Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gebärmutterkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #346  
Alt 31.12.2015, 23:45
Benutzerbild von GlidingGeli
GlidingGeli GlidingGeli ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2008
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 539
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo junge Mamas,

ich wünsche euch ein wundervolles Jahr 2016, euren Kindern ein gutes Gedeihen und dass die Sorgen sich ganz an den Horizont verziehen.

@Honigblume: dein Arvid ist ein ganz goldiges Kind.

Liebe Grüßeaus Hessen
GlidingGeli
__________________

Mögest du dir die Zeit nehmen,
die stillen Wunder zu feiern,
die in der lauten Welt
keine Bewunderer haben.


Irische Sprüche
Mit Zitat antworten
  #347  
Alt 01.01.2016, 13:12
Swabs Swabs ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2015
Beiträge: 301
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Liebe Honigblume
Was für ein schönes Bild von Arvid!
Ich wünsche Euch fürs 2016 alles Liebe und Gute.
Liebe Grüsse Swabs
Mit Zitat antworten
  #348  
Alt 02.01.2016, 02:17
Honigblume2015 Honigblume2015 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2015
Beiträge: 68
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Vielen Dank, ihr Lieben!

Allen ein schönes Wochenende!
__________________
Liebe Grüße
Honigblume2015

Geändert von gitti2002 (02.01.2016 um 16:38 Uhr) Grund: NB
Mit Zitat antworten
  #349  
Alt 13.01.2016, 14:02
Sharone Sharone ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2015
Ort: Schweiz
Beiträge: 28
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo zusammen

Oh wow so viele Einträge! Ich habe leider keine Meldung mehr bekommen, dass neue Einträge gemacht wurden. Und so sah ich erst heute wieder ins Forum!

Ich habe kein FTMV machen lassen, da mein Arzt meinte, dass dies jetzt noch nicht nötig sei und falls sich daran etwas ändert, ich dies dann noch machen lassen könnte. Es war auch immer die Rede, dass dies von unten gemacht würde.

Liebe Honigblume, das sind super Neuigkeiten und ich freue mich sehr für euch!

Nun ist klar, wir bekommen ein Mädchen! Ich freue mich total darauf.
Sie wollte das Geheimnis wohl einfach nicht vor Papa lüften und zeigte sich daher erst jetzt, als er bei einer Kontrolle nicht dabei sein konnte.

Ich bin bereits in der 27. Woche und uns geht es sehr gut. Liegen muss ich nach wie vor noch nicht, was ich natürlich sehr geniesse. Hoffe es bleibt noch lange so.

Liebe Grüsse
Sharone 27 + 1
Mit Zitat antworten
  #350  
Alt 16.01.2016, 00:05
Swabs Swabs ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2015
Beiträge: 301
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Liebe Sharone
Ich lese ab und zu bei Euch mit.
Es freut mich sehr, dass es Dir so gut geht. So soll es bleiben!
Ein Mädel wirds
Dann kann der angehende Papa ja endlich los und Kleidchen kaufen
Ich wünsche Dir alles Liebe
Liebe Grüsse Swabs
Mit Zitat antworten
  #351  
Alt 17.01.2016, 09:41
Honigblume2015 Honigblume2015 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2015
Beiträge: 68
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Liebe Sharone,
das klingt ja richtig gut! Bei 27+2 hatte ich den Blasensprung... du schaffst es bestimmt sehr viel weiter!
Nun ist bei euch wohl die Namenssuche in vollem Gange?
Ich bin dieses Wochenende im Krankenhaus, da Arvi eine 6fach-Impfung bekam und wir 48 Stunden zur Beobachtung bleiben sollten. Um 12 Uhr ist es geschafft. Zum Glück. Zwei Nächte auf einer Beistell-Klappliege quasi auf dem Fußboden zu schlafen ist nichts für mich und meinen verspannten Nacken...
Einen schönen Sonntag!
__________________
Liebe Grüße
Honigblume2015
Mit Zitat antworten
  #352  
Alt 01.02.2016, 12:35
Sharone Sharone ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2015
Ort: Schweiz
Beiträge: 28
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo zusammen

Danke für eure lieben Worte. Der Papi hätte ja gerne ein Junge bekommen, aber unterdessen ist er so was von stolz. Kleidchen kaufen ist wohl sein neues Hobby. Auch wenn die Kleine die Sachen erst in ca. 4 Jahren anziehen kann. Denn mit den Grössenangaben muss er sich erst noch vertraut machen.

Die Namenssuche war so eine Sache... Wirklich nicht einfach und jeder hat so seine gaaaanz eigenen Vorstellungen. Ich gab dann nach, da wir sonst nie auf einen grünen Zweig gekommen wären. Aber der Name gefällt mir schon auch und sie wird eh einen 2. Namen bekommen.

Am Samstag tobte hier ein mächtiger Sturm und ich hatte bereits Wehen und sah mich im Spital. Doch dann beruhigte sich der Sturm und damit auch meine Kleine. War heilfroh darüber. Heute sind wir in der 29. + 6 und bis jetzt hätte meine Schwangerschaft, abgesehen von den üblichen Beschwerde, nicht besser verlaufen können. Ich darf wirklich sehr zufrieden sein und bin happy muss ich noch immer nicht liegen. Manchmal frage ich mich allerdings ob dies einfach an meinem zuversichtlich Arzt liegt oder ob ich wirklich die "Ausnahme" bin? Ab welcher Länge vom Gebärmutterhals musstet ihr denn liegen? Wisst ihr dies noch?

@Honigblume: eine 6-fach Impfung? Huch für was ist denn die?

Liebe Grüsse
Sharone 29. + 6

Geändert von Sharone (01.02.2016 um 12:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #353  
Alt 04.02.2016, 19:08
Honigblume2015 Honigblume2015 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2015
Beiträge: 68
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Liebe Sharone,
schon 30 Wochen geschafft, das ist großartig! Also ich sollte auch gar nicht ausschließlich liegen, sondern mich lediglich körperlich schonen und moderat bewegen, insbesondere spazieren gehen. Von der strengen Bettruhe scheint man mittlerweile Abstand zu nehmen. Ich habe seit der RVT ohnehin nur noch eine Restzervix von 15mm. Zum Ende der Schwangerschaft, bei mir die 28. SSW, war er auf 5mm verkürzt. Da ich aber einen FTMV hatte, war dies kein Problem. Mich hat dann aber ja ein vorzeitiger Blasensprung ereilt. Und die Ursache dafür ist unbekannt.

Ein Mädchen, wie schön. Genieße deine Schwangerschaft!

Eine 6fach-Impfung ist bei der U3 glaube ich Standard... ? Arvid hatte sogar eine 7fach-Impfung. Eine Spritze in jedes Bein.
__________________
Liebe Grüße
Honigblume2015

Geändert von Honigblume2015 (05.02.2016 um 03:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #354  
Alt 04.02.2016, 19:40
Nana78 Nana78 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2006
Beiträge: 100
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo Mädels,

Sharone, das ist wirklich super, wie easy deine Schwangerschaft verläuft! Ich musste eigentlich die ganze Zeit, also ab der 10. SSW mehr oder weniger liegen, aber auch nur, weil ich das Gefühl hatte, dass ich jeden Augenblick platze und ich immer extremen Druck nach unten verspürte. Außerdem bekam ich schon ganz früh kaum noch Luft, aber bei mir waren es ja auch gleich zwei Bauchbewohner... Mein GMH war immer über 2 cm lang und hielt bis zum Schluss. Mit "nur" einem Kind hätte ich sicherlich auch keine oder kaum Probleme gehabt. Mich hat auch ein Blasensprung ereilt, und der kam, weil die beiden wohl einfach keinen Platz mehr hatten.

Mittlerweile sind unsere Kleinen schon sooooo viel gewachsen und es macht wirklich viel Spaß, auch wenn die beiden uns manchmal wirklich ALLES abverlangen!!! Was ist eigentlich Schlaf? Gibt es ein Leben nach dem Stillen? Anfangs waren die beiden noch super pflegeleicht, fast zu entspannt um wahr zu sein, jetzt werden sie immer fordernder... Aber sobald sie einen anlächeln, ist alles perfekt

Honigblume, was macht Arvid? Braucht er immer noch zusätzlich Sauerstoff? Ich hoffe, dass ihr auch den ganz normalen Wahnsinn genießen könnt.

LG,
Nana
Mit Zitat antworten
  #355  
Alt 07.02.2016, 23:08
Honigblume2015 Honigblume2015 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2015
Beiträge: 68
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo Nana,
der Sauerstoff konnte mittlerweile von 0,4l/min auf 0,2l/min reduziert werden. Die ausschwemmenden Medis durften wir heute absetzen und die Inhalationen haben sich auch verringert. Wir sind also auf einem guten Weg.
Im Übrigen entwickelt er sich wirklich gut, insbesondere nimmt er endlich ordentlich zu. Er wiegt nun reelle 5000g bei 60cm. Juhu!
Wenn ich nicht so müde wäre, wäre alles sehr schön. Aber wir genießen alles so gut wir können. Auch wenn wir nach wie vor ein wenig ans Haus gefesselt sind und kaum Besuch empfangen. Ich erwarte sehnsüchtig den Frühling!
Habt ihr Unterstützung bei euren Twins? Ich stelle es mir sehr trubelig vor...
__________________
Liebe Grüße
Honigblume2015

Geändert von Honigblume2015 (07.02.2016 um 23:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #356  
Alt 12.02.2016, 09:34
tanjal82 tanjal82 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2015
Beiträge: 5
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo ihr Lieben,
Will mich auch mal wieder zu Wort melden.Bin mittlerweile in 16+4 und es geht mir gut. In der 13. Woche musste ich wegen Blutungen ins Krankenhaus aber nach anfänglichem Schock war alles ok. Gott sei Dank. Gestern war ich wieder zur Kontrolle und meine Ärztin ist zufrieden derzeit sieht es mehr nach Mädchen aus aber richtig festlegen mag sie sich noch nicht. Der Gmh ist bei 2,3 und sonst sieht auch alles gut aus. Hab jetzt seit 1 Woche eine Haushaltshilfe da ich mich viel schonen soll. Ist schon ne ungewohnte Sache aber ich bin dankbar das alles so schnell und ohne Komplikationen seitens der Krankenkasse geklappt hat. Leichter Spaziergang ca. 30 min am Tag ist erlaubt ansonsten keine körperliche Anstrenung,alles derzeit machbar. Ich hoffe auch sehr das ich um diese strenge Liegezeit herum komme bisher bin ich ganz positiv aber noch ist Krümelchen ja auch noch winzig. So ihr Lieben ich wünsche euch allen noch einen wunderschönen Tag bis bald Tanja
Mit Zitat antworten
  #357  
Alt 12.02.2016, 13:45
Sharone Sharone ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2015
Ort: Schweiz
Beiträge: 28
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo ihr Lieben

@Nana: Ob es ein Leben nach dem Stillen gib, kann ich dir noch nicht beantworten. Aber was Schlaf ist frage ich mich gerade auch. Ich habe Hitzewallungen wie noch nie in meinem Leben. Draussen schneeit es und ich kann vor lauter Hitze nicht mal Socken anziehen. In der Nacht ist an Schlaf nicht zu denken, da es mir einfach zu heiss ist. Alle Heizkörper sind längst ausgeschaltet und trotzdem muss ich mehrmals meine Sachen wechseln, weil sie einfach durchgeschwitzt sind. Sowas kenne ich überhaupt nicht - liebe ich doch sonst die Hitze über alles. aber mein Arzt sagt es sei alles ganz normal und ich müsse mir keine Sorgen machen.
Was beinhaltet denn die 6-fach-Impfung? Denn bis jetzt habe ich noch nie davon gehört (aber evt. heisst die in der Schweiz auch einfach anders). Hast du Hilfe von deinem Umfeld - denn alleine ist es ja kaum zu schaffen.

@Honigblume: He das sind ja super Neuigkeiten! Freut mich zu hören, dass Ihr den Sauerstoff reduzieren konntet. Bald kann Arvid ganz ohne sein und du wirst sehen, dann geht vieles einfacher.

@Tanja: Oje Blutungen - da hätte ich mir auch Sorgen gemacht. Zum Glück ist es nichts ernstes. Oh so schön -evt. auch ein Mädchen. Hättest du denn gerne eines oder doch lieber einen Jungen?
Also mein GMH misst jetzt 1,6 mm und mein Arzt verbietet mir bloss das Arbeiten / Sport und ich soll einfach alles etwas ruhiger angehen. Sprich alles andere ist noch erlaubt - auch Staubsaugen liegt noch drin.

Im Moment bastle / häkle und stricke ich viel für unsere Kleine und geniesse einfach noch die herrlich Ruhe Zuhause.

Liebe Grüsse
Sharone 31 + 3
Mit Zitat antworten
  #358  
Alt 16.02.2016, 16:34
tanjal82 tanjal82 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2015
Beiträge: 5
Lächeln AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo Sharone,

Wenn ich deine Geschichte lese ermutigt mich das jedesmal. Das du noch immer nicht liegen musst ist mehr als spitze ich hoffe das ich das auch alles so gut schaffe. Also wenn man vor einer Schwangerschaft über Kinder redet dann hat man doch eher ein Wunschgeschlecht,bei mir war das immer ein Mädchen,und wenn es jetzt so bleibt bin ich ganz sicher nicht böse drum ..aber im Endeffekt ist es doch egal was es wird wenn es nur gesund und munter ist und möglichst lange in meinem Bauch bleibt..Dir weiterhin eine schöne Kugelzeit. Und allen anderen die ihre Zwerge schon im Arm halten dürfen natürlich auch nur das Beste.lg tanja
Mit Zitat antworten
  #359  
Alt 23.02.2016, 17:12
Honigblume2015 Honigblume2015 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2015
Beiträge: 68
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Liebe Tanja, liebe Sharone,
super, dass es euch so gut geht! Weiter so!!!

Ich habe kaum noch Zeit zum Lesen geschweige denn Schreiben, aber ein kurzer Gruß ist überfällig. Arvid hat noch 0,2l Sauerstoff/min, aber wir können bald weiter reduzieren. Er wiegt mittlerweile schon fast 6000g und hat Kleidergröße 62.

Macht' s gut, bis bald.
__________________
Liebe Grüße
Honigblume2015

Geändert von Honigblume2015 (23.02.2016 um 19:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #360  
Alt 05.03.2016, 05:14
Sharone Sharone ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2015
Ort: Schweiz
Beiträge: 28
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo miteinander

Es freut mich, dass ich dich ermutigen kann Tanja!
Dann mache ich doch gleich weiter damit.

Am 19.02.2016 ist aus heiterem Himmel meine Fruchtblase geplatzt. Ich kam notfallmässig in den Spital und musste auch gleich dort bleiben.
Da ich erst in der 32. Woche war, versuchte man dann mit Wehenhemmer die Situation unter Kontrolle zu bringen, damit man die Geburt noch möglichst lange herauszögern konnte. Man entschied, dass es das Beste wäre mir Lungenreife zu spritzen (die war nicht so schlimm wie ich dachte).
Danach bekam ich strengste Bettruhe verschrieben und alles beruhigt sich wieder.
Der Wehenhemmer konnte reduziert werden und man nahm an, dass wir die Geburt noch ein ganzes Weilchen herausschieben können.
Doch dann bekam ich am 28.02.2016 so starke Wehen um 16:45 Uhr, dass man nichts mehr unter Kontrolle bringen konnte. Um 17:30 Uhr wurde ich in den Op gefahren und um 19:16 war meine Tochter auf der Welt. Sie kam zwar ganze 2 Monate zu früh, dafür bringt sie mit 2150 g und 44 cm sehr gute Voraussetzungen für ein Frühchen mit sich. Sie musste zwar auf die Neonatologie, bekam Infusionen und eine Magensonde.
Unterdessen durfte sie die Isolette bereits verlassen.

Ihr und mir geht es sehr gut und ich bin einfach unendlich dankbar und glücklich, dass alles viel besser läuft wie uns alle provezeit haben. Sie trinkt bereits ab und zu ab der Brust und dem Fläschchen (die Magensonde wurde zur Sicherheit noch nicht entfernt) und unter der UV-Lampe wegen der Gelbsucht muss sie auch nicht mehr sein. Ihre Vortschritte sind einfach unglaublich und alle sind sehr zufrieden mit ihr.
Bereits durften wir das 1. Bad nehmen.
Ich hoffe es geht so gut weiter, dass ich bald mit ihr nach Hause gehen darf.

Glückliche Grüsse
Sharone & Jaina Sanuya
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:19 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD