Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gebärmutterkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 03.12.2013, 09:49
KathiJay KathiJay ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2012
Beiträge: 10
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo.
Also ehrlich gesagt weiß ich auch nicht wie mein gyn gemessen hat. Denke das erst jetzt die aussage realistisch ist.da der gebärmutterhals jetzt erst grade liegt durch das gewicht des kindes.
Ich habe mich die gesamte ss über geschont aber liegen tu ich seit der 20.ssw.
Progesteron nehme ich auch von anfang an.ich war die letzten wochen wohl zu optimistisch. Alles war so toll und dann hab ich mich wieder mehr bewegt. Werde jetzt mal wieder nen gang runter schalten und hoffen das sich der zustand nicht verschlechtert.

Wie läuft es bei euch?
Lg!!!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 04.12.2013, 16:08
Sandra84 Sandra84 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2013
Beiträge: 41
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hey Kathi und alle andern

Hoffe es ist alles gute bei dir drück dir die Daumen.
Das mit der Messung des Halses ist immer komisch meine FA sagte mir es hängt auch viel von der fülle der Blase ab wie der Hals dadurch gedrückt wird + das es wohl auch sehr schwer zu erkennen ist wo genau das ende des Halses liegt. Die Wandelnden Werte kenne ich daher auch.

Sonst geht es bei mir sehr gut auch wenn ich mich ganz schön zum liegen zwingen muss!
Drück dir auf alle fälle die Daumen für Weihnachten und auch sonst das es wie gewollt erst 37ssw geholt wird!!!!!!!

Lg
an alle
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 04.12.2013, 23:54
mia-joe mia-joe ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2013
Beiträge: 2
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo Zusammen,

Dies ist mein "erstes Mal" in einem Forum, aber als ich eben beim Googeln auf Euren Austausch gestoßen bin, habe ich mich sehr gefreut, dass es noch weitere Leidensgenossinnen gibt.

Kurz zu mir: ich bin 34, jetzt in der 27. SSW, Trachelektomie (mit neoadjuvanter Chemotherapie) hatte ich in 2008/2009, seit der 12. SSW habe ich ein Beschäftigungsverbot und seit der 20. SSW liege ich mehr oder weniger, zum Glück noch zu Hause. Totaler MMV wurde nicht gemacht, da der Pap Abstrich leider in SSW 15 ein 3D war und wir daher lieber gar nichts machen.

Mein Gebärmutterhals hat 1,2 cm, Lungenreifungsspritzen gab es vor 2 Wochen prophylaktisch. Seitdem spritze ich auch Clexane gg Thrombose. Ich soll das mit dem Liegen konsequent weiter machen (auch über 28. SSW hinaus) so lange wie möglich.

Ich finde uns alle ganz tapfer und wollte mal hören, wie Ihr Euch so die Zeit vertreibt. Ich bin froh, dass es Dezember ist und es doch recht ungemütlich draußen ist. Ich lese sehr viel (Kindl sei Dank), bekomme viel Besuch, schaue Dvds und habe angefangen zu Häkeln, das geht ganz gut im Liegen. Trotzdem gibt es einfach Tage, da fällt mir einfach die Decke auf den Kopf.

Freue mich auf den Austausch mit Euch!

Ganz viele positive Gedanken und liebe Grüße an Euch alle!
Mia-Joe
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 05.12.2013, 21:37
KathiJay KathiJay ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2012
Beiträge: 10
Standard Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo mia-joe.
Schön das du hierher gefunden hast.
Wann genau hast du denn ET? Ich hab am 8.3....
Ich hoffe so sehr das am montag alles wieder besser aussieht.
Bist du /seit ihr noch in berlin zur kontrolle?
Lg kathi

Ach ja ich häke und strickel auch viel im moment ;-)

Geändert von gitti2002 (05.12.2013 um 23:52 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 06.12.2013, 17:17
mia-joe mia-joe ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2013
Beiträge: 2
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo Kathi,

oh wie schön, wir sind ganz nah zusammen, mein ET ist der 12.3.2014.

Ich war nie in Berlin, meine ganze Behandlung fand im Klinikum Darmstadt statt. Der Direktor der Frauenklinik dort hat alles sehr eng mit Prof Schneider von der Charite abgestimmt und mir natürlich auch freigestellt nach Berlin zu gehen. Da ich aber aus Frankfurt komme und sofort Vertrauen nach Darmstadt hatte, bin ich hier geblieben, was ich nicht bereue.

Ich gehe aktuell ein mal die Woche zur Kontrolle (Ultraschall) zu meiner Frauenärztin in Frankfurt, die sich sehr eng mit Darmstadt abstimmt. Einen TMV habe ich nicht bekommen.

Bist Du in Behandlung in Berlin? Und wie regelmäßig wirst Du kontrolliert?

Ich drücke ganz doll die Daumen, dass sich Deine Situation nicht verschlechtert. Ich habe mit meiner Kleinen eine "Absprache", dass wir bis in 2014 durchhalten ;-)

LG Mia-Joe
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 06.12.2013, 19:28
KathiJay KathiJay ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2012
Beiträge: 10
Standard Schwangerschaft nach Trachelektomie

Wird es bei dir also auch ein mädchen?!
Ich war das letzte mal im august zum mumu-verschluss in berlin. Werde auch erst nach der entbindung wieder hin fahren,da sie im moment auch nicht mehr tun können
Ich hab meiner Motte auch gesagt das ich sie erst 2014 draussen begrüßen möchte.
Allerdings liegt es wohl nicht an ihr sondern an mir wenn sie nicht mehr im bauch bleiben kann...
Hälst du brav bettruhe ein?und wie lang ist dein gmh aktuell?
Glg!

Ach nochwas: wieso hast du prophylaktisch schon lungenreife bekommen? Optimal sollte das kind ja dann 14 tage spater kommen, da sonst die wirkung ja praktisch wieder verpufft...

Geändert von gitti2002 (06.12.2013 um 20:10 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 30.12.2013, 16:27
elfe1987 elfe1987 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2012
Beiträge: 99
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo liebe Mamas und Mitschwangere,

ich bin jetzt aktuell in der 26.Ssw...soweit alles okay.
Langsam denke ich auch über die Geburt bzw. über den Kaiserschnitt nach. Wo ist eure Kaiserschnittnarbe bzw. muss dabei irgendetwas zwecks der vorherigen Trachelektomie beachtet werden (vielleicht auch bei bestehendem Lymphödem)? Wie wurde bei euch der Totale Mumuverschluss wieder geöffnet?

Ich hoffe es schaut mal eine "Trachelektomieoperierte Mama" ins Forum.
Vielen Dank....
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 31.12.2013, 11:47
KathiJay KathiJay ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2012
Beiträge: 10
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo ihr lieben!
Weihnachten zu hause hat leider nicht geklappt. Bin seit 17.12.in der Klinik. Mein gmh war nur noch bei 7mm und ein trichter hat sich gebildet. Zwischendurch war er bei 1,5cm und jetzt aktuell bei etwa 1cm. Habe lungenreife bekommen und hing an der tokolyse. Jetzt kann ich nur warten und hoffen das wir noch ein paar tage schaffen...
Bin heute 30+3 und die Pädiater sind schon recht zufrieden.
So langsam hab ich keine kraft mehr. Liege jetzt seit 11 wochen und es scheint kein ende zu nehmen...
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 31.12.2013, 13:16
elfe1987 elfe1987 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2012
Beiträge: 99
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo Kathijay,

ich wünsche dir alles Liebe und Gute und das dein kleiner Schatz noch ne Weile in Mamas Bauch bleibt. Hattest du Wehen oder wie kann sich der Trichter bilden?

Ich lag auch 14 Tage im Krankenhaus...kurz vor Weihnachten. Ich habe eine relativ starke Blutung bekommen und dachte jetzt verliere ich mein Baby. Zum Glück war die Blutung nur kurz. Lungenreife haben sie mir prophylaktisch auch gespritzt. Mein Gebärmutterhals misst zur Zeit auch nur 1cm, in Berlin wurden in der 8.Ssw 1,2 gemessen meine Gyn schalt über den Bauch und misst immer 2,3...ich liege auch seit der 20.SSW und hoffe das alles gut geht. Ich glaube den Gebärmutterhals kann man nicht über den Bauch Ultraschall messen.
Mein nächster Untersuchungstermin ist am 07.01. wahrscheinlich werde ich mich dann doch lieber wieder ins Krankenhaus legen. Zur Zeit freue ich mich über jede geschaffte Woche die mein Kleiner im Bauch bleit, aber das erste mal werde ich ab der 30.SSW aufatmen...ich finde das ist ein kleiner Meilenstein.
Ja die Liegezeit ist schon recht hart, aber ich weiß ja wofür ich das ganze mache.

Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 31.12.2013, 17:46
KathiJay KathiJay ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2012
Beiträge: 10
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo Elfe!
Ich drück dir die daumen das du auch mindestens die 30.woche schaffst!
Ich hatte keine wehen. Der trichter wurde bei einer routineunrersuchung festgestellt. Hatte zwar vorher ein bisschen ziehen gemerkt aber hätte nicht gedacht das es sich gleich so auswirkt...
Jeder tag zählt
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 06.01.2014, 10:33
Sandra84 Sandra84 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2013
Beiträge: 41
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo ihr lieben,

Ich hoffe bei Euch läuft es weiter so das die Zwerge noch im sicheren Bauch sind! Habe mich ganz schön erschrocken das von Euch zu lesen ich bin jetzt 26+5 und mir geht es soweit sehr gut. Hatte nur zwischenzeitig verdacht auf Schwangerschaftsdiabetes was sich jedoch zum glück nicht bestätigt hat. Wobei zu Euern Sachen das ja nur ne Kleinigkeit gewesen wäre. Ich wart gerade auf die Verlängerung meiner Haushaltshilfe da ich ja schon eine Kleine Maus zu hause habe die zum Haushalt auch noch beschäftigt werden möchte hoffe nur das sie bewilligt wird da jetzt der medizinische Dienst das ganze entscheidet da länger als 8 Wochen. Nach dem ich Eure Sachen aber weiß scheint mir die Haushaltshilfe auch wirklich sehr wichtig zu sein um einen Krankenhaus Aufenthalt großmöglichs zu vermeiden.

Wie war das bei Euch mit dem Messen des Gebärmutterhalses? Meine FA misst vom Bauch aus um unnötige Reizungen am Hals zu verursachen und möchte erst von unten messen wenn die Bauchmessungen auffällig werden.
Bis jetzt habe ich teu teu teu auch weder ziepen noch irgendwelche anderen Beschwerden.

Würde mich sehr freuen von Euch wieder zu hören

Liebe Grüße
Sandra
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 06.01.2014, 12:21
elfe1987 elfe1987 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2012
Beiträge: 99
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Liebe Sandra,

schön von dir zu hören...ich bin heute aktuell bei 26+2. Bin wirklich die ganze Zeit am Liegen, außer beim Essen da sitze ich meist. Morgen habe ich meinen Untersuchungstermin im Krankenhaus. Ich hoffe meine Werte haben sich nicht verschlechtert. Mein Gebärmutterhals misst vaginal 1cm über dem Bauch 2,3cm. Wenn ich ganz ehrlich bin vertraue ich der Messung über den Bauch nicht. Meine FA hat immer über den Bauch gemessen. Ich war an dem Abend als ich die Blutung bekommen habe Vormittags bei meiner FA zum normalen Untersuchungstermin da lag mein GBH bei 2,3 über Bauch gemessen, ein paar Stunden später bin ich wegen der Blutung ins KKH gefahren, dort wurde vaginal 1cm gemessen. 14 Tage später zur Entlassung auch vaginal 1cm.
Ich weiß auch nicht. In Berlin wie schon geschrieben lag er ja in der 8.Ssw vaginal auch nur bei 1,2cm

Mir geht es soweit auch ganz gut, außer die Angst das mein Kleiner viel zu früh kommt.
Ich freue mich über jede geschaffte Woche.

Liebe Grüße an euch alle und noch eine schöne Kugelzeit.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 08.01.2014, 10:48
Sandra84 Sandra84 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2013
Beiträge: 41
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hey Elfe,

Schön von dir zu hören das es dir nach dem Krankenhausaufenthalt wieder gut geht. Denke wenn du dich gut fühls dann solltest du für dich auch darauf hören und versuchen dir Angst hintenan zu stellen auch wenns schwer ist. Weiß ich ja nun auch am eigenem Bauch.
Mit dem liegen bin ich wohl nicht ganz so konsequent wie du. Das Sofa ist zwar mein aber ich sitze doch immer mal für 10 min bei meiner Tochter und spiele mit ihr Lego etc.
Wobei ich auf jede Kleinigkeit in meinem Bauch höre und sobald da auch nur ein min igendwas ist lege ich mich wieder hin. Wobei ich auch von der 1. Schwangerschaft und meiner FA sowie Freundinnen die ihr 2. haben weiß das dass Zeichen sind die auch bei einer "Normalen " Schwangerschaft da sind und nicht zu Beunruhigungen führen sollten.

Hatte deine Blutung eigentlich was mit der Trachelektomie zu tun?

Weißt du wie schwer und groß dein kleiner jetzt ist?
Mein Zwerg soll jetzt ca. 34cm und 1100g.

Werde diese Woche mal einen Termin in der Kinik vereinbaren zwecks Vorgespräch Kaiserschnitt wollen ja hoffen das wir alle unsere Zwerge wie gewünscht bis 37.ssw im Bauch behalten können.

LG
Freu mich von Euch zu lesen!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 10.01.2014, 18:22
elfe1987 elfe1987 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2012
Beiträge: 99
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hi Sandra,

also am Dienstag wurde mein Kleiner vermessen....ca. 33cm und 920 Gramm. Heute haben wir bestimmt das erste Kilo voll
Morgen beginnt dann endlich die 28. Ssw. Und jetzt geht es ja bergauf mit dem Gewicht unserer Babys.
Nach meinem Gebärmutterhals wurde nicht geschaut, er wollte ihn nicht zusätzlich reizen. Eigentlich würde das ja eh nix an der Situation ändern. Ich bleib einfach liegen auch länger wie 28+0 ich wüßte nicht warum man dies danach nicht mehr machen sollte, bin immer mal ne kleine Runde spazieren.

Woher die Blutung kam weiß ich nicht, wurde sogar noch durchs MRT geschoben...war aber alles okay. Die Ärzte hier wollten nach einem Rezediv schauen, obwohl die Berliner meinten das es fast unmöglich sei. Hab dort extra angerufen, die haben mir auch vom MRT abgeraten aber die Ärzte hier haben mich so verrückt gemacht.
War ja vor dem Mumuverschluss noch in der Charite zur Vorsorge. Ich denke die Ärzte hier wollten mal sehen wie so ne Trachelektomie operiert wird.
Hast du schon mit deinem Krankenhaus schon zwecks Kaiserschnitt gesprochen? Wir haben ja so ne permanente Cerclage, kann man die irgendwie durch den Kaiserschnitt zerstören?

So freu mich über weiteren Austausch....
LG
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 20.01.2014, 11:43
Sandra84 Sandra84 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2013
Beiträge: 41
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo Elfe,

War am Do. wieder beim FA alles gut 37cm und 1300g.

Letzte Woche war ich einmal da weil ich in der Nacht ein ganz komisches Gefühl hatte , es fühlte sich an als ob alles angeschwollen währe wie nach der Op. Es war aber alles gut verdacht war auf Pilzinfektion habe eine Salbe bekommen Pilzinfektion bestätigte sich nach dem Abstrich auch nicht und das Gefühl kam bis jetzt auch nicht wieder. Vielleicht lag der Wurm nur doof. Hauptsache alles gut.

Am 27.1 habe ich das Vorgespräch im Krankenhaus wegen Kaiserschnitt. Habe deswegen auch nochmal E-Mail Kontakt mit Berlin empfohlen wurde eine weitere Schonung (liegen) bis 32 ssw und Frau Speiser sogar bis 34ssw.

Beim Kaiserschnitt sei soweit nichts weiter zu beachten da ja bei mir auch kein Muttermundverschluss ( der musste ja meines Wissens bei dir dann gleich mit geöffnet werden) . Frau Speiser erwähnte nur das es wohl zu erhöhtem Blutverlust als bei einem "ohne Vorgeschichte" Kaiserschnitt kommen könnte.

Hoffe bei dir ist auch alles bestens wir lesen voneinander.

Seht bei dir schon ein Termin wegen Vorgespräch an? Hast du dich schon für eine Klinik entschieden?

LG
Sandra

Geändert von gitti2002 (09.05.2014 um 20:41 Uhr) Grund: PN
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:05 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD