Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Darmkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #211  
Alt 11.10.2016, 21:28
Nichtaufgeben! Nichtaufgeben! ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2015
Beiträge: 116
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Das freut mich...
Mit Zitat antworten
  #212  
Alt 12.10.2016, 23:34
Ines11 Ines11 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2016
Ort: Bremerhaven
Beiträge: 42
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Ich drücke weiterhin die Daumen Nici
Erhol dich die Tage gut in meiner Heimat
Lg
Mit Zitat antworten
  #213  
Alt 13.10.2016, 08:27
Niki1972 Niki1972 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2013
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 157
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo Ihr Lieben,
mein nächster Termin ist am 25.10. , da werde ich es abklären lassen.
Ich glaube doch, es kommt von den Theombosespritzen die ich seit Mai mir geben muss.
LG Nicole
Mit Zitat antworten
  #214  
Alt 13.10.2016, 17:06
Krokus12619 Krokus12619 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2016
Beiträge: 24
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo Niki
Mach Dir da mal keine Gedanken.
Ich spritze seit ca. 15 Jahren Insulin. Du glaubst gar nicht wie viele Knötchen
und Beulen mein Bauch schon gehabt hat. Manchmal bleiben sie auch eine kleine Ewigkeit.
Man muss nur unglücklich injizieren und schon gibt's einen harten Knuppel.
Am schnellsten wenn man so ziemlich in die Nähe einer der letzten Injektionsstellen gerät.
Nach meiner OP musste ich mir auch das Thrombosemittel spritzen. Und zwar
30 Tage in den Oberschenkel, da mein Bauch ja durch das spritzen von 5 mal Insulin pro Tag
schon reichlich besetzt ist.
Und im Oberschenkel sind die Knuppel noch viel schneller und größer gewesen.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass Deine Knuppel von diesen Spritzen kommen.
Übrigens fand ich dass die Kanülen dieser Spritze ziemlich stumpf waren und das impfen
im Vergleich zur Insulinspritze sehr unangenehm war!
Wenn Du dann nicht mehr spritzen muss verschwinden die kleinen Übeltäter aber auch langsam wieder.
LG Frank
Mit Zitat antworten
  #215  
Alt 14.10.2016, 16:42
Brenda7 Brenda7 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.07.2016
Beiträge: 22
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Liebe Niki,

ich habe deine Geschichte durchgelesen, und drücke..!!
Bei meiner Mutter wurden die BlutverdünnerSpritzen in den Oberarm verabreicht um das Bauch zu schonen.
Ihr wurde 6 Wo nach der DarmOP ein PetCt verordnet (wegen Verdacht auf Lungenmeta - hat sich zum Glück nicht bestätigt). Bei ihr hat so ein Knuddel unterhalb des Bauchnabels beim PetCt sogar geleuchtet. Die Radiologin hat aber so beurteilt dass es sich um eine Entzündung handelt, und es ist auf dem Niveau der Bauchmuskeln, und entstanden ist es durch das Laparoskop.

(Man wird beim Krebs wirklich schon verrückt. Man kann bei Beschwerden nur noch an Krebs denken. Wir sind in der Familie schon total k.o.)
Mit Zitat antworten
  #216  
Alt 15.10.2016, 10:19
Niki1972 Niki1972 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2013
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 157
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo Frank und Brenda,
vielen Dank für eure Antworten. Ich habe gestern noch gesehen das dort wo der Knubbel ist, auch ein Hämatom ist. Kommt dann bestimmt von den Clexane Spritzen. Da ich noch bis Ende November spritzen muß, pickse ich jetzt nur noch in den Oberschenkel.

LG und alles Gute euch allen
Nicole
Mit Zitat antworten
  #217  
Alt 24.10.2016, 13:03
aureli aureli ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2012
Beiträge: 515
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Liebe Nicole für deinen morgigen CT Termin drücke ich dir die Daumen.
Die Chemo hast du jetzt überstanden.
Melde dich mal wie es dir geht.
LG auch an alle anderen
Aureli
Der Herbst schlägt mir ganz schön aufs Gemüt und das Kopfkino ist immer wieder present.
Mit Zitat antworten
  #218  
Alt 24.10.2016, 13:54
Niki1972 Niki1972 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2013
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 157
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo Aureli,
vielen Dank. Ich bin auch schon nervlich am Ende. Hatte jetzt etwas härteren Stuhlgang und beim Abwischen etwas Blut. Hoffe es ist nichts. Meine letzte Darmspiegelung war ja letztes Jahr im August und ohne Befund. Noch nichtmals Polypen. Meine Schleimhäute sind aber ganz schlimm. Oft Nasenbluten. Morgen werden wir es wissen.
LG Nicole
Mit Zitat antworten
  #219  
Alt 25.10.2016, 08:01
aureli aureli ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2012
Beiträge: 515
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Ich denke an dich
Aureli
Mit Zitat antworten
  #220  
Alt 25.10.2016, 09:19
MaraM MaraM ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2015
Ort: Südost Niedersachsen
Beiträge: 83
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Ich auch...

MaraM
Mit Zitat antworten
  #221  
Alt 25.10.2016, 10:03
zebra01 zebra01 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2015
Beiträge: 69
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo Nicole,
Daumen sind fest gedrückt. Vielleicht kannst du bitten, dass einer kurzfristig eine Rektoskopie macht, um dich zu beruhigen. Angegriffene Schleimhäute sieht man sicherlich so schon.
Alles Gute
Katharina
Mit Zitat antworten
  #222  
Alt 25.10.2016, 10:58
Niki1972 Niki1972 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2013
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 157
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo Ihr Lieben,
warte auf das CT. Mein Onkologe ist bis zum 09.11. im Urlaub. Toll. Jetzt hat hier kein Arzt Zeit um die Therapie frei zu geben. Versuche gleich noch ein Arzt zu finden, der wenigstens auf meine Bilder guckt. Den Termin für die Chemo habe ich jetzt auf den 09.11. verschoben.
Habe auch kein Blut mehr beim Abwischen.

LG Nicole
Mit Zitat antworten
  #223  
Alt 25.10.2016, 11:43
aureli aureli ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2012
Beiträge: 515
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Ja wenn die gleich drauf schauen ist ok.
Diese Unsicherheit in der Woche danach ist immer grausam.
Alles ist gut.
Das Blut kommt bestimmt von den angegriffenen Schleimhäuten.
Wie sollte es weiter gehen mit der Therapie?
Dachte du bist durch.
Ich drücke alle Daumen.
Weiß wie anstrengend diese Tage sind.
Aureli
Mit Zitat antworten
  #224  
Alt 25.10.2016, 12:58
sanne2 sanne2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2005
Beiträge: 1.005
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo Niki.

Solltest du deinen CT-Befund heute noch nicht erhalten, so hast du die Möglichkeit ihn dir in den nächsten Tagen abzuholen.
Du musst nicht auf den späten Onkologentermin warten.
Mein Mann hat sich seinen Befund entweder zuschicken lassen, oder selbst abgeholt.
Somit hatten wir auch Zeit unsere Fragen zu überlegen, die sich nach einem Befund so ergaben.

Ich wünsche dir ein gutes Ergebnis.

Liebe Grüße,

Sanne
Mit Zitat antworten
  #225  
Alt 25.10.2016, 13:23
Niki1972 Niki1972 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2013
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 157
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo,
das CT ist gemacht. Morgen früh kann ich das Ergebnis erfragen. Meine letzte Chemo sollte am 18.10. stattfinden. Den Termin hat man auf heute verschoben. Wenn das CT gut ausfällt, brauche ich die letzte Chemo vielleicht nicht. Jetzt fahre ich erstmal wieder nach Hause und hoffe das ich schlafen kann heute Nacht.
Drückt mir die Daumen für morgen.
LG Nicole
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:02 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD