Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gebärmutterkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 30.06.2004, 11:26
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hallo Lika...

Danke, liebe Babs, ich mach mir immer Sorgen, wenn wir länger nichts von Lika hören. Grüß sie bitte ganz lieb von uns. S.
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 03.07.2004, 12:24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hallo Lika...

hallo zusammen,

inzwischen geht es mir nach wirklich langen elenden tagen (übelkeit, erbrechen, bauchschmerzen, schüttelfrost, fieber, taubheitsgefühle.....) wieder etwas besser.
ob das zusammentreffen von einstellung auf morphin plus die chemo für meinen körper zuviel waren oder ob es sich unabhängig davon um einen magen-darm-virus handelte, who knows......

erfreulich ist, dass der tumor - babs hat euch netterweise schon vorinformiert - um 10% zurückgegangen ist. das ist wirklich ein großer fortschritt nach den zweimaligen stillständen!!!
:-)

jelly, du fragst nach meinem ärzte-team? das ist mittlerweile recht groß geworden........*g*:
hausarzt (=internist), 2 onkologen, gynäkologin, radiologe, schmerztherapeut und psychologin. ich habe also anlaufstellen für jedes problem........

an spaziergänge war jetzt über eine woche lang überhaupt nicht zu denken, bin sehr schwach auf den beinen und müsste am ende eines "ausflugs" etliche treppenstufen anstieg bewältigen. ich hoffe, dass ich mich evtl. morgen soweit fühle, das mal wieder auszuprobieren.

die schmerzpflaster (kleinste dosis =25) sind transparent, ca. 3,0x3,5 cm klein und geben den wirkstoff 72 stunden kontinuierlich ab. es wird also alle 3 tage gewechselt und um hautreizungen zu vermeiden stets eine andere klebestelle gesucht (oberkörper vorn, rücken, oberarm etc.). da mir 25 nicht reichte, klebe ich 2 davon um die nächsthöhere dosis =50 zu erreichen, damit komme ich ganz gut über die runden.

vielen herzlichen dank, dass ihr immer so lieb an mich denkt und mich mit guten wünschen und daumendrücken so toll unterstützt! *freu*

herzlichst, lika
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 10.07.2004, 20:40
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hallo Lika...

toll!! 10% geschrumpft!! :-) Jipppieeehh!
Ich freue mich ganz arg für dich! Weiter so!!!! :-)
Dieses Pflaster hätte ich mir jetzt viel größer vorgestellt. (..nur so am Rande..*zwinker)
Dein Ärzte-Team kann ich nicht toppen *g*, bei mir sind es ein Internist, Gynäkologe, Nephrologe. (... ich denk mal du verstehst dieses herumgealber...)
Ich bin recht zuversichtlich, dass du jetzt wieder schnell zu kräften kommst. Besonders nach dieser positiven Nachricht. Ich denke weiter an dich und hoffe auf weitere positive Meldungen von dir!! Mir geht es weiterhin gut. Nächste Woche Sonntag fliegen wir nach bella Italia für 2,5 Wochen. Darauf freue ich mich auch schon sehr.
Ich wünsche dir eine gute Zeit und ich hoffe es geht noch weiter aufwärts (...raus aus dem Tal!) *lächel
Bis bald!
Herzliche Grüße
Jelly
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 28.07.2004, 14:15
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hallo Lika...

hallo liebe jelly, liebe s. und alle, die hier sonst noch schreiben/lesen,

endlich mal wieder ein "lebenszeichen" von mir.........
mir ging es in den letzten wochen ziemlich bescheiden und das ganze kulminierte dann noch in völliger schwäche, bedingt durch einen extrem abgefallenen HB-wert.

vor zwei tagen habe ich mich mittels blutkonserven "aufpäppeln" lassen und da das blut zum glück schnell wirkung zeigt, konnte ich gestern meine 6. TACE überstehen - dieses mal mit verringerter dosis, damit ich die sache besser verkrafte und hoffentlich (!!!) auch mal wieder ein wenig auf die beine komme.

ein weiterer tumorrückgang ist leider nicht eingetreten, aber immerhin stillstand/stable disease und die leberwerte haben sich auch verbessert! *freu*

ich hoffe sehr, dass es euch allen gut geht?
ich freu' mich, wieder von euch zu lesen!

herzlichst, lika
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 24.08.2004, 17:44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hallo Lika...

Bitte Daumen drücken
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 31.08.2004, 17:30
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hallo Lika...

Hallo an alle, die das hier mitlesen.
Lika geht es sehr schlecht momentan, sie kann selbst nicht an den PC, liegt im Krankenhaus und sie bat mich, Euch mitzuteilen, dass Ihr - wenn Ihr an weiterer Info interessiert seid - bitte im Brustkrebs-Forum nachschaut (http://www.medizin-forum.de/partner/...nerID=91452148), dort kommen immer die aktuellsten Nachrichten.

Dort findet Ihr Einträge wie "Für Lika" oder "Daumendrücken für Lika" oder "Bericht über Lika" usw. - da steht alles Wissenswerte!

Alles Gute für Euch von
babs (freundin von lika)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lika gitti2002 Gedenkseite - Place of Memory 27 25.11.2005 20:52
LIKA Gebärmutterkrebs 2 18.09.2004 00:57
für LIKA bite Daumen drücken..... Gebärmutterkrebs 10 01.09.2004 11:08
Für Lika. Gebärmutterkrebs 7 04.05.2003 21:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:34 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD