Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gebärmutterkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.02.2004, 10:23
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hallo Lika...

wie geht es Dir? Denke oft an Dich. S.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.02.2004, 21:39
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hallo Lika...

hallo liebe s.,

leider geht es mir sehr schlecht. siehe auch meinen eintrag hier im forum "lebermetastasen/chemo".
meine leberwerte sind aktuell (trotz stent und antibiotika) immer noch so extrem überhöht, dass ich derzeit mit einer chemo garnicht beginnen könnte - sie würde mich umbringen.
ich kann nur hoffen, dass sich bald doch eine verbesserung/stabilisierung ergibt, aber ich habe das gefühl, mir rennt die zeit davon.

wie geht es dir?

deprimierte grüße von lika
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.02.2004, 00:38
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hallo Lika...

Liebe Lika,

es tut mir schrecklich leid, lesen zu müssen, daß es dir schlecht geht.
Ich nehme dich mal ganz lieb in den Arm und wünsche dir von Herzen, dass sich deine Werte ganz rasch so verbessern, daß dir ganz schnell geholfen werden kann!

Ganz viel Kraft und gute Wünsche
schickt dir

Hedi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.02.2004, 00:38
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hallo Lika...

Liebe Lika,

es tut mir schrecklich leid, lesen zu müssen, daß es dir schlecht geht.
Ich nehme dich mal ganz lieb in den Arm und wünsche dir von Herzen, dass sich deine Werte ganz rasch so verbessern, daß dir ganz schnell geholfen werden kann!

Ganz viel Kraft und gute Wünsche
schickt dir

Hedi
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.02.2004, 16:10
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hallo Lika...

Meine liebe Lika,

es macht mich sehr traurig, dass es dir so schlecht geht. Jetzt lesen wir schon so lange voneinander, ich denke so oft an dich. Ich hoffe, dass es bald vorwärts geht und du die Chemo beginnen kannst, die dann hoffentlich hilft.

Eins darfst du aber bitte nicht, verliere nie die Hoffnung. Ich weiß, das klingt so nach Geschwätz, aber ich weiß ja wovon ich rede...

Mir geht es gut. Alles Liebe und super viel Kraft. S.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.02.2004, 22:15
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hallo Lika...

liebe hedi und liebe s.,

ganz herzlichen dank für eure lieben wünsche.
es geht mir zwar nach wie vor körperlich schlecht, aber ich habe einige hoffnung, dass sich bis ende nächster woche vielleicht doch eine behandlungsmöglichkeit auftut - ich werde mich hier im forum wieder melden, wenn ich mehr weiß.

euch alles gute!
herzlichst, lika
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.03.2004, 21:37
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hallo Lika...

Liebe Lika

Wie geht es dir? Hat sich für dich schon etwas getan in Sachen "Behandlungsmöglichkeit" Ich hoffe doch sehr!
Wenn du kannst, dann schreibe doch bitte kurz, wie es dir ergangen ist. Ich denke oft an dich und wünsche dir viel Kraft und schicke dir ganz liebe Grüße

Hedi
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.03.2004, 21:47
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hallo Lika...

liebe hedi,

morgen ist mein großer tag in frankfurt an der uni-klinik:
transarterielle chemoembolisation -
ich hoffe sehr, dass diese therapie mir helfen wird!
bitte drück mir ganz fest die daumen, ja?

schau bitte auch unter meinem eintrag "lebermetastasen/chemo" hier im forum.

ich danke dir für deine guten wünsche!

herzlichst, lika
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.03.2004, 08:51
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hallo Lika...

Liebe Lika,

hab dir ganz fest die Daumen gedrückt und wünsche dir von ganzem Herzen, daß diese Therapie dir hilft!!
Schreib doch bitte, wenn du kannst und magst, wie es dir ergangen ist!
Ich denke an dich!

mit ganz herzlichen Grüßen und einer Umarmung

Hedi
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.03.2004, 11:56
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hallo Lika...

hallo liebe hedi und liebe s.,

meine erste TACE-behandlung verlief komplikationslos. es war alles sehr anstrengend und ich bin weiterhin sehr schwach - aber auch voller zuversicht, dass mir die therapie helfen wird.
in drei wochen habe ich den nächsten termin, erst danach ist eine erste erfolgskontrolle möglich.

danke für euren beistand!
herzlichst, lika
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 13.03.2004, 21:02
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hallo Lika...

Liebe Lika, ich bin sooooo froh. Ich bin mir fast sicher, es wird dir helfen.

Auch in 3 Wochen werde ich ganz fest an Dich denken.Schreib doch mal kurz, wie diese TACE-Beahndlung geht und welche Erfahrungen es schon gibt.

alles Liebe s.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.03.2004, 10:52
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hallo Lika...

hallo liebe s.,

bei der TACE wird unter röntgenkontrolle über eine oberschenkelarterie (lokalanästhesie) von der leiste her ein ganz feines kathedersystem bis in die leber direkt zum tumor vorgeschoben. anschl. ca. 1 stunde lang infusion der zytostatika. entfernung des kathedersystems, anlegen eines druckverbandes an der punktionsstelle, 6-stündige bettruhe/überwachungsphase. CT- und MRT-kontrolle, um evtl. komplikatioenen (z.b. einblutungen) feststellen zu können.

erfahrungen kannst du am besten nachlesen, wenn du über google mal die suchbegriffe "TACE + Prof. Vogl" eingibst.

ich habe mich übrigens sehr gut betreut gefühlt und in absolut besten händen.
die folgetage der chemoembolisation waren hart, aber das lag sicher auch daran, dass ich schon sehr angeschlagen in die behandlung eingestiegen bin.

herzlichst, lika
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 30.03.2004, 11:06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hallo Lika...

Hallo Lika, bitte melde dich mal kurz, ich mache mir Sorgen, wie geht es dir??? S.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 30.03.2004, 11:54
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hallo Lika...

hallo s.,

wie lieb von dir, dass du nach mir fragst..... :-)

ich kämpfe seit 12 tagen mit einem hartnäckigen grippalen infekt (husten, fieber) - als ob es mir nicht so schon schlecht gegangen wäre......

trotzdem: habe eben mit frankfurt telefoniert, um zu fragen, ob ich meinen 2. TACE-termin am 1.4. trotz fieber etc. wie geplant absolvieren kann.
der prof. hat grünes licht gegeben - hurra!

natürlich hätte ich mir gewünscht, vor der neuen TACE in besserer verfassung zu sein, aber es sollte nicht sein.

drückst du mir die daumen, dass dennoch alles gut über die bühne geht?

geht es dir gut? alles ok?

herzlichst, lika
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 04.04.2004, 20:36
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hallo Lika...

Liebe Lika, hoffentlich hast Du alles gut überstanden, habe an Dich gedacht. Melde Dich bitte. S.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lika gitti2002 Gedenkseite - Place of Memory 27 25.11.2005 20:52
LIKA Gebärmutterkrebs 2 18.09.2004 00:57
für LIKA bite Daumen drücken..... Gebärmutterkrebs 10 01.09.2004 11:08
Für Lika. Gebärmutterkrebs 7 04.05.2003 21:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:09 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD