Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 17.07.2013, 13:49
harti269 harti269 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2009
Ort: bei Bremen
Beiträge: 614
Standard AW: Adeno, wie gehts nach der Bestrahlung weiter

Liebe Manu,
das tut mir wirklich leid, aber warte erst einmal die Biopsie ab.
Besprich alles in Ruhe mit deinem Onkologen.
Liebe Grüße
Heidrun
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 17.07.2013, 17:33
Gabrieleli Gabrieleli ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.01.2011
Beiträge: 787
Standard AW: Adeno, wie gehts nach der Bestrahlung weiter

Liebe Manu,

ich schließ mich Heidrun an, erst einmal abwarten. Obwohl ich aus eigener Erfahrung mehr als genug weiß das das gut gesagt aber noch lange nicht getan ist.
Bemerkenswert das die ganze Zeit keiner so wirklich auf dich hören wollte und dann solch ein Ergebnis kommt. Vielleicht rüttelt das deine Ärzte jetzt wenigstens etwas wach.
Ich drück dich, obwohl auch das nicht viel helfen wird. Es ist Mist.

Sei ganz lieb gegrüßt
Gabriele
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 17.07.2013, 17:42
The Witch The Witch ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2011
Beiträge: 1.504
Standard AW: Adeno, wie gehts nach der Bestrahlung weiter

Was ein Mist. Lass dich umärmeln, liebe Manu.
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 17.07.2013, 18:19
Cismo66 Cismo66 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 05.08.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 201
Standard AW: Adeno, wie gehts nach der Bestrahlung weiter

Hallo Manu.......das sind ja Scheixx-Nachrichten
Sei ganz lieb
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 17.07.2013, 18:25
Smanu Smanu ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 29.04.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 1.226
Standard AW: Adeno, wie gehts nach der Bestrahlung weiter

Liebe Conny, Heidrun, Gabriele, Hexe...ich schreib jetzt usw., für mehr bin ich noch nicht zu gebrauchen.

Ich danke euch für die lieben Wünsche. Sie bauen mich wenigstens wieder etwas auf. Ich war heut nicht blos im MRT sondern anschließend gleich beim Radiologen, dann bei Onkodoc, der hat mit Strahlendoc telefoniert und ich war beim Arzt der die Punktion durchführt. Alle miteinander sind leider der Meinung, das man davon ausgehen kann, das dies etwas bösartiges ist. Vermutlich eben eine neue Geschichte. Es wächst bereits über den Knochen hinaus, weshalb ich diese Schmerzen habe. Den Rest hab ich leider nicht mehr verstanden. Ich weis gar nicht mehr, wie ich nach Hause gekommen bin.

Es stimmt schon, das ich jetzt nur abwarten kann. Das werd ich jetzt auch noch aushalten. Die Ärtze hab ich schon genug aufgerüttelt. Die sind heute alle ziemlich schnell geworden. Der einzige der mir wirklich geglaubt hat, war der Radiologe. Onkodoc kann es glaub ich immer noch nicht ganz glauben.

Ich wünsch euch jetzt allen eine gute Nacht, welche ich sicher wieder schlaflos verbringen werde. Was für ein Mist aber auch. Ich muss Anhe mal fragen, ab man hier nicht doch gehörig fluchen darf. Oder ich such mir was zum Kaputtmachen, danach wär mir nämlich auch. Anschließend kann ich das ganze noch meiner Familie beibringen. Na dann Prost Mahlzeit.

Liebe Grüße
Manu
(Die den Kopf jetzt erst Recht hochhält)
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 17.07.2013, 18:50
Smanu Smanu ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 29.04.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 1.226
Standard AW: Adeno, wie gehts nach der Bestrahlung weiter

Danke auch dir liebe Yvonne.
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 17.07.2013, 20:54
Sun 57 Sun 57 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.04.2013
Ort: Am Niederrhein
Beiträge: 620
Standard AW: Adeno, wie gehts nach der Bestrahlung weiter

Hallo Manu

einfach nur große Sch......

Conny schreibt runterfahren.....

das sehe ich genauso...man kann nichts abwenden. Bei Spekulationen verliert man Energie und das kannst du dir nicht erlauben. Nimm ne Schlafpille und versuche viel zu schlafen. Wie alt sind deine Kinder und du selbst.

Zum Thema Reha mit Kind: Ich war 21 Tage als Begleitperson mit im Schwarzwald in einer onkologischen Rehaklinik. Betroffene Mutter darf Kind mitbringen. Schule, Betreuung, Angebot von sportlichen Aktivitäten, in sich getrennter Speisesaal ect. Mutter hat Zeit für sich.

Manu, wir haben hier alle Krebs und wir wissen, dass wir auch Narben/Veränderungen davon tragen. Für mich ist das Normalität und ich kann und will auch nicht mein Umfeld davor schützen.

Fühle dich umarmt LG SUN
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 17.07.2013, 22:01
Benutzerbild von Anhe
Anhe Anhe ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2006
Ort: Mainhattan
Beiträge: 976
Standard AW: Adeno, wie gehts nach der Bestrahlung weiter

Hallo Manu,

es tut mir sehr leid, daß Du nun wieder in Angst geraten bist und hoffe inständig (und dafür drücke ich Dir die Daumen), daß es nicht so schlimm ist, wie befürchtet. Ich weiß nur zu gut, daß das Damoklesschwert immer über einem hängt und sobald es zu schwingen anfängt, gerät man in Panik. So hoffe ich für Dich, daß Deine neuen Untersuchungen jetzt schnell terminiert werden und - vielleicht - die Ergebnisse annehmbar und gut therapierbar sind.

Alles erdenklich Gute
Anhe
__________________

Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 17.07.2013, 23:32
Anderl Anderl ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.09.2012
Ort: Nähe München
Beiträge: 737
Standard AW: Adeno, wie gehts nach der Bestrahlung weiter

Liebe Manu,
ich drück dich auch

Andrea
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 18.07.2013, 00:10
Benutzerbild von Hope2013
Hope2013 Hope2013 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.12.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 139
Standard AW: Adeno, wie gehts nach der Bestrahlung weiter

Hallo Manu, ich denk an dich
Hope
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 18.07.2013, 06:03
Irmgard60 Irmgard60 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 643
Standard AW: Adeno, wie gehts nach der Bestrahlung weiter

....ich pass mich Ahne an und drück dir dabei alle Daumen Manu
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 18.07.2013, 06:23
Smanu Smanu ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 29.04.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 1.226
Standard AW: Adeno, wie gehts nach der Bestrahlung weiter

Guten Morgen all ihr Lieben

Nach einer schlaflosen Nacht les ich hier all eure Guten Wünsche und kann nur ganz herzlichen Dank sagen. Am liebsten würd ich euch alle ganz lieb drücken.

Liebe Sun, meine Kinder sind 11 und 6 Jahre. Es ist so, das ich eine Reha bis jetzt einfach abgelehnt hatte, weil mir das zu hmm man könnte sagen, kompliziert war. Um zu verstehen, müsstest du die weiteren Umstände kennen. Die mag ich im Netz aber nicht öffentlich machen. Sollte mein Arm aber jetzt operiert werden, erwischt es mich sowieso.

Runterfahren versuch ich gerade. Da ich aber eigentlich ein richtiger Workaholik bin, ist das leichter gesagt als getan. Wenn ich nicht arbeiten kann, bin ich erst recht krank. Ich bin aber immerhin soweit, das ich jetzt ruhiger bin. Bevor das Ergebniss der Biopsie nicht da ist, kann man da eh nichts tun. Aber von Kopfkino brauch ich euch bestimmt nichts erzählen.

Ausnahmsweise kann ich euch mal berichten, das sich die Ärtze gestern sehr gut um mich gekümmert haben. Der Radiologe hat mich quasi gelobt, das ich so hartnäckig geblieben bin. Onkodoc hat gleich rumtelefoniert und war dann selbst überrascht, wie schnell es plötzlich mit den Terminen geht. Ich glaube da haben der Radiologe und der Strahlendoc seine Finger im Spiel gehabt. Ich hab nämlich mitbekommen, das die schon telefoniert hatten, bevor ich bei Onkodoc gesessen bin. Die Burschen werden mir immer Sympatischer.

Na denn, ich versuch morgen, das ganze gelassen durchzustehen. Das wird eine CT gesteuerte Biopsie und der Arzt, der sie durchführt, ist auch ein richtig netter. Ich hoffe, der kann mir meine Angst morgen früh nehmen.

Euch allen einen schönen Tag (Ich schreib absichtlich keine Namen weil ich bestimmt jemand vergesse)
Manu
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 18.07.2013, 13:17
Anderl Anderl ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.09.2012
Ort: Nähe München
Beiträge: 737
Standard AW: Adeno, wie gehts nach der Bestrahlung weiter

Liebe Manu,
ich drück dir für morgen ganz fest die Daumen!
Liebe Grüße
Andrea
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 18.07.2013, 13:28
Smanu Smanu ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 29.04.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 1.226
Standard AW: Adeno, wie gehts nach der Bestrahlung weiter

Danke liebe Andrea.
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 18.07.2013, 18:01
harti269 harti269 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2009
Ort: bei Bremen
Beiträge: 614
Standard AW: Adeno, wie gehts nach der Bestrahlung weiter

Liebe Manu,
ich drück auch beide Daumen für morgen.
Heidrun
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:15 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD