Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Darmkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #76  
Alt 28.06.2016, 20:37
Papstanwärter Papstanwärter ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2013
Ort: Oelde
Beiträge: 97
Standard AW: Raus damit!

Hallo zusammen,

heute kam der langersehnte Anruf der Klinik.
Nachdem die Unterlagen auf dem Weg von der Onkologie zur Klinik auf unbekannten Pfaden abhanden gekommen waren, ich diese neu anfordern musste, sind sie gerade noch rechtzeitig zur Tumorkonferenz gestern eingegangen.
Nächste Woche Dienstag darf ich mal wieder den Weg zum "Metzger" antreten.

Komischerweise lässt mich das vollkommen kalt. Ich erlebe diesen Vorgang vollkommen emotionslos, während meine Familie das scheinbar anders sieht.
Naja, ist diesmal ja "nur" die Leber, soll wohl nicht so schlimm werden.
Ich habe den Blick viel weiter in die Zukunft gerichtet und versuche, unseren Norwegenurlaub im September zu fokussieren.

Ich bin müde, einfach nur müde. Ich denke nicht an irgendwelche OP´s oder möglicherweise wieder anstehende Chemos.
Man könnte meinen, das Gehirn schaltet auf Notmodus, bloß nicht über existentielle Fragen nachdenken, den Tag vor sich hinplätschern lassen.
Komplizierte Abläufe sind einfach nicht machbar.

Allen Forumsmitgliedern einen schönen Abend und alles Gute.

Ralf
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 28.06.2016, 22:44
Nichtaufgeben! Nichtaufgeben! ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2015
Beiträge: 116
Standard AW: Raus damit!

Ach Ralf,
ich wünsche dir alles erdenklich Gute für das Gelingen der OP!!!
Ich hoffe und wünsche so sehr, dass diese OP dir Ruhe verschafft für immer!
Es ist operabel, danach kann es Chemo geben. Es gibt einen Weg, dieserSch... krankheit zu begegnen. Und wenn die Ärzte dir sagen, dass es weniger schlimm wird wie die Hipec- dann glaube daran. Du wirst sehen, der Urlaub im September geht in Ordnung. Gut, dass du dir dieses Ziel setzt.
Und gut, dass dein Gehirn dich nun schützt. Man muss nicht immer bis ins Kleinste alles durchdenken. Du hast einen Weg aufgezeigt bekommen- es ist behandelbar. Und du musst daran glauben, dass es danach weiter geht.
Ganz liebe Grüße,
Nin
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 28.06.2016, 23:02
hpd777 hpd777 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2011
Ort: Nordhessen
Beiträge: 83
Standard AW: Raus damit!

Auch ich wünsche dir alles erdenklich Gute...
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 29.06.2016, 20:45
Safra Safra ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2012
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 483
Standard AW: Raus damit!

Hallo, "alter" Kämpfer,
ich glaube auch, die HIPEC ist viel schlimmer. Ich habe sie nicht selber erlebt, aber mit Patienten (Magen-CA) gesprochen, die das hinter sich hatten. Ich hatte auch eine Teilresektion. Ich habe mir gesagt: So nun ist die Hälfte raus, wo die Metastase(n) waren, und nun ist gut. Funktioniert bis jetzt. Ich denke, solange operiert werden kann, ist die Chance gut, diesen Sch.... zu überwinden.
Also alles Gute! Wenn Du Fragen hast, nur zu! auch per PN.

Viele Grüße! Safra
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 04.07.2016, 19:20
Papstanwärter Papstanwärter ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2013
Ort: Oelde
Beiträge: 97
Standard AW: Raus damit!

Meine Lieben,

vielen Dank für die aufmunternden Worte.
Langsam wird es zur Gewohnheit das ich am Vorabend der OP noch ein paar Zeilen hierlasse...

Im Vergleich zur HIPEC im letzten Jahr ist es diesmal ja ein "Klacks", OP-Dauer "nur" ca. 3 Std, normalerweise eine Woche KH-Aufenthalt.
Wenn nichts daneben geht ist der Norwegenurlaub im September also gerettet.
Ich wäre auch ernsthaft böse geworden ;-)

Nun ja, morgen früh um neun Uhr geht es los, eine erneute Etappe auf der Reise durch Tumoristan...

Übermorgen wieder, so hoffe ich, in alter Frische.

Euch wünsche ich einen schönen Abend und alles Gute.

Ralf
Mit Zitat antworten
  #81  
Alt 04.07.2016, 19:26
Nichtaufgeben! Nichtaufgeben! ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2015
Beiträge: 116
Standard AW: Raus damit!

Wir sind alle in Gedanken bei dir!!
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 04.07.2016, 21:46
hpd777 hpd777 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2011
Ort: Nordhessen
Beiträge: 83
Standard AW: Raus damit!

Alles Gute!
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 04.07.2016, 23:09
fluturi fluturi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 234
Standard AW: Raus damit!

Alles Gute für morgen!
__________________
Die höchste Form der Hoffnung ist die überwundene Verzweiflung. - Albert Camus
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 06.07.2016, 05:42
Papstanwärter Papstanwärter ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2013
Ort: Oelde
Beiträge: 97
Standard AW: Raus damit!

Hallo,

es sollte nicht sein.
Die OP wurde abgebrochen weil sich in der Bauchhöhle mehrere Metastasen angesiedelt haben. In vier Wochen soll nocheinmal HIPEC "versucht" werden.

Mir fällt nicht mehr ein
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 06.07.2016, 05:53
Nichtaufgeben! Nichtaufgeben! ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2015
Beiträge: 116
Standard AW: Raus damit!

Guten Morgen Ralf,
es tut mir so leid. Die Krankheit bekommt noch einen Schrecken mehr... Denn so wie du geschrieben hast, scheint es ja dann wohl so zu sein, dass das PET-CT nun auch keine zuverlässige Quelle zu sein scheint. Oder haben die Ärzte eine Erklärung dafür, warum die erneuten Metastasen im Bauchraum nicht erkannt worden sind? Das macht mir total Angst, weil ich mich mit einem guten PET-CT-Ergebnis immer beruhigt habe...
Ich hoffe, du kannst dich von dieser schlechten Nachricht wieder berappeln?
Du bist (und warst) immer so tapfer und es ist unfair, dass du dich mit so einer Krankheit konfrontiert siehst. Ich hoffe, deine Familie fängt dich auf und hilft dir, weiterzukämpfen.
Ich hoffe auch, dass du bald aus dem Krankenhaus entlassen werden kannst.
Ganz liebe Grüße,
Nina
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 06.07.2016, 07:29
fluturi fluturi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 234
Standard AW: Raus damit!

Hallo Ralf,

das tut mir sehr leid. Natürlich ist es erstmal ein herber Schlag, aber andererseits wollen die Ärzte noch eine Hipec versuchen. Das ist positiv! Bleib stark, du hast bisher so viel gemeistert!

Alles Liebe,
Fluturi
__________________
Die höchste Form der Hoffnung ist die überwundene Verzweiflung. - Albert Camus
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 06.07.2016, 09:50
Benutzerbild von Dude42
Dude42 Dude42 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2015
Ort: Sehnde
Beiträge: 132
Standard AW: Raus damit!

Hallo Ralf
Leberteilresektionen und Norwegenurlaube sollen dieses Jahr schlecht kombinierbar sein.
Ich war vor c.a. 10 Wochen in einer ähnlichen Situation. Bloß nicht verzweifeln.
Ist schon mal viel wert, dass die Ärzte gleich mit HIPEC alles versuchen wollen.
Behalte deine super positive Art und zeige dem Krebs was ne Harke ist.
Viele liebe Grüße und ne geballte Ladung POWER
Mathias
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 07.07.2016, 07:25
Benutzerbild von anni.
anni. anni. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2010
Beiträge: 221
Standard AW: Raus damit!

Hallo Ralf und auch Nina,

uns ging es vor einer Woche ähnlich. Papa war im PET CT, eine verdächtige Stelle im Rippenfell. Die wollten sie operativ entfernen...sie haben ihn losgeschnitten und dann festgestellt dass auf dem Rippenfell mehrere Metastasen sind. Wir waren geschockt. Anscheinend ist auf die Bildgebung wirklich nur bedingt Verlass. Alles was noch winzig ist, wird wahrscheinlich auch auf den Bildern nicht gesehen.

Ralf, ich drücke dir die Daumen! Kann mir nur annähernd vorstellen, wie dir zumute sein muss.

Ganz liebe Grüße
Anni
__________________
Mein lieber Papa (*1958):

05/2014 ED Primär inoperables Thymuskarzinom
03/2016 solitäre Lebermetastase
06/2016 multiple Pleurametastasen
07/2017 Lungenmetastasen re. Lungenflügel

10/2017 aktuell geht es uns gut!

______________________________________
Wir haben die Wahrheit so gut es ging verlogen.
Es war ein Stück vom Himmel, dass es dich gibt.
Herbert Grönemeyer
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 07.07.2016, 10:03
Nichtaufgeben! Nichtaufgeben! ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2015
Beiträge: 116
Standard AW: Raus damit!

Hallo Anni,
was ich weiß ist nur, dass das PET-CT nicht bei jeder Krebsart geeignet ist.
Bei Darmkrebs zählt es aber eigentlich als sehr zuverlässige Bildgebung.
Was mich aber wundert, ist das unterschiedliche Interpretationsvermögen mancher Ärzte. Denn ich weiß auch, dass man Tumore im normalen CT erst ab einer bestimmten Größe sehen kann.
Bei der Erstdiagnose haben die Radiologen aber schon eine millimetergroße knötige Verdickung als metastasenverdächtig eingestuft. Andere (Zweitmeinung) haben da nichts Schlimmes gesehen...
Es braucht anscheinend neben einem exzellenten Operateur genauso engagierte Radiologen.
Viele Grüße,
Nina
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 08.07.2016, 17:42
Papstanwärter Papstanwärter ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2013
Ort: Oelde
Beiträge: 97
Standard AW: Raus damit!

Hallo meine Lieben,

vom Urlaub haben wir schonmal leider abstand genommen.
Dummerweise gab es gestern auch noch eine Not-OP, Stuhl trat durch die Drainage aus... Am Dienstag wurde der Darm leicht perforiert. Nunja, nach der Spülung und Antibiotika scheint es nochmal gut gegangen zu sein.
Ich warte gespannt auf die 2. HIPEC, vielleicht klappt es ja dann endgültig.

Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende

Geändert von Papstanwärter (08.07.2016 um 17:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bauchfellkrebs, hipec, lebermetastasen, peritonealkarzinose


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:47 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD