Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Beratung & Adressen > Regionale Organisationen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.04.2013, 13:27
Stine1980 Stine1980 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2013
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 19
Standard Suche Selbsthilfegruppe im Kreis Recklinghausen

Hallo,

ich bin auf der suche nach einer Selbsthilfegruppe für Angehörige und Betroffene.
Welche möglichst im Raum von Kreis Recklinghausen (sprich; Recklinghausen, Marl, Herten, und Umgebung) sein sollte.

Über Adressen und Telefonnummern (meinetwegen auch über PN) würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank im Voraus.

LG
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.04.2013, 14:23
boebi boebi ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.003
Standard AW: Suche Selbsthilfegruppe im Kreis Recklinghausen

Hallo Stiene 1980,

da Du auch nach einer Selbsthilfegruppe für Betroffene suchts, solltest die Krebsart nennen.

Liebe Grüße
Boebi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.04.2013, 22:12
Stine1980 Stine1980 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2013
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 19
Standard AW: Suche Selbsthilfegruppe im Kreis Recklinghausen

Hallo,

die genaue Diagnose ist noch ausstehend. Laut Befund des MRT´s geht es hauptsächlich um ein Leiomyosarkom in der Gebärmutter und Metastasen in der Lunge.

Ob man das schon als Gebärmutterkrebs bezeichnen kann, weiß ich nicht? Folgende Untersuchungen um dies beurteilen zu können, fehlt uns die Hauptuntersuchung in der Klinik. Am kommenden Montag wissen wir genaueres.

LG
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.04.2013, 09:54
J.F. J.F. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2007
Beiträge: 1.548
Standard AW: Suche Selbsthilfegruppe im Kreis Recklinghausen

Hallo Stine1980,

wenn es sich um ein Leiomysarkom handelt, würde wegen der Behandlungsmaßnahmen doch eher das Weichteiltumor / -sarkom - Forenteil besser sein:

http://www.krebs-kompass.org/forum/f...splay.php?f=31

Weil sich aber das Sarkom in der Gebärmutter manifestiert hat, wäre das Lesen im Forenteil Gebärmutterkrebs ebenfalls zu empfehlen.

Hinzukommt dann noch die Frage, wie die Diagnose des Hautkrebses lautet. Ob der nicht ggf. seine Finger im Spiel hat.

Auf jeden Fall Deiner Mutter toi,toi,toi.
__________________
Viele Grüsse
JF



Alle im Forum von mir verfassten Beiträge dürfen ohne meine Zustimmung nicht weiterverwendet werden.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.04.2013, 15:36
Stine1980 Stine1980 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2013
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 19
Standard AW: Suche Selbsthilfegruppe im Kreis Recklinghausen

Danke für deine Antwort und danke für´s Daumen drücken für meine Mutter.

In diesen Forenkategorieren habe ich schon geschaut und diverse Threads gelesen. Nur bisher habe ich nicht das passende finden können, wenn dann Situationen die sehr ähneln. Es fällt mir schwer darüber zu schreiben, bzw. teilzunehmen. Möchte den Betroffenen nicht gleich, mit der Tür ins Haus fallen.

Eine Selbsthilfegruppe käme für mich eher in Frage; zum auskot*en, zuhören und wieder aufbauen.

Ich habe beim googlen eine Seite gefunden mit einer Selbsthilfe-Gruppe, welche in meinem Nachbarort ist. Es wäre schön wenn sich jemand das mal genauer ansieht, ob es seriös ist oder versteckte kosten sind.

http://www.koskon.de/adressen/selbst...usen+%2F+Kreis
__________________
LG Stine1980
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.04.2013, 15:53
J.F. J.F. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2007
Beiträge: 1.548
Standard AW: Suche Selbsthilfegruppe im Kreis Recklinghausen

Hallo Stine1980,

wie wäre es einfach auf die Webseite der Kreisverwaltung Recklinghausen zu schauen? Da ein Copyright auf die Seiten besteht bitte ich Dich auf die Webseite zugehen und dort im Bereich Kreisinfo - Selbsthilfegruppen nachzusehen. Oder per Suchmaschine Selbsthilfegruppe Recklinghausen einzugeben, bei mir war der erste Treffer gleich der Kreis Recklinghausen mit zwei Kontaktstellen, die Dir mit Sicherheit weiterhelfen können. Und da es eine Kreis-Webseite ist, könnte man auch gleich weitere Fragen, wie Beantragung vom "Behindertenausweis" usw loswerden. Sozusagen zwei Fliegen, eine Klappe, um es mal salopp auszudrücken.
__________________
Viele Grüsse
JF



Alle im Forum von mir verfassten Beiträge dürfen ohne meine Zustimmung nicht weiterverwendet werden.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.04.2013, 19:38
Stine1980 Stine1980 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2013
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 19
Standard AW: Suche Selbsthilfegruppe im Kreis Recklinghausen

Darauf bin ich noch gar nicht gekommen. Danke dir.
Ich habe mir die Telefonnummer notiert und werde morgen früh direkt anrufen.

Schönen Dank noch mal. und schönen Abend wünsche ich dir.
__________________
LG Stine1980
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:39 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD