Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gebärmutterkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #76  
Alt 18.02.2014, 14:52
Sandra84 Sandra84 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2013
Beiträge: 41
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hey

Katinka, ich habe genau ein Monat nach dir Kaiserschnitt Termin
Wünsch dir alles gute dafür und natürlich für deinen Wurm.

Das mit den Wehen und dem Zereisen des Gebärmutterhalses habe ich auch gehört gerade weil bei uns die Cerclage ja auch fest eingesetzt ist und nicht nur über dem Hals liegt.

Daher für mich auch immer die Erklärung das schon in 37 geholt wird um jegliche Wehen vorzugreifen und der hohen Belastung auf den Hals.


@ elfe die 5 Wochen schaffen wir jetzt auch noch

@ Flockenblume
Habe auch eine Freundin gehabt bei der die Größe mit Zeitraum der letzten Regelblutung nicht ganz hinkam Die FA meine hinterher das sie wohl einen Zusätzlichen Eisprung außerhalb des Zyklus haben musste. Da der Wurm bei dir ja stetig wächst und Herztöne da sind ist ja allessuper.
Zu Hamburg würde mich mal interessieren ob man da jetzt auch die jährliche Nachsorge machen kann, da es für mich auch deutlich kürzer währe.


Liebe Grüße
Sandra
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 18.02.2014, 17:57
Flockenblume Flockenblume ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2014
Beiträge: 67
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo Sandra,
Hamburg war gut! Sieht alles ganz gut aus. Wir planen einen totalen Verschluss sobald ich eine Woche ohne Blutung war und sonst müssen wir mal schauen ob wir es trotzdem versuchen. Mit der Nachsorge bin ich mir auch nicht ganz sicher, er meinte jetzt machen wir sowieso erstmal nix, erst nach der Schwangerschaft wieder. Also gehe ich mal davon aus das das da auch gemacht werden kann. Sonst einfach mal mit dem Sekreteriat von der Gyn Kontakt aufnehmen.
Ja, mit der Größe mach ich mir echt so meine Gedanken. Es müsste meiner Meinung nach viel schneller wachsen, außerdem hätte ja sonst der Schwangerschaftstest auch noch gar nix anzeigen dürfen. Gestern war es einen Zentimeter groß, letzten Montag acht Millimeter, richtig viel ist das nicht. Aber der Doc meinte das wäre egal, hauptsache es wächst überhaupt und Herzschlag hat es auch. Man würde nur den Entbindungstermin nach Hinten verschieben. Aber vielleicht sind die Geräte ja auch unterschiedlich und jeder misst anders. Hoffe ich. Außerdem bin ich auch winzig, nur 1,50 m, vielleicht passt sich der Krümel ja mir an.
Blöd ist nur, wenn meine FA jetzt den Termin korrigiert, muss ich ja wieder noch länger zittern bis die 12. Woche geschafft ist!
So hat man halt immer irgendwas wo man sich Sorgen drüber machen kann...
Ganz liebe Grüße an alle Baldmamas! Versucht die letzten Tage und Wochen noch zu genießen, Ihr könnt echt stolz sein, es soweit geschafft zu haben!!
Eure Flocke
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 19.02.2014, 10:25
elfe1987 elfe1987 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2012
Beiträge: 99
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo an alle!

@Katinka, ich wünsche dir alles Liebe für die Geburt und eine tolle Kennenlernzeit mit deinem kleinen Erdbürger...

@Sandra, ja die paar Wochen halten unsere beiden Jungs noch in unserem Bauch aus!
Bin jetzt sehr optimistisch...

Liebe Flocke, ich hoffe deine Blutung hört jetzt mal endlich auf. Krümel soll auch weiter kräftig wachsen. Gut, das es mit Hamburg geklappt hat. Nun versuch dir nicht so viele Gedanken zu machen.

Ich hoffe weiterhin von euch zu hören!

Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 20.02.2014, 12:07
Flockenblume Flockenblume ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2014
Beiträge: 67
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo Ihr Lieben, die neusten News von der Front:
Gestern alles gut, hab die Chane ergriffen endlich mal meinen Wäscheberg zu bewältigen.. Abends nur minimal brauner Schmodder. Hab mich schon gefreut, heute morgen um acht Termin bei meiner Frauenärztin, geh vorher nochmal Pipi- hellrotes Blut!! Uah! Mit Nervenklappern hingedüst- alles okay- wir haben 1,72 cm, Herzchen buppert , man bin ich erleichtert!! Laut Berechnung vom Ultraschallgerät 8+3, da kann ich super mit leben!!
Scheiss Bluterei, ich kriege echt noch zuviel!! Immer diese Berg- und Talfahrten! Der wills echt wissen der Krümel. Meine FA sagte ich soll mich ruhig schon mal um ne Hebamme kümmern, die haben auch immer gute Tipps. Also meine Hebamme angerufen die mich bei Finja schon betreut hat, eine Familienhebamme, echt super kann, ich nur empfehlen! Kommt von AB: ich praktiziere seit April 2013 nicht mehr..! Och mann, jetzt muss ich mir wieder ne Neue suchen die sich mit unserem Zustand auskennt.. seufz!
Mal gucken was sich da anbietet.
Liebe Grüße und bis bald,
Eure Flocke
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 20.02.2014, 17:49
elfe1987 elfe1987 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2012
Beiträge: 99
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hi Flocke...das freut mich das es deinem Krümel gut geht und er so schön wächst. Du wirst sehen es wird alles gut.
Na ja ich liege seit heute im Krankenhaus. ..hatte auch wieder Blutungen. Allerdings braunes, altes Blut. Es sieht aber nicht dramatisch aus...es ist alles stabil. Hals sogar vaginal bei 1, 5 cm Muttermund zu. Ich habe aber leichte Wehen, ich denke mal das sind Senkwehen. Mein Bauch wird so oft hart und ich spüre einen starken Druck nach unten. Jetzt bekomme ich erst einmal Wehenhemmer. Und es wird oft ein ctg geschrieben. Bin mir aber trotzdem sicher das mein Schatz noch ne Weile im Bauch bleibt. Er muss ja nur noch etwas über 4 Wochen durchhalten. ;-)

Alles Liebe an alle und morgen ist es ja bei Katinka so weit....toi toi toi :-)
Mit Zitat antworten
  #81  
Alt 21.02.2014, 15:39
Sandra84 Sandra84 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2013
Beiträge: 41
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hey ihr lieben,

Ich war heute beim FA alles gut so wie es sein soll 44cm und 2400g nur die Hebamme möchte gerne meinen Eisen wert auf mind. 12 haben (wegen Kaiserschnitt) liegt jetzt bei 11,2 wollen mal sehen das wir den mit Rotebeete und etc. noch hochbekommen.

@ elfe wünsch dir alles gute im KH und das sich die Wehen wieder beruhigen so das du auch nochmal nach Hause kannst bevor das Würmchen Terminlich kommt glaub ganz fest daran.

@ Flocke freut mich so sehr zu hören das dein kleiner Wurm weiter kräftigt wächst und das Herzchen pumpt was das zeugt hält. SO soll es weiter gehen. .
Schon dich und hole dir Hilfe so das du auch in ruhe dich schonen kannst!

Damit wir alle so wie Katinka ab heute unsere Würmer bald in den Arm nehmen können.!!!!

Liebe Grüße und alles gute

Sandra
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 23.02.2014, 02:05
heiterbiswolkig heiterbiswolkig ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2014
Beiträge: 1
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo zusammen.
Ich bin ziemlich durch den Wind seit Freitag. Ich hatte 2012 eine Trachelektomie und verhüte nach langen Gesprächen mit meiner Ärztin mit der Cerazette. Seitdem habe ich auch keinerlei Blutungen mehr. Schwangerschaft nicht geplant. Seit Mittwoch habe ich nun teilweise recht starkes Unterleibsziehen und am Freitag hatte ich eine leichte, hellrote Blutung. Ich konnte dann Freitag noch kurzfristig zur Frauenärztin und bin fast aus allen Wolken gefallen als sie mich fragte, ob es möglich wäre, dass ich schwanger sei. Meine Schleimhaut wäre wohl ziemlich "verdächtig" aufgebaut. Ein Urintest war negativ. Sie hat jetzt einen Bluttest gemacht, am Montag gibt's das Ergebnis. Das Unterleibsziehen ist nach wie vor da - mal mehr, mal weniger stark.
Bin echt total am grübeln. Ich hab die Pille definitiv nicht vergessen. Das Einzige, was mir eingefallen ist, dass ich einmal leichten Durchfall hatte - was aber auch schon 6-7 Std. nach Pilleneinnahme war.

Wie auch immer, wie war Eure Frühschwangerschaft? Hattet ihr auch Unterleibsschmerzen und Blutungen?

Liebe Grüße und schon mal danke von einer ziemlich verwirrten
Julia
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 23.02.2014, 09:32
elfe1987 elfe1987 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2012
Beiträge: 99
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Liebe Julia.... Ich hatte auch ab und an ein leichtes Ziehen im Unterleib. Außerdem hatte ich ab Beginn ein ziemliches Spannen in der Brust...sie waren stark Druckempfindlich. Ich habe es irgendwie gespürt das ich schwanger bin.

Ich wünsche dir alles Gute.
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 24.02.2014, 14:14
Ankatika Ankatika ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2014
Beiträge: 25
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo!!!
Ich möchte mich erstmal vorstellen, damit Ihr wisst mit wem Ihr es zu tun hab!
Anfang Januar 2012 hat meine Ärztin bei mir den PAP-Virus diagnostiziert. Im März 2012 hatte ich eine Konisation ( damit war das Thema für mich erledigt, habe ich gedacht. ). Nach circa 2Wochen habe ich einen Anruf von der Klinik bekommen, Diagnose Gebärmutterhalskrebs. Da ich/ wir einen hohen Kinderwunsch haben wurde bei mir im Mai 2012 in der Charité eine Trachelektomie durchgeführt! Es ist alles gut gelaufen!
Anfang November 2012 bin ich schwanger geworden ( wir haben uns riesig gefreut ).
Im Januar 2013 habe ich ein Rezidiv bekommen ( Gott sei Dank gutartig ), es wurde per Konisation entfern.
Unsere Tochter ging es soweit ganz gut!!!
Anfang April 2013 hatte ich einen frühzeitigen Blasensprung, von nun an lag ich im Krankenhaus!
Ende April kam meine Tochter in der 24+1 auf die Welt, sie war winzig aber sah ihren Bruder schon sehr ähnlich!
Leider hat sie es nicht geschafft und ist am gleichen Tag verstorben ( wären ich das schreibe muss ich immer noch total weinen )!

Heute sitz ich hier weil ich einen Tag überfällig bin und mich nicht traue einen Schwangerschaftstest zu machen!!!!

Ich weine vor Angst, vor Freude ich weiß es auch nicht!

Vielleicht ist ja geteiltes Leid wirklich nur halbes Leid!?
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 24.02.2014, 14:54
elfe1987 elfe1987 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2012
Beiträge: 99
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo Ankatika,

das tut mir Leid, mir sind beim lesen deines Textes auch gleich die Tränen gekommen.
Ich kann dich verstehen dass du nicht gleich einen Schwangerschaftstest machen möchtest. Ich habe es auch ein paar Wochen herausgezögert, aus Angst nicht schwanger zu sein.
Obwohl ich mir fast sicher war.

Ich wünsche dir alles Liebe und Gute und das dein Wunsch war ist. Es gibt hier einige Mädels mit denen du dich hier austauschen kannst. Auf jeden Fall solltest du dann an einen Totalen Mumuverschluß denken. Ich denke damit kann man einiges aufhalten.

Liebe Grüße ich drücke alle Daumen!
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 24.02.2014, 15:30
Glückskäfer82 Glückskäfer82 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2013
Ort: FFM Umgebung
Beiträge: 17
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Liebe Ankatinka,

ich kann dir zwar keinen Rat geben, wünsche dir aber alles, alles Gute!

Hört sich vielleicht blöd an, aber denke positiv

Liebe Grüße, Glückskäfer
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 25.02.2014, 09:45
Flockenblume Flockenblume ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2014
Beiträge: 67
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Liebe Ankatinka,
Oh mein Gott das ist ja furchtbar und es tut mir so leid!!! Mir laufen auch die Tränchen!! Ich weiß noch das ich das ganze Krankenhaus zusammengeschrien habe als ich nachts auf einmal den Blasensprung hatte, ich dachte das wars jetzt! Ich wusste gar nicht das man auch mit Blasensprung noch weiter Schwanger sein kann. Da habt ihr es so weit geschafft und doch verloren, das ist echt hart!!!
Bei mir wars damals übrigens auch so, ich hatte nur verändertes Gewebe, also PAP3D und mein Frauenarzt meinte, warum warten, lieber gleich wegschneiden. Eine Woche nach der Konisation bekam ich dann einen Anruf, das unter der Oberfläche schon ein Karzinom von über einem Zentimeter war, nicht im Guten ausgeschnitten! Ich hatte schon den Termin für meine TotalOP, da rief meine Freundin an, sie hätte in ihrem Medizinstudium von einer anderen Methode gehört, das wäre aber nur ein Versuch, ich soll meine Unterlagen mal nach Berlin faxen. Und jetzt haben wir Finja, und wenn sich der Krümel in meinem Bauch das nicht noch anders überlegt, vielleicht noch so ein wundervolles Wesen. Ich sage immer: es wird irgendwann immer alles gut werden, man weiß nur nie, wann! Und da glaube ich ganz fest dran!
Ich wünsche es Euch von Herzen das es diesmal klappt!! Wie alt ist denn der Bruder wenn ich fragen darf?
Bei mir war immer das sicherste Zeichen dicke Möpse. Dann wusste ich sofort das ich höchstwahrscheinlich schwanger bin!
Herzliche Grüße,
die Flocke
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 25.02.2014, 16:26
Ankatika Ankatika ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2014
Beiträge: 25
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo!
Danke für Eure Anteilnahme.
Mein Sohn wird im Juni 4 Jahre alt und er hat die Schwangerschaft und den Verlust seiner Schwester leider viel intensiver mit bekommen als wir uns das gedacht haben. Jetzt ist es 10 Monate her und wir kämpfen immer noch mit dem Schmerz!

Manchmal habe ich gedacht: warum haben wir uns für die Trachelektomie entschieden und nicht einfach für die radikale Entfernung der Gebärmutter, dann wäre uns viel Kummer, Leid, Schmerz, Hoffnung.... erspart geblieben.

Jetzt weiß ich warum: heutemorgen habe ich mich durchgerungen den Test zu machen, er war ( wie erwartet ) positiv gewesen. Die Freude ist verhalten, die Angst dafür umso größer. Jetzt heisst es optimistisch sein und wieder einmal positiv Denken!

Ich wünsche allen werdenden Mamis ganz viel Optimismus und den Frauen die sich noch mit dem Krebs auseinander setzten müssen ganz viel Kraft und Hoffnung.
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 25.02.2014, 17:54
Sandra84 Sandra84 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2013
Beiträge: 41
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hey ihr lieben,

Ankatika das mit deiner Geschichte ist nicht schön um nicht zu sagen erschreckend, um so mehr freud es mich das dein Test positiv war und du nun wieder einen kleinen Wurm in dir hast.
Ich wünsch dir alles erdenklich gute für euch.

Und wie du ja sicherlich hier schon gelesen hast gibt es hier auch genug positives zu lesen das man weiß wofür wir alle positiv denken.

Ich habe nun in 3,5 Wochen Kaiserschnitt und meinem Jungen geht es wunder bar und meine 3 jährige Tochter freud sich schon total auf ihren Bruder.

Es ist schon immer verblüffend was diese kleinen an Freude aber auch schon sorgen und etc. mitbekommen. Das sehe ich auch immer wieder.

Wunsche allen schön Tage wo der Frühling sich jetzt anmeldet und denkt dran Ruhe und nicht zu viel machen schonen ist das a und o.

Liebe Grüße
Sandra
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 26.02.2014, 11:22
elfe1987 elfe1987 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2012
Beiträge: 99
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo Ankatika,

meine Daumen sind gedrückt das alles gut verläuft. Wichtig ist schonen, wenig Aufregung, Toiletten desinfizieren und wenn möglich einen TMMV, evtl. Utrogest/ Progesteron?? das soll die Stabilität des Gebärmutterhalses unterstützen. Aber das weißt du sicher alles schon.
Weißt du ob dein damaliger Blasensprung durch eine Infektion ausgelöst wurde?

Also alles Liebe und Gute und viel positive Energie.....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:00 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD