtdienst eingestellt. Hatte einen festen Termin und wenn mein Dienst damit nicht übereinstimmte, wurde an den entsprechenden Tagen die Uhrzeit verschoben.

Allen anderen wünsche ich ein schönes Wochenende, auch wenn es hier bei uns schon wieder regnet und morgen sogar Schnee geben soll und ich mal wieder, zumindestens ein Teil meines Wochenendes, auf der Arbeit verbringe.

Liebe Grüße Doris
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 09.03.2013, 10:28
Benutzerbild von Don Quichote
Don Quichote Don Quichote ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Stuttgart
Beiträge: 188
Standard AW: After-Chemo-Thread

Hallo Monchen, wir sind genau gleich weit, hatte auch gestern meine 3. Bestrahlung
Und wir machen hier bestimmt keinen Wettkampf, wer den schwersten Fall hat oder wer am schlimmsten dran ist. Für jeden ist doch logischerweise der eigene Fall der schwerste, denn das ist der, mit dem man fertig werden muss.

Hier in Stuttgart scheint grade noch die Sonne, hoffentlich bleibt das bis heute mittag, da will ich nämlich reiten gehen *freu*
__________________
Liebe Grüße von Don(na) Q.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ahb, bestrahlung, nachsorge


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:34 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD