Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gallenblasentumor/Gallengangskarzinom

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #151  
Alt 23.02.2016, 11:03
vintage vintage ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2009
Beiträge: 704
Standard AW: Gallenblasenkrebs

lieber mathias,


ich wünsche dir viel kraft: mental und physisch!!
niemand kann sagen, wann was wieder kommt.

ich drücke dir für alles die daumen!!!

vg, vintage
__________________
lieben gruß, vintage



Mein geliebter Mann wurde nur 49 Jahre alt und
starb knapp fünf Monate nach der Diagnose.
* Juli 1965 - + Mai 2015

ED Weihnachten 2014 Darmkrebs mit zu vielen Lebermetastasen,
dann auch Lungenmetastasen...
Mit Zitat antworten
  #152  
Alt 23.02.2016, 22:20
Sven68 Sven68 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2013
Beiträge: 31
Standard AW: Gallenblasenkrebs

Es ist schwierig dafür Worte zu finden.
Hoffnung ist das was du jetzt brauchst.
Dein stiller Mitleser Sven.
Mit Zitat antworten
  #153  
Alt 24.02.2016, 11:52
Mathias974 Mathias974 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2013
Ort: Bremen
Beiträge: 279
Standard AW: Gallenblasenkrebs

Danke für Eure Worte.

Ich denke das meine Psyche momentan einfach den Rest dazu gibt.
Mehr als abwarten ist eben nicht und wer weiß, vllt wendet sich das Blatt ja nochmals.


LG
Mathias
__________________
Gallenblasenkarzinom 06/13
pT2 pN1 (2/2) pMX L1 V1 Pn1 G2 R0

Radikal OP 07/13
6 Zyklen Gemcitabine und Cisplatin
12/15
2. Leberteilresektion Segment 6 und 7, Entfernung LK Metastasen
3/16 LK Metastasen entlang der Bauchaorta
5/16 Lebermetastase Segment 3, Gallengänge verändert
7/16 6 Zyklen Gemcitabine / Cisplatin
12/16 - 2/17 30 Bestrahlungen vom Solarplexus
2/17 - 8/17 6 Zyklen 5 FU und Docetaxel
8/17 - ? Erhaltungstherapie mit 5FU und Docetaxel, alle 4 Wochen
Mit Zitat antworten
  #154  
Alt 24.02.2016, 15:55
Benutzerbild von Kat68
Kat68 Kat68 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.10.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 45
Standard AW: Gallenblasenkrebs

Hallo Matthias,
Was für ein Mist, ich wünsche Dir positive Energie.
Bei mit steht Montag die 14. OP an meinem rechten Auge an.
Ich war Nov-Jan auch in einem ziemlichen Loch, denn letztes Jahr gabs nicht nur mein Rezidiv, sondern ich habe auch 2 Menschen auf ihrem Weg aus diesem Leben begleitet.
Nun habe ich im Februar erneut die Kraft gefunden, nicht zu warten, sondern meine Aufmerksamkeit auf meine Gesundheit zu legen.... Sulfraphan aus Brokkoli und Co, mich mit Heilenergie auf verschiedenen Wegen und was ich mit meinem Leben anfangen möchte, mich konkreter zu befassen, was tut mir gut, was habe ich "nicht im Blick gehabt", womit kann ich mich jetzt befassen.
Es geht mal besser und mal schlechter, aber ich bin wieder besser drauf und habe Lust zu TUN und zu GENIEßEN.
Kannst Du neue schöne Kontakte knüpfen , Versuchs und schau nur von Woche zu Woche von Tag zu Tag, alles Liebe 😉✊
__________________
Ich: Aderhautmelanom, ED 03/12 Applikator
03/15 Rezidiv - 06/15 Protonenbestrahlung, Seit 07/15 Loch in Lederhaut....12 OPs:Schwein-,Rind-, Pferd, AmnionPatch, Bindehaut von Links.....seit Dez Mundschleimhaut. Körper baut leider alles ab
Mit Zitat antworten
  #155  
Alt 26.02.2016, 09:51
Adlumia Adlumia ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 292
Standard AW: Gallenblasenkrebs

Schäfchen,

auch ich danke dir für deine berührenden Worte. Mehr Worte finde ich gar nicht, um zu beschreiben, was deine Worte in mir bewegt haben.
Da schließe ich mich Mathias an, vielen Dank für deine Offenheit!

Euch beiden alles Gute und Mathias dir besonders weiterhin viel Kraft!
Mit Zitat antworten
  #156  
Alt 08.03.2016, 23:07
Mathias974 Mathias974 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2013
Ort: Bremen
Beiträge: 279
Standard AW: Gallenblasenkrebs

Huhu zusammen,

dann mal das nächste Update.
Hab nun alle Untersuchungen durch, inkl. CT Auswertung. Irgendwie nicht Fisch und Fleisch.
Organe waren soweit sauber, also nichts auf der Leber. Allerdings sind meine Lymphknoten schön fleißig gewachsen.
Aussage der Onkologin, wir werden Ihnen so viel Therapiefreie Zeit wie möglich geben. Werden aber auch nicht zu spät anfangen.

Fazit: Die Lymphknoten machen denen wohl sorgen, nur muss man wieder warten, wie das im nächsten CT, in 3 Monaten aussieht.

Hab jetzt nochmals eine AHB beantragt und bin guter Dinge, das selbige auch durchkommt.
Dann geht es wieder nach Marburg und hab mir vorgenommen, auf jeden Fall, die 5 Jahresprognose zu packen.



Mathias
__________________
Gallenblasenkarzinom 06/13
pT2 pN1 (2/2) pMX L1 V1 Pn1 G2 R0

Radikal OP 07/13
6 Zyklen Gemcitabine und Cisplatin
12/15
2. Leberteilresektion Segment 6 und 7, Entfernung LK Metastasen
3/16 LK Metastasen entlang der Bauchaorta
5/16 Lebermetastase Segment 3, Gallengänge verändert
7/16 6 Zyklen Gemcitabine / Cisplatin
12/16 - 2/17 30 Bestrahlungen vom Solarplexus
2/17 - 8/17 6 Zyklen 5 FU und Docetaxel
8/17 - ? Erhaltungstherapie mit 5FU und Docetaxel, alle 4 Wochen
Mit Zitat antworten
  #157  
Alt 06.04.2016, 20:30
Mathias974 Mathias974 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2013
Ort: Bremen
Beiträge: 279
Standard AW: Gallenblasenkrebs

Hallo zusammen,

am 11.4. geht es dann nun wieder nach Marburg in die AHB, war kein Problem selbige durchzukriegen.

Körperlich bin ich doch wieder recht gut unterwegs, wäre da nur nicht immer die Angst, aber auch die habe ich mittlerweile gut im Griff.

Nun freue ich mich dann wieder auf 4 Wochen Wald und Erholung.


LG
Mathias
__________________
Gallenblasenkarzinom 06/13
pT2 pN1 (2/2) pMX L1 V1 Pn1 G2 R0

Radikal OP 07/13
6 Zyklen Gemcitabine und Cisplatin
12/15
2. Leberteilresektion Segment 6 und 7, Entfernung LK Metastasen
3/16 LK Metastasen entlang der Bauchaorta
5/16 Lebermetastase Segment 3, Gallengänge verändert
7/16 6 Zyklen Gemcitabine / Cisplatin
12/16 - 2/17 30 Bestrahlungen vom Solarplexus
2/17 - 8/17 6 Zyklen 5 FU und Docetaxel
8/17 - ? Erhaltungstherapie mit 5FU und Docetaxel, alle 4 Wochen
Mit Zitat antworten
  #158  
Alt 07.04.2016, 21:37
Südwind2 Südwind2 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2015
Beiträge: 3
Lächeln AW: Gallenblasenkrebs

Alles Gute, lieber Matthias 😊
Erhole Dich gut und verliere nie die Hoffnung
LG aus dem Ländle 😊
Mit Zitat antworten
  #159  
Alt 12.05.2016, 17:23
Mathias974 Mathias974 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2013
Ort: Bremen
Beiträge: 279
Standard AW: Gallenblasenkrebs

Hallo zusammen,

bin zurück aus meiner AHB.
War eine sehr Gute Zeit und bin wieder bei kräften.
Am 19.5. sind dann wieder CT´s angesetzt und am 25.5. ist dann die Verlaufskontrolle.
Danach werden sämtliche Akten und Befunde nach Hannover geschickt, weil ich mir dort nun eine Zweitmeinung holen werde.

Sobald es Neuigkeiten gibt, werde ich weiter berichten.

LG
Mathias
__________________
Gallenblasenkarzinom 06/13
pT2 pN1 (2/2) pMX L1 V1 Pn1 G2 R0

Radikal OP 07/13
6 Zyklen Gemcitabine und Cisplatin
12/15
2. Leberteilresektion Segment 6 und 7, Entfernung LK Metastasen
3/16 LK Metastasen entlang der Bauchaorta
5/16 Lebermetastase Segment 3, Gallengänge verändert
7/16 6 Zyklen Gemcitabine / Cisplatin
12/16 - 2/17 30 Bestrahlungen vom Solarplexus
2/17 - 8/17 6 Zyklen 5 FU und Docetaxel
8/17 - ? Erhaltungstherapie mit 5FU und Docetaxel, alle 4 Wochen
Mit Zitat antworten
  #160  
Alt 18.05.2016, 20:15
Benutzerbild von Dude42
Dude42 Dude42 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2015
Ort: Sehnde
Beiträge: 132
Standard AW: Gallenblasenkrebs

Hallo Mathias
Ich drücke dir die Daumen fürs CT morgen.
Liebe Grüße
Mathias
Mit Zitat antworten
  #161  
Alt 20.05.2016, 15:36
Mathias974 Mathias974 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2013
Ort: Bremen
Beiträge: 279
Standard AW: Gallenblasenkrebs

Und es kommt, wie es kommen soll.


In freudiger Erwartung habe ich heute mein CT Ergebnis abgeholt, denn ich hasse warte.

Hier wie folgt das Ergebnis:

Leberherd von 1 cm im Segment 3, dieses mal eben die andere Seite der Leber

Lymphknoten entlang der Aorta geschwollen, der größte beläuft sich auf 2,8 cm

Gallengang am Eingang geweitet, im weiteren Verlauf verengt, spricht für etwas was auch dort drauf drückt

Eingeklemmte Darmschlinge die durch Druck von außen eingeklemmt ist
Erste anzeichen eines Gallestaus


So langsam habe ich keinen Bock mehr
Abschließend kann ich nur sagen, das sieht sehr bescheiden aus
__________________
Gallenblasenkarzinom 06/13
pT2 pN1 (2/2) pMX L1 V1 Pn1 G2 R0

Radikal OP 07/13
6 Zyklen Gemcitabine und Cisplatin
12/15
2. Leberteilresektion Segment 6 und 7, Entfernung LK Metastasen
3/16 LK Metastasen entlang der Bauchaorta
5/16 Lebermetastase Segment 3, Gallengänge verändert
7/16 6 Zyklen Gemcitabine / Cisplatin
12/16 - 2/17 30 Bestrahlungen vom Solarplexus
2/17 - 8/17 6 Zyklen 5 FU und Docetaxel
8/17 - ? Erhaltungstherapie mit 5FU und Docetaxel, alle 4 Wochen
Mit Zitat antworten
  #162  
Alt 20.05.2016, 18:32
Benutzerbild von Dude42
Dude42 Dude42 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2015
Ort: Sehnde
Beiträge: 132
Standard AW: Gallenblasenkrebs

Hallo Mathias
Das hört sich ja erstmal nicht so toll an. Mit deiner Zweitmeinung würde ich an deiner Stelle noch einen Schritt weiter gehen und Heidelberg kontaktieren. Nichts gegen Hannover(werde in Hannover behandelt), aber wenn ich das Gefühl hätte, die wissen hier nicht weiter, was ja scheinbar bei dir in Bremen der Fall ist, würde ich den Joker Heidelberg ziehen. Hätte hier in Hannover sicherlich auch noch Alternativen, sind aber alle auf einem Niveau.
Nicht die Ohren hängen lassen. Ich habe mich auch schon ein bischen berappelt und gucke vorwärts.
Liebe Grüße
Mathias
Mit Zitat antworten
  #163  
Alt 20.05.2016, 22:45
Mathias974 Mathias974 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2013
Ort: Bremen
Beiträge: 279
Standard AW: Gallenblasenkrebs

Danke Dir,

wird jetzt wieder ein par Tage dauern, bis ich den Hintern wieder hoch kriege.
Es nervt einfach, dieses auf und ab, brauche ich dir aber nicht erzählen. Dir scheint ja auch nicht die Sonne aus den Hintern.


LG
Mathias
__________________
Gallenblasenkarzinom 06/13
pT2 pN1 (2/2) pMX L1 V1 Pn1 G2 R0

Radikal OP 07/13
6 Zyklen Gemcitabine und Cisplatin
12/15
2. Leberteilresektion Segment 6 und 7, Entfernung LK Metastasen
3/16 LK Metastasen entlang der Bauchaorta
5/16 Lebermetastase Segment 3, Gallengänge verändert
7/16 6 Zyklen Gemcitabine / Cisplatin
12/16 - 2/17 30 Bestrahlungen vom Solarplexus
2/17 - 8/17 6 Zyklen 5 FU und Docetaxel
8/17 - ? Erhaltungstherapie mit 5FU und Docetaxel, alle 4 Wochen
Mit Zitat antworten
  #164  
Alt 09.06.2016, 18:21
omniavincitamor omniavincitamor ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2011
Beiträge: 54
Standard AW: Gallenblasenkrebs

Kämpfen!!!!
Du schaffst das!
Mit Zitat antworten
  #165  
Alt 09.06.2016, 20:04
Tanja_154 Tanja_154 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Hannover
Beiträge: 20
Standard AW: Gallenblasenkrebs

Mathias, wie geht es Dir? Bitte nicht hängen lassen. Lebe!!! Das ist das wichtigste und das gibt Kraft. Denke an Wald und Erholung und lass nicht zu, dass Du Dich hängen lässt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:28 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD