Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Darmkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #196  
Alt 19.09.2016, 22:16
MaraM MaraM ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2015
Ort: Südost Niedersachsen
Beiträge: 83
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

...hab morgen nen Termin beim Orthopäden, auf den ich seit einem halben Jahr warte, echt jetzt.
Hatte starke Schmerzen in der linken Schulter, konnte den Arm nur wenig heben.

Was soll ich sagen, mittlerweile ist das weg, die Schulter knackt nur bei Bewegung. Also werde ich hingehen, Orthopädentermine abzusagen ist fahrlässig, aber ich habe ernstlich überlegt, lieber arbeiten zu gehen.

Auf meinen Hautkrebs Prophylaxe Termin beim Hautarzt musste ich 1 Jahr warten.....

MaraM
Mit Zitat antworten
  #197  
Alt 20.09.2016, 07:23
aureli aureli ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2012
Beiträge: 515
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Liebe Nicole auch von mir ganz dicke grüße. Du hast es bald geschafft. Ich weiß ist kein Zucker schlecken aber du schaffst es.
Aureli
Mit Zitat antworten
  #198  
Alt 20.09.2016, 09:39
zebra01 zebra01 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2015
Beiträge: 69
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo Nicole,
ich denk an dich und drück die Daumen, dass die blöde Allergie sich diesmal nicht zeigt.
Mein Mann hatte das erste Mal auch eine Allergie, das hat das Ganze dann unheimlich verzögert, weil er erst noch Medikamente bekommen hat. Beim zweiten Mal ging sie dann aber auch schnell von selber weg.
Er bekommt diesmal Irinotecan zu dem 5FU und das führt bei ihm zu verstärkter Übelkeit, die dann in Gewichtsabnahme mündet. Auch verliert er nun seine Haare. Dafür gibt es bisher keine Neuropathien.
Er ist gerade ziemlich geknickt, weil nun von 12 Zyklen ausgegangen wird.

Halte durch, es lohnt sich bestimmt.
Für die Risse in den Händen, versuch mal Schrundencreme von Gehwohl. Die hilft super. Besorg dir aber erst eine Probiergröße und teste vorsichtig, eventuell brennt es auch. Linola Fett dick drauf und Einweghandschuhe oder welche aus Baumwolle an über Nacht ist auch einen Versuch wert.
Alles Gute
Katharina
Mit Zitat antworten
  #199  
Alt 20.09.2016, 10:46
Niki1972 Niki1972 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2013
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 157
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo Katharina,
vielen Dank für die Tipps. Werde ich mal ausprobieren. Im Mai wurde auf dem CT ja eine Stelle in der Lunge gesehen. Laut Radiologe eine alte Entzündung. Bis jetzt hat diese sich auch nicht verändert. Der Onkologe sagt auch, das es unwahrscheinlich ist, das es eine Metastase ist. Aber alles ist leider möglich. Meine Angst ist es jetzt, das es doch eine Metastase ist, und diese sich nur wegen der Chemo nicht verändert hat.
Am 25.10. habe ich ja mein nächstes CT. Nach der letzten Chemo. Mal sehen was da heraus kommt.
Lg Nicole
Grüße auch an deinen Mann
Mit Zitat antworten
  #200  
Alt 28.09.2016, 18:37
aureli aureli ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2012
Beiträge: 515
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo ihr Lieben,
habe meine Kontrolluntersuchungen hinter mich gebracht und alles gut.
Es lohnt sich zu kämpfen.
Liebe Nicole du hast es bald geschafft.
Am 25.10. für dein CT alles gute und das du die letzten Blöcke ganz schnell überstehst.
Ich weiß wie grauenhaft es ist.
Liebe Grüße an alle
Aureli
Mit Zitat antworten
  #201  
Alt 29.09.2016, 15:33
Niki1972 Niki1972 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2013
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 157
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo Aureli,
herzlichen Glückwunsch zum tollen Ergebnis. Ich freue mich total für dich. Ich hoffe mein CT fällt gut aus. Habe da schon echt Angst. Erst mal die letzten beiden Chemos hinter mir bringen.

Lg Nicole
Mit Zitat antworten
  #202  
Alt 30.09.2016, 09:03
aureli aureli ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2012
Beiträge: 515
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Meine liebe Nicole,
die zwei Zyklen schaffst du noch.
Ich habe immer gedacht och noch einmal , will nicht mehr.
Irgendwann ist es wieder im Hintergrund und anderes ist wichtig.
Mental habe ich mit der Krankheitsbewältigung zu tun.
Denke immer man da ging es dir um die Zeit so schlecht.
Die Traurigkeit schleicht immer um einen drum herum.
Ich habe das Problem bei den Kontrolluntersuchungen mit den Ergebnissen erfragen.
Das ist der reinste Nervenkrieg für mich.
Wenn man dann von anderen hört , ja ich würde lieber anrufen um Bescheid zu wissen.
Ist ja auch so einfach wenn man ständig auf der Schippe des Todes sitzt.
Mir geht es heut auch nicht so gut.
Der Papa meiner Kinder heiratet und obwohl wir ein gutes Verhältnis haben , ist mir ziemlich mulmig ums Herz.
Ach man.
Liebe Grüße
Aureli
Mit Zitat antworten
  #203  
Alt 30.09.2016, 10:44
Safra Safra ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2012
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 481
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Geht mir auch noch so. Und da ist es noch etwas länger her. Ich glaube, da kommt man nie ganz raus, zumal, wenn man dann liest, dass es Leute wieder erwischt, wo es schon 7,8 oder mehr Jahre her ist. Ich staune auch, dass hier viele von Lungenuntersuchung, Lungenmetastasen schreiben. Ich wurde nur bei der jährlichen Kontrolle mal abgehört, das war´s. Mein Onkologe scheint sich sehr sicher zu sein, dass nichts mehr passiert. Ich leider nicht. Für mich ist das hier auch so eine Art Krankheitsbewältigung.
Mit Zitat antworten
  #204  
Alt 30.09.2016, 15:01
aureli aureli ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2012
Beiträge: 515
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo liebe Safra,
Lunge Röntgen immer und jetzt auch CT :Hatte ja ein Rückfall.

Hoffe das noch lange Ruhe ist. Die letzten Jahre waren alles andere wie Zucker schlecken.

Aureli
Mit Zitat antworten
  #205  
Alt 10.10.2016, 16:24
MaraM MaraM ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2015
Ort: Südost Niedersachsen
Beiträge: 83
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Liebe Nicole,

hattest Du letzte Woche wieder Chemo?
Ich hoffe, es war einigermaßen auszuhalten....

Liebe Grüße,

MaraM
Mit Zitat antworten
  #206  
Alt 11.10.2016, 20:18
Niki1972 Niki1972 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2013
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 157
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo Mara,
im Moment geht es mir echt gut. Bin jetzt vier Tage in Bremerhaven. Meine letzte Chemo bekomme ich am 25.10. und am selben Tag das CT. Ich habe im Moment ein Knubbel unter der Haut am Bauch. Unter der Narbe. Meint ihr das ist eine Bauchfellmetastase? Oder nur von den Clexane Spritzen? Habe schon total Angst.
LG Nicole
Mit Zitat antworten
  #207  
Alt 11.10.2016, 21:02
Elisabethh.1900 Elisabethh.1900 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2009
Beiträge: 2.134
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Liebe Nicole,
besteht die Möglichkeit, dass einer Deiner Ärzte wenigstens einmal mit dem Ultraschallgerät nach dem Knubbel schaut.
Du schreibst direkt unter der Narbe, eventuell auch eine Fadenfistel?
Es tut mir leid, dass ich Dir nicht weiter helfen kann.

Herzliche Grüße,
Elisabethh.
Mit Zitat antworten
  #208  
Alt 11.10.2016, 21:02
aureli aureli ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2012
Beiträge: 515
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo liebe Nicole,

ich glaube nicht das es was mit Metas zu tun hat.
Können durch die Narben Verwachsungen oder so etwas sein.
Alles gut Nicole.
Erhole dich ein bißchen vor der letzten Chemo.
Ich denke auch immer an dich .
Liebe Grüße Aureli auch an dich liebe Mara
Mit Zitat antworten
  #209  
Alt 11.10.2016, 21:03
Nichtaufgeben! Nichtaufgeben! ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2015
Beiträge: 116
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo Nicole,
bisher habe ich immer nur still mitgelesen. Nun muss ich dich aber unbedingt beruhigen, deshalb melde ich mich schnell zu Wort.
Eine Bauchfellmetastase kann das nicht sein. Denn so schnell ist da nichts zu spüren, selbst wenn es eine wäre.
Mein Mann hatte Bauchfellmetas in seiner Erstdiagnose und bisher gilt er seit 19 Monaten tumorfrei. Na ja als er jedenfalls Bauchfallmetas hatte, könnte man die auf dem CT sehen, aber es war absolut nichts zu fühlen. Und wir haben beide wie verrückt gefühlt.
Dafür hatte er im April nach einer Anti-Thrombosespritze einen Knubbelig im Bein, der auf unseren Wunsch hin genausten untersucht wurde. Kam von der Spritze war in den Muskel gelandet.
Hast du eine Thromboseprophylaxe erhalten im Bauch?
Alles Gute!!!
Nina
P.S. Ich glaube i.ü. das man sich als Betroffener genauestens analysiert und abtastet und ganz häufig viel ertastet was immer schon da war oder harmloser Ursache ist. Denn wenn du Bauchfallmetas ertasten könntest, glaube mir, dann hättest du massive Schmerzen oder Verdauungsstörungen.
Mit Zitat antworten
  #210  
Alt 11.10.2016, 21:21
Niki1972 Niki1972 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2013
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 157
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo Nichtaufgeben,
vielen Dank für deine schnelle Antwort.
Du hast mich sehr beruhigt.

Schönen Abend noch
Nicole
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:01 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD