Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Schilddrüsenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 16.03.2004, 22:40
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard An Elisa

Hallo Elisa,

wollte nur mal nachfragen, was Deine Anfrage wegen einem früheren Termin ergeben hat...
Ich hoffe, mein Daumendrücken hat ein wenig geholfen...

Grüße Persieka
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 19.03.2004, 21:47
Elisa Elisa ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2003
Beiträge: 107
Standard An Elisa

Salut Persieka ,

habe heute endlich einen Termin für nächste Woche Mittwoch bekommen. Die Arztpraxis hat es nicht geschafft. Habe dann selbst angerufen und gesagt, das es mir momentan überhaupt nicht gut geht. Na ja und dann ging es doch.Ich bin sehr froh.
Wir haben hier ein grosses Problemmit Spezialisten. Man kann keine Termine bekommen. Eine Bekannte , die unter schlimmster Migräne leidet, hat den frühesten Termin für August bekommen. Das ist doch grausam!

Meine Halslympfknoten sind dicker und mehr geworden ( habe keine Erkältung oder ähnliches) und ich fühle mich, ich weis nicht wie. Auf jeden Fall nicht gut.

Liebe Grüsse
Elisa
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 20.03.2004, 11:54
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard An Elisa

Hallo Elisa,

kann verstehen, dass es Dir überhaupt nicht gut geht. Mir würde es nicht anders gehen...
Zum Glück hast ja endlich doch noch einen früheren Termin bekommen.
Wurde aber auch Zeit! So kann das ja nicht weitergehen...
( Ist ja wirklich schlimm, das man Monate auf seinen Termin warten muss- obwohl es zwingend notwendig wäre- vorstellig zu werden...)

Ich wünsche Dir am Mittwoch alles Gute und hoffe, dass Dir endlich "geholfen" wird...

Liebe Güße

Persieka
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 27.03.2004, 14:39
Elisa Elisa ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2003
Beiträge: 107
Standard An Elisa

Salut Persieka

ich melde mich erst jetzt. Es geht mir nicht sonderlich gut. Ist alles etwas schwierig, was mir da so erzählt wurde. Meine Moral ist unter dem Level, sodass ich ..... , na ja ich weiss auch nicht. Koche mir erst einmal einen starken Tee.

Alles Liebe
von Elisa
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 03.04.2004, 11:38
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard An Elisa

Hallo Elisa,

ich hoffe, Dir geht es inzwischen ein bißchen besser...

Ich wünsche Dir weiterhin viel Kraft und Durchhaltevermögen!

Mehr als einen kurzen Gruß- kann ich leider nicht schicken...

Liebe Grüße
Persieka
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 03.04.2004, 22:45
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard An Elisa

Liebe Persieka,
ich habe mich sehr über Deinen Gruss gefreut. Ist bei Dir alles in Ordnung??
Elisa
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 04.04.2004, 14:15
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard An Elisa

Liebe Elisa ,
Du hast noch garnicht mitgeteilt , was bei Deiner Untersuchung rausgekommen ist . Hoffentlich nichts Böses ??
Gabi
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 04.04.2004, 17:40
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard An Elisa

Hallo Elisa,

vielen Dank der Nachfrage.
Mir geht es gut. Hatte letzten die SD-Werte abnehmen lassen und alles im grünen Bereich.
Könnte also nicht besser sein ...
Ich wollte nicht so "direkt" (vielleicht falscher Ausdruck) sein
und fragen, was bei der letzten Untersuchung rausgekommen ist.Aber nach Deiner letzten Eintragung kam es mir so vor, als wäre es nicht so gut gelaufen...
Vielleicht magst ja mal berichten...

Liebe Grüße
Persieka
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 18.04.2004, 14:08
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard An Elisa

Hallo Elisa ,

falls es kein Krebs sein sollte ,
freue , freue , freue Dich !

Du solltest hier aber eine Nachricht hinterlegen ,
weil hier sind Leute , die sich echt Sorgen
und nicht nur Sprüche klopfen .

Alles gute wünsche ich Dir ! ???
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 18.04.2004, 23:19
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard An Elisa

An das Fragezeichen

Ich habe morgen am 19.04.2004 um 9 Uhr 50 meine Szintigrafie-- Danach Gespräch mit dem Chefarzt.Die Blutuntersuchungen waren etwas merkwürdig und durcheinander. Gerade so , wie ich mich fühle.Darauf werde ich noch Antwort bekommen.


Mir ging/geht es seit einigen Wochen nicht besonders gut.
Herzlichen Dank der Nachfrage. Bin im Moment nicht sonderlich schreib/sprachwütig!

Elisa ( Beikräuter vergehen nicht)
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 19.04.2004, 09:21
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard An Elisa

... dann drücke ich Dir ganz feste die Daumen ,
dass alles gut ausgeht ! biba
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 19.04.2004, 22:22
Elisa Elisa ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2003
Beiträge: 107
Standard An Elisa

Salut
...war ein anstrengender Tag, der schon mit einem Missverständnis begann. Mein Termin war um 8 Uhr 50 und nicht um 9 Uhr 50 . Da ich eine lange Anreise hatte( über 100km) konnte ich ihn nach einigem Widerstand wahrnehmen. Ich bin unglaublich müde. Ich denke es sind die Nerven!
Der Arzt rief mich nach der Szintigraphie rein und erklärte mir , das aus dem Knoten nun ein grosser kalter geworden sei. Ich war immer der Meinung es sei ein kalter gewesen, das war aber nicht so.

Weiterhin habe ich viele Halslymphknoten und diese Mischung grosser kalter Knoten Halslymphknoten gefiel ihm nicht sonderlich. Was auch immer das heissen soll. Ich soll nun die weitergehenden Massnahmen mit meiner Endokrinologin besprechen. Ich sitze hier nun über der Szintigraphie und dem Arztbericht. Da steht noch, das ich sich die Schilddrüse asymmetrisch verändert hat. (??)
Morgen früh mache ich den Termin bei meiner Endokrinologin aus.

Liebe Grüsse
Von Elisa, die erst mal nicht weiss, was sie machen soll!!
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 20.04.2004, 12:04
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard An Elisa

Hallo Elisa,

habe Deine Geschichte in letzter Zeit mitverfolgt und kann mir gut vorstellen,daß Du erstmal ziemlich durch den Wind bist...

Das Ergebnis der Szintigraphie ist ja schon ein wenig bedenklich,besonders was die Lymphknoten angeht.Die Asymmetrie der Schilddrüse ergibt sich vermutlich aus dem großen kalten Knoten.
Natürlich ist nicht jeder kalte Knoten bösartig,trotzdem würde ich ihn an Deiner Stelle operieren lassen,denn das ist leider die einzige Möglichkeit einen SD-Krebs eindeutig auszuschließen oder zu bestätigen!
Blutuntersuchungen oder auch eine Punktion führen meist nicht zu einem verläßlichen Ergebnis.
Aber selbst wenn sich eine Krebsdiagnose bestätigen sollte,muß man wissen,daß die meisten Arten zu den am besten behandelbaren Krebsformen zählen und eine sehr gute Prognose haben.
Insofern brauchst Du Dir wirklich nicht allzu große Sorgen machen!!!

Kennst Du das französische Schilddrüsenforum von Beate - Vivre sans thyroide ?

http://thyroide.free.fr/index.html?h...et/forum57920/

Es ist augenblicklich für ein paar Tage nicht zugänglich glaube ich,aber vielleicht findest Du dort auch Infos zu Ärzten/Kliniken in Deiner Gegend.

Also,erstmal alles Gute und viel Glück
Erika
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 20.04.2004, 12:36
Elisa Elisa ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2003
Beiträge: 107
Standard An Elisa

Liebe Erika

Ich danke Dir für Deine Antwort. Das Forum von Beate kenne ich. Wir wohnen ja nicht so weit auseinander. Das ist ein ganz ausgezeichnetes Forum und eine sehr bemerkenswerte Frau!!

Habe soeben einen Termin bei meiner Endokrinologin ausgemacht. Sie sagte schon am Telefon: Dann sprechen wir jetzt von einem Chirurgischen Eingriff. Da fingen auf einmal meine Beine an zu wackeln. Habe übermorgen schon einen Termin bei ihr. Diese Frau ist Gold wert.

Der Arzt sagte mir halt auch, das er so nicht sagen kann ob da schon bösartige Zellen drin sind und die Lymphknoten sind leider noch hartnäckig da. Ich hoffte ja immer das dies nur eine latente Erkältung ist oder irgendetwas mit den Zähnen, aber sie gehen einfach nicht weg.
Eine Punktion würde ich trotzdem gerne machen , nur ist meine Endokrinologin nicht so begeistert davon, da sie meint, wenn man einen Teil punktiert, sagt der nichts über die andere Ecke aus.


ich wünsche Euch das Wichtigste auf dieser Welt: Gesundheit!!

merci
Elisa
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 23.05.2004, 20:21
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard An Elisa

Hallo Elisa, eine Punktion würde ich nicht machen lassen. Vor Jahren hatten sie eine bei mir gemacht, und es hies es wäre nichts. Etwas später wurde ich OP und es stellte sich heraus, dass es doch ein Karcinom war. Also lass lieber gleich durch eine OP abklären. Schilddrüsenkrebs ist leicht zu heilen.
Drücke dir die Daumen, dass es kein Krebs ist.
Alles gute Lilly
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ELISA???? Sonstiges (alles was nirgendwo reinpaßt) 18 18.05.2003 21:34
An Elisa Brustkrebs 2 09.04.2003 08:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:09 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD