Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hodenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 09.12.2013, 15:17
HanSolo HanSolo ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.11.2012
Beiträge: 238
Standard AW: Neuzugang

Vacci, hat die Chemo dann unmittelbar nach der RLA stattgefunden?
stelle ich mir echt uebel vor, wenn man Chemo hat UND sich noch von der RLA erholen muss...

Geändert von HanSolo (09.12.2013 um 15:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 09.12.2013, 15:54
1994 1994 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2013
Beiträge: 220
Standard AW: Neuzugang

also eine RLA ist lt. dem blauen Ratgeber beim Seminom nicht indiziert.

http://www.krebshilfe.de/fileadmin/I.../016_hoden.pdf

und wenn wäre es bei der Größe sicher auch laparoskopisch möglich.

ich denke erst die Chemo ist sinnvoller, da eine RLA zuviel Kraft raubt die man für die Chemo benötigt.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 09.12.2013, 16:34
shrimps62 shrimps62 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2013
Beiträge: 120
Standard AW: Neuzugang

Also ich bin mir auch nicht so sicher ob das sinnvoll ist.Wenn ich entscheiden könnte Op oder Chemo,würde ich mich für die Op entscheiden.Aber beides ?Hört sich irgendwie noch anstrengender an.Ich warte auf die Zweitmeinung und dann geht es los.Hoffe ich!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 09.12.2013, 16:59
Vaccinium Vaccinium ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2013
Beiträge: 108
Standard AW: Neuzugang

Nein, die Chemo begann etwa fünf Wochen nach der RLA.

Klar, man braucht schon ein bisschen, um sich davon zu erholen, aber ich habe eine gute Wundheilung, daher war das nicht so das Problem, nach zwei Tagen konnte ich schon alleine ins Bad gehen, wenn auch langsam. Nach fünf Tagen bin ich zum ersten Mal wieder im Krankenhausgarten spazieren gegangen.

Wie gesagt, so wurde es bei mir gemacht, das muss nicht heißen, dass es keine besseren Möglichkeiten gibt.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 09.12.2013, 17:47
shrimps62 shrimps62 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2013
Beiträge: 120
Standard AW: Neuzugang

Ich habe mir mal die anderen Foren angeschaut,ich habe so das Gefühl wir sind hier so die Spaßtruppe .Nur junge Männer(ich nicht),mit einem Krebs der hervorragende Heilungsaussichten hat.O Mann,das ist ja teilweise das pure Grauen
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 09.12.2013, 18:58
xelay xelay ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.08.2012
Beiträge: 47
Standard AW: Neuzugang

Ich glaub durch den jüngeren Altersdurchschnitt und dem betroffenen Bereich gehen wir anders an das Thema heran. Man sollte nicht vergessen, wenn es dumm kommt ist auch bei uns innerhalb von 1-2Jahren Feierabend.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 09.12.2013, 19:07
AlfaRomeo AlfaRomeo ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2013
Beiträge: 18
Standard AW: Neuzugang

Zitat:
Zitat von xelay Beitrag anzeigen
Ich glaub durch den jüngeren Altersdurchschnitt und dem betroffenen Bereich gehen wir anders an das Thema heran. Man sollte nicht vergessen, wenn es dumm kommt ist auch bei uns innerhalb von 1-2Jahren Feierabend.
ahhh sowas will ich eigentlich nicht lesen

naja wir müssen es halt so nehmen wie es ist.
bin auch erst 29. OK der Tag wo es mir gesagt wurde der war nicht sooooo lustig aber jetzt gehe ich zuversichtlich an die geschichte ran.

Es wird halt ein Ei weg sein dafür habe ich dann das GOLDENE EI

alles andere warte ich jetzt ab. Mach mir da kein Kopf mehr.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 09.12.2013, 19:46
1994 1994 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2013
Beiträge: 220
Standard AW: Neuzugang

da hat Günther völlig Recht, ich habe auch ein wenig bei den anderen Krebsarten gelesen und weiß jetzt warum die Ärzte sagen,das wenn sie die Wahl hätten Hodenkrebs nehmen würden (Nachteil ist allerdings das man den meist in seiner Drang- und Schaffensphase mit Mitte bis Ende 20 bekommt, einmal voll in die Fresse damit man das Leben danach nur nicht zu unbeschwert angeht)

von Heilung ist selten die Rede und es sind teilweise richtig schlimme OP´s mit entsprechenden Beeinträchtigungen und das Rezidiv ist eher die Regel als die Ausnahme.

Scheiße ist es aber alles

und eine laparoskopische OP würde ich der Chemo vorziehen, eine offene RLA allerdings nicht, da würde ich glaube ich lieber die Chemo machen, aber wie gesagt beim Seminom ist eine Lymphknotenentfernung lt. Ratgeber nicht vorgesehen. Aber wart die Zweitmeinung ab, kein Anlass etwas übers Knie zu brechen.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 09.12.2013, 19:59
shrimps62 shrimps62 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2013
Beiträge: 120
Standard AW: Neuzugang

Wie schon gesagt ich bin ja ein alter Sack.In eurer Altersklasse ist man gerade etabliert im Beruf ,will oder hat gerade eine Familie gegründet.Da ist so eine
Diagnose ja noch viel schlimmer als bei mir.Meine Kinder sind 15 und 18,das Haus ist bezahlt.Meine Sturm,-und Drangzeit ist vorbei.Das soziale Umfeld ist gefestigt.Das beruhigt zwar,aber trotzdem hat man eine Scheissangst.Im Kopf bleibt man immer gleichalt.Egal ob 29 oder 51.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 09.12.2013, 22:25
AlfaRomeo AlfaRomeo ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2013
Beiträge: 18
Standard AW: Neuzugang

Und erklär das den ladys mit einem ei :-)

Hab gerade Haus gekauft und neuer Job angefangen aber das wird schon werden ;-)
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 10.12.2013, 07:28
HanSolo HanSolo ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.11.2012
Beiträge: 238
Standard AW: Neuzugang

Zitat:
Zitat von AlfaRomeo Beitrag anzeigen
Und erklär das den ladys mit einem ei :-)
Nem One-Night Stand kannst du (soferns ueberhaupt jemandem auffaellt) erzaehlen, dass du eine Hodentorsion beim Mountainbiken hattest oder dir ein philippinischer Perlentaucher aus Versehen mit der Harpune durchgeschossen hat. Irgendwas cooles - Der Frau fuers Leben erzaehlst du die Wahrheit. Aber wetten dass es niemals auffallen wird? der Hoden gehoert eh zu den unerotischten Koerperteilen des Mannes (wenns nach Frauen geht) - Klar uns sind die Kronjuwelen heilig... aber die Frauenwelt interessieren diese nicht besonders

@ Guenther:
Lies bitte nicht quer hier. Bleib in deiner Sparte. Glaub mir sonst reissts dich richtig runter wenn du in anderen Sparten liest. Ich weiss wovon ich rede.
Allein schon die ganzen Unterforen... da merkt man erst, was alles auf einen zukommen KOENNTE

Wir haben echt nen Pippifaxkrebs im Vergleich zu anderen hier. simma froh drueber, heilungschancen von 98% genannt zu bekommen anstelle von Woertern wie Palliativstation oder dergleichen
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 10.12.2013, 09:15
1994 1994 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2013
Beiträge: 220
Standard AW: Neuzugang

Hans,

Deine Kommentare sind wie immer herrlich

In der Tat braucht man sich wg. dem fehlenden Hoden bei der Frauenwelt überhaupt keine Gedanken zu machen, ich habe damals nach OP und Chemo die Funktionsfähigkeit recht häufig getestet und es hat keine einzige gestört geschweige denn wurde jemals danach gefragt.

und ich werde jetzt 47 und es sind jetzt 19 Jahre nach Erkrankung vergangen, nach 1-2 Jahren enger Nachsorge ist man mit dem Thema gedanklich arrangiert und lebt sein Leben weiter wie vorher. Irgendwann geht man nur noch Routinemäßig zur Vorsorge

@Günther: Das Du Angst hast ist völlig normal, brauchst Du aber nicht. Und wie Du schon sagst stehen viele Probleme die junge Männer haben bei Dir nicht mehr an, insbesondere über Spermakonservierung brauchst Du Dir keine Gedanken zu machen.

Die Wahrscheinlichkeit so ein Spätrezidiv wie ich zu bekommen liegt bei 0,0X %. Und bei mir ist auch wieder alles soweit ok.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 10.12.2013, 17:58
1994 1994 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2013
Beiträge: 220
Standard AW: Neuzugang

das ist die richtige Einstellung - mit Kampfschnitt ran an den Feind, die Chemo brennt alles weg. Ist zwar blöd vor Weihnachten aber noch länger warten ist keine Alternative. So haben Dir die Ärzte auch die Entscheidung abgenommen, musst Du selber nicht rumgrübeln.

Alles Gute - Du packst das
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 10.12.2013, 22:45
Vaccinium Vaccinium ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2013
Beiträge: 108
Standard AW: Neuzugang

Alles Gute, das packst Du schon.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 15.12.2013, 09:45
shrimps62 shrimps62 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2013
Beiträge: 120
Standard AW: Neuzugang

Hi,so Countdown läuft und die Nervosität steigt.Morgen früh fahr ich ein,habe alles geregelt und mir mein Maulwufsloch in einem meiner kleinen Zimmer eingerichtet.Da störe ich den Alltagsablauf der anderen nicht so sehr.Ich habe zwar nichts gegen Grenzerfahrungen,aber diese muß es nicht unbedingt sein.Überlege mir schon was ich nach der Chemo machen soll-natürlich nach Befund.Auf 4 Wochen Reha habe ich eigentlich keinen Bock(sehe ich vieleicht nach der Chemo anders:-() Auf dem Jakobsweg wandert mittlerweile auch jeder der eingewachsene Fußnägel hatte ,ich dachte eher an den Maximiliansweg von Lindau nach Berchtesgaden.Von Hütte zu Hütte.Naja schauen wir mal. Schönen Sonntag
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:27 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD