Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gebärmutterkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 29.01.2014, 09:40
Flockenblume Flockenblume ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2014
Beiträge: 67
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Verdammt, hab mich zu früh gefreut, gestern Abend Schmierblutungen! Bin kurz vorm durchdrehen vor Angst! Eigentlich wollten wir heute auf eine Messe fahren und hatten Finja bei Oma geparkt. Jetzt liege ich im Bett und wage kaum noch zu atmen! Bitte bitte lass das Baby bei uns bleiben!!! Bei der Fehlgeburt letztesmal fing es auch so an. Zum Glück ist bis jetzt nicht noch mehr Blut gekommen, weiß nicht so recht was ich machen soll, zum Arzt oder abwarten. Der wird jetzt glaub ich auch nichts machen können.
Oh Mann, meine armen Nerven, furchtbar! Am liebsten würde ich mich einfrieren lassen und nach der 12. Woche wieder aufwachen!
Liebe Grüße,
Flocke
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 29.01.2014, 10:42
elfe1987 elfe1987 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2012
Beiträge: 99
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Liebe Flockenblume,

Neiinn, bleib ganz ruhig....ich hatte in der 8.Ssw auch eine Schmierblutung. Das kann auch eine Einnistungsblutung sein. Bitte geh lieber zum FA meiner hat mir damals Utrogest verschrieben (das ist Progesteron, Gelbkörperhormone)....habe ich seit Anfang der Schwangerschaft.

Das muss nicht zwangsläufig das schlimmste bedeuten....ich hoffe nur das Beste für dich, kann gerade voll mit empfinden wie es dir ergeht......Alles Gute

Vielleicht kann dein FA ein kleines Hämatom feststellen....liegen und schonen wäre besser!!!

Geändert von gitti2002 (29.01.2014 um 14:16 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 29.01.2014, 11:31
Flockenblume Flockenblume ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2014
Beiträge: 67
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Komme grade vom Arzt. Hat noch mehr geblutet, Sie konnte kein Hämatom entdecken. Es ist auf jeden Fall noch da, die Fruchthöhle ist auch gewachsen, aber ein Embryo kann man nur erahnen, so vielleicht zwei Millimeter in einer Ecke. Aber sie sagt das ist normal, man kann erst nächste Woche was sehen. Sie kann nicht sagen warum es Blutet, kann bleiben, oder auch nicht wenn sich der Embryo nicht entwickelt. Ich versuche die ganze Zeit mich zu erinnern wie es beim letzten Abgang war, ich meine es war zu der Zeit schon nicht mehr gewachsen. Aber das ist eben auch schon zwei Jahre her! Sie meinte Utrogest bringt nix, mein Gelbkörperhormon war auch eigentlich immer in Ordnung. Ich habs ihr vorgeschlagen, keine Ahnung, mehr kann ich auch nicht machen. Sie haben Blut abgenommen, damit wir nächste Woche sehen können ob der HCG-Wert ansteigt. Was kann man denn sonst noch für das Baby tun? Außer hinlegen und beten?
Mach mir erstmal einen Baldriantee.
Vielen Dank für die Anteilnahme liebe Elfe! Es muss einfach gutgehen!!
Flocke
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 29.01.2014, 11:47
Sandra84 Sandra84 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2013
Beiträge: 41
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hey Flockenblume,

Bin auch in Gedanken bei dir, kann dir auch nur sagen, das bei ner Bekannten (ohne Vorgeschichte) es ach zu der Zeit zu Blutungen kam und ihr kleiner Zwerg nun putz Munter schon 1,5 Jahre ist.

Ich glaube bis auf liegen und ganz viel gute Hoffnung kann man jetzt leider nichts machen.
Immer positiv denken!!!!!!
Ich wünsche dir ganze viele Engel die bei dir und dem Wurm sind und das die Zeit ganz schnell vergeht bis du hörst das alles gut ist.

Lg

Sandra
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 29.01.2014, 11:54
elfe1987 elfe1987 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2012
Beiträge: 99
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Als ich diese Blutung hatte, war ich gleich beim FA...da war auch noch kein Hämatom zu sehen, er konnte sich das auch nicht erklären. Da war auch eine Fruchthöle zu sehen und der Embryo ca. 2mm groß. Eine Woche später wieder zum Ultraschall da sah er dasHämatom...es hat sich etwas später gebildet. Auch der Herzschlag war dann zu sehen.
In welcher SSW bist du jetzt?
Ich hatte in meiner Schwangerschaft ca. 5 mal Blutungen, außer beim ersten Mal konnte man nie herausfinden woran das lag.
Ich meine gelesen zu haben das Sandra am Anfang auch Blutungen hatte und deswegen auch liegen sollte.
Ich drück dir ganz fest die Daumen.

Ach ne das mit den Blutungen war KathiJay...nicht Sandra...

Geändert von gitti2002 (29.01.2014 um 14:25 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 29.01.2014, 12:22
Flockenblume Flockenblume ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2014
Beiträge: 67
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Müsste jetzt Anfang 6. Woche sein. Ich glaube ich geh gar nicht mehr auf KLo, man wird ja echt wahnsinnig. Vielleicht sollte ich auch mal was essen...!
Das beruhigt mich doch sehr, das es bei Elfe auch so war. Christoph(mein Mann) und ich habe jetzt beschlossen das alles gut werden wird und das wir das dem Baby auch ständig sagen werden. Ich werde gleich mal meine Yogatante anrufen und sie fragen ob Sie ein paar Entspannungstipps für mich hat.
Das aber auch ständig immer irgendwas ist- als ob wir nicht schon genug Sorgen mit unseren Schwangerschaften haben..!
Ganz liebe Grüße!
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 30.01.2014, 10:45
Flockenblume Flockenblume ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2014
Beiträge: 67
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo ihr Lieben,
so- Tag 2 nach Blutung. Das war glaub ich echt gut das ich gestern gelegen hab. Hat noch ordentlich gezwickt und gezwackt überall aber es kam nur noch ganz bischen Blut, Gott sei Dank. Hab mir noch ordentlich Magnesium eingeworfen (jetzt hab ich Durchfall, aber egal) und bin früh ins Bett und heute geht's bis jetzt. Ich hab ein gutes Gefühl, wird bestimmt alles gut werden. Und sonst rede ich es mir trotzdem ein, allein schon wegen meiner Familie und meinen Nerven. Kreislauf hab ich ganz schön, und meine Möpse sehen aus als könnte ich sofort Losstillen! Uiuiui! Und zum Essen muss ich mich zwingen, hab eh so einen nervösen Magen!
Ob wohl Arnikakügelchen gegen Hämatome in der Gebärmutter helfen? Schaden kanns ja eigentlich nicht, oder?
Auf jeden Fall hab ich bei uns noch Vagisan-Zäpfchen gefunden. Die sind ja auch nicht verkehrt.
Doof ist nur, das meine Häkelwolle ausgegangen ist, so früh hab ich ja noch nicht mit rumliegen gerechnet. Muss mir dringend neue besorgen lassen und dann wird die ganze Firma mit Mützen bestückt.
Liebe Grüße,
die Flockenblume
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 30.01.2014, 14:24
elfe1987 elfe1987 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2012
Beiträge: 99
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hey Flocke,

das klingt doch gut....immer schön schonen. Häkeln ist gut, hab es auch in der Liegezeit versucht, aber ich stell mich einfach zu blöd an.
Mit Arnikakügelchen kenne ich mich nicht aus.
Deine Einstellung ist super, alles wird gut, weiter so! .
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 01.02.2014, 11:18
Sandra84 Sandra84 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2013
Beiträge: 41
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hey,
das ist ja super schön das die Blutung wieder aufgehört hat.

Denke das Arnicakügelchen immer gut sind. Schock Hämatom passt ja.

Hoffe du bist mit deinem Joga ruhiger geworden aber am besten ist immer die positive Einstellung .

Weiterhin alles alles gute.

Liebe Grüße
Sandra
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 01.02.2014, 13:18
Flockenblume Flockenblume ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2014
Beiträge: 67
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo ihr Lieben,
so richtig glücklich bin ich noch nicht. Ein bisschen Schmodder kommt immernoch, aber ich rede mir ein das das noch die Reste sind die noch nicht ganz abgelaufen sind weil ich ja die ganze Zeit in der Horizontalen war. Ich sag mir die ganze Zeit das schon alles gut sein wird und habe meinen Wunsch auf anraten der Yogatante ans Universum geschickt und mach Beruhiungsatemübungen. Gestern hat mich meine Frauenärztin versucht zu erreichen, natürlich als ich grade komplett eingeölt bei einer Entspannungsmassage auf der Liege lag! Das war vielleicht ein Theater, als ich fertig war, war sie nicht mehr zu erreichen und ich wusste ja nicht was sie von mir wollte...! Hat dann irgendwann doch geklappt, da hätte ich mir mittlerweile die Entspannungsmassage auch schenken können. Sie hatte sich nochmal mit anderen Ärzten beraten und ist zu dem Schluss gekommen das ich doch Pogesteron nehmen soll. Na toll, erstmal rankommen ohne Rezept, sie hatte ja mittlerweile schon Feierabend..! Hat dann aber geklappt weil ich mit meiner Apothekerin im Chor singe und wir uns ganz gut kennen. Praktisch. Allerdings wird mir von den Tabletten total schummerig, das ist überhaupt nicht schön, aber da muss ich jetzt wohl durch. Uff
Ja, ich weiß auch nicht, entweder Baby ist noch da oder nicht, ändern kann ich es eh nicht, nur abwarten bis Donnerstag, da müsste man dann den Herzschlag sehen, und wenn es nicht gewachsen ist wissen wir ja auch bescheid. Zumindest das Zwicken hat aufgehört. Ich hoffe das ist ein gutes Zeichen.
Ganz liebe Grüße
die Flocke
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 06.02.2014, 16:27
Flockenblume Flockenblume ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2014
Beiträge: 67
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Herzchen schlägt!!!!
Alles gut, waren Einnistungblutungen, Gott bin ich erleichtert!!!
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 06.02.2014, 17:23
Sandra84 Sandra84 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2013
Beiträge: 41
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hey
Das ist ja super freue mich total für dich und den Wurm
Liebe Grüße Sandra
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 06.02.2014, 18:08
elfe1987 elfe1987 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2012
Beiträge: 99
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Juhuuu, das freut mich total. Hab ich mir doch gedacht....toi toi toi. Trotzdem solltest du dich schonen.....
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 07.02.2014, 10:18
Flockenblume Flockenblume ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2014
Beiträge: 67
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Vielen Lieben Dank Euch Allen!!
Kanns selbst noch kaum glauben, muss immer zum Kühlschrank laufen und mir das kleine Böhnchen angucken. Hab sogar schon einen neuen Mutterpass bekommen- das ich das noch erleben darf- da kommen mir fast schon wieder die Tränen!!
Vielleicht müssen wir den Geburtstermin noch ein paar Tage nach hinten verschieben, weil es noch etwas klein war, aber sie sagte das passt zur Komma-Größe von letzter Woche, ich soll mir keine Sorgen machen. Also Termin wäre jetzt der 26.09. Wir haben uns überlegt, da Finja mit meinem Bruder zusammen am 02.04. Geburtstag hat, schaffen wir auf jeden Fall den 20.08.- da hat meine Schwester Geburtstag, da könnte ich mit leben
Ich mach trotzdem noch langsam, zumal auch immernoch braunes Zeug rausläuft, aber ein Hämatom war nicht zu entdecken. Also lieber nicht bei Kohlfahrt mitlaufen. Ich mach mir nen Ruhigen und sammel dann die Familie wieder ein...
Bis bald,
Eure Flocke
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 09.02.2014, 14:44
Flockenblume Flockenblume ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2014
Beiträge: 67
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo liebe Elfe und auch alle Anderen mit MUMUverschluss,
Ich beschäftige mich jetzt seit einiger Zeit mit dem Thema Mumuverschluss. ich denke für mich wäre es eine gute Idee. Ich habe eine E-Mail geschickt das ich jetzt einen Mutterpass habe, weil ich sie telefonisch nicht erreichen konnte, bestimmt wegen Zeugnisfehrien. Sie hat mir zurückgemailt, das ich unbedingt zeitnah einen Termin mit Ihr machen soll, damit sie sich den GBH angucken kann um zu entscheiden ob wir einen Verschluss machen.
Oah, kann man das nicht in einem Abwasch machen? Dann muss ich ja zweimal nach Berlin und das ist logistisch für mich echt immer sone Sache mit Finja, und ich soll mich ja auch noch Schonen und da sind so fünf Stunden Autofahrt, also sogar zehn hin und zurück, wenn ich nicht noch ein Hotelzimmer buchen möchte, auch nicht so doll geeignet. Und ihr wart dann vier Tage im KKH nach dem Verschluss?? Wart ihr auch zweimal da? Und zur Krebsnach/Vorsorge muss ich dann ja auch noch mal hin dies Jahr, na das kann kann ja was werden.
Weiß ich auch nicht so genau, vielen Dank schonmal für Erfahrungsberichte
Eure Flocke

Geändert von gitti2002 (09.02.2014 um 14:58 Uhr) Grund: Realname entfernt
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:19 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD