Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 08.10.2013, 23:35
Anderl Anderl ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.09.2012
Ort: Nähe München
Beiträge: 737
Standard AW: Glück gehabt ?

Hallo Barbara,
ich drück dir auch die Daumen!
Liebe Grüße
Andrea
  #32  
Alt 09.10.2013, 04:30
Sun 57 Sun 57 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.04.2013
Ort: Am Niederrhein
Beiträge: 620
Standard AW: Glück gehabt ?

Hallo Barbara

ich denke, du solltest dich, zusammen mit deiner Tochter, auf den Urlaub freuen. Freude ,Wohlbefinden bringen dir Kraft und diese brauchen wir. Deine Bestrahlungen liegen mal grade 3 Mte. zurück.....Es liegt nahe, dass es sich hier um Vernarbungen handelt. Ich umarme dich
LG Sun
  #33  
Alt 09.10.2013, 08:27
Emmasmensch Emmasmensch ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 19.12.2011
Ort: Sprockhövel
Beiträge: 215
Standard AW: Glück gehabt ?

Hallo ihr Lieben,
ich danke euch für eure lieben Worte, Daumendrücker und Umarmungen.
Der Onkodoc hat mir Gestern solch Angst gemacht , dass ich kaum noch klar denken konnte. Aber irgendwie klingt es doch einleuchtend das diese Verdichtung von der Bestrahlung kommen muss. Wie ich teilweise bei euch gelesen habe haben ein paar Kortison über einen längeren Zeitraum bekommen. Da ich bisher keine Beschwerden hatte habe ich auch kein Kortison bekommen. Vielleicht wäre das ja eine Möglichkeit. Ich bin mir auch nicht mehr sicher ob der Doc gestern irgendwas in der Richtung geäußert hat. Ich habe nur gehört dass da wieder was ist. Ihr kennt das ja
Das Problem ist auch das ich diesen Onkologen bisher kaum kenne. Mein "alter" Onkodoc ist vor zwei Monaten in Rente gegangen und da ich seinen Nachfolger nicht mochte habe ich ins Anthroposophische KH gewechselt das für meinen Doc immer schon die Vertretung gemacht hat.
Jetzt kann ich also nur abwarten was bei der Tumorkonferenz besprochen wird.

Ich wünsche euch einen schönen Tag
Barbara

Geändert von Emmasmensch (09.10.2013 um 08:27 Uhr) Grund: Rechtschreibung
  #34  
Alt 09.10.2013, 09:45
Smanu Smanu ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 29.04.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 1.226
Standard AW: Glück gehabt ?

Hallo liebe Barbara.

Sag mal, wann hattest du das letzte CT? Wenn das noch vor der Bestrahlung gemacht wurde, dann wundert mich das nicht. Ich würd zu gern deine Bilder anschaun. Mein Pneumodoc sagte mir auch noch, das man nach Bestrahlung der Lunge fast immer eine Pneumonitis und anschliesende Strahlenfibrose bekommt. Daher sollte man eigentlich Cortison und Vit. D profilaktisch bekommen. Meist reagieren die Strahlendoc´s aber zu langsam. Erst wenn beschwerden auftreten. Übrigens, hast du nicht vor einiger Zeit geschrieben, du Hustest? Das wär genau das Anzeichen für eine Entzündung gewesen. Lass dir von den Burschen blos nicht gleich neuen Krebs aufschwatzen. Such dir zur Not jemanden für eine Zweitmeinung und lass ihn über die Bilder schauen.

Viel Glück noch und ich umarm dich mal

Liebe Grüße
Manu
  #35  
Alt 10.10.2013, 07:30
Emmasmensch Emmasmensch ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 19.12.2011
Ort: Sprockhövel
Beiträge: 215
Standard AW: Glück gehabt ?

hallo zusammen,
Glück gehabt !!!
Gestern Abend hat der Onkodoc noch angerufen und Entwarnung gegeben. Ihr könnt euch ja vorstellen wie froh ich bin! Die Onkologen und Strahlenärzte auf der Tumorkonferenz sind der Meinung die Verdichtungen sind von der Bestahlung. Der Radiologe hat nicht daran gedacht dass ich nach dem letzten Ct Bestahlungen hatte .
ich könnte ihn umhauen. Kann der Mann denn nicht in seine Unterlagen schauen bevor er so einen Bericht schreibt. Eigentlich ist das Anthroposophische KH bei uns für seine sehr patientenbezogene Art bekannt.Jetzt werde ich gleich erst mal versuchen einen neuen Gesprächstermin zu bekommen. Meinen Zettel mit Fragen habe ich nach dem "Befund" vom letzen mal erst mal wieder in die Tasche gesteckt.
Ich danke euch auf jeden Fall für eure Mut machenden und Beruhigenden Antworten und für eure Umarmungen und Daumendrücker. Fühlt euch alle von mir Umarmt
Bekommt ihr eigentlich irgendwelche zusätzlichen Maßnahmen? Ich spritze regelmäßig Mistel und hatte jetzt während der Behandlung Vit. C Infusionen und Hyperthermie. Hat jemand Erfahrung mit Fiebertherapie ?
LG und einen Schönen Tag
Barbara
  #36  
Alt 10.10.2013, 12:25
Gina 58 Gina 58 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2012
Ort: NRW
Beiträge: 819
Standard AW: Glück gehabt ?

Das freut mich, dass alles in Ordnung ist. Wünsche dir einen wunderschönen Urlaub
__________________
Im Leben geht es nicht darum zu warten, dass das Unwetter vorbeizieht, sondern zu lernen, im Regen zu tanzen
  #37  
Alt 10.10.2013, 15:58
Smanu Smanu ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 29.04.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 1.226
Standard AW: Glück gehabt ?

Liebe Barbara. Freut mich auch, das bei dir alles in Ordnung ist.

Liebe Grüße
Manu
  #38  
Alt 12.10.2013, 10:18
Emmasmensch Emmasmensch ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 19.12.2011
Ort: Sprockhövel
Beiträge: 215
Standard AW: Glück gehabt ?

Hallo ihr Lieben

@Andrea: du hast mich nicht vollgelabert !

Heute Nacht habe ich zum erste mal wieder richtig geschlafen.
Auch nach der Richtigstellung des CT Befundes konnte ich nicht abschalten. Dieses Gefühl das jederzeit, auch direkt nach der Therapie, wieder etwas neues da sein kann macht mich Wahnsinnig. Ich hatte diesen sch.. jetzt schon drei mal und weiß nicht ob ich auch ein viertes mal noch die Kraft hätte zu kämpfen.Ich kann das im Moment noch nicht weckstecken. Auch wenn ich nach außen funktioniere und schon wieder eine Menge schaffe begleitet mich die Angst bei allem was ich tue. Auch meine Tochter leidet immer mehr darunter auch wenn sie versucht sich nichts anmerken zu lassen.Sie ist fast 16 und sollte eigentlich andere Dinge im Kopf haben als sich dauernd Sorgen um ihre Mutter zu machen.
Tut mir leid wenn ich euch volljammere aber bei euch weiß ich das ihr mich verstehen könnt.Ich danke euch fürs "zuhören" und wünsche euch einen schönen sonnigen Tag
LG Barbara
  #39  
Alt 12.10.2013, 18:54
Anderl Anderl ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.09.2012
Ort: Nähe München
Beiträge: 737
Standard AW: Glück gehabt ?

Hallo Barbara,

dieses Gefühl kenne ich auch, du hast es schwarz auf weiß, dass nichts gewachsen ist und trotzdem ist da dieses Kopfkino - das ist mega ätzend und man kommt kaum klar damit. Aber mir hilft es schon hier zu schreiben

Das mit deiner Tochter kann ich auch verstehen, ich versuche auch so gut wie möglich zu funktionieren, damit meine Mädels noch eine glückliche "Kindheit" haben (sie sind eigentlich ja keine Kinder mehr, 19 und 17). Meine Mutter ist an Eierstockkrebs gestorben, da war ich 13 Jahre alt, es war einfach unvorstellbar. Ohne Mutter aufzuwachsen ist furchtbar, gerade bei Mädels!

Bei uns scheint die Sonne , schönen Abend und kuschel dich auf deine Couch
Liebe Grüße
Andrea
  #40  
Alt 14.10.2013, 21:33
Benutzerbild von Monika Rasch
Monika Rasch Monika Rasch ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2005
Ort: Gelsenkirchen-Buer
Beiträge: 2.014
Standard AW: Glück gehabt ?

Liebe Barbara,
ich kann mir gut vorstellen wie bei Dir das Kopfkino läuft.

Und das dauert auch noch eine Weile,aber glaub mir es kommt der Tag an dem morgens nicht der erste Gedanke
Krebsrückfall ???
ist.
Dauert aber noch.
__________________
Mein Ehemann Georg+36jährig+1988(NHL)
Mein Liebster Joachim+42jährig+1997 (kleinzell. Bronchial Ca.)
Ich : 2002 DCIS re.Mamma, operiert, bestrahlt, AHT
Meine Schwester Heike +2011(Bronchialca)
Unsere Mama +2013(operiertes Glioblastom, Nierenversagen bei Temodal Therapie)
Meine Schwester Sandra(45),TN mamma Ca.metastasiert, +21.11.2015
  #41  
Alt 17.10.2013, 08:38
Emmasmensch Emmasmensch ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 19.12.2011
Ort: Sprockhövel
Beiträge: 215
Standard AW: Glück gehabt ?

Hallo
Vorletzte Woche hatte ich ja den MRT Termin in der Uniklinik. Da dort nach dem MRT kein Arzt Zeit hatte mit mir zu Sprechen wurde gesagt, wenn was ist rufen wir sie am Montag an und wenn alles ok ist schicken wir ihnen den Bericht zu. Ich was natürlich sehr froh, dass am Montag keiner angerufen hat.Gestern kam dann der Bericht.Die gute Nachricht:keine cranialen Metas. Die schlechte Nachricht: mein gecoiltes Aneurysma hat eine rezidiveinblutung und das hört sich für mich erst mal gar nicht gut an. Wie können die mir einfach so einen Bericht zu schicken? Gleichzeitig steht da auch dass erst mal nichts gemacht werden muss und ich in einem Jahr erst wieder zum MRT muss. Ich laufe jetzt also mit einer Zeitbombe im Kopf herum.Ich war dann direkt bei meiner Hausärztin die den Bericht auch bekommen hat und die hat für mich einen Termin bei einem niedergelassenen Neurochirurgen gemacht für eine Zweitmeinung. Trotzdem hat mein Kopfkino jetzt erst mal wieder neue Nahrung bekommen.
Mein Mann meinte zwar er wusste schon vorher dass ich nicht ganz dicht wäre(haha)Alo ist es jetzt offiziell ich bin nicht nur vollkommen verstrahltsondern auch nicht ganz dicht. Ich darf jetzt also alles tun und keiner kann mir was
Ich werde mich jetzt aber trotzdem auf meinen Urlaub freuen und hoffentlich wenigsten meinen Humor nicht verlieren.
Ich wünsche euch allen einen schönen sorgenfreien Tag
LG Barbara
  #42  
Alt 17.10.2013, 09:01
Brummer. Brummer. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 06.10.2013
Ort: Rhein-Erft-Kreis
Beiträge: 277
Standard AW: Glück gehabt ?

Hallo Barbara,

lass Dir das erst einmal richtig vom Neurochirurgen erklären und versuch bis dahin zumindest die Pausetaste beim Film zu drücken.

Liebe Grüße
Gerda
  #43  
Alt 17.10.2013, 09:05
Smanu Smanu ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 29.04.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 1.226
Standard AW: Glück gehabt ?

Liebe Barbara.

Menno, eine Baustelle gibt Ruhe und die andere macht zicken. Gerda hat recht, such die Pausetaste und klemm sie fest. Und vielleicht ist es dir ein Trost, aber ich persönlich glaube, das wir alle nicht ganz dicht sind.

Liebe Grüße
Manu
  #44  
Alt 17.10.2013, 09:11
Sun 57 Sun 57 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.04.2013
Ort: Am Niederrhein
Beiträge: 620
Standard AW: Glück gehabt ?

Hallo Barbara

ist es hart, gedankenlos, frech oder von Dummheit gezeichnet, wenn so eine Diagnose per Post zugesandt wird ? Die Zweitmeinung ist angekurbelt und dein /euer Urlaub in Aussicht. Also freu dich und genieße den Urlaub. Geht es auch in die Sonne. ?

LG Sun
  #45  
Alt 17.10.2013, 13:47
harti269 harti269 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2009
Ort: bei Bremen
Beiträge: 614
Standard AW: Glück gehabt ?

Hallo Barbara,
finde ich auch ganz heftig, dir den Bericht mit dieser Diagnose zuzuschicken.
Jetzt warte erst einmal die Aussage des Neurochirurgen ab.
Wünsche dir einen schönen Urlaub.
Liebe Grüße
Heidrun
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:04 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD